Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    24 Februar 2003
    #1

    Sexueller MIssbrauch

    Kann der arzt sehen, wenn jemand missbraucht worden ist? Also sagen wir so, eben nur äusserlich oder geht das gar nicht?
    Da is doch dann alles rot und tut weh oder?

    HELFT MIR BITTE.... ich will nur eine kleines bisschen gewissheit :smile:
     
  • snot
    Gast
    0
    24 Februar 2003
    #2
    innerhalb eines gewissen zeitraumes kann er, je nach schwere des missbrauchs, einen solchen vermuten oder sogar nachweisen.

    aber die missbrauchte kann immernoch behaupten, sie wäre "die treppe runtergefallen" oder weiß der teufel was, und der arzt wird ihr das wohl glauben müssen.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    24 Februar 2003
    #3
    Nee, das meinte ich nicht:

    Ich meine eben, wenn der arzt es nur einmal gesehen hat und es da nur rot war und das mädchen gesagt hat, dass es brennt... kann ein arzt so etwas dann genau sagen oder nicht?
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2003
    #4
    net wirklich...
     
  • Finja
    Finja (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Februar 2003
    #5
    Also ich glaub nicht, dass der Arzt das allein an einer Rötung und Brennen diagnostizieren kann. Das wäre dann doch eigentlich nur eine Vermutung. Ich glaub anders ist es, wenn auch sonst noch deutliche Spuren (gerötete oder sogar blaue handgelenke oder allgemein blaue flecken) zu sehen sind, wobeis auch hier, denk ich, eher eine "sichere Vermutung" ist.

    Wieso willst du denn sowas wissen?
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    24 Februar 2003
    #6
    Mich interessiert das nur :smile: Mach mir da so meine gedanken :grin:
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2003
    #7
    Wenn ein kleines Mädchen, also damit mein ich ein Kind solche Symptome zeigt wird man das als Arzt sicherlich ernster nehmen.
    Und wenn dann Allergie (die ja auch Rötungen aufweisen kann) ausgeschlossen wird kann man sich sowas denken..
    aber man muss natürlich sonst noch zusammenhänge haben, einfach so rote haut lässt doch noch lang nicht auf Missbrauch schließen.
     
  • Kess
    Gast
    0
    24 Februar 2003
    #8
    Nee denke nicht das er bei roter Haut einen Missbrauch feststellen kann. Das kann ja auch viele andere Ursachen haben. Wenn aber größere Verletzungen vorliegen kann er das sicher feststellen aber wenn die Person es abstreitet kann er auch nichts machen.
     
  • succubi
    Gast
    0
    25 Februar 2003
    #9
    ich glaub nicht das er nur anhand einer rötung oder so was feststellen kann... man kann ihm ja auch erzählen, dass man wilden sex hatte...
     
  • Væna
    Gast
    0
    25 Februar 2003
    #10
    also nur an rötungen und schwellungen kann ers nicht feststellen... er kann dann nur vermutungen anstellen, jedoch erst wenn er auch merkt, dass die frau/das mädchen sich 'komisch' benimmt. ich wurde früher mal sexuell belästigt (von dem schularzt) und ich habs niemandem gesagt. dann ging ich mal zum frauenarzt und der hats irgendwie geschnallt, dass ich total angst vor ärzten habe und ich zuckte bei der untersuchung immer zusammen... so hat ers dann erfahren. es braucht einige faktoren, bis ein arzt sehen kann, ob man missbraucht wurde oder ob man einfach mal zu hart genommen wurde (oder so)
     
  • snot
    Gast
    0
    25 Februar 2003
    #11
    mit fünf jahren?
    ich glaub zumindest, dass dieses rapunzel-thema mit dem anderen rapunzel-thema verknüpft ist.
     
  • babydoll23
    Gast
    0
    25 Februar 2003
    #12
    Also ich denke auch nicht das ein arzt das an den rein äußerlichen dingen wie einer rötung fesstellen kann.da hätte er schon damals eine gründlichere untersuchung anstellen müssen.
     
  • succubi
    Gast
    0
    26 Februar 2003
    #13
    @snot
    ich hab kein andres rapunzel-thema gelesen, deshalb hab ich gedacht es geht um sexuellen missbrauch bei jugendlichen bzw. erwachsenen.
    bei einer 5jährigen is das natürlich was andres - aber wann is eine 5jährige schon zB beim frauenarzt?!

    und ich nehm an, der intimbereich wird bei einer normalen untersuchung beim hausarzt nicht angesehen, außer man hat eben den verdacht, dass etwas passiert is. - allerdings müsste die untersuchung dann auch ziemlich bald nachdem ein sexueller übergriff passiert is, gemacht werden. aber wenn einem kleinen kind sowas passiert, isses meistens zu verängstigt um überhaupt was zu sagen oder es empfindet das was ihm passiert in dem moment als "normal", weil es das nicht anders kennt.
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    26 Februar 2003
    #14
    Das kam mir durch meine interne Kombinatorik auch irgendwie in den Sinn.


    Quen
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    26 Februar 2003
    #15
    @succi:

    Ich hab nie das wort frauenarzt benutzt in dem zusammenhang... und auch nie normale untersuchung... es war lediglich eine rhetorische frage... weil nehmen wir an, das mädchen geht zum arzt, weil es da so weh tut oder so... das meinte ich :smile:
     
  • succubi
    Gast
    0
    27 Februar 2003
    #16
    und ich hab vorher nicht den andren thread gelesen ghabt und wusste deshalb auch nicht genau um was es ging... ich les halt auch nicht immer jeden beitrag...

    und ich hab ja auch hauptsächlich dann vom normalen hausarzt gesprochen.
    eine 5jährige sagt aber denk ich in den wenigsten fällen, dass es ihr "da unten" weh tut - vor allem weil sie zu dem zeitpunkt ja weiß, weshalb es ihr weh tut.
    und vielleicht sagt der 5jährigen auch noch jemand, dass sie nichts verraten darf, weil das ein ganz großes geheimnis sein soll. - und wenn diese person eigentlich eine "vertrauensperson" is, dann hält sich eine 5jährige normalerweise daran was ihr gesagt wird.
    tja, und dadurch das dann nie drüber geredet wird, weil keiner davon weiß, wird sie es irgendwann verdrängen... und ab einem gewissen zeitpunkt hören dann die "schlimmen dinge" auch auf - und dann isses noch einfacher zu verdrängen und zu vergessen was passiert is.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste