Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • lalabaer
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verheiratet
    14 Juli 2006
    #1

    sexueller notstand

    Sexueller Notstand!

    Liebe Mädels (vor allem) aber auch Jungs hier im Forum:

    Immer mal wieder lese ich hier mit, habe bis jetzt (noch) nichts geschrieben und leide jedes Mal wie ein Hund, wenn ich die Probleme sehe, die manche Leute hier haben. Da wird diskutiert, ob mann mehr als 3 Mal am Tag kommen kann, wie man sich gegenseitig am besten/schönsten erregt, wie oft paar Sex miteinander haben kann/soll/müsste und es werden Stellungstips und ähnliches ausgetauscht.
    Warum leide ich?
    Seit ich pubärtTIERte (ist auch schon 2 Jahrzehnte her) will/suche/brauche ich eine Frau, die ich liebe, und eben jenen 3-Mal-täglichen Sex, zu dem hier (es gibt hier natürlich auch andere Themen...) und anderswo angeregt wird, vielleicht auch sogar hin und wieder mit anderen Partnerinnen (Partnern?).
    Jetzt hatte ich aber nie, nie, nie dazu Gelegenheit oder besser: das Leben und die Frau, das/die dazu passen könnte. Immer gutbürgerlich, fest und harmonisch liiert und irgend wann ist dann die Luft ´raus.
    Jetzt lebe ich im Ausland, liebe meine Frau (sogar in etwa ihre Depressionen, Launen, Komplexe, Neurosen... ), meine kleine Tochter, sogar meinen Job, etc...
    UND KANN HIER NICHT `RAUS!
    Heute (nur für einen Tag!) bin ich jetzt Strohwitwer, surfe im Netz, und sehe während ich das hier schreibe einen Rocco Siffredi-Porno auf dem Rechner, wo er mit so einem leichten Sado-Unterton eine „Debütantin“ richtig befriedigt...
    Und seit ca 3 Monaten habe ich nicht mehr mit meiner Frau geschlafen, davor das Mal war auch 4 Monate her und vor 5 Wochen habe ich beschlossen, mich nicht mehr selber zu befriedigen. Zum Sport oder anderen Ablenkungen habe ich keine Zeit, da ich neben meiner Familie noch so ca 60 Stunden/Woche arbeite, nicht aus maso, sondern weil sonst hier in der 1,8. Welt die Knete sonst nicht reicht.
    Ich (gilt auch für meinen Frau, die darunter auch leidet, aber die Zicke mit Depressionen, die mich nicht ranlässt, bzw mich jedesmal psychisch zurückstößt, ist ganz klar SIE) kann also auch nicht mal irgendwo einen kleinen Flirt führen, der mir zeigen würde, dass ich noch ein Kerl bin...

    Also, genug geweint, jetzt wird das hier gepostet, Wer mir etwas dazu sagen will, erreicht mich am besten unter: lala_wer@hotmail.com

    Viele (verzweifelte) Grüsse.
    lala
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.015
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    14 Juli 2006
    #2
    hast du schon mal -in ruhe- mit ihr darüber geredet...?

    vielleicht gehts ihr ja genauso "schlecht".
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #3
    na du armer..
    Sexueller Notstand is ja schon schlimm wie dus schreibst............
    ~ Mein teil denk..~
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #4
    da du deine frau und tochter liebst, wie du sagst und ihr euch zusammen was aufgebaut habt, müsst auf jeden fall darüber reden. sie kann sich der sache nicht einfach entziehen, vor allem wenn du so leidest. ich würde sie da nicht entkommen lassen. es muss eine lösung gefunden werden. denn eine trennung kommt offensichtlich nicht in frage?

    Off-Topic:
    im übrigen wundere ich mich immer wieder, wo menschen mit einer 60 stunden arbeitswoche die energie für 3-mal täglich sex hernehmen. wir (ich und mein freund) sind schon froh, wenn wir es dreimal die woche schaffen, nicht einfach einzupennen. und wir arbeiten nur 40 stunden.:eek:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #5
    Es geht mich ja im Prinzip nichts an, aber warum zur Hölle ziehst Du Dir einen Porno rein, wenn Du nicht SB machen willst? Willst Du Dich selber quälen? Das ist ja keine wirklich clevere Taktik, wenn Du eh schon einen Notstand hast.

    Libidoverlust ist eine übliche Begleiterscheinung einer ernsthaften Depression. Ist sie denn in Behandlung?

    Ich persönlich halte ja nicht so viel davon, sich den Sex woanders zu holen, selbst wenn Du durch Deine Situation Deine Rechtfertigungen schon parat liegen hast. BTW ich bezweifle stark, dass hier alle 3-mal täglich Sex haben. :zwinker:
     
  • hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.386
    123
    1
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #6
    Da macht ihr was falsch ... Gibt Leute die schaffen 6 Tage die WOche und haben immer noch Lust/Kraft ^^
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #7
    preis frage wie oft am tag kannsT du ***?:grin: :grin: das interessiert mich jetzt brenend kannst mir auch per pn sagen :engel:
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #8
    Hallo,

    tja, was soll man dazu sagen? Es ist eine sch.. Situation, für dich, aber offensichtlich auch für deine Frau. Ich würde als erstes versuchen, bei ihr anzusetzen. Macht sie eine Therapie? Das sollte sie auf jeden Fall. Ggf. auch ihr beide.. um wieder zueinander zu finden. Wenn sie in keinster Weise kooperiert, bleiben die Optionen, dir deine sexuelle Befriedigung woanders zu holen und/oder dich zu trennen. Wobei letzteres natürlich nur die allerletzte Möglichkeit wäre angesichts eurer Tochter und Ehe. Aber bei aller "Gutbürgerlichkeit", ein Leben ohne Sex kann nicht die Lösung sein.
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #9
    Off-Topic:
    dann möchte ich gern mal sehn, was diese leute so arbeiten. oder wie die das machen...obwohl, jeder hat ja nen anderen energiehaushalt. manche sind viel schneller geschafft als andere. aber ich kenne eigentlich keinen, der noch wie verrückt rumrammelt, obwohl er so hart arbeiten muss. kann mir das absolut nicht vorstellen.

    für tipps hab ich aber immer ein offenes ohr. :zwinker:
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #10
    ich habe nicht den eindruck dass du deine Frau liebst. Denk mal darüber nach, ob du nicht vielleicht nur aus gewohnheit bei ihr bleibst!
    Das sollte so nicht sein!
     
  • millencolin
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2006
    #11
    Kanns sein, daß du dir in der Jugend die Hörner nicht richtig abgestoßen hast? Hört sich für mich so an!

    Tja, keine Ahnung wie alt du bist, aber wenn du schon über 30, mit Frau und Kind, bist(was ich jetzt mal annehme) solltest es dir gut überlegen, ob du nochmal im Bezug auf Beziehung ganz von vorne angangen willst...!
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #12
    GENAU das dachte ich mir auch !
     
  • eternety
    eternety (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2006
    #13
    ich glaube auch das es die gewohnheit ist,....
    aber am wichtigsten, auch wenn es blöd klingt weio es jeder schreibt, istz nun mal das reden,,,,....
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    14 Juli 2006
    #14
    Hast du eigentlich schonmal daran gedacht wie es deiner Frau geht? Immerhin gibt es wichtigeres, als was zum Ficken zu haben (was du aber in deinem Alter wissen solltest)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste