Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexus,Eros,Agape - Warum gehen langzeitjungfrauen beziehungen ein?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MoritzPotsdam, 25 Juni 2006.

  1. MoritzPotsdam
    0
    Wir kennen sicher alle das Mysterium der Liebe: Sexus, Eros, Agape
    was jetzt ganz Laienhaft heisst das die Liebe aus dem sexuellen Verlangen, der gegenseitigen Anziehung sowie auf der geistigen Ebene fundiert.

    Was mich jetzt zum Nachdenken bringt sind Mädchen die in Beziehungen stecken, und über 8 Monate oder länger den Sex verweigern.

    Offenbar sind diese Mädels nicht bereit dazu sich auf eine Beziehung und auf die Liebe einzulassen. Agape alleine, so ist es bei diesen Mädchen, ist doch nichts anderes als eine gute Freundschaft, und wenn die Mädchen tatsächlich nur auf der geistigen Ebene mit ihrem Gegenüber umgehen frage ich mich doch tatsächlich....


    ....Wieso zur Hölle lassen sie sich auf Beziehungen ein, und verhalten sich wie in einer normalen Freundschaft.


    Das will einfach nicht in meinen Kopf, wenn sie dazu nicht bereit sind sollen sie doch die Finger davon lassen, so wie sie auch die Finger vom Sex lassen in einer von vorneherein halbherzig geführten zum scheitern verurteilten beziehung!


    Wie seht ihr das!?
     
    #1
    MoritzPotsdam, 25 Juni 2006
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Um bereit für Sex zu werden, müssen viele nunmal erstmal einige Monate lang eine Beziehung führen um sich langsam mit den Gegenheiten vertraut zu machen. Also erstmal lernen, wie es ist, mit einem Partner umzugehen, Kuss- und Streichelerfahrungen machen um dann nach längerer Zeit mal weiterzugehen. Nicht jeder kann von null auf hundert schalten, viele brauchen lange, ehe sie einen Menschen so gut zu kennen meinen, dass sie bereit sind, auch den letzten Schritt zu gehen. Die einen fühlen sich nach ner Woche dem Partner nah genug, die anderen brauchen halt Monate oder noch länger. Bezihung heißt ja nicht unbedingt "gleich aufs Ganze zu gehen", sondern kann sich in verschiedene Stadien aufteilen, von denen die ersten noch sehr zaghaft ablaufen. Wenn man unerfahren in Sachen Partnerschaft ist, dann ist die Beziehung erstmal ein Testgelände.
    Und selbst wenn man glaubt, man sei bereit, um Sex zu haben, kann das ganz anders aussehen, wenn man dann wirklich in einer Beziehung steckt. Das weiß man vorher nicht unbedingt.
     
    #2
    Ginny, 25 Juni 2006
  3. MoritzPotsdam
    0
    Aus deinem Posting entnehme ich dass du das befürwortest eine Beziehung mit einem Partner einzugehen, jedoch nicht weil man sich dazu entschlossen hat eine Beziehung mit dieser Person zu führen, sondern nur um mal in das erwachsenenleben reinzuschnuppern?

    Findest du nicht dass zumindest einer der beiden aufs eine ziemlich gemeine weise hintergangen wird, denn seine vorstellung er würde nun eine beziehung führen ist in dem beispiel ja bloß schaum!

    findest du das vertretbar?
     
    #3
    MoritzPotsdam, 25 Juni 2006
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das siehst du falsch, ich denke nur vielmehr, dass manche Frauen sich eine Beziehung und alles, was dazugehört viel leichter vorstellen als es dann in der Realität tatsächlich verläuft. Dass sie durchaus in den Partner verliebt sind und ihr Ziel eine harmonische Partnerschaft ist - dass sie dann aber, wenn es zu Intimitäten kommt, feststellen, dass sie doch noch nicht so weit sind, wie sie vorher dachten. Also kein bewusster Betrug gegenüber dem Partner, sondern nur eine Fehleinschätzung. In den Medien und im Freundeskreis sieht das oft so locker und leicht aus und wenn es dann wirklich soweit ist, merkt manch eine Frau, dass sie mehr Zeit braucht als vorher gedacht. Das ist dann "pech", wenn der andere in der Beziehung sehr viel weiter ist und diese Anlaufzeit nicht braucht. Dann sollte man ihm ehrlicherweise sagen, dass man mehr Zeit braucht. Und der Partner gibt sie einem - oder nicht und dann beendet man es besser ...
     
    #4
    Ginny, 25 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sexus Eros Agape
Viktualia
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 April 2014
2 Antworten