Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ein Shorts-Verbot in meinem Schwimmbad:

  1. w: Würde ich unterstützen.

    4 Stimme(n)
    5,1%
  2. w: Würde ich akzeptieren.

    9 Stimme(n)
    11,5%
  3. w: Würde ich ablehnen.

    15 Stimme(n)
    19,2%
  4. m: Würde ich unterstützen.

    10 Stimme(n)
    12,8%
  5. m: Würde ich akzeptieren.

    6 Stimme(n)
    7,7%
  6. m: Würde ich ablehnen.

    34 Stimme(n)
    43,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    23
    nicht angegeben
    25 Februar 2008
    #1

    Shorts-Verbot im Schwimmbad ?!

    In den letzten Jahren nahm die Anzahl von Badegästen die lange Badeshorts (häufig mit Unterwäsche darunter) tragen kontinuierlich zu.

    Einige Schwimmbadbetreiber hier im Südwesten haben, aufgrund von stark erhöhter Wasserverschmutzung sowie hohem Wasserverlust/erhöhter Rutschgefahr, nun reagiert.

    So sind Badeshorts u.a. im Laguna-Bad sowie im Kehler Freibad mittlerweile verboten.

    Mich würde interessieren, was ihr von einem solchen Verbot in euerem Freibad halten würdet?

    Fändet ihr es in Ordnung?
    Oder würdet ihr das Bad in Zukunft meiden?
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    25 Februar 2008
    #2
    Da ich gelegentlich auch Shorts trage würde ich das Bad nicht mehr betreten.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2008
    #3
    shorts (zu weite jedenfalls) sind auch beim schwimmen an sich einfach ein sicherheitsrisiko.die bäder überlegen sich halt was teurer ist.unfälle oder weniger badegäste dank shortverbot.
    ich trage keine shorts, mir kanns egal sein.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    25 Februar 2008
    #4
    Ich bin absolut dafür. Ich bin auch dafür, fiese, hässliche Rentner und dumme, laute Kinder in Schwimmbädern zu verbieten, denn wenn ich solche Gestalten sehe oder höre, dann muss ich kotzen, und daraus resultiert stark erhöhte Wasserverschmutzung. Ein Unding!
    ...
    Ernsthaft: man kann es auch echt übertreiben, oder? Als nächstes weist jemand darauf hin, dass man laut einschlägigen Statistiken mittels Tütenaufblasen Erdbeben verhindern kann, und schon wird es Bürgerpflicht, jeden Tag mindestens... aber ich versteige mich ja wieder in Albernheiten. Was ich sagen wollte: gewissen Auswüchsen der Regelungswut, die auf angeblich der Sicherheit dienende Erkenntnissen zurückgehen, sollte man entgegenwirken. Sonst kommt man in Bereiche, die eher in Richtung Realsatire gehen.
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2008
    #5
    Du hast es auf den Punkt gebracht Many!
     
  • BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.622
    198
    527
    Verliebt
    25 Februar 2008
    #6
    Meine jährlichen Schwimmbadbesuche belaufen sich auf eine dreistellige Zahl. Ich habe auch oft Kotakt zu den Aufsichtspersonen. Noch nie (ich wiederhole: noch nie) habe ich von einem Unfall oder von Hygieneproblemen, oder gar von Wasserverlusten im Zusammenhang mit Badeshorts gehört.


    Wenn man die wirklichen Probleme nicht lösen kann - oder nicht lösen will -, dann sucht man mit der Lupe ein Mini-Problemchen, pumpt es auf und ruft aus: Heureka! wir haben die Lösung!

    :kopfschue
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2008
    #7
    Witzig, ich sehe parallelen zur deutschen Regierung :smile2:

    Aber mal zum Thema: Wenn ich solche verfluchten Rentner-Eierkneifer anstatt meiner geliebten Badeshorts anziehen müsste, dann hätten die mich DAS LETZTE MAL gesehen.
    Soviel ist ganz sicher!

    Wasserverlust?? Ich glaube, den haben den eher in ihren Schädeln^^
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 Februar 2008
    #8
    ehrlich gesagt kann ich mir schon vorstellen, dass es erhöhte verschmutzng gibt.
    diejenigen, die sowas tragen sind in der regel jugendliche jungs...
    die gehen von der schule oder von wo auch immer direkt ins schwimmbad.. haben diese shorts schon vorher an, mähen vll noch den rasen damit oder was weiß ich
    mit der gleichen shorts gehen sie dann ins wasser... und in der gleichen shorts gehen sie wieder nach hause..
    wer weiß, vll ziehen sie sie ja am nächsten tag noch mal an, weil sie sie ja sauber gebadet haben :grin:

    also ich kanns mir vorstellen...
    nunja, aus der größeren verschmutzung ergibt sich natürlich mehr chlor und höhere reinigungskosten = mehr eintrittspreis..
    also vom logischen wäre ich demnach FÜR das verbot..


    aber eigentlich... isses mir egal!:smile:

    edit: rechtschreibfehler
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2008
    #9
    ich glaub auch nicht, dass die ganz normale badeshorts meinen, die auch fürs schwimmen gedacht sind.aber in letzer zeit hab ich wirklich öfter diese überknielangen gesehen und ich finde das muss echt nicht sein.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.622
    198
    527
    Verliebt
    25 Februar 2008
    #10
    In den Bädern, die ich kenne, muss man durch die Dusche.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 Februar 2008
    #11
    also in den hallenbädern kenn ich das auch so
    aber in den freibädern nich

    und ja, ich rede auch von diesen überknieteilen...

    und wie gesagt.. eigentlich isses mir egal
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    25 Februar 2008
    #12
    Dann müßtest du aber auch die parfümgetränkten älteren Damen verbieten, die sich grundsätzlich nicht vor dem Schwimmen abduschen (denn da könnte ja die Dauerwelle naß werden), ich will nicht wissen, wie die das Wasser verschmutzen...

    Doch, auch in Freibädern muß man sich abduschen, bevor man ins Wasser geht - machen nur viele nicht, sondern laufen nur durch das Wasserbecken durch, ohne die Duschen an der Seite zu betätigen. Und weil im Sommer im Freibad die Hölle los ist, wird das da nicht so kontrolliert wie in Hallenbädern.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2008
    #13
    Die Frage ist doch: Was ist die Alternative? Diese Eierschaukler?
    Wenn ich so argumentieren würde wie die, dann würde ich behaupten, diese Kneifdinger verursachen Hodenkrebs und damit mehr Kosten für die Krankenkassen...
    Vom optischen Gesichtspunkt mal ganz abgesehen. Aber wenn dann die Leute eher in Bäder ausweichen, in denen Shorts erlaubt sind, wirds eng für die anderen...

    Und: Diese Shorts haben junge Leute, aber NICHT nur Jugendliche an.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2008
    #14
    Im Freibad auch immer ganz besonders toll mit der ganzen Sonnencreme im Wasser :wuerg:
     
  • Chafu
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2008
    #15
    Da lob ich mir doch den tollen See ganz in meiner Nähe :smile:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 Februar 2008
    #16
    ja dass da die duschen nich zum spass stehen is mir auch klar :zwinker:

    in hallenbädern hab ich noch nie erlebt, dass die da kontrollieren
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    993
    113
    70
    in einer Beziehung
    25 Februar 2008
    #17

    Ganz genau :jaa:
     
  • 25 Februar 2008
    #18
    Wenn keine Badeshorts, dann bin ich zumindest mit nem String da.
    Man sollte sich das also ganz genau überlegen :>
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.177
    Verheiratet
    25 Februar 2008
    #19
    Im Strandbad würde es mich stören, weil ich gern Shorts trage.

    Ein Problem ist es schon, wenn man vom Beachvolleyball direkt ins Bassin geht. Aber der Sand haftet auch an andern Badehosen, und am Körper.
    Man müsste einfach dafür sorgen dass vor dem Schwimmen geduscht wird.
    An einem Nachmittag im Hallenbad sind 3/4 der Besucher Jungen und von denen tragen fast alle lange Badehosen.....
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    25 Februar 2008
    #20
    mal ganz davon abgesehn das diese ellenlangen shorts einfach nur bäh ausschauen ises mir persönlich egal,aber die badbetreiber werden sich schon ihre gedanken vorher darüber gemacht haben ob verbot oder nicht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste