Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sich sein Leben versauen nach der trennung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schaky, 27 Mai 2005.

  1. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also es geht diesmal nicht um mich, sondern um meine schwester ...
    sie hat sich am Sonntag nach 4,5 jahren Beziehung von ihren Freund getrennt...meiner meinung hätte sie das auch viel eher tun sollen weil er sie seit 2jahren nicht sehr gut behandelt...er hat sie ständig kontrolliert ist aber selber auf partys und mit seinen freunden immer alleine weggegangen...selbst an weihnachten ist er mit seinen kumpels saufen gegangen und hat sie alleine bei seinen eltern gelassen(sie durfte nicht mit)
    jedenfalls das problem mit ihm ist das er die trennung absolut nich verkraftet...er hat jetzt seine Ausbildung abgebrochen(in einen jahr wäre er fertig gewesen) und die gemeinsame wohnung gekündigt und ist jetzt wieder bei seinen eltern eingezogen...
    und ich stell mir nun ständig die frage , ist es das wirklich wert seine ausbildung hinzuschmeißen bloß weil man keine freundin mehr hat??
    seit der trennung besäuft er sich wohl jeden abend mit seinen kumpels :schuettel
     
    #1
    Schaky, 27 Mai 2005
  2. Blubbi
    Gast
    0
    der ist einfach dumm. die ganze zukunft aufgeben wegen so nem mist, klar ist es am anfang hart, aber da bricht man doch die ausbildung nicht ab wenn man in nem jahr fertig ist :schuechte
     
    #2
    Blubbi, 27 Mai 2005
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    nach einer trennung kirge ich persönlich immer nen motivationsschub,fange an richtig für die schule zu ackern sport zu machen und pläne zu schmieden!kann mir gar nicht vorstellen wieso man dann direkt ALLES himschmeißt!ich klammer mich dann sehr gern an dinge die ich noch habe!
     
    #3
    Sonata Arctica, 27 Mai 2005
  4. Blubbi
    Gast
    0
    tja vielleicht hätte der typ ne nacht drüber schlafen müssen...oder zwei...das mit der ausbildung kann er natürlich nicht mehr rückgängig machen
     
    #4
    Blubbi, 27 Mai 2005
  5. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich bin genauso ...nach ner trennung leb ich so richtig auf...ich unternehm viel mit meinen freunden und tu was für mich, mach sport usw...
    allerdings macht der ex meiner schwester genau das gegenteil...er verkriecht sich zu hause sitzt den ganzen tag vorm pc und abends besäuft er sich mit seinen freunden...oder auch allein...er hat in seinen zimmer alle gardinen zugemacht und es sieht aus wie auf dem schlachtfeld obwohl er erst seit sonntag abend wieder zuhause wohnt...als meine schwester ihre sachen aus der alten wohnung abgeholt hat lag er mittags um 12 noch besoffen im bett
    meine schwester ist auch sehr traurig über die trennung aber für sie was es wirklich das beste
    er hat irh auch von anfang an gesagt das er die ausbildung abbricht wenn sie schluß macht , aber nur deswegen zusammen bleiben kann man auch nicht....

    gruß schaky
     
    #5
    Schaky, 27 Mai 2005
  6. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich. Und wenn er sogar vorher schon sagte, dass er im Falle einer Trennung die Ausbildung abbrechen wird, dann hat er ja nicht mal aus Verzweifelung gehandelt, sondern aus Berechnung oder um deiner Schwester etwas beweisen zu wollen.

    Irgendwann wird er sich schon wieder einkriegen. Es ist nicht deine Aufgabe, ihm zu helfen. Seine Eltern können auch für ihn da sein.

    Bei mir folgt nach einer Trennung auch eher ein Motivationsschub, aber das ist nicht bei allen Menschen so. Manche übertreiben ihre Selbstmitleidsnummer aber auch extra, um dem Expartner ein schlechtes Gewissen zu machen.

    Er muss selber wissen, was gut für ihn ist. Wenn nicht, hat er ja noch seine Eltern und seine Freunde. Ganz alleine steht er also nicht da.
     
    #6
    MoonaLisa, 27 Mai 2005
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich dachte wirklich das seine eltern ihn wieder zur besinnung bringen damit er seine ausbildung weoter macht...aber sie haben ihn nur da bei geholfen einen tag später die wohnung auszuräumen während er noch betrunken im bett liegt
    ich werde mich garantiert nich um ihn kümmern...so schlecht wie er zu meiner schwester was...um ehrlich zu sein wundert mich das er überhaupt so traurig ist..aber da hab ich ihn wohl falsch eingeschätz...aber wenn man jemanden liebt dann sollte man ihn auch gut behandeln...ich hoffe das er sein leben wieder auf die reihe bekommt...mein exfreund hat das damals nicht geschafft
    lasst ihr euch auch so hängen wenn eure Beziehung vorbei ist?
    was habt ihr gemacht nach dem ihr verlassen wurdet...?
    gruß schaky
     
    #7
    Schaky, 27 Mai 2005
  8. Mahogany
    Mahogany (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Wie alt sind deine Schwester und ihr Ex denn?
     
    #8
    Mahogany, 27 Mai 2005
  9. Lucian
    Gast
    0
    Hey,

    sieh zu das deine Schwester keinen Kontakt zu dem hat, denn ich glaube ein bissen schlechtes gewissen will der Ihr noch reinhauen.

    Der besäuft sich ? Selber schuld ! Hart aber wahr.

    Und wenn er deine Schwester geliebt hätte, würde er anders um Sie kämpfen.
     
    #9
    Lucian, 27 Mai 2005
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    *zustimm* Der scheint gerade eher in Selbstmitleid zu versinken, und da kommt er am schnellsten wieder raus, wenn ihn niemand sonst bemitleidet...
     
    #10
    SottoVoce, 27 Mai 2005
  11. sdfgjkl
    Gast
    0
    hoffentlich wacht er auf und arbeitet sich da wieder raus
    und das so schnell wíe möglich
     
    #11
    sdfgjkl, 27 Mai 2005
  12. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    meine schwester ist 22 und er ist auch 22...
    sie liebt ihn noch sehr dolle und ist eigentlich ständig am weinen weil sie nicht möchte das er sich so sein leben versaut...
    ich glaub auch das er bei ihr mitleid erwecken will und das schafft er auch...er hat am samstag sein ganzes geld rausgeworfen um für sie einen sauteuren verlobungsring zu kaufen...und sitzt jetzt mit dem ring in der hand in seinen zimmer...
    der entschluß mein schwester bleibt trotzdem entgültig ...es ist einfach viel zu viel vorgefallen

    gruß schaky

    ps:ich fahr jetzt zu meiner schwester und schreib euch sonntag wieder
     
    #12
    Schaky, 27 Mai 2005
  13. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    sie soll ihn bitte ja nicht bemitleiden, denn das ist genau das,was er bezweckt.
    wie schon gesagt wurde, er könnte sich ja auch anders wieder um sie bemühen...
    aus seinem selbstmitleid wird er am ehesten wieder rauskommen,wenn ihn keiner bemitleidet und er auf sich selber gestellt ist.
     
    #13
    User 15156, 27 Mai 2005
  14. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    So ein Idiot. Der hätte die Ausbildung bestimmt auch geschmissen, wenn deine Schwester ihn nicht verlassen hätte. Wenn er so wenig auf Reihe bekommt, ist es wirklich gut, dass sie ihm den Laufpass gegeben hat.
    An seiner Situation ist deine Schwester gbestimmt nicht Schuld, das hat er sich vollkommen selbst zuzuschreiben.
     
    #14
    Touchdown, 27 Mai 2005
  15. hirbel
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    seh ich auch so, er wollte eh "den ganzen kram hinschmeißen" und nun hat er ja dazu eine scheinlegitimation
    so ist es natürlich am einfachsten für ihn
    irgendwann wird er aufwachen (müssen) und dann hat er zumindest was gelernt
     
    #15
    hirbel, 27 Mai 2005
  16. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nach meiner letzten Trennung habe ich erst so richtig angefangen, was in meiner Ausbildung zutun. Das ist doch die beste Möglichkeit sich abzulenken.
    Naja gut, verändert habe ich mich auch. Äußerlich am meisten, aber Innerlich entwickelt man sich auch weiter. Erfahrung...Erfahrung... Erfahrung :bandit:
     
    #16
    Ichicky, 27 Mai 2005
  17. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    habs geschafft meine schwester ein wenig aufzumuntern...aber für sie ist es jetzt alles auch sehr schwierig...sie hat ihren job gekündingt und ist wieder zu meinen eltern in ihre heimatstadt gezogen...aber ich bin froh das sie sich auf alle ihre alten freundinnen verlassen kann...zu denen ist der kontakt nämlich sehr schnell abgebrochen als sie weggezogen ist und die sind alle wieder für sie da...auf freundinnen kann man eben doch zählen...
    ihr exfreund war nie glücklich mit seiner ausbildung aber er hätte sie nocht abgebrochen wenn sie dageblieben wäre...in der stadt hatte er nämlich niemanden ausser meine schwester ....

    gruß schaky
     
    #17
    Schaky, 29 Mai 2005
  18. Geraldine
    Gast
    0
    Mann, was seid ihr alles für Helden.

    Dreht richtig auf nachdem Schluß ist, nehmt euer Leben in die Hand, klotzt richtig rein.

    Ist euch vielleicht mal der Gedanke gekommen, daß nicht alle Menschen so sind? Ja, es gibt Leute, die wollen Bemitleidet werden, ist denn das so schlimm? Muß da noch extra drauftreten, nur weil man in diesem Moment der Stärkere ist?

    Also manche Sprüche hier finde ich schon unter aller Kanone. Ihr kennt diesen Menschen garnicht und bezeichnet ihn als "Idiot", also wenn etwas idiotisch ist, dann so ein Spruch.

    @Shaky
    Ich habe in meinem Leben einen Grundsatz, mit dem ich bisher sehr gut gefahren bin, der lautet:

    Misch dich nicht in anderer Leute Beziehungen ein, es geht dich nichts an und die Entscheidung ob Trennung oder nicht ist eine ganz persönliche und kann auch nur alleine getroffen werden.
    Es ist für einen Außenstehenden in keinster Weise möglich so eine Situation wirklich zu beurteilen.
    Was deine Schwester angeht, so wünsche ich ihr, daß ihre Umwelt sie in Ruhe läßt mit dieser Entscheidung fertig zu werden und sich darüber im klaren zu werden, was sie wirklich will. Wenn sie noch so stark zweifelt, so ist sie sich eben noch nicht sicher, ob es die richtige Entscheidung war. Und auch wenn's schwer fällt, es ist einfach das Letzte als Außenstehender jetzt darein zu funken. Das geht nur sie und ihren Freund etwas an.

    Vielleicht bedeuten sich beide doch noch mehr, als von außen ersichtlich. Kannst du das beurteilen? Vielleicht ist das eine Beziehungskrise, die beide brauchen um sich weiterzu entwickeln und das ganze auf ein festes Fundament zu stellen, kannst du das beurteilen? Vielleicht ist es auch wirklich das Ende vom Lied, wer weiß das schon?
    Sei da, wenn deine Schwester Trost braucht, aber sei so neutral wie möglich. Hör ihr zu, damit hilfst du ihr viel mehr, als wenn du versuchst ihr einzureden, der Typ sei ein A* und hätte sie nicht verdient.

    So, das war mein Wort zum Sonntag! Manche Posts hier drinnen schockieren mich manchmal wirklich!
     
    #18
    Geraldine, 29 Mai 2005
  19. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kenne von ihm das, was hier geschrieben wurde. Wer heutzutage nen sicheren Ausbildungsplatz wegwirft, seine Freundin wie Scheiße behandelt und wer nichts besseres mit seinem Leben anzufangen weiß, als sich jeden Abend zu besaufen, der ist in meinen Augen ein Idiot.
    Mag ja sein, dass du das nicht verkraften kannst, aber es hilft solchen Leuten recht wenig, wenn man sie noch unterstützt. Was die brauchen, ist ein richtig kräftiger Tritt in den Arsch!
     
    #19
    Touchdown, 29 Mai 2005
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich selbst hab meine schwester geraten ihrem freund noch eine chance zu geben... und es war ihre eigene entscheidung ihre sachen zu packen... das einzige was ich ihr jederzeit angeboten hatte, war dass ich jederzeit zu ihr mit dem auto fahren würde und alles abholen ,wenn sie dort weg will...
    ihr gings schon seit 2jahren sehr schlecht und ich bin mir sicher dass meine schwester mir nicht mal alles erzählt hat...
    sie durfte übrigens all ihre sachen alleine aus der wohnung tragen, weil ihr ex ihr verboten hatte jemanden zum helfen mit hoch zu bringen...
    die wohnung war übrigens im 5ten stock ohne fahrstuhl...

    die wohnung steht jetzt fast leer und ende des monats wird sie gekündigt...
    ich hatte wirklich gehofft das ihm seine eltern das mit der ausblidung kündigen noch ausreden, :frown:
    ich würde ihn nie als idot bezeichnen , aber was er da grade mit seinen leben anstellt :kopfschue

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 30 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben versauen trennung
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
11 Antworten
pana
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2011
4 Antworten