Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 19 Jahre BI
    0
    30 Dezember 2004
    #1

    "Sich selber prostituieren"

    Hallo,
    Ich habe ein paar Fragen zum Thema "Sich selber prostituieren"

    Ist das verboten ?

    Ich bin selber 19 Jahre alt.
    Vielleicht zur Info, ich bin Männlich.

    Wie wäre das mit dem Geld ?
    Wie viel nehmen männliche "Huren" es für eine Nummer ?

    Wie läuft so was ab ?
    Ich hätte als "Hure" Angst das man mich schlägt oder der gleichen.

    Ich bitte euch das ernst zu nehmen.

    Ich spiele mit dem Gedanken so etwas mal zu machen.
    Dann in einer anderen City. Mich macht der Gedanke einfach an.
    Ob ich das wirklich mache ist was anderes.
    Nur mich würden die kleinen Fragen doch mal interessieren.

    Welche Probleme treten am Strich auf ?

    Wie sieht es mit den Krankheiten aus ?


    Liebe Grüße

    19 Jahre BI
     
  • hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.386
    123
    1
    nicht angegeben
    30 Dezember 2004
    #2
    Soweit ich weiß ist es verboten wenn du auf der Straße dine Dienste anbietest ... wenn du das aber per Zeitungsanzeige oder in einem Bordell machst glaub net.

    Die Preise werden so wie bei den Frauen liegen, kannst ja mal die weibliche "H****" mal.

    Wegen Krankheiten solltest du immer ein Kondom benutzen aber ich denke ein gewisses Risiko bleibt.

    Wegen der Gefahr ... mmh also wenn du in der Zeitung das anbietest als Stripper der auf Wunsch auch weiter geht dann dürfte das net so gefährlich sein, wie wenn du irgendwo unter ner Brücke im dunkeln das anbietest ^^
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    30 Dezember 2004
    #3
    Also ich war eine Zeit lang nahe daran (meinte ich wenigstens..). Weil ich irgendwie das Interesse von Typen auf mich zog, stellte ich mir vor ich könnte eigentlich ein bisschen Geld damit verdienen und erst noch meine sexuellen Bedürfnisse befriedigen. Ich dachte auch z.b.an private Strip Vorstellungen.
    Vermutich war ich nicht so nahe daran, mein Ruf und der der Angehörigen, die Gesundheit usw. Ich war ja nicht blöd!!

    @19 Jahre BI, wir leben nicht in einer heilen Welt wo ich einfach zu meinem Vergnügen Anderen meinen Po hin halten kann.
    Auch nicht für einen guten Zweck ein wenig der Körper einsetzen.

    Korrigiert mich, wenn ich Unsinn erzähle, aber
    1. käuflicher Sex ist immer ein gesundheitliches Risiko
    2. käuflicher Sex ist immer nahe an Gewalt, du hast z.T.mit Leuten zutun, die wegen irgendwelchen seelischen Defekten keine Beziehungen zu Menschen aufbauen können.
    3. käuflicher Se hat eine sehr breite "Schnittstelle" zum Verbrechen. Was du verdienst wird sehr bald nicht dir allein gehören, als Freelancer bis du Freiwild.
    5. du wirst vielleicht im besten Fall ein Sexvirtuose, aber in der Liebe köstest du es sehr schwer haben. Alkohol und Drogen sind nicht fern...

    Nach Allem was ich weiss und vermute, kann ich dir nur sagen: VERGISS ES!!
     
  • Thanathan
    Gast
    0
    30 Dezember 2004
    #4

    ich könnte es nicht besser ausdrücken... :link:
     
  • *himbeere*
    *himbeere* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.836
    123
    1
    nicht angegeben
    31 Dezember 2004
    #5
    Darf ich mal fragen, was dich dazu bringt? :ratlos:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur des Geldes wegen ist...

    lg
    *himbeere*
     
  • marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    583
    103
    5
    Single
    31 Dezember 2004
    #6
    der grund würde mich auch mal interessieren. das geld ein grund wäre könnte ich mir aber gut vorstellen. wobei man als frau sicher besser verdienen kann als als mann.

    naja, das mag zum teil stimmen aber das ist wohl der geringste und nur durch die medien bepusht. ich habe zwar noch nie mit jemandem auf dem bereich gesprochen der in der brange arbeitet jedoch ist dieser punkt seeeeehr übertrieben. wer ins bordell geht will dinge die er zuhause nicht bekommt oder einfach nur abwechslung. es mag auch gewaltbereite gegeben jedoch sehe ich das als minderheit an. sonst würden ja täglich deswegen prostituierte (in deutschland) sterben.

    tschau
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    1 Januar 2005
    #7
    *knurr*
    komm her du französische Prostituierte, für zwanschig Euro wirst du mal meinen Hammer der Gnade spüren...
     
  • online17
    Gast
    0
    2 Januar 2005
    #8
    fsdfasd

    hi


    oje ich hatte hier auch mal n thread drüber aufgemacht, hoffentlich bleibts dir erspart, aber mach dich schonmal drauf gefasst daß sie dir hier gleich alles mögliche unterstellen, und dich in der luft zerfetzen :smile:

    und an die, die sichs nicht vorstellen können daß es wegen dem geld ist, DOCH GENAU DESWEGEN. denn wenn ich im supermarkt arbeite gibts 7 € die stunde, hier gibts (je nach klientell (wie zum heck schreibt man das?)) bis zu 1000€ die stunde :zwinker:

    lg
     
  • wasabi
    wasabi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2005
    #9
    Was bitte?! *lol*

    Träum mal weiter... - 1000€ ist astronomisch hoch...

    Straßenpreise wären 20€/30€/50€ und für Hausbesuche 70€ für ´ne halbe und 150€ für ´ne Stunde...

    Wenn du Drogenabhängige, etc. kennen lernen willst, dann gehste auf den Straßenstrich (dort wirst du auch recht schnell dann auch Bekanntschaft mit netten Leuten machen, die dir einen "Schutz-Service" gegen eine lächerlich kleine Summe anbieten).

    Beim Haus- und Heimservice wirst du hingegen das Problem haben, dass du erstmal Werbung bzw. auf dich aufmerksam machen musst, damit die Leute deine Dienste zu schätzen lernen :zwinker:

    Und mein Gott... beim Haus- und Heimservice lässt es sich normalerweise gut leben und Drogen sowie Alkohol sind eigentlich (solange du der Versuchung widerstehen kannst) weit entfernt! :smile:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
  • Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2005
    #10
    Hallo Wasabi,

    habe im homosexuellen Bereich keine Erfahrungen, nur im heterosexuellen Bereich. Wenn ich Dir trotzdem bei Fragen helfen kann, schick mir einfach eine PN, das diskutier ich hier nicht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste