Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sich zum Sport motivieren??

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von rainbowgirl, 7 Februar 2006.

  1. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich mir meinen Körper so angucke könnte etwas mehr Sport mir durchaus nicht schaden. ^^
    Ich kann mich aber einfach nicht motivieren...Ich meine, Fitnessstudio kommt nicht in Frage, weil es zu teuer ist. Gut wäre einfach joggen, Radfahren, Sit-ups und so was. Aber ich sitze ja viel lieber vor dem Computer oder dem Fernseher oder hänge am Telefon anstatt mal mit dem Sportprogramm anzufangen.
    :cool1: Habt ihr vielleicht Ideen, wie man sich selbst motivieren kann?
     
    #1
    rainbowgirl, 7 Februar 2006
  2. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Sich mit jemanden z.B. zum Joggen verabreden.
     
    #2
    Gucky, 8 Februar 2006
  3. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    genau aus diesem Grund gehen die meisten Menschen in ein Fitness-Studio weil sie in der Gruppe sind bzw unter Leuten sind man ist da druch automatisch motivierter und ergeitziger.

    Ich bin jetzt schon seid ein paar Jahren in einem Fitness-Studio und könnte mir nicht vorstellen das gleiche zuhause zu machen weil ich dann sowieso nichts machen würde.

    Es gibt mitlerweile preisgünstige Angebote im Fitness-Studio also der Preis kann kein Grund sein :zwinker:
     
    #3
    dr.dom, 8 Februar 2006
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ging mir ne zeitlang genauso. Besonders nach ner längeren Sportpause ist man unmotiviert wie nie. Man darf anfangs nicht zuviel von sich erwarten, sonst verliert man schnell die Lust oder hat erst gar keine Lust sich irgendwie die Arbeit anzutun weil es ja so stressig ist. Am Besten man fängt langsam an. Nicht gleich das volle Programm starten. Jeden Tag nach dem Aufstehen ganz wenige Sit-ups. Mit der Zeit macht einem das ncihts mehr aus und kann sich ohne Mühe steigern und findet auch wieder Freude dabei. Ich würds einfach mal probieren.
     
    #4
    Witwe, 8 Februar 2006
  5. Bimbambino
    Gast
    0

    Wieso ist FItnesstudio zu teuer? Ich bezahle 19 € im Monat und das sollte man auch nicht als rausgeschmissenes Geld ansehen, sondern als ne Investition in deine Gesundheit.
    Kann dir jedenfalls aus Erfahrung sagen das es sehr schwer wird sich dauerhaft daheim zum Training motivieren zu wollen! Im Studio hast du gleichgesinnt die du kennenlernst, mit denen du dich anfreunden kannst und die dir Tips im Umgang mit dem richtigen Training geben. Das motiviert viel mehr und hat wirklich nur Vorteile! Guck mal im Internet was es in deiner Umgebung für Fitnesstudios gibt und fahr hin um sie dir anzugucken! Da bekommst du ne gute Beratung wie du dein Ziel schnell erreichst!

    Mit Joggen an sich erreichst du auch nichts wenn du nicht deine Ernährung umstellst! Und die ganzen Jojo Diäten aus den Frauenmagazinen bringen dich auch nicht weiter! Da brauchst du nen guten Trainer der dich betreut also ab ins Studio

    PS: Mit Siups bekommst du kein Bauchfett weg.... man kann nicht an einer Stelle gezielt abnehmen! Nur wenn du insgesamt deinen Körperfettanteil reduzierst sieht man deine Bauchmuskeln!
     
    #5
    Bimbambino, 8 Februar 2006
  6. Eleganza
    Eleganza (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Aller Anfang ist schwer!
    Was ich jetzt machen würde ist gar nicht lang drüber nachdenken sondern mich warm einpacken und los joggen! Wenn du dann merkst wieviele Vorteile der Sport mit sich bringt (Schlanke Figur, körperlich fit, entspannt sein ) dann ist das Motivation pur! Bei mir war es jedenfalls so...und kann mir ein Leben ohne Sport gar nicht mehr vorstellen!
    Ach ja ich bezahle fürs Fitnessstudio 16 € im Monat....solche billigen "Discounterstudios" gibts in jeder größeren Stadt...
     
    #6
    Eleganza, 8 Februar 2006
  7. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich war jetzt drei Jahre lang Mitglied im Fitnesstudio und hab gestern endlich meine Kündigung geschrieben. Trotz Studentenermäßigung habe ich 45 Euro im Monat bezahlt, wenn ich nach 15:00 gekommen bin musste ich nochmal 4 Euro draufzahlen. Der Witz an der ganzen Sache: WEnn das Studio Samstags erst um 16:00 aufsperrt müssen die Studenten seit neuestem auch draufzahlen. Dies und noch ein paar andere Dinge haben mir einfach den Spaß dran verdorben, und es ist mir einfach nur noch zu teuer.
    Ich hab ne Freundin mit der ich hin und wieder reiten gehe, mit meinem Freund und ein paar Kumpels hab ich jetzt zu klettern begonnen, und sobald es wieder wärmer wird werde ich wieder laufen gehen. Such dir einfach eine Gruppe, mit der du gerne zusammen etwas unternimmst und dann sucht euch nen Sport. Es gibt ein Mädchen bei uns in der Gruppe die nicht so begeistert vom Klettern ist, also wird sie in der Zeit, wo wir in der Kletterhalle sind, nach nebenan in die Schwimmhalle gehen. So tut jeder was....
     
    #7
    birdie, 8 Februar 2006
  8. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich schaffe es immer mich genau vier Wochen zum Sport treiben zu motivieren, danach ist Schicht im Schacht und El Coucho übernimmt das Kommando.
    Das Beste ist es wirklich, wenn Du dich mit anderen Leuten zum Sport zwingst.


    Ob es nun ein Fitnessstudio sein muss... die gepriesenen Läden mit einem Preis von 15€ beherbergen hier in der Gegend nur Gesocks und Halb-Debile. Da muss man zeitweise Angst haben, dasss man während des Trainings nicht überfallen wird. :ratlos:
    Aber das kann wohl überall verschieden sein.
     
    #8
    audiophil, 8 Februar 2006
  9. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Ein klares Trainingsprogramm, an dem man sich entlanghangeln kann, hilft sehr gut wie ich finde. Trainiere seit Anfang Dezember im Unifitnessstudio und bin bisher konsequent 4x die Woche hingegangen, was ich ohne die zwei Trainingspläne die ich auf Zetteln stehen habe wohl nicht gemacht hätte. Zudem trifft man immer wieder nette Leute und ist durch den Gruppeneffekt etwas motivierter. Verabrede Dich mit jemandem zum Laufen oder macht gemeinsame Radtouren an jedem Samstag, sowas in der Richtung ^^
     
    #9
    dirk_pitt, 8 Februar 2006
  10. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Hm, also... ich hab mir überlegt jetzt auch mal ins Studio zu gehn. 115 kg (Ich hab 3 Abgenommen *stolz*) sind mir dann doch etwas zuviel...

    Jedenfalls war ich dann mal beim Arzt, wegen Rückenschmerzen und... haja, Dicksein, der hat nen Bluttest gemacht und mir schriftlich gegeben das ich Fett und Faul bin :grin:

    Naja, und jetzt soll ich mich bei der Kraka melden, ob die ggf. Zuschüsse fürs Studio erteilen, was sie laut meinem Hausarzt auch zum großen Prozentteil tun, mehr als für Rückenkurse o.ä.

    Ich wüsste auch schon, in welches Studio ich gehen würde... hab da eine Bekannte die dort regelmäßig hingeht. Dennoch... irgendwie schon bisschen Bammel...
     
    #10
    sum.sum.sum, 9 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sport motivieren
*Pizaboy*18
Off-Topic-Location Forum
25 Mai 2016
9 Antworten
supernova69
Off-Topic-Location Forum
13 März 2013
11 Antworten
greygoose
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2012
10 Antworten