Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sicherheit der Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Brink, 30 Mai 2001.

Stichworte:
  1. Brink
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen
    Ich habe jetzt 2 Tage in den diversen Beiträgen geschmökert und mich nun dazu entschlossen, mich registrieren zu lassen, weil ich denke, dass

    • hier eine Menge los ist und auf die (verzweifelten :smile: ) Fragen auch rege geantwortet wird
    • jeder offen, ehrlich, niveauvoll und vor allem extrem hilfreich antwortet
    • und 3. (DICKES DICKES LOB AN ALLE USER) keiner wegen seiner Fragen ausgelacht wird, sondern ernst genommen wird und auch ernstgemeinte Antworten erhält.

    Klasse !!! :smile: :smile:

    Jetzt aber meine Frage an euch.
    Wenn ich mit meiner Freundin schlafe, "vertrauen" wir ausschließlich der Pille. Ich weiß, dass diese Verhütungsmethode sehr sicher ist. Sie nimmt sie auch sehr diszipliniert. Dennoch habe ich jedesmal ein mulmiges Gefühl dabei, dass evtl. doch was passiert. Und das wollen wir zZ beide noch nicht.
    Wie sind da eure Meinungen/Erfahrungen ? Ist jemand von euch/eure Freundin schwanger geworden, weil ihr euch allein auf diese Methode verlassen habt oder sehe ich Gespenster und die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden ist tatsächlich verschwindend gering ?


    [Dieser Beitrag wurde von Brink am 30.05.2001 editiert.]

    [Dieser Beitrag wurde von Brink am 30.05.2001 editiert.]
     
    #1
    Brink, 30 Mai 2001
  2. Diamant
    Gast
    0
    :grin: Also mal danke für das Lob! (Falls ich da auch inkludiert war :zwinker:.)

    Also wenn die Pille regelmäßig eingenommen wird bietet sie, soweit ich weiß, einen 100%igen Schutz. :cool:

    Sie simuliert im Körper eine Schwangerschaft (glaub ich wenigstens), was verhindert das Eizellen zur reife kommen. (Wär ja auch ganz schön blöd von der Natur wenn sie die Eier reifen lassen und somit verschwenden würde wenn sie so und so nicht heranreifen können. [Besonders wenn man berücksichtigt das jede Frau nur eine bestimmte Anzahl an Eiern hat.]) Außererdem hast du je davon gehört das ne Frau während ihrer Schwangerschaft nochmal schwanger geworden ist?

    Falls du dir dennoch unsicher bist frag deine Freundin halt gegebenen Falls vor dem Geschlechtsverkehr ob sie eh regelmäßig die Pille genommen hat, wenn nicht dann könnt ihr ja zusätzlich Verhüten z.B. mit Kondomen oder Zäpfchen.

    So long Dia

    ------------------
    Liebe ist der Entschluß, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen. (Otto Flake)

    [Dieser Beitrag wurde von Diamant am 30.05.2001 editiert.]
     
    #2
    Diamant, 30 Mai 2001
  3. billabong
    Gast
    0
    Diamant hat eigentlich schon alles gesagt. Vom Prinzip her ist die Pille sicher, wenn jemand doch schwanger wird, dann liegt das zum einen an falscher Einnahme (Durchfall und /oder Erbrechen kurz danach oder einfach vergessen) oder an Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten. Wenn sie also welche regelmäßig nimmt, sollte man vorher den Arzt fragen, ob es Probleme geben kann.
    Ansonsten möchte ich dich nicht beunruhigen, der Vollständigkeit halber hab ich aber in einem anderen Forum schon mal von einem Mädchen gelesen, das zwei Abtreibungen hinter sich hatte, weil die Pille bei ihr nicht wirkte und sie deswegen schon ganz verzeifelt war. Ich denke aber, das ist schon extrem selten und wenn deine Freundin tatsächlich zu diesen Ausnahmefällen gehört, hättet ihr sicher schon was gemerkt.
    Ich finde es aber echt super, dass du dir da so viele Gedanken drüber machst :smile:
    Viel Spaß noch!

    ------------------
    bye bb

    Liebe ist Macht, sie kann in den Himmel heben und am Boden zerstören.

    [Dieser Beitrag wurde von billabong am 30.05.2001 editiert.]
     
    #3
    billabong, 30 Mai 2001
  4. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Also die Pille ist nicht zu 100% sicher, aber doch zu 99,8%. Dennoch gibt es auch ab und an mal "Pillenkinder" die auch durch korrekte Einnahme entstehen. Ein Verhütungsmittel das wirklich zu 100% sicher ist, gibt es leider (noch) nicht- außer man lebt enthaltsam :zwinker:

    Ich bin selbst Mutter eines entzückenden Mädchens, sie ist ein Ergebnis dieser 0,2% Unsicherheit. Ich hatte die Pille weder vergessen, noch hatte ich Durchfall oder dergleichen und doch ist sie da. Aber die Gefahr trotz Pille schwanger zu werden ist wirklich verschwindend gering. Und wenns doch passiert, dann sollte es wohl so sein!

    Grüße Elfchen
     
    #4
    ElfeDerNacht, 30 Mai 2001
  5. NoANGEL
    Gast
    0
    Hi,
    Ist ja schon praktisch alles gesagt. Man kann sich bei der Korrekten Einnahme echt auf die Pille verlassen und zu den 0,2% muß deine Freundin ja nicht unbedingt gehören. Ich nehme schon seit 6 Jahren die Pille und bin jetzt bei der 3. Sorte. Die waren alle total zuverlässig. Man muß halt nur mal seinen Arzt fragen, wenn man in den Urlaub fährt und es mit einer Zeitverschiebung zu tun hat. Kann man aber auch selber ausrechnen. :smile:
    @Diamant
    Die Anzahl der Eier reicht glaub ich für drei Frauen und durch die Pille können sie sich nicht einnisten und werden dann abgestoßen, was die Blutungen verursacht. :tongue:

    Ciao

    ------------------
    Lebenslust statt Männerfrust
    Lebe so, daß Du am Ende sagen kannst, daß Du nichts verpasst hast und nichts bereust
     
    #5
    NoANGEL, 30 Mai 2001
  6. Brink
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    An "Diamant". Es sind alle "inkludiert" (was für ein Wort !! :smile: ) Also fühle dich ruhig angesprochen.
    Ja, die Pille simuliert eine Schwangerschaft. Durch die Östrogene reift kein Follikel heran und es kann kein Eisprung erfolgen. Normalerweise erhöht sich der Östrogensspiegel nach dem Eisprung, damit nicht ein 2. Follikel (-> Ei) heranreift.

    An die anderen
    Danke für eure Antworten. Anscheinend sind meine Sorgen tatsächlich nicht sonderlich berechtigt. Aber wir haben ja quasi nur "eine Chance". Insofern lieber vorher Gedanken machen.
    Der Pearl Index von 0,5 ist mir ebenso bekannt. (99,8%) Aber was sagen schon Statistiken. (Ich war auch noch die die "1 zu..." beim Lotto. :smile: )
    Nochmals danke für ein entspanntes Sexleben.
    Bis demnächst !
     
    #6
    Brink, 30 Mai 2001
  7. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab jetzt auch nochmal zweifel gekriegt...wie is denn das bei ner pillenpause, wenn sie dann wieder anfängt, die pille zu nehmen. man nimmt die dann ja am ersten tag der regel. wirkt die dann sofort oder muss man einen zyklus warten, bis sich der körper drauf eingestellt hat? falls das was bei der antwort hilft, meine freundin nimmt die pille "femigoa" (ist ein einstufenpräparat).

    ------------------
     
    #7
    Ben21, 30 Mai 2001
  8. passion_love
    0
    Hi!

    Herzlich willkommen bei uns! :zwinker:

    Um deine Fragen zu beantworten:

    Mein Freund und ich vertrauen auch beide ausschließlich auf die Pille, wobei wir am Anfang immer zusätzlich ein Kondom verwendet haben. An irgendeinem Tag hatten wir dann aber kein Kondom dabei und so haben wir es ausnahmsweise mal ohne Kondom gemacht. *g* Auf diese Art und Weise hat es uns irgendwie besser gefallen und seither schlafen wir immer ohne Kondom miteinander ...
    Es war allerdings für uns beide (besonders für meinen Freund) eine ziemliche Überwindung, "es" ohne Kondom zu machen, weil wir beide Angst hatten, es könnte etwas passieren. Da wir uns aber sehr häufig darüber unterhalten haben und ich ihm 1000x vesprochen habe, dass ich die Pille immer regelmäßig nehme und daher (fast) nichts passieren kann, ist das Problem schon seit langem aus der Welt! Seither hat mein Freund keine Gewissensbisse mehr und macht sich auch keine Gedanken mehr über eine mögliche Schwangerschaft.

    Meiner Meinung nach ist es natürlich sich darüber Gedanken zu machen ... zumindest finde ich es menschlich *g*

    Machs gut

    Petra

    ------------------
    Three seconds to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #8
    passion_love, 30 Mai 2001
  9. billabong
    Gast
    0
    @Ben21

    Die Pille wirkt dann wie beim ersten Mal am ersten Tag der Einnahme. Warum sollte es auch anders sein? :confused:


    ------------------
    bye bb

    Liebe ist Macht, sie kann in den Himmel heben und am Boden zerstören.
     
    #9
    billabong, 30 Mai 2001
  10. Angelina
    Gast
    0
    Hi!

    Herzlich Willkommen auch von mir *smile*
    Also ich muss sagen, dass ich und mein Schatz auch NUR auf die Pille vertrauen! Sei denn ich hab die Pille mal vergessen oder sonstiges aber das ist ja bei euch nicht der Fall da deine Freundin sie sehr diszipliniert nimmt. Normalerweise ist die Pille zu (ich sage jetzt mal) 99% sicher. Viele Frauen sagen das sie die Pille genommen haben und dennoch schwanger geworden sind. Doch dazu kann ich nur dagen das es das 1% ist, die die Pille vergessen haben und dennoch zusammen geschlafen haben. Oder die nach der Einnahmen gebrochen oder Durchfall hatten! (Was oft bei Einnahme von Antibiotika ist, deswegen steht auch in der Packungsbeilage). Denn dann wirkt die Pille nicht mehr richtig!
    Ansonsten denke ich besteht keine Gefahr. :smile:
    Bye Angie!

    PS: Danke das ihr mich gerade an die Pille erinnert habt, sonst hätte ich sie wieder vergessen!

    ------------------
    Jeder Tag an dem du nicht gelacht hast,
    ist ein verlohrener Tag!
    Carpe Diem

    Bitte nehmt die Fehler nicht so ernst!
    Es war mal wieder spät! :smile:


    [Dieser Beitrag wurde von Angelina am 30.05.2001 editiert.]
     
    #10
    Angelina, 30 Mai 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sicherheit Pille
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Sandhafa
Aufklärung & Verhütung Forum
24 März 2016
4 Antworten
curiosity_F
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Februar 2016
3 Antworten