Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie, älter, sucht Lebenspartner/Kinderwunsch. Habe Sie enttäuscht.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nico83, 22 April 2007.

  1. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Hallo liebe Community,

    dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum. Ich hoffe ich verhalte mich richtig.

    Die Sache, die mir so weh tut ist folgende:

    Ich habe vor ein bis zwei Wochen eine faszinierende Frau kennengelernt. Sie ist 40 und Theaterspielerin. Ich bin 23 und Student.
    Ich habe mich total verliebt. Und sie wohl auch. Leider habe ich es einfach passieren lassen, ohne Nachzudenken. Da sie 40 sucht sie natürlich nach einer festen, langen Beziehung mit Zukunft und Kind. Ich auch. Aber ich bin noch nicht bereit dazu dieses Versprechen zu geben und vor allem habe ich nicht das Gefühl, das ich in den nächsten zwei Jahren ein Kind will, auch nicht, dass ich dazu schon bereit bin. Leider muss es für Sie in den nächsten zwei Jahren passieren. Einfach aus biologischen Gründen. Jedenfalls so in etwa dieser Zeit. Wir haben uns geküsst und in dem Kuss war schon unsere Unsicherheit zu fühlen, über das, was kommen soll. Die Situation selbst hat sich ja gelöst. Sie hat gesagt, was Sie sich vorstellt (siehe oben) und ich, dass es für mich so im Moment nicht geht. Sie war dann so konsequent gleich schluss zu machen, was bestimmt das richtige ist.

    Das schlimme für mich ist jetzt die Enttäuschung über mich selbst. Ich war so egoistisch oder egozentrisch, nicht zu erkennen, was diese wunderbare Frau jetzt braucht, möchte und verdient. Ich fand es einfach toll sie berühren und berührt zu werden. Was das für Sie bedeutet, daran habe ich nicht gedacht. Ich weiss nicht wie schwer Sie das getroffen hat, wir kennen uns ja nicht lange und sie hat das Gespärch sehr sachlich gehalten. Jetzt sitze ich da mit meiner Verliebtheit und dem Schmerz, dass ich so selbstbezogen war. Ich hoffe Sie finden den richtigen Mann für sich, der Ihre wünsche erfüllen kann. Hauptsächlich wollte ich mir das vom Herzen schreiben. Ich freue mich aber, wenn Ihr dazu etwas zu sagen habt, liebe Forumnutzer. Entweder ähnliche Erfahrungen oder was Ihr dazu meint oder denkt. Kein Blatt vor den Mund nehmen. Darum bin ich ja hier. Ich möchte jetzt eine Frau finden, der ich das geben kann, was Sie von mir wollte. Das grausame ist, dass ich mir einfach gesagt habe: Ok, ich bin mitte 20, ich bin dem jetzt in diesem Moment nicht gewachsen. Und das obwohl es viele gibt, die das einfach durchziehen, egal was. Sie hat sehr richtig gesagt, wenn wir jetzt kein Kind kriegen und ich verlasse Sie irgendwann aufgrund eines Kinderwunsches, dafür ist Sie sich zu schade. Und das ist Sie mir auch, bei Gott. Um so schlimmer was für ein selbstbezogenes xxxxxxx ich war und hoffentlich nicht mehr lange bin.
    Danke für das Lesen von diesem Text. Ich freue mich über jeden Beitrag. Danke!
     
    #1
    Nico83, 22 April 2007
  2. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich finde du machst dich zu unrecht fertig. es ist genauso ungerecht, von dir zu verlangen, dich überstürzt und, wie du meinst, zu früh, für ein kind zu entscheiden, als dass du sie überzeugen willst, noch zu warten. mein gott, vielleicht hat keiner schuld? vielleicht ist der altersunterschied da einfach zu schlimm? vielleicht hat das grazile wesen in ihrer torschlußpanik gar nicht wirklich über alles nachgedacht und muss, eben "weil es für sie in den nächsten zwei jahren passieren muss", einfach ihrer biologischen uhr folge leisten? vielleicht hätte eure Beziehung deswegen auch gar nicht gehalten?

    mach dich nicht fertig! du bist halb so schlimm wie du dich darstellst - eher einer panischen, etwas armen frau verfallen. life goes on.
     
    #2
    squarepusher, 22 April 2007
  3. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    was ich nicht ganz verstehe.....du hast gewusst was sie sucht und dich dennoch mit ihr kurzzeitig eingelassen obwohl du zwar diese zukunft von der sie sprach auch haben willst, aber erst später als sie es sich wünscht? oder wie jetzt?

    oder ist das erst stück für stück zum vorschein gekommen, dass sie sich das in den nächsten 2 jahren wünscht?

    wenns nämlich nicht von anfang an klar war, dass das ihr wunsch ist, dann sehe ich nicht ein warum du dich jetzt als selbstgefälliges a* hinstellst. nur weil du andere vorstellungen hast? das ist lächerlich.
     
    #3
    SpiritFire, 22 April 2007
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Mich lässt der Eindruck nicht los dass sie nur schnell ein Kind möchte da eben ihre biologische Uhr tickt... Ich wäre das seehr vosichtig!:zwinker: Wobei ich den Altersunterschied sowieso zu extrem finde. Du bist erst 23, da hat man noch viel vor im Leben...
     
    #4
    User 56700, 22 April 2007
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    macht dich nciht zu unrecht fertig, ich meine dadurch dass du dich auf sie eingelassen hast, obwohl du wusstest was sie eigentlich sucht, ist schon ziemlihc viel passiert, das nicht hätte passieren dürfen. du hast dich verliebt, sie sich wahrscheinlcih laut deiner aussage auch in dich, aber sie möchte ein kind und du bist noch nicht bereit. es war gut dann, dass ihr es beendet habt.
    und ich denke es gibt da leider kein zusammenkommen mehr. denn du kannst dich nicht einfach so für sie ändern, denn da hängt viel dran.
    vom altersunterschied her, na ja, ich fänds zu extrem aber das ist jedem das seine.
    den schmerz musst du jetz leider ertragen aber versuch zumindest sie zu vergessen und für sie hoffe ich natürlich auch das beste.
     
    #5
    User 70315, 22 April 2007
  6. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Danke euch! Meine Antworten:


    Danke für die Antwort!
    Ja das mag alles sein. Ausserdem ist es mir auch um die Bekanntschaft total schade. Aber klar, life goes on.





    Nein, ich habe nicht gewusst, was sie sucht. Ich hab aber auch gar nicht wirklich darüber nachgedacht, oder nur mit

    der Perspektive, was möchte ich. Im Prinzip habe ich schon gemerkt, dass die Sache zum Problem wird, aber nicht

    weiter gedacht, sondern mich dem rumturteln hingegeben. Aber ausgesprochen hat sie es erst gestern, als wir dann

    "schluss" gemacht haben. Also ja, eher Stück für Stück, bzw. ganz am Ende, nicht von vornherein.

    Danke Dir!




    Also einen festen Partner will Sie schon, nicht nur ein Kind. Klar, möglichst schnell, verständlich in dem Alter
    Ja, ich habe noch viel vor. Weiss zwar noch nicht was, aber Kind/Lebenspartner, das ist mir noch zu endgültig.Das

    habe ich mir auch gedacht.

    Danke auch Dir!

    Danke. Ja, das Alter hat sie natürlich auch als Problem gesehen. Aber Sie hat von mir einfach erwartet, dass ich es nicht so weit kommen lasse, wenn ich nicht bereit bin den ganzen Weg zu gehen. Es war mir aber NICHT so sonnenklar, was Sie da von mir erwartet, bis Sie es klar gesagt hat (am Ende).
     
    #6
    Nico83, 22 April 2007
  7. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Wenn ein Partner am Anfang seine Erwartungen an eine Beziehung nicht klar formuliert, dann kann der andere sie auch nicht automatisch vorraussehen! Und sie hätte sich in dem Alter ja auch schon für ein Leben ohne Kinder entschieden haben können.

    Schade das es so gekommen ist, aber manchmal passen die Umstände halt einfach nicht!
    Hoffe du kommst bald darüber hinweg und kannst aufhören dir Vorwürfe zu machen!
     
    #7
    Tinkerbellw, 22 April 2007
  8. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Ja, ich denke so langsam kann ich das. Danke Dir!
     
    #8
    Nico83, 22 April 2007
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ganz meine Meinung, und deshalb brauchst du dir auch wirklich keine Vorwürfe machen oder dir Schuldgefühle einreden. Da kamen einfach zwei Leute zusammen, die in total verschiedenen Lebensphasen stecken und verschiedene Dinge wollen, und das passt nunmal nicht zusammen, daran hat niemand Schuld.

    Es war sehr gut, dass du ihr offen und ehrlich gesagt hast, dass du dich für eine langfristige feste Partnerschaft und vor allem für ein Kind nicht reif fühlst. Stell dir vor, du hättest das alles aus Verlustangst einfach runtergeschluckt, hättest dich voll in die Familienpackung gestürzt, nur um in ein oder zwei Jahren plötzlich festzustellen, dass du es wirklich nicht schaffst? Das wäre für alle Beteiligten viel viel schlimmer gewesen.
     
    #9
    User 4590, 22 April 2007
  10. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Ja, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende...

    Jetzt mache ich mir Gedanken, ob ich ihr Mailen soll, weil ich eigentllich schon will, dass Sie weiss, warum ich mich so entschieden habe. Mich würde auch interessieren wie Sie das sieht. Viel weiß ich darüber nicht.
     
    #10
    Nico83, 22 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - älter sucht Lebenspartner
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
AhoiBrause
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
28 Antworten