Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sie 14, ich 21... verdammt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von zahlwerk, 11 Februar 2009.

  1. zahlwerk
    zahlwerk (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    ... das ist echt nicht wahr... :-( ich bin 21 (gerade geworden) und ich hab mich in eine 14 jährige verliebt... und sie sich in mich... :geknickt: ich wollte es erst nicht und kämpfte gegen meine gefühle an wegen dem Alter... :-( aber es ging nicht mehr... nun bin ich mit ihr zusammen, ihre eltern wissen davon natürlich noch nix, habe die eltern aber schonmal gesprochen, aber das war eher zufall und es war nicht da drüber... nun ist die frage: wie soll ich damit umgehen? problem ist auch, das sie mit mir unbedingt sex haben will, aber ich hab ein sehr schlechtes gewissen bzgl, jugendschutz usw...

    was würdet ihr tun? :-(
     
    #1
    zahlwerk, 11 Februar 2009
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Hast du das denn wirklich nötig? Du bist 21! Such dir doch ne ältere! Jaja, du hast dich verliebt, das ist blöd. Aber SIE IST 14!!!
     
    #2
    Jamiro, 11 Februar 2009
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    7 jahre? naja, in dem Alter schon noch etwas ungewöhnlich, aber was solls, schlimm ists sicher nich :zwinker:
    naja, mit dem sex würd ich evtl schon nochn moment warten... nich unbedingt gleich morgen :zwinker:
     
    #3
    Nevery, 11 Februar 2009
  4. M-89
    M-89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es nicht altersabhänhih machen.

    Ja okay es sind jahre dazwischen aber na und? Wenn ihr euch wirklich liebt dann finde ich ist das in ordnung.

    Zwischen meiner freundin und mir ist auch ein altersunterschied , zwar nicht soviel aber trotzdem , als wir zusammen kamen war sie 14 und ich 18.

    Mit dem Sex würde ich mit ihr nochmal drüber reden und zumindest mal eine zeit lang warten.

    Ob ihr mit den eltern reden solltet ist so eine sache. Wenn sie eher locker drauf sind würde ich es auf alle fälle machen aber wenn sie eher Streng sind dann vielleicht noch etwas abwarten was es aber auch nicht einfacher macht.
     
    #4
    M-89, 11 Februar 2009
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. zahlwerk
    zahlwerk (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    mit dem sex will ich auch noch warten! zumal das bei mir einen ganz fiesen beigeschmack hätte... :ratlos:

    den eltern werde ich es, denke ich, sagen, wenn es eh nicht mehr geheimhaltbar ist und sie es wahrscheinlich eh schon lang geblickt haben... eltern sehen sowas ja schon lange vorher... :-(
     
    #5
    zahlwerk, 11 Februar 2009
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Realistisch betrachtet, wärst du nicht der einzige 21jährige, der mit einer 14jährigen zusammen wäre.

    Aber individuell gesehen ist sowas immer... seltsam. Aus eigener Erfahrung (im Bekanntenkreis mitbekommen) kann ich dir allerdings sagen: rechtlich musst du dir keine Sorgen machen, Kind und junger Mann ist inzwischen eine so gängige Kombination, dass die Bullerei nicht mal bei 13jährige + 24jähriger ausrückt, wenn nicht gerade eine Vergewaltigung gemeldet wird und/oder es 25 glaubwürdige Augenzeugen für Sex zwischen den beiden gibt (Kommentar der Beamtin: "Die wird schon wissen, was sie will, ist ja kein Kind mehr, da können wir nix machen..." WTF?).

    Was die soziale Komponente angeht... du wirts bestimmt a) dumm angeguckt werden und b) mit der Kleinen nicht gerade in die Disco fahren können, um es mal ganz einfach zusammenzufassen. Da musst du dich dann entscheiden, ob es dir das wert ist.

    Fazit: ne ganz einfache Beziehung ist sowas nicht und bei eurem Altersunterschied meiner Meinung nach schon grenzwertig. Da aber letztendlich ja ohnehin niemand junge Menschen davon abhalten kann, ihren Schw... ich meine, Kopf durchzusetzen, würde ich dir einfach empfehlen, das zu tun, was du glaubst, verantworten zu können bzw womit du dich am besten fühlen würdest - sie will dich ja ganz offenbar.
     
    #6
    many--, 11 Februar 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nun ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht nachvollziehen kann, über was ihr euch unterhaltet. Ihr müsst doch intellektuell auf einem vollkommen anderen Level sein. Sie mag erwachsen aussehen, aber verhält sie sich nicht zumindest kindisch? Und wie lange seid ihr schon zusammen; warum möchte sie Sex? Hatte sie schon Sex?

    Ich kann schwer über 16 / 21 hinwegsehen, aber es ist möglich. Aber bei 14 /21 habe selbst ich ernsthafte Bedenken und an deiner Stelle würde ich mich auch alles andere als wohl fühlen. Ist es nicht so, dass ihre Eltern dich sogar anzeigen können?
     
    #7
    xoxo, 11 Februar 2009
  8. HappyEnd.
    Gast
    0
    Mir ist es gerade auch völlig suspekt wieso sie schon sex mit dir haben will!?
     
    #8
    HappyEnd., 11 Februar 2009
  9. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Ja OMG WTF... !?

    Ich hab in dem Forum hier ja schon einiges gelesen, und da waren auch schon teils abstruse Altersunterschiede dabei, aber wenn sich ein 21jähriger, junger Mann sich in ein 14jähriges Mädel verliebt, muss ich mich doch fragen, ob man nicht bewusst oder unterbewusst danach sucht...
    (und das ist IMO jeden Punkt einer möglichen Negativberwertung wert :zwinker: )

    Hast du bis jetzt viel oder eher wenig Erfolg bei mehr oder weniger gleichaaltrigen Frauen gehabt? Oder gabs schon ähnliche Fälle, dass deine Freundinnen doch recht deutlich jünger waren als du?
     
    #9
    Roo, 11 Februar 2009
  10. Juanná
    Sorgt für Gesprächsstoff
    49
    31
    0
    Single
    Hey,
    ich befinde mich in einer ähnlichen Situation.Ich weiß,wie man sich fühlt.Aber hey!Solange ihr nicht miteinander schlaft find ich es okay :zwinker:
    Das gleiche Problem mit den Eltern muss ich auch noch überwinden :zwinker: Aber ehrlich gesagt würd ich mir Zeit lassen und es schonend beibringen.
    Ihr seid zusammen und das ist ok.Aber ich würde wirklich vorsichtig sein wegen dem Gesetz..da würd ichs lassen.

    Viel Glück euch 2 :zwinker:
     
    #10
    Juanná, 11 Februar 2009
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Erstmal: Rechtlich kann dir nichts passieren, sofern alles auf beiderseitigem Einverständnis beruht (deutsches Recht).

    Moralisch.. Du solltest dir darüber im Klaren sein, dass es schwer wird eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen - wenn nicht unmöglich. Du solltest sehr genau ihre Motive hinterfragen, damit das Ganze nicht auf eine Prestige-Beziehung für sie hinausführt oder der Sex womöglich aus Gruppenzwang geschieht. Sie ist kein Kind mehr, aber auch nicht erwachsen - sie könnte von einem auf den anderen Moment alles über den Haufen werfen.

    Wenn die Kommunikation aber stimmt und keine wie-auch-immer-gearteten Zwänge dahinter stehen würde ich sagen: Lass es auf dich zukommen und bleib wachsam.
     
    #11
    User 505, 11 Februar 2009
  12. meyci
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo du

    Ich habe selber erfahren,dass man Liebe einfach nicht aussuchen kann...
    Ich bin 15 und seit einigen Wochen mit meinen Freund zusammen,welcher 25 ist.
    Na klar sagen jetzt ganz viele,über was unterhaltet man sich da,ich bin sicherlich zu kindisch für ihn,er ist selber noch ein kind etc.
    Viele Jüngere Mächen suchen sich auch oft gezielt einen Älteren,um damit angeben zu können.
    Was aber bei mir und offensichtlich auch bei dem TS nicht der Fall ist.

    Klar,kann ich auch nicht mit meinem Freund in die Discos,aber schliesslich darf er auch mal was mit seinen Kumpels machen und in der Zeit mache ich etwas mit meinen Girls.
    Es muss ja nicht immer Disco,Clubs etc. sein,man kann auch mal ins Kino,ins Cafe,Spazieren gehen,gemütliche Abende,Bowlen gehen...und da spielt es auch keine Rolle,ob sie minderjährig ist oder nicht.

    Solange Ihr gemeinsame Gesprächsthemas habt,euch gut versteht und euch liebt ist ja alles toll:herz:
    Am Anfang werdet Ihr von Bekannten vielleicht blöd angeschaut,aber was solls,spätestens nach Tagen/Wochen werden auch die nichts mehr sagen.

    Mein Freund hatte Anfangs auch extreme Bedenken,aber er hatte immer einen ganz süssen Spruch; ,,Wer seine Liebe erklären kann,liebt mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen,,.

    Mit dem Sex würde ich auch noch etwas warten,hat sie vielleicht die Bedenken,dass sie mit dir schlafen müsse (weil du schon hast und sie noch nicht oderso?)weil sie dich ansonsten verlieren könnte? Das muss absolut nichts mit dir zu tun haben,solche Bedenken hatte ich bei meinem Ex auch,weil ich Angst hatte ihn zu verlieren und somit wollte,dass er auf Sex nicht verzichten muss.


    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und HÖR AUF DEIN HERZ,DENN NUR DESSEN ENTSCHEIDUNG WIRD DICH GLÜCKLICH MACHEN:herz:

    lg meyci
     
    #12
    meyci, 11 Februar 2009
  13. Augen|Blick
    0
    Hallo Zahlwerk,

    wenn ich Dich richtig verstehe, seit ihr ja schon zusammen. Also Deine Frage kommt etwas spät. Ich habe auch eine Freundin die 7 Jahre jünger ist, aber mit einem gravierenden Unterschied, sie ist eine erwachsene Frau, zufällig hat sie einen 14-jährigen Sohn, der wiederum eine 14-jährige Freundin hat. D.h. diese Altersgruppe ist mir durchaus vertraut.

    Meine Bedenken gegen so eine Beziehung wären weniger der körperlichen Art, die Freundin von 'meinem Kleinen' ist z.B. körperlich schon sehr reif, ohne Frage schon ein Frauenkörper. Aber geistig sind sie alle beide noch Kinder. Manchmal mit Zügen von Erwachsenen, aber in sehr vielen Bereichen auch noch total unreif. Auch wenn es nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen ist.

    Mit 21 bist Du jedoch kein Jugendlicher mehr, Du bist ein erwachsener Mann. Das sie Dich anhimmelt ist verständlich, Du bist ihre Eintrittskarte in die Erwachsenenwelt. Durch Dich wird sie zur Frau, weil Du ein 'richtiger' Mann bist. Doch wenn Du nicht völlig zurückgeblieben bist, seit ihr nicht auf Augenhöhe. Sie wird noch auf Jahre von ihren Eltern abhängen und geht zur Schule, Du wirst im Berufsleben stehen oder studieren.

    Dazwischen stehen sieben entscheidende Jahre der Entwicklung, sei es im sozialen, körperlichen oder emotionalen Bereich. Auch wenn sie schon weit sein sollte, auf Deinem Level *kann* sie nicht sein. Das sind Unterschiede, die wirklich schwerwiegend sind und Du solltest Dich fragen, ob Du wirklich diesen unfertigen Menschen liebst, oder ihre Schwärmerei für Dich. Das ihr es ihren Eltern verschweigt hat seinen Grund und der ist gut. Alle Eltern würden so eine Beziehung äußerst skeptisch sehen, weil ihr schlicht die geistige Reife für eine Beziehung mit einem erwachsenen Mann fehlt.

    Nun ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen und ihr seit ineinander verliebt. Und vielleicht seit ihr ja wirklich ein Paar, was zusammenpaßt. Ich würde das nicht beurteilen wollen. Aber ich würde kein heimliches Getue machen. Denn damit setzt Du Dich allen Verdächtigungen aus, die Du jetzt schon im Kopf hast. Wenn, solltet ihr dazu stehen und die Konsequenzen hinnehmen.

    Die mutmaßlichen Konsequenzen werden sicherlich sein, dass ihre Eltern nicht wollen, dass ihr bereits Sex miteinander habt, vielleicht verbieten sie auch diese Beziehung. Und das schlimme ist, sie dürfen es sogar. Doch schafft ihr es sie zu überzeugen, könnt ihr wiederum auch alle anderen Widerstände meistern. Und die sind nicht gering, Euer Freundeskreis wird z.B. mit Sicherheit nicht zusammenpassen. Euer Alltag wird völlig unterschiedlich sein und es gibt auch keine schnelle Option auf irgendeine wie auch immer geartete gemeinsame Zukunft.

    Solltet Ihr 1-2 Jahre Geduld aufbringen, dann kann das natürlich eine Zukunft haben, aber Dir sollte klar sein, dass sowohl Du als auch Sie Euch rasant weiterentwickelt und wenn die erste Schwärmerei vorbei ist, können die vielfältigen Probleme schnell zum Killer werden. Zudem, wenn ich an meinen Stiefsohn denke, der hatte in den letzten 3 Monaten 2 Freundinnen. Bleibt er bei dem Tempo, macht es 16 Freundinnen in zwei Jahren. Zwischen großer Liebe und die Alte nervt, vergehen mitunter nur Tage.

    Da ihr die Reife fehlt, all das zu überblicken, ist es an Dir die Konsequenzen zu ziehen. Wenn Du wirklich der Meinung bist, sie ist *die* Frau für Dich und Du bist bereit, die nächsten Jahre für eine halbgare Beziehung zu opfern, dann häng Dich rein. Aber offen und keine heimlichen Fickereien mit Minderjährigen, nur weil Du geil bist. Du bist der erwachsene Part und mußt dementsprechend die Verantwortung übernehmen.

    Mein ehrlicher Rat, ich würde es lassen. Auch wenn ich es moralisch nicht mal verurteile.
    LG
     
    #13
    Augen|Blick, 11 Februar 2009
  14. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Also sorry, aber das geht mal garnicht...
    Ich bin Lehramtsstudentin und wie du 21 Jahre alt. Gerade habe ich ein Praktikum in einer 9.Klasse gemacht. Da sind die ja gerade 14/15 Jahre alt.
    Die sind geistig noch viel mehr KIND als erwachsen (auch wenn das alle 14-jährigen nicht wahr haben wollen) und ich kann zumindest von mir behaupten, dass ich mit 21 in einer völlig anderen Welt lebe als meine (Praktikums-)Schüler!
    Beende die Sache so schnell wie möglich!
     
    #14
    Malin, 11 Februar 2009
  15. Bane
    Bane (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    103
    7
    Single
    be tihs!

    shalala, verkehrte Welt. Naja jeder hat eine andere Meinung bezüglich solchen Alters Situationen, ich persönlich finde das auch nicht gut :ratlos: man kann eine Meinung akzeptieren muss sie aber nicht teilen. Wegen Jugendschutz... keine Ahnung, geh selbst mal Google'n im Web! :cool1:
     
    #15
    Bane, 11 Februar 2009
  16. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mit 14 hab ich auch jeden älteren mann angehimmelt und mich unsterblich verliebt. aber wahre liebe ist was anderes.
    udn für einen 21-jährigen ist es natürlich auch unkomplizierter ein 14-jähriges naives mädchen, dass einen anhimmelt abzuschleppen.
    aber wahre liebe ist was anderes.

    Und ich bezweifle stark das ihr 2 jahre mit dem sex wartet bis das legal ist.

    Fazit: hab mal genug selbstvertrauen um ne frau in deinem Alter anzusprechen und lass dem armen mädchen seine kurze Kindheit

    :kopfschue
     
    #16
    *kuschelchen*, 11 Februar 2009
  17. Romantiker80
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Single
    Also. Mit dem Sex solltest Du vielleicht noch etwas warten, aber nicht unbedingt zwei Jahre.

    Weil so schnell wird man nicht ins Gefängnis geworfen... aber ich selbst hätte schon moralische Bedenken in der Situation... das hätte ich wohl.

    Bezüglich Sex mit Minderjährigen hole ich mal kurz nen Link.

    Das ist nämlich in Deutschland mittlerweile recht locker gehandhabt
    und außerdem sehr sehr sehr genau ausdifferenziert.
    Also so lange keiner vergewaltigt wird, ist es erstmal nicht das Problem. Aber sehen wir mal nen Link dazu:

    Aaaalso do ist jetzt ein Link, also wenn ich es recht lese, ist sie mit 14 schon aus dem ganz ganz ganz kritischen Alter RAUS!

    http://bundesrecht.juris.de/stgb/__176.html
     
    #17
    Romantiker80, 11 Februar 2009
  18. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Naja, wie gesagt, da teilen sich die Meinungen, ich finde ehrlich gesagt, dass der Unterschied zwischen 14 & 21 doch schon ziemlich groß ist, aber im endeffekt, muesst ihr es selbst wissen, ob ihr damit gluecklich werdet & Leben koennt.

    Das mit dem Sex wuerde ich nochmal deutlich hinterfragen, vielleicht kann es auch einfach nur aus Gruppenzwang sein oder wie schonmal gesagt, die Angst, dich zu verlieren, denn immerhin bist du ja der, den sie anhimmelt (& das tut jede 14jaehrige Mal, ich habs auch getan!)

    Doch ob die Beziehung unter einem guenstigen Stern steht, bezweifel ich. Also ich weiß heute, dass die Liebe, die ich vor der Geburt meines Sohnes empfunden habe, eindeutig nicht die gleiche Liebe ist, die ich heute zu jemandem empfinde. Damals sah ich doch alles noch als recht neu, aufregend & klar, mit 14 ist man noch absolut in der Selbstfindungsphase, da kann man sich das auch schnell einreden. Ich denke, dass wird nicht auf Dauer gut gehen, einfach aus dem Grund, weil sie sich noch viel mehr weiterentwickeln muss als Du, andere Ziele vor Augen hat und meiner Meinung nach, mitsicherheit nicht genauso denken wird wie Du (davon gehe ich jetzt mal aus, denn ich war ja immerhin auch mal 14). Was ihre Eltern davon halten wuerden ist auch eher fraglich, ich koennte mir schoeneres Vorstellen, als das mein 14jaehriges Kind einen 7jahre aelteren Freund/Freundin hat. Denn als Elternteil sieht man das Kind ja doch immer noch als Kind, egal ob unter 10 oder in der Pupertaet!
     
    #18
    User 85918, 11 Februar 2009
  19. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Naja, gibt aber auch Ausnahmen. Sie sind zwar selten, aber es gibt sie. Ich habe eine Bekannte. Als wir uns kennen lernten, war ich 20 und sie 14 und wir konnte über alle Themen von Alltag über Beziehung bis Politik reden. Einmal haben wir sogar diskutiert, ob unsere Heimatländer (wir wurde beide net in Deutschland geboren) die Chance hätten, der EU beizutreten.
     
    #19
    brauche Hilfe, 12 Februar 2009
  20. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    hm.... ich war ja selber in der situation....

    ich hab nach der trennung von meinem ersten freund, zwei monate einen 24 jährigen gehabt... da war ich seit zwei monaten 15.

    aus heutiger sicht, weis ich, dass der herr verdammt kindlich und in seiner psyche beeinträchtigt war.

    mir war das damals nur ansatzweise bewusst, aber doch schon so viel, dass ich nicht mit ihm ins bett bin, obwohl er da dauernd gebettelt hat. auf mich aufpassen konnt ich also schon ein wenig.

    mein ex, mit dem ich kurz darauf zusammen gekommen bin, war 21... das hat ja imemrhin 5 jahre gehalten.

    dennoch: gesund ist das nicht, es spricht nicht für die herren.

    zu dem wie weit eine 14 jährige sein kann: weil meine mutter abgehauen ist, blieb mir ja gar nichts anderes übrig als erwachsen zu werden. zumindest in meinem alltäglichen handeln.

    ich hab mit 10 den haushalt von meinem vater und mir komplett allein geführt, und hab dem entsprechend meinen ex, mit 21 jahren ausgelacht, weil er noch bei mama gewohnt hat, und seine wäsche nicht selber gewaschen hat.

    aber ich wünsche deiner 14 jährigen, dass sie eine kindheit hatte, die in den nächsten jahren langsam ausklingen darf.

    also im normalfall ist sie noch ein kind. geistig sowieso.
     
    #20
    SandraChristina, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verdammt
lenusic
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2015
6 Antworten
DSCH
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2014
4 Antworten
Test