Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie 17 Er 23 ... Eure Meinung ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tweety27, 24 Juli 2010.

  1. tweety27
    tweety27 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben.
    Ich hab mal wieder ein Problem. Ich war gestern auf einem Geburstag und habe da einen Typen kennengelernt. Wie im Thema gesagt, ich bin 17 und er 23. Ich find ihn aber total süß und alles, und er hat mir auch schon eine Komplimente gemacht und mit mir geflirtet. Sagt aber dass ich ziemlich jung bin und meinte dass es toll wär wenn ich mal eben 2 Jahre älter werden würde. Ich weiß nicht was ich tun soll, denn er verdreht mir wirklcih den Kopf.
    Wisst ihr was ich tun kann ?

    Danke
     
    #1
    tweety27, 24 Juli 2010
  2. Beatsteak
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    nicht angegeben
    2 jahre älter zu werden, wird schwierig. wenn er es aber schon erwähnt, stellt es führ ihn den warscheinlich grösseren konflikt dar! da es von seiner seite schon schwierig ist würde ich mir nicht alzudolle hoffnungen machen

    nebenbei, kann die umgebung (freunde, familie...) einem das leben noch schwerer machen
     
    #2
    Beatsteak, 24 Juli 2010
  3. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Schaut doch einfach, wie es sich entwickelt.
    Meine Freundin meinte neulich, dass ihr erster Typ auch 22 oder 23 war, als sie zusammen kamen, damals war sie noch 17, also ähnliche Konstellation.
    Für mich wärs denke ich nichts, weil die Chance, dass man geistig noch einige Ebenen voneinander entfernt ist, sehr hoch ist. Aber möglich ist alles.
     
    #3
    User 66279, 24 Juli 2010
  4. dasdoenertier
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    9
    Single
    Moin moin,
    naja, ich übertrag das mal eben auf mich:
    21, Mädel 15. Lass das imaginäre Mädel auf Grund des Reifeunterschieds in den jungen Jahren mal 16 sein.

    Es gibt für mich durchaus viele Mädels, die ich attraktiv/nett/süß finde. Allerdings gibt es für mich dort auch gewisse Differenzen bezüglich des Reifegrades bzw. Entwicklungs- oder Erfahrungsgrades zu dem Mädel. Bei der einen ist es stärker, bei der anderen nicht so. Aber es sind sechs Jahre, die in unserer Alterklasse viel ausmachen. Ich kann gut mit so jungen Mädels klarkommen, habe es aber bisher nur erlebt, dass es irgendwo dann doch hakt, weil die Kleine eben noch nicht so weit ist bzw. viel mitbekommen hat. Und das macht die Sache schwierig. Ansichten sind unterschiedlich, Interessen woanders.
    Wenn man Glück hat, kann alles gut gehen, das will ich nicht abstreiten. Aber wie gesagt, es ist nicht unbedingt einfach. Für beide.

    Das sind so die Punkte, die mir an solchen Aktionen wichtig sind. Natürlich mag es dem einen oder anderen auch wichtig sein, was dann über ihn gesagt wird (werfe hier mal das Wort "Kinderficker" in den Raum, wo sicherlich jeder weiss, was ich damit sagen will - hoffentlich), persönlich ist es mir vollkommen egal.

    Ich würde dir raten: Lerne ihn besser kennen bzw. lernt euch besser kennen. So könnt ihr rausfinden, wie es um euch steht und ob es funktioniert/funktionieren könne.
    Ganz wichtig: Ehrlich sein und nicht verstellen. Tust du so, als wärest du älter - wie auch immer - um ihm besser zu "gefallen", wird er es entweder sofort merken und es bricht zusammen oder es kommt später ans Tageslicht und dann ist es vorbei.
     
    #4
    dasdoenertier, 24 Juli 2010
  5. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich würde auch empfehlen, erst mal abzuwarten, wie es sich entwickelt. Forcieren kann man jedenfalls nichts und ich kann ihn schon verstehen, dass er nicht mit einer 17-Jährigen zusammen sein will.
    Vielleicht denkt er anders darüber, wenn ihr euch ein paar Mal getroffen habt, vielleicht denkst dann auch du anders darüber und findest ihn dann gar nicht mehr so toll... und vielleicht gibt's doch ein Happy End, wer weiß. Ich würde mir aber keine allzu großen Hoffnungen machen.
     
    #5
    VelvetBird, 24 Juli 2010
  6. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Alter ist nicht gleich Alter.
    Wenn es passt, dann passt es.
    Wenn ihr von der Entwicklung her doch auf zu unterschiedlichen Ebenen seid, dann soll dem leider nicht so sein.

    Ansonsten finde ich es von den Zahlen her nicht zu dramatisch.

    Lernt euch besser kennen. Schaut wie es sich entwickelt. Sich verstellen und älter "sein" bzw. "tun" bringt nichts.
     
    #6
    User 11345, 24 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. tweety27
    tweety27 (23)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    93
    2
    vergeben und glücklich
    wir haben grad besprochen dass wir sonntag, montag oder dienstag dvd gucken wollen bei ihm. er hat vorgeschlagen was lustiges. hättet ihr da einen tipp ? :smile:
     
    #7
    tweety27, 24 Juli 2010
  8. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich


    Kondome einpacken .. ^^
     
    #8
    User 66279, 24 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    ich würd auch sagen, schau einfach mal wie es sich weiter entwickelt :smile: grundsätzlich find ich den altersunterschied 17 und 23 unproblematisch.liebe is eben liebe. und du bist ja fast erwachsen, is ja nich so dads du 14 und er 26 is oder so..
    kommt halt drauf an, wie er dazu steht (vielelich hat er den kommentar mit dem "eben mal 2 jahre älter werden" auch scherzhaft gemeint?).
    wie denkst du dnen über den altersunterschied? wär es für dich n problem?
    und: an den meinungen von eltern u freunden sollte man sich nicht ausrichten! klar is es eienm schon wichtig, dass die eltern dne partner mögen u nicht rumstressen.. aber in erster linie geht es um dich u um ihn.
    also lass es ruhig angehen u schau was passiert.
    viel spaß beim date :smile:
     
    #9
    Lenii, 24 Juli 2010
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich finde 17 und 23 im Rahmen, wenn ihr euch gut unterhalten könnt.
    Zum DVD-Abend: Keine Schnulze, sondern Comedy oder noch besser Action oder Horror, dann kannst du dich an ihn kuscheln.
     
    #10
    xoxo, 24 Juli 2010
  11. unnamed
    Gast
    0
    Pans Labyrinth.

    Also ich habe persönlich den fast gleichen Konflikt nur, dass bei uns alles ein Jahr weniger ist. Sie 16. Ich 22. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein 16 Jähriges Mädel so interessant finde. Aber es ist soweit gekommen. aber auch ich gehe das alles verdammt langsam und ruhig an. So, dass ich schon vor einer möglichen Beziehung merke ob das funktionieren kann oder nicht. Aber ich glaube das ist eine Seltenheit, dass ein Mädel mit 16/17 so reif ist, wie die Dame, die ich kennengelernt habe. Sie hat schon viel erlebt und durchgemacht und laut meinem Gefühö oft reifer als eine 18/19/20 Jährige. Aber ich kann mich natürlich täuschen. Deshalb gehe ich es langsam an und was ich sagen wollte ... Genau: geht ihr es auch langsam an, gebt euch Zeit euch kennenzulernen. Unterschätze du niemals den Reifegrad eines 23-Jährigen und überschätze niemals deinen Reifegrad.
    Aber ich will euch die hoffnung nicht nehmen, ihr merkt ob es passt :zwinker: Was ich auch für kompliziert halte ist, wenn du noch zur Schule gehst und er schon arbeitet. So seid ihr in komplett verschiedenen Stadien und handhabt das Leben völlig unterschiedlich. Wenn du zur Schule gehen würdest und er würde studieren wäre das in meinen Augen schon sinnvoller :zwinker:
    lg
     
    #11
    unnamed, 24 Juli 2010
  12. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Hmm, also ich seh das mit den verschiedenen beruflichen Stadien als nich so kpmpliziert an; klar hat man als schüler, als student oder als im-beruf-stehender andere "alltagswelten", andere erfahrungen, andere wissenbestände usw. aber es kommt doch darauf an, wie man sich auf geistiger u emotionaler ebene versteht und wie man mit dem nicht-weg-zu-diskutierenden Erfahrungsunterschied umgeht. oder? :smile:

    achsoo: dir auch viel glück mit dem mädchen, in das du verliebt bist :smile:
     
    #12
    Lenii, 24 Juli 2010
  13. unnamed
    Gast
    0
    Also erstmal danke :smile:

    Also es ist klar, dass es wichtig ist, dass man sich auf geistiger und emotionaler Ebene versteht. Aber bei den verschiedenen Karrieresituationen meine ich eher, dass das Leben unterschiedlich aussieht. Die Dame würde noch viel erleben wollen, hat noch die ganze Zukunftsplanung vor sich, will eventuell studieren und dann ... in welcher Stadt? Man wohnt eventuell etwas zusammen und der beruflich eingespannte Herr hat vielleicht nicht immer die Möglichkeit den Bedürfnissen der Dame nachzukommen. Er ist vllt schon ein wneig sesshaft geworden. usw.
    Aber auch das gilt es in einer etwas längeren Kennenlernphase festzustellen :zwinker:
     
    #13
    unnamed, 24 Juli 2010
  14. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    wobei die Flexibilität grad in beruflicher Hinsicht ja in jedem Lebensalter gefordert ist.. das kann man nicht nur am jungen Alter festmachen, in dem ein Mensch sich für ne ausbildung oder ein studium entscheiden muss u evtl. umzieht und das paar ne fernbeziehung führen muss ne zeitlang. auch mit nem derzeit festen job und einem alter von 25plus kannst man sich nie sicher sein, dass man nicht mal die arbeitsstelle wechseln muss bzw. will. (nur so als kleiner einwurf ^^)

    denk einfach, man darf bei nem altersunterschied nichts über- und unterbwerten und eben auch nicht zu sehr auf die schiene der allgemeinen vorurteile u klischess kommen. man muss immer den individuellen "fall" sehen :smile:
     
    #14
    Lenii, 24 Juli 2010
  15. lilly9017
    lilly9017 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hatte diesen Fall auch schon:smile:
    Mein Freund ist 25 und ich bin 19 dürfte ungefähr hin kommen.
    Bei uns ist aber ab und an umgedreht. Ich bin dann eher verantwortungsvoll und denke über die Folgen nach und er macht einfach. Das kommt immer auf den individuellen Menschen an. Man kann nicht von vorne herein sagen wenn man 5 Jahre Altersunterschied hat passt das nicht. Es kommt auch drauf an ob die Menschen von den Interessen und vom Kopf her zusammen passen. Wären das jetzt 30 Jahre Alterunterschied ist das schon etwas kritisch aber so. Versucht es mal und auf längere Zeit wird man sehen ob es passt oder nicht. Wenn du ihn magst und ihr euch das zu traut ohne vorher schon zu denken " das ist in einem Monat eh wieder vorbei " dann habt ihr eine Chance. Jede Liebe hat eine Chance ob es dann klappt liegt in euren Händen. Ich wünsche euch auf jeden Fall alles gute und hoffe das es mit euch beiden klappt. Und Filme Abend immer Horror Filme :zwinker:
     
    #15
    lilly9017, 24 Juli 2010
  16. kinkyvanilla
    0
    Bei mir war es auch ähnlich, ich war 16/17 und er war 22. Tatsächlich spielt Alter nicht mal so eine große Rolle, es geht meistens nur darum wie andere es sehen, was dritte davon halten. Wie auch immer, du solltest nichts überstürzen, es kommt wie es kommt.
     
    #16
    kinkyvanilla, 24 Juli 2010
  17. Luria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    99
    33
    3
    nicht angegeben
    Hab dann wohl den größten Altersunterschied hinter mit ^^
    ich war 15 mein Freund 23.
    Wie schon erwähnt wurde, gibt es bestimmt viele, die das für seltsam heißen. Ihm wurde von einigen auch Sachen wie Kinderf***er vorgeworfen.
    Es hat 2,5 Jahre geklappt und ist jetzt eben vorbei.
    Im Prinzip lag es nicht am Altersunterschied.
     
    #17
    Luria, 24 Juli 2010
  18. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    mein freund ist 27 und ich bin 20 - ein problem mit dem altersunterschied gab es bisher nicht!

    habe es aber auch bei freunden gesehen, sie damals 15 und er 23 hatten zwar arge probleme von außen, waren im endeffekt aber 2,5 jahre zusammen!

    kann natürlich immer funktionieren, aber das ist bei jedem paar individuell, du musst abwarten, du kennst ihn ja noch nicht all zu lange, um vorraussagen zu können was da noch geht! :zwinker:
     
    #18
    User 85918, 24 Juli 2010
  19. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    also ich kenne ein paar die jetzt dann 6 jahre zusammen sind. damals war er 26 und sie war glaub 18.

    mein neuer mann ist 42 auch 10 jahre älter als ich. klar denkt man anfangs über den altersunterschied nach und das umfeld muss sich daran gewöhnen aber irgendwann ist es kein thema mehr ;-)

    man liebt sich eben, da ist es doch egal wie der altersunterschied ist :smile:
     
    #19
    bellas, 24 Juli 2010
  20. User 89468
    User 89468 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 und 17 dürfte eigentlich kein Problem darstellen, kenne einige Paare mit ähnlichem oder gar größerem Altersunterschied, die wahnsinnig glücklich zusammen sind.
    Ich bin auch nur ein Jahr älter als du, mein Freund ist ebenfalls 23. Es läuft wunderbar. :smile:
    Prinzipiell kommt es einfach auf euch an, wenn er z.B. noch ein kleiner Kindskopf ist (wie mein Freund manchmal... hehe) und/oder du schon etwas reifer, gleicht sich das ja ohnehin mehr oder weniger aus.
     
    #20
    User 89468, 24 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Meinung
Rotermond
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
6 Antworten
pastel_berry
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Oktober 2016
38 Antworten
BetterThanTomorrow
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
18 Antworten