Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie braucht zeit........ Was heisst das in der Praxis?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schmid, 20 April 2006.

  1. Schmid
    Gast
    0
    hallihallo

    meine freundin und ich sind seit anfang februar zusammen. sie tut sich aber sehr schwer mit dem einfach wörtchen Beziehung. wir hatten am wochenende und vorgestern zwei klärende gespräche. sie meinte, sie fühle sich eingeengt und sei irgendwie noch nicht so weit. mir ist dann auch klar geworden, dass ich so - obwohl ich das natürlich nicht wollte - unter druck gesetzt und sie eingeengt habe.
    ihr gefühle mir gegenüber seien ihr aber klar, das sei nicht das problem. sie wolle ja eigentlich mit mir zusammen sein.


    gut, nun ist es mir klar, dass so nicht weitergeht. ich habe jetzt mal verstanden, dass ich ihr zeit und raum geben muss. doch.....wie funktioniert das nun in der praxis? :cool1:

    weniger sms? sie weniger fragen, was sie gerade macht? keine vorschläge für verabredungen machen, sondern auf sie warten....auch wenn wir uns dann vielleicht mal eine ganze woche nicht sehen? wir haben uns vor zwei tagen das letzte mal gesehen. darf ich sie fragen, ob wir am wochenende irgendwas unternehmen wollen oder soll ich auf sie warten?
     
    #1
    Schmid, 20 April 2006
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hmm,

    sie stellt dich jetzt also erstmal ein wenig zurück? Heißt das, dass ihr jede freie Minute sonst zusammen gehangen habt? Du schreibst, dass ihr seit Anfang Februar zusammen seid, wie nah steht ihr euch denn? Liebt ihr euch? Ich finde es gar nicht so unnormal, dass wenn man verliebt ist, einfach viel Zeit miteinander verbringen möchte.

    Ich würde sie jetzt einfach kommen lassen. Ich bin zwar immer der Meinung, dass diese "Beziehungspausen" der Anfang vom Ende sind, aber vielleicht solltest du dich ein wenig rarr machen, damit sie merkt, dass sie dich vermisst und sie mit dir zusammen sein möchte. Warte einfach ab. Das mit dem Wochenende kannst du einfach fragen, wenn sie ablehnt, dann lass sie in Ruhe, warte, bis sie auf dich zukommt. Sonst würde ich vielleicht abends eine Sms schreiben, eine gute Nacht wünschen und gut ist es. Du wirst ja merken, wie sie sich verhält.

    LG
     
    #2
    Lysanne, 20 April 2006
  3. Bimbambino
    Gast
    0
    ich würde warte bis sie sich meldet...sowas muß von ihr alleine kommen! Auch wenns warten schwer fällt!

    Ich hatte da auch mal so eine die total hinter mir her war und sich ständig gemeldet hatte....die hatte es noch nichtmal gecheckt das sie nervt nachdem ich es ihr gesagt hatte...somit wurde alles nur noch schlimmer!
     
    #3
    Bimbambino, 20 April 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ihr seid ja noch nicht wirklich lange zusammen und das sie sich jetzt schon eingeengt fühlt, wundert mich doch etwas. Was aber Shari geantwortet hat, sehe ich genauso! Lass ihr einfach etwas Zeit und mache dich etwas rar, melde dich nicht mehr so oft bei ihr und überlase ihr jetzt mal die Initiative auf dich zuzugehen :smile:
     
    #4
    User 37284, 20 April 2006
  5. Hotpown
    Gast
    0
    gar nicht melden ist nicht gut, weil sie sonst denkt, du hättest das interesse an ihr verloren und es kommt zu missverständnissen. zeit geben und raum lassen, machst du dadurch, dass du einfach alles ein bisschen runterfährst. ein bisschen weniger mit ihr machen...

    sicherlih sollst du sie fragen und ich denke, dass sie das bestimmt erwartet. aber nicht unter druck, sondern so eine frage, die spielraum lässt. d.h., dass sie immer die möglichkeit hat sich zurück zu ziehen, falls es ihr zu schnell geht oder sie sich dadurch eingeengt fühlt. auf deutsch: "Wollen wir am wochenende da und da hin? wenn du aber keine zeit hast, dann könn wir auch wann anders was zusammen machen." Den letzten satz würde ich umformen :smile: halt irgendwas, dass sie die möglichkeit hat nein zu sagen und dich damit nicht verletzt oder so. aber sag nicht: hast du lust am wochenende was zumachen oder hast du am wochenende zeit. immer was konkretes vorschlagen :zwinker:
     
    #5
    Hotpown, 20 April 2006
  6. Bruci
    Gast
    0
    Versuch doch einfach mal das so hinzebekommen, das ihr euch abwechselnd meldet.
    Du sollst ihr ja nicht ganz aus dem Weg gehen, sondern nur mehr freiraum geben.
    Natürlich heißt das weniger melden.
    Ich achte bei mir immer drauf und ich will es auch garnicht anders, das das alles ausgeglichen ist. Ich möchte nicht derjenige sein, der sich immer melden muss. Aber auch möchte ich nicht ständig gefragt werden.
     
    #6
    Bruci, 20 April 2006
  7. Schmid
    Gast
    0
    nun ja, bei den sms war es die letzten tage so, dass sie sich immer zu erst gemeldet hat. auch heute wieder....
    am dienstagabend war ich auch bei ihr und sie meinte auch, ich könne doch auch bei ihr bleiben. wir haben uns dann aber doch darauf geeinigt, dass ich nach hause schlafen gehe. die verabschiedung war dann so herzlich wie fast noch nie...

    wir haben uns die letzten drei monate etwa so alle 2 tage gesehen. ich glaube aber, dass problem war mehr, dass ich mich sonst ständig in ihr bewusstsein gedrängt habe, auch wenn sie mit jemand anderem unterwegs war....ich wollte 24/7 aufmerksamkeit von ihr......wohl etwas anstrengend für sie...
     
    #7
    Schmid, 20 April 2006
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    In der Tat ist es für sie mehr als anstrengend. Ihr seid noch nicht so lange zusammen. Sie braucht ihren Freiraum. Du darfst nicht vergessen, sie hatte auch noch ein Leben vor eurer Beziehung. Sie möchte weithin das machen, was ihr Spaß macht, warum auch nicht. Ständig kontrolliert zu werden mag niemand, das garantier ich dir. Du musst lernen loslassen zu können. Wenn sie dich liebt, dann wird sie es weiter tun, auch wenn sie mal nicht bei dir ist. Außerdem ist es wichtig, dieses Vermisstheitsgefühl zu spüren, dann kribbelt es auch wieder im Bauch und man kann sich gegenseitig auf sich freuen!

    LG
     
    #8
    Lysanne, 20 April 2006
  9. Schmid
    Gast
    0
    das trifft den nagel wohl auf den kopf! :smile: grundätzlich weiss man das ja alles. nur leider klafft zwischen wollen und tun häufig eine lücke.... :ratlos:

    es kommt halt noch dazu, dass sie sich sehr gut mit ihrem ex versteht. sie sind gute freunde und machen häufig was zusammen. sie will zwar ganz bestimmt nichts mehr von ihm, was ich ihr auch zu 100% glaube, aber ihr ex stellt halt auch so ein bisschen ansprüche. will mit ihr häufig was machen...und da es nicht so in ihrem charakter liegt, nein zu sagen und jemanden zu verletzen, lässt sie sich häufig auf sachen ein, die sie gar nicht unbedingt will. es war wohl etwas gar anstrengend für sie, mir als auch der freundschaft mit ihrem ex gerecht zu werden...
     
    #9
    Schmid, 20 April 2006
  10. Schmid
    Gast
    0
    so....wir haben uns nun mittlerweile für das wochenende verabredet. ich habe sie zwar gefragt, aber sie hat sich gefreut....jedenfalls keinen moment gezögert.

    sie hat die letzten beiden tag auch immer zuerst sms geschrieben, sprich sich zuerst gemeldet.

    darf mich so was optimistisch stimmen oder sollte ich mir darauf nicht zu viel einbilden?!?
     
    #10
    Schmid, 20 April 2006
  11. Xtreme21
    Xtreme21 (32)
    Kurz vor Sperre
    138
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Sie braucht Zeit? hahah...Alter das heisst im Klartext die will nix mehr von dir wissen, ich hasse die angewohnheit bei Weibern, sei es ein anderer Typ oder sonst was, du kannst doch nicht zu jemandem den du liebst sagen, du brauchst Zeit...und du sollst dies und das lassen, so sind die Frauen, die spielen immer was vor...wen sie von einem die Schnautze voll haben...die sind zu feige um es ihm direkt zu sagen, hab das ganze schon dutzende mahle erlebt..

    Weist du was du machen musst? Die einfach ignorieren wen sowas dummes kommt, da fängt die mal an zu denken...einfach nicht mehr anrufen, kein Kontakt mehr...da siehst du ob du der noch was bedeutest..spiel doch net den Hampelman Mensch...die spielt mit dir...
     
    #11
    Xtreme21, 20 April 2006
  12. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    warte einfach eine gewisse zeit ab. dann kannst du immer nochmal sowas fragen wie: "heY! wie siehts heute abend mal aus mit ner pause von der pause?" und drückst ihr vielleicht karten fürn konzert oder kino oder so in di hand:zwinker:
     
    #12
    clonkind, 21 April 2006
  13. *$$$_PlAyA_$$$*
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Naja, also ich würde mich freuen wenn mich meine Freundin ständig anrufen würde, da des ja ein Zeichen von "Man wird geliebt und der andere wünscht sich mit eine zusammen zusein" ist. Fände ich schön, man kann ja absagen wenn man keine lust hat.

    Um auf deine Frage zu kommen, meld dich erstmal nich bei ihr sondern lass sie auf dich zukommen, und wenn sie dann mal wieder was mit dir unternommen hat, übertreibs nich gleich wieder mit SMS'n usw. sondern alles im Rahmen halten... :zwinker:
     
    #13
    *$$$_PlAyA_$$$*, 21 April 2006
  14. Schmid
    Gast
    0
    es geht ja nicht darum, dass ich mich ständig bei ihr melde. sie meldet sich ja auch sehr häufig bei mir. es geht ihr glaub mehr darum, dass sie sich in ihrer freiheit eingeschränkt fühlt und meint, sie könne nicht das tun, was sie eigentlich will. sie hat mir gesagt, dass sie mit mir zusammen sein wolle und dass das alles nichts mir ihren gefühlen mir gegenüber zu tun habe.

    es ist halt nur ganz schön schwierig, das zu akzeptieren.

    in ihrer letzten beziehung (ein jahr her) wurde sie herb enttäuscht und verlassen. mag das auch einen einfluss auf ihr jetziges verhalten haben? dass sie sich noch nicht richtig binden will, weil sie angst hat, wieder verlassen zu werden?
     
    #14
    Schmid, 21 April 2006
  15. Schmid
    Gast
    0
    sie hat mich nun gefragt, ob wir nachher einen kaffee gehen trinken wollen?

    wie soll ich mich da dann verhalten? soll ich ihr von meinen 'qualen' erzählen oder ist das etwas, womit ich erstmal selber fertig werden muss? ich würde sie damit ja sowieso nur belasten und indirekt unter druck setzen, oder?
    sie wird es ja sowieso wissen, dass mir die situation nicht super passt und wird sich selber auch schon unter druck setzen.
    oder seh ich das falsch?
     
    #15
    Schmid, 21 April 2006
  16. sahara
    sahara (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also, mir kommt das ganze ein wenig bekannt vor. ich bin mit meinem freund jetzt seit fast 4 monaten zusammen und hatte auch "anfangsschwierigkeiten"... wir kannten uns allerdings schon länger bevor wir zusammen kamen.
    ich habe ihn anfangs schon sehr lieb gehabt (jetzt würde ich sagen geliebt) allerdings fiel es mir sehr schwer von freundschaft auf beziehung umzusteigen. ich weiß natürlich nicht wie lange ihr euch vorher schon kanntet?
    auf jeden fall war das bei mir dann alles eine frage der zeit. nach und nach gewöhnte ich mich an die neue "situation" mit ihm zusammen zu sein und nachdem wir uns langsam körperlich näher kamen wurde es auch schon viel vertrauter und ich habe mich viel wohler mit ihm gefühlt. jetzt vermisse ich ihn schon wenn ich ihn zwei tage mal nicht sehe, am anfang hätte mich das gar nicht so gestört.
    ich würde an deiner stelle schon darüber reden mit ihr. ich hatte mit meinem freund da auch schon (mehr oder weniger) drüber gesprochen, bzw. ich habe mehrmals angedeutet das ich mehr zeit für mich brauche und ich glaube das hat bei ihm auch mehr verständnis ausgelöst. manchmal kann man ja in einem gespräch so einige "missverstänisse" klären.
    und was ich dir noch als tip geben kann: da ich ja erwartet habe das er sich meldet, kam von mir aus eher wenig. wenn dem aber mal nicht so war wurde ich schon unruhig und bin von mir aus auf ihn zugegangen. also bloß nicht überrumpeln! das sie von sich aus auf dich zugeht ist meiner meinung nach ein positives zeichen!

    Ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg!:smile:
     
    #16
    sahara, 21 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - braucht zeit heisst
Nani3004
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2015
9 Antworten
Fiji
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2015
18 Antworten
kokoskatze
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2015
53 Antworten