Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sie fühlt sich unter druck gesetzt durch meine lust auf sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nameistegal82, 26 Oktober 2005.

  1. nameistegal82
    0
    habe in letzter zeit mit meiner freundin dieses problem:
    ich habe öfter lust auf sex als sie. ich habe eigentlich jedesmal, wenn wir uns treffen auch totale lust mit ihr zu schlafen. leider ist das bei ihr nicht so. wenn sie mich dann mal abweist, bin ich meistens schlecht gelaunt und frage mich, warum sie keine lust hat und ärgere mich, dass ich überhaupt lust hatte, weil ich dann auch nicht weiß wohin damit...
    natürlich spürt sie, dass ich dann mies drauf bin. und ich kann auch verstehen, dass sie sich deshalb auch ein wenig unter druck gesetzt fühlt, weil sie ja dann sowas denkt wie - 'scheiße, wenn ich jetzt nicht mit ihm schlafe, dann bekommt er wieder schlechte laune'. und dann geht's natürlich erst recht nicht... selbst wenn sie vielleicht eigentlich wollen würde.
    nun weiß ich nicht so recht, wie man das lösen kann, denn der gedanke ihr von meiner seite einfach nicht mehr zu zeigen, dass ich auf sie lust habe und zu warten bis sie anfängt gefällt mir auch nicht so gut, weil das ja hieße, mein lust zu unterdrücken.
    geht/ging es jemanden ähnlich? wie habt ihr das gelöst?
     
    #1
    nameistegal82, 26 Oktober 2005
  2. KleeneMaus
    KleeneMaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.085
    121
    0
    Single
    Bei uns ist es das selbe....es kam sogar schonmal so weit, dass ich dann mit ihm geschlafen hab, obwohl ich gar keine Lust hatte, weil ich mir dachte "der Tag war doch so schön, ich will jetzt nicht, dass er gleich wieder sauer auf mich ist, nur weil ich nicht mit ihm schlafe". Naja, für mich wars dann nicht so schön, aber dafür hatten wir dann noch einen schönen Abend.
    Und ehrlichgesagt hab ich keine Ahnung, wie man das Problem löst :frown:
    Weil das letzte mal, als er morgens schon auf mich Lust hatte, ich aber noch total kaputt vom schlafen war, und ich ihm gesagt hab, dass ich jetzt noch keinen Sex will, hat er sich von mir weggedreht, hat mich nimmer angeguckt, nimmer mit mir geredet, hat nur noch patzige Antworten gegeben und hat mich wirklich behandelt wie Dreck, das kann man wirklich sagen...auch wenn es hart klingt...und genau deswegen hab ich dann auch Angst, dass wenn ich jetzt nicht mit ihm schlafe, dass das dann wieder so werden könnte...weil meiner Meinung nach reagiert man so nicht, wenn man die Meinung und das Befinden der Freundin akzeptieren kann und sie liebt...
     
    #2
    KleeneMaus, 26 Oktober 2005
  3. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert

    Wie kann man denn vom Schlafen total kaputt sein? :grin:
     
    #3
    User 13029, 26 Oktober 2005
  4. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    du, das is ne anstrengende Sache :zwinker:
     
    #4
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  5. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab das selbe Problem, bloß das mein Freund nie will.....

    Ja ihr werdets kaum glauben, solche Männer gibt es wirklich....und nicht nur den einen :geknickt:

    Für ihn ist es was ganz besonderes und nichts alltägliches...
    Naja ich halt mich halt zurück und warte bis er mal anfängt. Wir sehen uns nicht sooo oft und da ergibt sich die Gelegenheit eh schlecht. Und wenn ich mal anfange dann kommt die Aussage: " immer willst du, wir sehen uns so selten, da müssen wir doch nicht immer in die Kiste hüpfen."

    Zur Info in 3 Monaten 1 mal Sex bist jetzt.... :flennen:

    Wenn ich ein Mann wäre würde ich sagen "ich glaub mein Sack platzt" (wenn dieser Satz zu "schlimm" ist macht ihn einfach weg :grrr: )

    Ich dreh hier noch ab, ich halts nimmer aus :grin:

    Naja ich bin ja gespannt wanns mal wieder so weit ist, is ja auch schon 6 Wochen her....

    Er meint halt immer wenns passiert passiert es halt, aber er mag nicht dazu gedrängt werden. So nach dem Motto "komm schatz wir gehen ins Schlafzimmer"

    Ich bin schon so auf Entzug ich hab schon überlegt nen "willigen" Kollegen zu mir nach Haus zu bestellen... so schlimm ist es schon :cry:
    Aber machen würde ich es nicht, das würde ich für immer und ewig bereuen...

    Von daher heist es abwarten und Tee trinken.
     
    #5
    fire cat, 26 Oktober 2005
  6. Skipper
    Skipper (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    ja, das kenne ich auch zur Genüge.
    Immerzu abblitzen und nicht mehr wissen wohin und dann auch noch gute Laune dabei haben. Nun das fällt schwer auf die Dauer.
    Machte ich nichts in der Richtung passierte auch ewig nichts und ich musste sehen wie ich klar kam, aber bitte mir guter Laune und ja nichts in Richtung Sex.
    Sollte eine Verweigerung mal vorkommen und es kann drüber geredet werden und ein Kompromiss gefunden werden ist es wohl nicht ganz so schlimm.

    Wenn du mich fragst es gibt keine Lösung, ihr passt auf dem Gebiet einfach nicht zusammen.
    Ich habe vieles probiert alles ohne Erfolg.
    Und jetzt ist alles aus und vorbei.

    machts besser
    Skipper
     
    #6
    Skipper, 26 Oktober 2005
  7. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    >" immer willst du, wir sehen uns so selten, da müssen wir doch nicht immer in die Kiste hüpfen."


    *?*
    Is ja der Hammer... ich hatte selber 2 Fernbeziehungen, aber der Satz wär uns als letztes eingefallen!

    Was wollte er denn machen, wenn ihr nur ein paar Straßen auseinander wohntet? Grad wenn man sich selten sieht freut man sich doch umso mehr, sowohl aufs Wiedersehen als auch auf den Sex.

    Oder hat er irgendein (nicht körperliches) Problem mit Sex?
     
    #7
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  8. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie wohnen nicht weit voneinander entfernt...er hat bloß keine Zeit wegen Job. Ich kann in 10 minuten bei ihm sein, wenn ich gut voran komme.
     
    #8
    fire cat, 26 Oktober 2005
  9. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    achso... wie oft seht ihr euch denn?
     
    #9
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  10. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Deswegen komm ich morgens also nie aus dem Bett. :grin:
     
    #10
    User 13029, 26 Oktober 2005
  11. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vorhige Woche zwei mal, aber immer nicht lang. Am Freitag hat er zwar bei mir geschlafen, aber er musste schon früh raus weil er was vor hatte.

    Und diese Woche werden es auch zwei mal werden, heute 3 Stunden und morgen vielleicht auch 3 Stunden, wir wollen mal essen gehen, da weis ich jetzt schon das sicher nichts laufen wird.... :geknickt:


    Ich meine von Tag zu Tag werd ich mehr runter gezogen, das wird ja immer schlimmer, jeden Tag den ich ihn sehe bekomm ich schlechtere Laune wenn nichts läuft...ich kann ja an gar nichts anderes mehr denken...ich zeig ihm das aber nicht...
     
    #11
    fire cat, 26 Oktober 2005
  12. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    ist er aufstrebender Jungunternehmer und muss einen Konzern leiten oder wie?

    Du sorry, aber wenn meine Freundin so wenig Zeit aufbrächte für ein wenig Zweisamkeit wüsste ich nicht wie lange ich das mitmachen würde. Man ist doch kein Pärchen, weil eine/r von beiden so tolle Restaurants kennt, sondern will auch mal was voneinander haben und Zeit mit ihm/ihr verbringen.

    edit: ...grad wenn man so nah beinander wohnt! Maaaaan 10 Minuten Fußweg... ein Traum!

    wenn du ihm nicht zeigst was dich bewegt dann wird sich aber auch nichts ändern...
     
    #12
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  13. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Jo, lieber ein Ende mit Schrecken...
     
    #13
    User 13029, 26 Oktober 2005
  14. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 minuten mit dem auto

    Er ist Jungunternehmer, hat ne eigene Firma jetzt 3 Jahre...und auch hobbies bei denen er nicht zurück steckt, aber ich hab vorher gewusst auf was ich mich einlasse
     
    #14
    fire cat, 26 Oktober 2005
  15. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    für mich klingt es nicht ganz so als hättest du es dir so schlimm vorgestellt, ehrlich gesagt
     
    #15
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  16. sweet-mousi
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Verlobt
    Hallo,also ich kenne dieses Problem auch aus meiner letzten Beziehung.Wir haben uns alle 2 tage gesegen anfangs lief auch alles gut im Bett aber er wollte dann immer mehr.Hörst sich jetzt doof an aber wenn wir grade fertig waren wollte er schön wieder.Hab dann nach 2monaten schluss gemacht weil er mich so damit unter druck gesetzt hat.Er meinte :"Wenn du nicht mit mir shclafen willst dann mach doch gleich schluss" und das hab ich dann auch getan.Mit meinem jetzigen Schatz läuft jetzt alles anders gerade so perfekt :smile: Aber wie man das Problem lösen kann keine Ahnung...glaub nicht das es da ne lösung gibt :geknickt:

    LG,Sweet-Mousi :engel:
     
    #16
    sweet-mousi, 26 Oktober 2005
  17. nameistegal82
    0
    schön, dass es nochmal zurück zum eigentlichen thema ging...
     
    #17
    nameistegal82, 26 Oktober 2005
  18. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ohja die Erfahrung kenn ich auch in beiden Varianten.
    Also einmal das ich zuviel wollte und dann das sie zuviel wollte aber darum geht es wohl weniger sondern um die Frustration und was man dagegen tun kann.
    In meinen Augen ist es eine Spirale. Der eine Partner hat weniger Lust als der andere. Der Partner der weniger Lust hat fühlt sich unter Druck gesetzt was ja nun auch nicht gerade lustfördernd ist. Dadurch hat er noch weniger Lust weißt den anderen öfter ab wodurch sich bei diesem eine Frustration aufbaut die über kurz oder lang sich in alle Bereiche einer Beziehung einschleicht und diese von innen zerstört.
    Das Problem hier ist, daß eine Zurückweisung durch die Person die man liebt schwer zu verkraften läßt und einen an sich selbst zweifeln läßt. Man schließt halt gerne von sich auf andere. Zuum Beispiel wenn der Mann denkt "Wow ist mein Schatz heiß ich hab jetzt lust auf ihren Körper" denkt er unterbewußt das es ihr ja genau so gehen muß sonst wäre sie ja nicht mit ihm zusammen.
    Das dann die Zurückweisung kommt läßt ihn an sich zweifeln das es schon so weit geht, daß er ihr nicht mehr glaubt wenn sie mal wirklich Lust hat sondern denkt "nun schläft sie nur aus Mitleid mit mir".
    Sowas löst dann schnell einen Minderwertigkeitskomplex aus der die gesamte Beziehung vergiftet, weil die Partner in einer Beziehung ja gleichrangig sein sollten und nicht der eine über dem anderen stehen sollte.
    Nun wird sich aber der Partner mit dem Minderwertigkeitskomplex untergeordnet vorkommen und mit Macht versuchen dieses Kräfteverhältnis zu ändern was wiederum zur Folge haben dürfte das er sich verändert und entweder a) für den anderen Partner wieder attraktiver wird oder b) sich ins negative verändert und dadurch sich von dem Partner entfernt, was wiederum das ende der Beziehung bedeutet.

    Man erkennt nur ein funktionierendes Sexualleben und das akzeptieren des anderen hilft es eine harmonische Beziehung zu führen.
    oder anders: Nur bei der echten Liebe passt es auch auf sexuelller Ebene 100 %

    P.S.: Ich hoffe das wirre Zeug versteht einer
     
    #18
    Stonic, 27 Oktober 2005
  19. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich glaube nicht, dass man echte Liebe haben muss, damit es klappt ;-)
    Ich kenn welche, die lieben sich nicht mehr, führen aber noch eine "sexuelle Zweckbeziehung" ^^

    Was kann man da tun?

    Mir fällt nur eins ein:
    Dass er es sich selbst macht und sie ein wenig mithilft... :ratlos:
     
    #19
    Dreamerin, 27 Oktober 2005
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich schließ mich mal dreamerins vorschlag an...befreidige dich einfach jeden zweiten tag selbst ...dann fühlt sich deine partnerin auch weniger unter druck gesetzt

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 27 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fühlt druck gesetzt
kleine Alöx
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2016
33 Antworten
Kreutzer23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 März 2016
19 Antworten
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
16 Antworten