Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gheim
    Gast
    0
    21 April 2005
    #1

    Sie hat 0 Erfahrung möchte aber nicht Oral befriedigt werden

    Hi,

    wie das Topic schon sagt.

    Sie ist selber noch Jungfrau und naja habs letztens, wie manche schon wissen, nicht hinbekommen das zu ändern :tongue: naja kein weltuntergang.

    Das Thema sex hängt aber locker bei uns wir reden realtiv offen darüber und was mich bisschen, ähm ja man kann sagen stört, ist das sie nicht mit der Zunge befriedigt werden will.
    Sie sagt dazu nur es sei total ecklig und wie ich sie kenne werd ich ihr nie das gegenteil beweisen dürfen.

    Ich selber finds auch selber geil ich leck sie gerne und sehe auch gerne zu wie eine Frau dann zum orgasmus kommt und total abgeht.
    Vllt. kann sie auch Vaginal zum Orgasmus kommen, dann ist das lecken natürl. kein muss.

    Trotzdem frage ich mal nach, ob ihr mir paar tips geben könntet wie ich da am besten rankomme so das sie auch sofort merkt wie geil das ist, weil sie blockt mich schon ab sofern ich mit dem Kopf runterwill wenn das höschen aus is und wenn ich sie bequatschen soll würd ich mir albern vorkommen.

    TIPS ?
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    21 April 2005
    #2
    schlechte erfahrungen, ekel vor sich selbst...
    Red mit ihr drüber, sag ihr, wie geil du's finden würdest, und das sie ja wahrscheinlich auch gefallen dran hat, dich Oral zu befrieidigen (wenn nicht, bring sie dazu *hrhr)

    hf & gl
    "have fun & good lick" *G
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    21 April 2005
    #3
    frag sie wie sie den wissen will wie es sich anfühlt obwohl sie es noch nie "geleckt" bekam? Probiere immer wieder, teile ihr deine Wünsche mit, dass du sie gerne lecken würdest dass dich das anregt etc. irgendwann wird sie über ihren Schatten springen.
     
  • Rhovanion
    Gast
    0
    21 April 2005
    #4
    fick sie ein paar mal ordentlich, irgendwann kommt dann die neugier in ihr, dann will sie sicher geleckt werden :zwinker:
     
  • Error402
    Error402 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    Single
    21 April 2005
    #5
    So krass wollte ich es jetzt nicht sagen :zwinker:
    Verharmlost würde ich einfach sagen, dass OV für viele eine noch intimere Sache als Sex ist, gib ihr einfach Zeit, nur weil sie es jetzt eklig findet, heißt es nicht, dass sie es in ein paar Monaten immernoch so sieht...
    Viel Erfolg :smile:
     
  • gheim
    Gast
    0
    21 April 2005
    #6
    Jo das seh ich auch so aber sie ist in der hinsicht etwas verklemmt und ihr sagen wie geil ich das finde und wie gerne ich das möchte WILL ich ihr nicht sagen aus dem einfachen grund weil was denkt die sich dann mit was für einem sie da zusammen ist :tongue: will ja nicht abstoßend auf sie wirken.

    Aber hört sich am geschicktesten an zu warten bis ihr körper mehr will und wenn ich glück hab kommt sie beim ficken alleine ja nicht :eek4: dann will sie autom. irgendwann mehr *g*
     
  • Bühlauer
    Gast
    0
    21 April 2005
    #7
    sag ihr einfach, das du das überhaupt nicht eklig findest, sag ihr, das es eher genau das gegenteil ist, riecht gut, schmeckt gut.
    Sag ihr, das du sie wunderschön findest, wenn sie dir vertraut und dir das glaubt, sollte sie damit eigentlich kein problem haben.
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    21 April 2005
    #8
    Was is den bitte dabei, deiner Freundin zu sagen, wie geil es dich machen würde, Sie zu lecken?

    Ich mein gut, würdest du sie fragen ob du ihr in die Nasenlöcher spritzen dürftest, wäre das was anderes... aber es geht hier doch um die "Basics"... die dürften für niemanden tabuthema sein ^^
     
  • Error402
    Error402 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    Single
    22 April 2005
    #9
    Oh doch, ich kann ihn schon insofern verstehen, als das er ja davon ausgeht, dass seine Freundin sich dann sofort bedrängt fühlt, und denkt was ist das denn! Sowas gibt es und wenn er seine Freundin immoment so einschätzt sollte er warten und nichts überstürzen
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #10
    irgendwie kann ich seine freundin grad verstehn, hatte das problem selbst sehr lange zeit und ganz los bin ichs immer noch nicht... einfach weil ich das gefühl hab (was mit logischem denken nicht zu erklären ist) das er es eklig finden müsste und es nur mir zuliebe macht... und das will ich eben nicht.

    geholfen hats als er mir sehr ausdrücklich gesagt hat das er es selber mag, es nicht nur wegen mir macht.. und naja wenn ers dann erstmal geschafft hat überhaupt anzufangen werd ich ihn bestimmt nimmer stören :grin:
     
  • Ken Guru
    Gast
    0
    22 April 2005
    #11
    Das muss nicht. Eher wahrscheinlich (da Jungfrau) ist, dass sie einfach nix
    damit anfangen kann. War bei meiner Exfreundin auch so. Sie wollte das
    lange nicht, nachdem es dann irgendwann doch mal passierte, wollte sie
    es immer wieder.

    Gib ihr einfach Zeit.
     
  • civic4ever2k
    0
    22 April 2005
    #12
    Das müsste sich mit der Zeit legen.
    Meine Freundin wollte das am Anfang auch nie ihr war das auch ungeheuer und sie meinte "bah ist doch ekelhaft".
    So nach ein paar mal Sex hab ich einfach mal einmal mit der Zunge drüber geleckt.SIe hat aufgestöhnt und meinte es sei schön.
    Ihr war es am Anfgang halt etwas peinlich.
    Auch als ich sie fingern wollte, hat es erst nicht zurecht geklappt.
    Als sie dann fragte ob ich das nicht ekelhaft finden würde oder so und ich nein sagte, konnte sie sich fallen lassen und es hat auch geklappt.
     
  • reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #13
    Kann mich da anschließen: War bei meiner ehemaligen Freundin am Anfang auch so, hab' langsam angefangen und irgendwann war das volle Programm drin.
    Vielleicht hilft von Mal zu Mal langsam vortasten, d.h. drumrum küssen usw., damit sie's gewohnt ist, dass Du Deinen Kopf da unten stecken hast :zwinker: .

    Viele Grüße, reflective
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    22 April 2005
    #14
    Naja, vielleicht denkt sie einfach, dass dieser Bereich da unten "eklig" ist, weils ja ein Ausscheidungsorgan ist und das immer mit irgendwelchen Gerüchen verbunden ist.

    So seh ich das übrigens auch.

    Ich lass meinen Freund ran, weil ich seh, wie sehr er sich das wünscht. Abgehen tu ich dabei nicht. Ich brauchs "härter".

    Du kannst es ja mal direkt nach dem Duschen versuchen. Und ich würd schon sagen, dass du das geil findst. Wieso sollt das auf sie abstoßend wirken?

    Sie ist noch Jungfrau, unerfahren usw. Ich wurd damals übrigens gar nicht groß gefragt, er hats einfach gemacht...
     
  • reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #15
    Oder findet sie es auch eklig, Dir einen zu blasen mit allem drum und dran und will mit der Verwöhnerei nicht ins "Hintertreffen" geraten? D.h. sie will nicht, dass Du sagst, ich leck Dich, also blas mir einen!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    22 April 2005
    #16
    Erstens find ich, dass lecken und blasen zwei verschiedenen paar Stiefel sind.

    Zweitens kann man beim Blasen dem "Saft" größtenteils ausweichen, beim Lecken nicht.

    Drittens riecht ein Schwanz direkt nachm Duschen weniger stark als ne Vagina.

    Viertens könnt ich mir gut vorstellen, dass sie auch das Blasen recht eklig findet.
     
  • reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #17
    Ja, ist schon klar. Ist aber beides OV. Meine Ex-Freundin fand den Lusttropfen schon eklig. Wie soll man dem ausweichen?
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #18
    also damit nem kerl einen zu blasen hatte ich nie irgendwelche probleme (ne vernünftige körperpflege selbstverständlich vorausgesetzt aber die praktiziere ich selber schließlich auch) und mit dem lecken eher...

    in dem sinne kann ich dreamerin nur zustimmen.
     
  • gheim
    Gast
    0
    22 April 2005
    #19
    Ja vollkommen richtig Blasen findet sie auch unangenehm. Wobei wenn ich BI wäre wohl eher einen beschnittenen Penis lutschen würde als eine Vagina lecken, weils im grunde sogar sauberer ist.

    Ich hab ihr schon signalisiert das ich es nicht ecklig finde, aber getraut zu sagen "Hey ich finds total geil" hab ich nicht, wie schon oben gesagt sie würde sich sonst ihren teil dazu denken. Das Problem wird aber auch sein, wenn ich mich nach 10x sex oder so unten ranwage denke ich würde sie "Nein" sagen und damit hat sichs dann erstmal für paar wochen wieder erledigt.

    Ich machs jetzt einfach so, dass ich mit ihr schlafe und ab und an ihrer klitoris mit meinen fingern näher komme. Dann werd ich sie an den schenkelinnenseiten küssen und mich jedesmal ein stückchen näher ansie ranwagen. Und irgendwann geh ich dann gleich vom Bauch runter zur Vagina vllt. werd ich vorher, wenn das thema leichter für sie anzusprechen ist, auch nochmal mit ihr darüber reden das ich das gerne machen würd :smile:
     
  • reflective
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #20
    Na, scheinbar gibt's auch Frauen, bei denen es anders ist!? (Und die Körperpflege war wohl ausreichend, bis zum ersten Lusttropfen gings ja...)

    Ja, ich denke das funktioniert irgendwann. Nur die Geduld nicht verlieren...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste