Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie hat ENDLICH mit ihm Schluß gemacht, aber jetzt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dennis1989, 14 August 2007.

  1. Dennis1989
    Dennis1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    Hi Leute!!
    Habe da mehr oder weniger ein Problem und bitte um rat!

    Alsooo
    Es fing alles im Februar an, als ich(18) dieses tolle Mädchen(17) kennen gelernt habe, ich habe sie auf der Tanzfläsche angetantzt und wir haben nummer getauscht, so weit so gut, wir schrieben viel miteienander, nach 2-3 tagen sagte sie mir das sie einen Freund hat, ich wa sehr enteuscht da ich dacht sie sei Single! Naja wir haben halt immer weiter geschrieben bis wir uns dann getroffen haben, es wa wirklich schön wir haben uns super verstanden, sie machte mir auch andeutungen , also das sie sagte sie findet ich sehe toll aus und das sie die ganze Zeit an mich denkt, ich wa natürlich sehr davon überzeugt das sie interesse an einer Beziehung hat, da sie mir auch gesagt hatte das ihre jetzige nicht gut läuft(da waren sie 2 Jahre zusammen)und ich habe mir natürlich eine Beziehung erhofft, die Zeit vergeht und vergeht, bis an dem Tag an dem wir uns soga küssten(Sie hat mich geküsst) für mich wa alles kla, sie wird bestimmt Schluß machen, ok, die zeit vergeht wieder, dauernt erzählt sie mir wie schlecht es mit ihm ist und wie er sie behandelt und alles, er noch nie so wa wie ich.
    Wir haben uns auch oft genug darüber ausgesprochen was wir für einander empfinden, (also nur um das mal kla zu stellen ,wir wusten sehr schnell voneinader das wir gefühle haben und das da weitaus mehr ist)
    Sie sagt mir immer das ich was besonderes sei und so.In der letzten Zeit wa ich sehr ungeduldig weil halt immer kla wa, und ich ihr immer sagte "Entweder ich oder er" wenn er, dann werden wir uns nie wieder sehen und ich weiß ja wie wichtig ich ihr geworden bin...
    So jetzt kommen wir an Sonntag dem 13 August an(gut 7 Monate nachdem wir uns kennen gelernt haben), sie sagte mir das sie es für besser hält mit ihm Schluß zu machen und sie es im laufe der Woche wahrscheinlich machen wird, mir ist natürlich ein Stein vom Hertzen gefallen !!!ENDLICH SIE HAT ES GERAFFT!!! ok, abends is sie dann von ihm wieder gekommen und das erste was sie mir schrieb wa "Es ist Schluß" in meinem Kopf wa nur noch ein Wort zu finden "JIPPI"
    weil es wa immer kla das wenn sie schon Schluß macht sie es wegen mir macht, ok sie hat mir gesagt, bitte gib mir Zeit um kla zu kommen und sie nicht von der einen Beziehung in die nächste springen kann, da sie ja auch noch Gefühle für ihn hat, ich habe das verstanden und gesagt ja ok, kla, die zeit gebe ich dir(Kann es ja auch vertsehen).
    Heute haben sie sich getroffen damit er seine sachen abholen kann und sie nochmal reden können, sie hat gesagt das sie viel spaß hatten was sie lange nicht mehr in der Beziehung hatten und sie mit ihm eine Freundschaft will, ich habe ihr auch gesagt das es ok sei. Jetzt kommen wir aber zum entscheidenen Punkt, sie will sich noch ab und zu mal so mit ihm treffen, rein freundschaftlich, weil sie nicht einfach so einen kontaktabruch machen will, sie sehen sich auch jeden tag in der Schule.Ok so weit so gut, als ich sie fragte wie lange sie ca braucht, sagte sie "Eine woche" ich so, ja kla das is ok und was wird dann aus uns? sie dann"Ja das können wir dann ja sehen, ich muss ersmal kla mit der Situation kommen, habe gestern nach 2 1/2 Jahren Schluß gemacht" ich kann das ja verstehen, aber anderer seitz auch nicht, das sie garnicht weiß was aus uns wird und ob sie das noch will, sie hat gesgat wir können uns dann ja öfters treffen, (weil wir uns vorher höchstens einmal in der Woche gesehen haben)und dann schauen was aus uns wird....das finde ich aber nicht toll, ich habe mich so lange hinhalten lassen und das erhofft das sie schluß macht damit sie dann sagt "Ja mal sehen was aus uns wird"??? sie sagt sie braucht zeit damit ihr kla wird ob sie das will...ich dachte wenn sie schluß macht, dann für MICH! das hat sie eben auch nich abgestritten als ich gesagt habe, "Du hast doch für mich Schluß gemacht"

    Was meint ihr? Ist sie nur ein bisschen verwirt und ist das in dem fall "normal" das sie ers nicht weiß was sie genau will?
    Sie sagt sie will die gefühle für ihn los werden, meint aber das geht besser wenn sie sich ab und an mal als Freunde treffen, damit sie sich damit abfinden kann...
    Was meint ihr? Was soll ich machen? Was soll ich denken? Mir geht es nicht gerade gut...habe so angst davor das es nix wird...

    Ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr über meine Rechtschreibung hinweg sehen könntet und ihr trotzdem mit lust und laune eine Meinung dazu äußert!:zwinker:

    Viele liebe Grüße Denn!s !
     
    #1
    Dennis1989, 14 August 2007
  2. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Mir scheint, Du hast sie ziemlich gerängt, mit ihrer alten Beziehung Schluß zu machen. Finde ich absolut daneben! Mehr will ich dazu gar nicht sagen. Schalte mal ein Gang runter und fordere nicht ständig.
     
    #2
    smithers, 14 August 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    kommt mir persönlich auch so vor. sei es wie es sein,du solltest ihr jetzt die zeit geben,die sie braucht,um mit ihrer alten Beziehung abzuschließen. 2 1/2 jahre sind eine lange zeit, die verdaut man nicht in ein paar tagen. selbst wenn es länger wie ne woche dauern sollte, verlier nicht gleich den mut.
    aber du solltest sie nicht drängen und dauernd über eine mögliche anstehende beziehung sprechen.
     
    #3
    User 77157, 14 August 2007
  4. Dennis1989
    Dennis1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    Ich habe sie NIE gedrängt, ich habe ihr nur gesagt das sie sich entscheiden muss und wenn sie mit mir nicht zusammen sein will dann soll sie es sagen und mich nicht so lange hinhalten, wo habe ich sie jetzt gedrängt? Sie hat ja immer gesagt sie überlegt ob sie mit ihm für mich Schluß macht und ich wa sehr geduldig, das ganze ging ja 7 Monate und du sagst ich habe sie gedrängt???
    Ich habe ihr alle Zeit der Welt gegeben um sich zu entscheiden...

    Edit//
    Ich will sie ja garnicht drängen und ich habe ihr auch gesagt, das ich es auch verstehe das sie Zeit braucht, aber ich verstehe nich warum sie jetzt sagt sie weiß garnicht genau was aus uns wird, naja wir haben jetzt gesagt wir warten ab bis sie keine Gefühle mehr für ihn hat um dann langsam etwas aufzubauen!
     
    #4
    Dennis1989, 14 August 2007
  5. Xeviltan
    Xeviltan (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine letzte Beziehung ist genau wegen solchen Leuten wie dir kaputt gegangen, wie ich letztens erst heraus gefunden habe. Jetzt ist sie mit ihm zusammen, weil er nicht die Finger von ihr lassen konnte.

    Off-Topic:
    Über solche Leute könnte ich mich nur aufregen, wenn ein Mädchen / Frau nen Freund hat, dann ist sie Tabu, und hat ihr nicht reinzulabern, dass sie mit ihm Schluss machen soll oder so, egal wie viele Probleme sie mit ihm hat, vor allem, weil sie sich nachdem sie sich getrennt haben, sie sich ja anscheinend doch wieder ganz gut verstanden haben.
     
    #5
    Xeviltan, 14 August 2007
  6. Dennis1989
    Dennis1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    Was bist du für einer das du mich als so einer darstellst?
    Du hast keine Ahnung wie das alles abgelaufen ist!
    Sie hat mir immer erzählt wie schlecht es ihr bei ihm geht und wie er sie behandelt und sie endlich von ihm los kommen will, was sie mir für sachen gesagt hat, wa echt häftig die ich hier jetzt auch nicht erläutern will, ich wollte ihr helfen von ihm los zu kommen und wir haben auch immer darüber geredet, siw hätte nur einmal sagen müssen "Das aus uns wird nix" dann wäre es ok gewesen und ich hätte sie in ruhe gelassen das habe ich ihr auch immer gesagt...
    Ich habe sogar mit ihrer großen Schwester geredet die meinte das es es ihr bei ihm wirklich nicht gut geht...
     
    #6
    Dennis1989, 14 August 2007
  7. Xeviltan
    Xeviltan (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    nicht angegeben
    Wieso darstellen, so stellst du dich selbst grade hin. Du bist ihr doch hinterhergerannt, hast sie gefragt: Ja wie lange dauert denn noch? ICH wollte doch mit dir zusammen sein, wieso brauchste denn jetzt noch Zeit?

    Ja aber alle anderen oder wie, wie soll dich dann jemand bewerten, bzw. dir helfen können, wenn du uns sowieso nur die Hälfte erzählst?

    Ja aber dann versteht ich folgenden Satz nicht, den du ja selbst geschrieben hast:
    Dann scheints bei den beiden ja doch kein alzu hoffnungsloser Fall gewesen zu sein.

    Ich bin draußen.
     
    #7
    Xeviltan, 14 August 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    kann da xeviltan nur zustimmen.
    du stellst dich doch selbst so dar, wir sollen dein verhalten bewerten. das passt dir nicht, wieso? ist scheinbar doch ein fünkchen wahrheit dran:ratlos: ...

    ok,wenn wir keine ahnung haben,dann klär uns auf. wenn du nur die hälfte erzählst, können wir das wohl auch nur falsch verstehen.
     
    #8
    User 77157, 14 August 2007
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Sorry aber ich kann mich smithers wie so oft nur anschließen.
    SIe beendet eine lange Beziehung (2 1/2 Jahre) und dann kommst du und willst sofort eine Beziehung.
    Sie sagt sie braucht Zeit und du meinst da reicht eine Woche?? Sorry komm mal runter von der Palme. Wenn du sie wirklich liebst gibst du ihr alle Zeit.
    Und was heißt sie hat dich 7 Monate hingehalten und du haettest sie nicht bedrängt. Erst wirst du zu einem guten Freund zu einem wichtigen Bestandteil ihres Lebens und dann drohst du ihr mit Kontaktabbruch.
    Sie ist doch nicht dein Eigentum als das sie jetzt sofort zu dir springen muß.

    Ich denke fast schon das du sie nciht wirklich liebst sondern eher als jagdtrophäe ansiehst die du dir nun direkt übers Bett hängen willst
     
    #9
    Stonic, 14 August 2007
  10. Dennis1989
    Dennis1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    Sie hat mir auch immer hoffnung gemacht und sachen gesagt die mich an hier hielten.
    Sie hat auch schon oft sich für alles bei mir bedankt, weil ich immer für sie da wa als es ihr schlecht ging und ich so viel geduld habe. Ok es wa ein fehler das ich gestern eine Antwort haben wollte und sie gedrängt habe, dafür werde ich mich heute auch bei ihr entschuldigen.
     
    #10
    Dennis1989, 14 August 2007
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Das macht man aber auch als guter Freund bzw. man bedankt sich auch bei einem guten Freund wenn er für einen da war
     
    #11
    Stonic, 14 August 2007
  12. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Das solltest Du wirklich tun. Halte Dir mal vor Augen, dass das Mädel in einer „Stresssituation“ befindet – wenn Du nun hier Druck ausübst wäre es ungefähr so, als wenn Du am Boden liegen würdest und ich Dir trotzdem weiter in den Hintern treten würde – verstehst Du die Drucksituation in der sie sich befindet? Wenn Du wirklich ein Freund bist, dann stellst Du Dich hinter ihr und machst ihr klar dass jemand da ist der ihr Rückendeckung gibt, der ein wahrer Freund ist und ihr helfen wird EGAL wie sie sich nun entscheidet. Das man mal hier und da hilft, ist doch wohl eine Selbstverständlichkeit – ein Freund hat ganz andere Qualitäten. Nimm den Druck von ihr und lenke sie meinetwegen von ihrer alten Beziehung ab – aber lass das mit dem „Ultimatum stellen“ – dann würde ich Dich persönlich nicht mehr als Freund sehen sondern als klarer Feind.
     
    #12
    smithers, 14 August 2007
  13. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich kann meinen vorrednern nur zustimmen...ich weiß nicht, kommst du dir nicht ein wenig dämlich vor, erst drägst du das mädel dazu ihren freund zu verlassen (dass du die schlechte situation in ihrer jetzt ex-beziehung ausgenutzt hast lassen wir mal außenvor) und erwartest jetzt, dass sie eine beziehung von mehr als zwei jahren (war doch so die größenordnung oder) einfach vergisst?!
    Und das für nen Typen wo sie noch nichtmal sicher gehen kann dass es auch ne dauerhafte Beziehung und nicht nur ne Spaßaffäre?
    also sorry da kannst du jetzt glaub ich von keinem halbwegs vernünftigen menschen hier beifall und bravo-rufe erwarten.
    für mich isses schon ein absolutes no-go sich überhaupt an ein mädel ranzuschmeißen das vergeben ist...das dus erst später erfahren hast, ok, aber spätestens dann wär das mädel tabu...was würdest du denn sagen wenn plötzlich so ein möchtegern-hannes vorbeikommt und dir deine freundin ausspannt?!

    Aber genug vorwürfe: nach meiner letzten beziehung (waren gute 2 jahre) wollte ich erstemal nichts festes, hat sich dann aber zufällig nach ca. 6 wochen was ergeben...und wir sind heute noch zusammen.
    kommt also ganz darauf an, wie das mädel damit umgeht, ich dachte vom gefühl damals her, ich würde sterben und könnte nie wieder eine beziehung führen...aber hat sich ja schnell geändert :zwinker:
     
    #13
    JackyllW, 14 August 2007
  14. N3sb1t
    Gast
    0
    Dem stimm ich voll zu...

    Ich glaub er hat ein bisschen ne rosarote Brille auch!
    Nem Mädel dauernd vorreden wie schlecht es ihr geht bzw. es ihr vorhalten, zu einem guten Freund und sehr wichtigen Menschen werden und dann sie vor die Wahl stellen ich (die gute Freundschaft) oder der Freund (mit dem es nicht so gut läuft)...

    Ich find du hättest dich gar nicht einmischen sollen und sie nur machen lassen...

    So hast du ne Beziehung auseinander gebracht und willst sie jetzt in die nächste mit dir drängen...

    Sowas braucht nunmal zeit :smile:
     
    #14
    N3sb1t, 14 August 2007
  15. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Ich befürchte diese Darstellung hast du dir selbst "eingebrockt". Du hast uns die Story erzählt, wolltest Ratschläge und die hast du bekommen.

    Erm ja ... bei diesem Absatz würde ich sogar so weit gehen und sagen, dass dir nix groß an einer Freundschaft liegt sondern du eigentlich nur mal drüber rutschen willst. Sie war immerhin zwei Jahre in einer Beziehung, die kann man nich soo schnell vergessen und sich gleich wieder in die nächste Beziehung stürzen. So nutzt du ihre Symphatie dir gegenüber nur schamlos aus ... naaaja

    Mein Ratschlag: Gib ihr die Zeit, die sich braucht und hör auf, auf irgendwas hin zu drängeln. Wenn dir wirklich was an dir liegt gib ihr alle Zeit die sie braucht um mit ihrer alten Beziehung abzuschließen.
     
    #15
    roob, 14 August 2007
  16. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Du hast dich da als potentieller neuer Freund eigentlich überhaupt nicht in die bestehende Beziehung einzumischen, egal wie schlecht es ihr geht.
    Bei mir war es damals ähnlich, nur hat mein jetziger Freund sich richtig verhalten.
    Ich war in einer Beziehung und es lief schlecht. Mein jetziger Freund hatte damals schon Interesse an mir. Aber er hat sich nicht eingemischt, er war zwar offen für meine Gespräche, aber das wars auch. Er hat gewartet. Und irgendwann war mit meinem Ex Schluss, ohne sein Einwirken und dann sind wir zusammen gekommen.
     
    #16
    LadyMetis, 14 August 2007
  17. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hey du.

    meine Vorredner haben ja eigentlich schon alles gesagt: lass ihr wirklich Zeit, schneide das Thema "Beziehung" nichtmehr an, sie weiß, dass du dir eine Beziehung mit ihr vostellen kannst.
    Zeig ihr mit Gesten, dass du für sie da bist. mehr kannst du nicht tun.


    Aber ich denke, ich kann zu dem Thema und für dein Verständnis vielleicht noch etwas wichtiges beitragen. Ich weiß nämlich ganz genau, wie sich das Mädel fühlt.
    Ich glaub, BESCHISSEN, das trifft es so ziemlich genau.
    ich war vor einem guten halben Jahr in genau der gleichen Situation wie sie.


    genau das denk ich auch. Klar, von deiner Seite aus siehst du nicht, dass du sie gedrängt hast.
    Aber trotzdem hast du es getan. Ich will es dir mal erklären:

    Sie ist mit ihrem Freund zusammen. Sie ist glücklich. Doch dann ändert sich das. Sie wird zunehmend unglücklicher in der Beziehung. Sie sehnt sich nach Anerkennung durch ihren Freund, was er ihr in letzter Zeit nichtmehr gibt.
    Und dann trifft sie dich. Jemand, der mit ihr flirtet. Mit dem sie sich unterhalten kann, wie sie es mit ihrem Freund schon lange nichtmehr konnte. Jemand, der ihr Komplimente macht, ihr zeigt, dass sie was besonderes ist, und sie auch so behandelt - im Gegensatz zu ihrem Freund. Vielleicht hat sie mit ihrem Freund geredet, ihm gesagt, dass es so nicht weiter geht, dass sie unglücklich ist. Vielleicht hat er sich auch kurzzeitig geändert - um dann wieder in sein altes Verhalten zurückzufallen.
    Und dann immernoch du...der ihr zuhört...immer mehr Geborgenheit gibt.
    Irgendwann merkt sie, dass sie sich freut, wenn ihr miteinander schreibt, sich auf dich freut wenn ihr euch trefft. Von ihrem Freund kommt weiterhin nichts. Sie fühlt sich immer mehr zu dir hingezogen. Und doch liebt sie ihren Freund, trotz allem, immernoch.
    Doch je mehr sie sich zu dir hingezogen fühlt, desto größer werden ihre Zweifel an der Beziehung. Sie beginnt, über die Zukunft nachzudenken. Und über eine Trennung.
    Je länger diese Grübelei dauert, desto mehr spürt sie, dass es so einfach nicht weitergeht, dass sie sich entscheiden muss, dass sie einerseits weiß, dass es besser wäre, Schluss zu machen, sie aber ihren Freund liebt und die Hoffnung hat, dass es wieder alles gut wird; außerdem hat sie sich in dich verliebt, würde gern mit dir zusammen sein, aber weiß nicht, ob das was wird; oder wäre es vielleicht besser, erstmal allein zu sein, kein Kontakt mit euch beiden; oder ist es besser, erstmal Schluss zu machen, ihren Freund und sich Zeit zum Nachdenken zu geben, um dann zu entscheiden was wird; oder soll sie schluss machen und sofort zu dir kommen; oder soll sie den kontakt zu dir ganz abbrechen und sich ihrem Freund widmen; hat sie überhaupt wahre Gefühle für dich, oder fühlt es sich nur so an, weil du dich so um sie kümmerst, wie sie es schon einige Zeit nichtmehr gewohnt war; was ist, wenn sie wirklich keine echten Gefühle für dich hat, dann verletzt sie dich nur nochmehr...und der wichtigste, quälendste, grausamste und dabei am schwersten zu beantwortende Gedanke: WAS WILL ICH?! Will sie IHN oder DICH? oder doch KEINEN von beiden?
    Glaub mir, auch wenn ihr Freund sie schlecht(er) behandelt als du sie, dieser Gedanke raubt einen den letzten nerv. der macht einen fertig. Denn ohne eine Antwort auf die Frage "Was will ich?", dreht sich alles weiter im Kreis. Hat man darauf keine Antwort, kann man nichts in die Wege leiten, und es wird alles nur noch schlimmer.
    Trifft man sich dann mit Freund und mit dem potentiellen Freund (in dem Fall also mit dir), ändert sich "was will ich" auch immer wieder.
    Ist sie bei ihrem Freund, will sie ihn, ist sie bei dir, eher dich.
    Ist sie dann wieder alleine, weiß sie garnichtsmehr.

    Es ist einfach total beschissen, diese Situation.
    Und man ist auch sehr empfänglich für äußere Einflüsse.
    Und jetzt kommt dein "Drängen" ins Spiel.
    Du stehst ihr bei. Gut. Ich denke, du hast ihr gesagt, es wäre besser wenn sie Schluss macht, wenn er sie schlecht behandelt. Und genau DAS ist drängen. Irgendwann hast du es ihr, wenn auch unabsichtlich, eingeimpft, dass es besser ist, schluss zu machen - und dann tut sie es.

    Erstmal ist sie erleichtert, weil eine Entscheidung gefallen ist. Dann kommen Zweifel, ob das so richtig war.

    Nach der Trennung trifft sie sich mit ihrem EX - und sie verstehen sich wunderbar. Huch...war die Trennung denn wirklich richtig?! Hätten es die beiden vielleicht doch geschafft?!
    Und dann du, der sie immer wieder fragt, wann ihr denn endlich zusammen seid.

    Je öfter du sie das fragst, desto mehr fühlt sie sich in die Ecke gedrängt. Und wenn es ihr zu viel wird, tut sie das, was ich getan hab. Sie bricht aus, will auch von dir nichtsmehr. Alles, was an Gefühlen aufgebaut war - wurde von tag zu Tag weniger...dann war es weg.

    Also, lass ihr die Zeit. Sonst weiß sie sich nicht anders zu helfen, und tut das gleiche wie ich - den Kontakt zu dir abbrechen. Und dann kommst du auch nichmehr so schnell an sie ran.


    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick geben, wie sie sich fühlen wird. Und ich hoffe, dass sie die für sich richtige Entscheidung getroffen hat.
     
    #17
    f.MaTu, 14 August 2007
  18. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja,du solltest dich wirklich bei ihr entschuldigen. das was du da abziehst, ist echt nicht fair gegenüber ihr.

    du hättest dich meiner meinung nach gar nicht in die beziehung einmischen sollen. erst hast du sie innerhalb ihrer beziehung gedrängt und sie verunsichert;darauf hat sie sich eingelassen und hat schluss gemacht. jetzt ist sie "single" und du willst sie direkt in eine neue beziehung drängen-so kann das nicht richtig sein. eine gute basis schaffst du dir so jedenfalls nicht.

    also gib ihr all die zeit die sie braucht, wenn du es wirklich ernst mit ihr meinst.
     
    #18
    User 77157, 14 August 2007
  19. Dennis1989
    Dennis1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Verliebt
    Es wa nur immer kla das entweder ich oder er, ich habe gesagt ich könnte freundschaftlich nicht weiterleben, die Wunden wären einfach zu tief, bei der hoffnung die sie mir wirklich gemacht hat, ich wäre dann einfach so sauer...
    Sie hat sich immer mit ihm getroffen aber mir nebenbei immer wirklich hoffnung gemacht ,bis ich gesagt habe, so geht das nicht weiter, entweder ich oder er, langsam kommt die Zeit wo du dich entscheiden musst , da meinte sie auch "Ich weiß"
    Wir haben immer davon gesprochen das wir nie als freunde weiter leben könnten, entweder als paar oder garnicht, nach 7 Monaten hingehalten werden und immer aleine da sein und hören "Ich fahre jetzt zu ihm...du bist das beste was mir passiert ist ich bin froh das es dich gibt"
    Ich wollte endlich das sich was ändert....
    Und ich habe ihr gesagt das ich ihr die Zeit die sie braucht gerne gebe, nur ich das nicht gut finde das sie nicht sagen kann was aus uns wird....

    Im nachhinein merke ich auch das ich Fehler gemacht habe...ich werde sie gleich anrufen und ihr sagen das es mir wirklich Leid tut und ich sie mit dem Thema in ruhe lasse und ich ihr die Zeit gebe die sie braucht...
    Nur nach all der Zeit bin ich auch so verletzlich gworden und so schnell gereitzt wenn es um das Thema geht!
    AUch wenn es sich jetzt blöd anhört, aber wäre er nicht so ein fruend und hätte sie nicht so behandelt wie er es gemacht hat, dann hätte ich sie auch in ruhe gelassen, aber als ich gehört habe wie sie leidet und jeden Abend weint und nicht mehr weiß wie sie weiter leben soll, habe ich gedacht das sie von dem los kommen muss, damit es ihr wieder besser geht, wenn selbst die Schwester sagt zu mir"Bitte gib nicht auf und hol sie da raus", ich wollte unbedingt das es ihr besser geht und wir glücklich werden zusammen wovon wir so oft schon geredet haben.
    Ihr hattet recht, es wa dumm von mir zu sie so unter druck zu stellen, also das ich gesagt habe ich will wissen was jetzt mit uns ist....
    Aber eins muss ich sagen, ich habe mich nur an sie gemacht ,weil es ihr so schlecht bei ihm ging und damit sie von ihm los kommt, wenn ich ein Mädchen kennen lernen würde die in einer Beziehung ist und halbwegs glücklich ist, dann lasse ich meine Finger davon, aber nicht bei einem Mädchen der es so schlecht geht das sie sagt ,sie hat manchmal keine lust mehr zu leben...

    Ich werde ihr sagen das es mir Leid tut und ich ihr die Zeit gebe die sich braucht!
    Was meint ihr, wenn ich ihr Zeit gebe und alles, kann es dann was werden?
     
    #19
    Dennis1989, 14 August 2007
  20. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Deine Antriebsfeder kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Neutrale personen können schnell über einen urteilen - nimm also die Kritik hier auf und nutze sie für Dich.

    Nur ein kleinen Tipp vielleicht noch: Rufe sie nicht an, sondern schreibe lieber einen Brief. altmodisch mit Hand, dannbekommt er eine sehr persönliche Note, erkläre ihr wie Du Dich fühlst und erkläre dein verhalten. Der Brief hat vorteile, Du kannst gut und frei ohne Druck überlegen was Du ihr sagen möchtest - in dieser Situation ist wirklich diplomatie gefragt.

    Also, nicht Kopf hängen lassen - auch wenn es hier Kritik gehagelt hat.

    Ach so - ja, natürlich kann das noch werden, abe denke dran D I P O M A T I E ist gefragt.
     
    #20
    smithers, 14 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat ENDLICH ihm
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
CrazyRascal
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
8 Antworten
OnTopOfTheWorld
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2016
9 Antworten