Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie hat keine Gefühle mehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von IcHwArS, 6 Juni 2006.

  1. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hallo,

    Ich hoffe hier ein paar Tipps und Hilfe zu erhalten.

    Ich bin mit meiner Freundin (18) seit etwas mehr als ein halbes Jahr zusammen. Ich habe mich schnell verliebt in sie, bei ihr waren Gefühle da, aber Aufgrund ihrer Vergangenheit hat sich bei ihr nicht so viel entwickelt. Sie war mit nem Kerl 1 Jahr zusammen und es war ihre große Liebe, doch er hat sich geschlagen und schlimmeres gemacht was ich hier nicht preisgeben möchte. Danach hatte sie mehrere Beziehungen, aber sie hatte nicht wirklich Gefühle, nur am Anfang eben. Bei mir war das ähnlich, aber ich empfand es bis vor einem Monat als eine gut laufende Beziehung.
    Doch jetzt hat sie Prüfungsvorbereitung und seit längerem keine wirklichen Freunde hier und das zieht sie runter. Ich habe den Eindruck als ob sie die Probleme in die Beziehung nimmt. Sie meint aber darnan liegt es nicht, es sind eben keine Gefühle für mich da. Muss dazu sagen wir reden offen über unsere Probleme. Sie möchte die Liebe aber nicht zum scheitern verurteilen. Was ich gut finde denn ich würde gern weiter mit ihr zusammen bleiben und es sollte wieder besser laufen.
    Es gibt immer so zeichen bei ihr wo ich denke, na ja sie hängt ja doch an mir ( sie meldet sich von alleine und so), sie ist auch froh mich zu haben. Weil ich mich um sie bemühe, ihre vergangeneheit akzeptiere und ich einfach für sie da bin. Ich kann sagen, sie ist sehr wichtig für mich und sie bedeutet mir alles. Ja zum verlauf der Beziehung lässt sich sagen, das wir uns wirklich so gut wie jeden Tag gesehen haben, sie am Wochenende zwar daheim war, aber wir trotzdem was unternommen haben, anstatt jeder was für sich. Ich habe meine Freunde und Hobbie vernachlässigt nur um in ihrer nähe zu sein. Das war vielleicht zu viel.

    So nun hoffe ich auf gut Ratschläge....
    Danke im voraus.
     
    #1
    IcHwArS, 6 Juni 2006
  2. KingOrgasmus
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist krass^^ hast du dich da nicht bisschen komisch ausgedruckt? Wenn meine Freundin das nach einem Jahr sagen würde wäre ich buff und wüsste das die Bez. nicht mehr lange halten wird. Wenn sie keine Gefühle mehr für dich hat dann gehts nicht mehr, glaube auch nicht das es wegen Prüfungsstress ist, oder sonstiges.
    1 Jahr zusammen und sie kennt deine Freunde nicht? Hättest du sie nicht in deinen Freundeskreis miteinbeziehen können?
    Frag sie doch einfach mal , wie das nun weiter gehen soll?!


    mfg
     
    #2
    KingOrgasmus, 6 Juni 2006
  3. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    ich bin manchmal richtig entsetzt wie man(n) bzw. frau mit jemanden zusammensein kann obwohl man weiß "der oder die empfindet für mich nichts mehr..." Toll, ich hab mit meinem Exfreund deswegen Schluss gemacht.. er hat einfach nicht DIE Gefühle für mich gehabt. Klar mag er mich (jetzt auch noch) aber das war bzw. ist eher Freundschaftlich ... wie könnt ihr das nur aushalten ????
    Man kann doch seine Liebe nicht an jemanden geben der überhaupt nicht das gleiche für einen Empfindet....für mich hört sich deine Beziehung eher nach ner Freundschaft an... ich bin baff.....
    Kann dir leider auch keinen Ratschlag geben, sorry....
     
    #3
    Blubberknutsch, 6 Juni 2006
  4. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    ich hab mich hier und da falsch ausgedrückt.... Sie hatte Gefühle mich auch Liebe.

    Sie kennt meine Freunde und ich ihre... nur waren wir eher mit ihren wenigen Freunden weg. Ich hab meine Hobbies und Freunde total vernachlässigt nur weil ich in ihrer nähe sein wollte. Und ich denke das ist der Knackpunkt. Ich hab bestimmt zu sehr geklammert. Bei ner 1 Raum wohnung gibts keine Rückzugszone wo man mal für sich sein kann.

    Ich muss eigentlich bloss ihr Herz wieder erobern wie vor einer Beziehung... bevor es losgeht.
    Ich hab jetzt wieder die schmetterlinge im Bauch und Aufgeregt bin ich auch. Und mir wird bewusst was alles auf dem Spiel steht...

    Wie kann denn ihr Herz zurückgewinnen?
     
    #4
    IcHwArS, 8 Juni 2006
  5. CoCoNutKisS
    0
    kämpf um sie, wenn du sie behalten willst!
    schenk ihr doch einfach mal einen strauß blumen oder farht übers wochenende zusammen weg.
    oder macht ne pause um eure gefühle ein wenig zu ordnen. so lange, bis sie ihre prüfung geschieben hat und keinen stress mehr hat.
    für mich hört sich das nämlich an, dass sie ein wenig freiraum brauch. bei meinem freund und mir war das genauso, bis ich ihm klargemacht hab, dass ich meine freunde und meine familie brauch und er hats akzeptiert. wir sehn uns trotzdem noch jeden zweiten tag und das reicht voll und ganz.
     
    #5
    CoCoNutKisS, 8 Juni 2006
  6. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Endlich mal eine Antwort aus der Sicht einer Frau.

    Na ja, das mit der Pause hab ich schon vorgeschlagen, da geht sie nicht so wirklich drauf ein bzw. weiß sie nicht ob das wirklich was bringt. Und ich hab auch schon vorgeschlagen, das ganze wie eine Wochenend-Beziehung laufen zu lassen, aber da sagt sie auch nicht viel zu bzw. hält nicht viel von. Ich denke aber da hat sie genug Freiraum. Sie hat nur gesagt, da möchte sie gern Feiern gehen. Ich hab vorgeschlagen das sie mich mitnehmen kann, aber da sagte sie, sie fühlt sich da so beobachtet. Ich finds aber doof wenn man eine Krise hat und geht dann aber feiern und hat mit anderen Spaß und der Freund zerfließt im Selbstmitleid. Hab ich ihr auch versucht zu sagen das es komisch ist. Aber was solls. Ich möchte ihr ihre Freiräume nicht noch mehr eher im Gegenteil.

    Sie meinete heut auch ich soll sie einfach mal in Ruhe lassen, aber mir fällt das sehr schwer.

    Grüße
     
    #6
    IcHwArS, 8 Juni 2006
  7. Schmunzelfee
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey

    Wenn du sie wirklich liebst, kämpfe um sie wie ein Löwe!!!
    Wegen solchen Dingen, darf man eine Beziehung nicht aufgeben.
    Es hört sich an, als ob deine Freundin grad nicht genau weiss, was sie selber will. Unterstütze sie, arrangiere einen schönen ruhigen Abend, vielleicht auch mal nen Filmabend mit Leuten, die ihr beide mögt, am besten arrangier nen Tag für sie mit einer Freundin das sie auch mal rauskommt.
    Zeig ihr, dass sie sich auf dich verlassen kann und dass du echt ein toller Kerl bist:zwinker:
    Weisst du, wir Frauen wissen oft nicht wirklich was wir wollen und hier liegt unser Problem, wenn wir es nicht wissen, wie sollt ihr Männer es denn dann wissen.
    Deine freundin scheint wohl etwas frustriert mach ihr ne Freude. Den Strauß Blumen find ich schon mal echt süß.
    Wenn mein Freund mit einem Blumenstrauss vor der Tür stünde und mich ganz lieb ansehen und ich liebe dich sagen würde, dann würde ich vor Glück ausrasten (auch noch nach 2 2/1 Jahren Beziehung wie bei mir).:grin:
    :herz: :herz: :herz: = glaub an das was du fühlst und gebe nicht auf, glaub mir es kommen bessere Zeiten!
    Alles Liebe Fee
     
    #7
    Schmunzelfee, 8 Juni 2006
  8. Tamachan
    Tamachan (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Schließe mich Schmunzelfee an. :smile:

    Außerdem gibt es keinen größeren Liebesbeweis, als wenn man den Partner nicht aufgibt, sondern kämpft. Das muss nicht immer in aktiven Handlungen bestehen - kann auch so aussehen, dass man sich etwas zurücknimmt. Liebevolle Gesten zur richtigen Zeit – da schmilzt jede Frau dahin! :schuechte

    Wenn sie in der Vergangenheit so schlimme Erfahrungen gemacht hat, kann es auch sein, dass sie einfach Angst hat sich zu sehr auf eine Beziehung einzulassen!

    Sie hat ja schon mal jemandem vertraut und ihn vielleicht auch geliebt, von dem sie dann enttäuscht und schlecht behandelt worden ist.
    Woher soll sie denn die Sicherheit nehmen, dass ihr das nicht mit Dir wieder passiert? Ich sag jetzt nicht, dass das so ist – nur, damit Du vielleicht verstehst, wie sie sich vielleicht fühlt oder warum sie sich so benimmt.
    Mit solchen Ängsten im Hintergrund fällt es ihr eben wahrscheinlich nicht leicht sich ihrer Liebe bewusst zu werden.

    Insofern musst Du ihr Herz nicht zurückgewinnen, sondern es schaffen, dass sie es einfach ganz für Dich öffnet! Sie zieht wohl gerade die Notbremse, weil sie Angst hat, zuviel für Dich empfinden und dann evtl. wieder enttäuscht zu werden.

    Du musst ihr aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen einfach umso mehr beweisen, dass Du für sie da bist, sie bei Dir sicher ist und sie sich auch fallen lassen kann. Das erfordert sicher viel Geduld und Ausdauer! Wenn Du sie liebst, ist sie es doch aber wert, oder? Alles Gute!
     
    #8
    Tamachan, 9 Juni 2006
  9. Eramus
    Eramus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das hört sich irgendwie wie eine GUTE (nicht feste Beziehung) freundschaft an. Vielleicht ist das auch nur so ne Phase....musst halt mal schauen wie es weiter geht.
    Viel Glück
     
    #9
    Eramus, 9 Juni 2006
  10. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Klingt alles sehr interessant. Und das eine oder andere trifft auch bestimmt zu. Denke ich zumindest.

    Sie sagt sehr das sie nicht weiß was sie will und ihr ist auch (fast) alles zu viel momentan. Nicht im Bezug auf die Beziehung. Allgeimein.

    ICh werde mir eininge Tipps hier zu Herzen nehmen. Eins ist mir jetzt schon aufgefallen, seit sie mit alten Freunden wieder mehr kontakt hat ist sie besser drauf. Aber immer noch kommt von ihr nicht viel an Gefühl rüber oder ich versteh sie vielleicht falsch. Ich weiß nur das es ihr momentan sehr schwer fällt.

    Ich werde auch kämpfen und das weiß sie auch. Sie sieht es auch. Ob sie es zu schätzen weiß, das weiß ich nicht. Das wird sich aber zeigen. Und wenn ich glaube wenn sie es nicht zu schätzen wüsste wäre sie nicht bei mir.

    Na ja vielleicht kommt ja noch der eine oder andere RAtschlag. Vielleicht von jemanden in ähnlicher situation oder schonmal in so einer waren. Würde mich freuen.

    Grüße
     
    #10
    IcHwArS, 9 Juni 2006
  11. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Hi,

    schade das hier keiner mehr was geschrieben hat, dabei hätte es mir vielleicht helfen können eine Meinung anderer zu hören.
    Was solls.

    Wir möchten ab dem WE eine Beziehungspause machen, wie lange die geht wissen wir noch nicht, aber wir telefonieren miteinander wenn uns danach ist. Hatte noch nie eine Beziehungspause. Kann denn das was bringen in dieser Situation? Ich weiß es nicht, aber ich hoffe es. Denn ich will sie nicht verlieren, sie hat auch gestern mit ihrer Schwester drüber geredet und da hat sie gesagt: sie will mich nicht verlieren. Ich blicke momentan nicht mehr durch, aber eins weiß ich, das ich sie sehr liebe.

    Schreibt mir mal eure Erfahrungen bei ner Beziehungspause (ich hasse das wort) und wie die Perspektiven so sind.

    Danke, Liebe grüße
     
    #11
    IcHwArS, 16 Juni 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich will mal näher auf diesen Punkt eingehen. Ich lese öfters hier, dass man von einer vorigen Beziehung und daraus erfolgten Enttäuschung derart geprägt ist, dass man die noch offenen Wunden in die neue Beziehung mit hineinträgt. Und oft gehen dann auch die nachfolgenden Beziehungen daran kaputt, weil die schmerzliche Vergangenheit zu sehr an einem nagt.
    Ich war selbst davon betroffen und spreche da aus Erfahrung. Unsere Beziehung funktioniert zwar, aber es tauchen dann und wann noch Probleme auf, die auf meine Ex-Beziehungen zurückzuführen sind. Obwohl das schon so viele Jahre her ist, aber gewisse Dinge, je nach Schwere der Enttäuschung, trägt man ein Leben lang mit sich herum. Und für den Partner ist dann auch schwierig, damit umzugehen. Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung unter solchen Umständen ist vollstes Verständnis vom Partner, aber man muss auch selbst daran arbeiten.
    Und hiermit meine ich, dass nicht nur Du kämpfen sollst, sondern Deine Freundin auch, also sie Dir entgegenkommen soll.
     
    #12
    User 48403, 16 Juni 2006
  13. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Ja ich kämpfe und werd es weiter tun. Sie versucht es auch und in letzter zeit hat sie von sich aus mich umarmt und geküsst ab und zu. Weiß zwar nicht ob das gute zeichen sind, weil sie davon spricht, es habe sich nichts groß geändert an ihren gefühlen. Da ist eben nicht viel da.

    Bin gespannt wie sich die sache weiter entwickelt.
     
    #13
    IcHwArS, 16 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat keine Gefühle
to-cinderella
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:37
10 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten