Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie hat mich betrogen, belogen und von vorne bis hinten verarscht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von phoenix86, 21 Juli 2007.

Stichworte:
  1. phoenix86
    phoenix86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Community

    Ich hab nen riesen Problem mit meiner (Ex-) Freundin und ich hoffe das der eine oder andere mir helfen kann. Ich bin wegen der Sache total durch den Wind und könnte echt nur noch heulen.

    Zur Vorgeschichte:

    Ich hab meine Freundin vor 3 Jahren kennengelernt und wir sind seit über 2 Jahren zusammen. Bis jetzt war unsere Beziehung eigentlich traumhaft. Wir streiten uns selten (klar gibt’s mal hin und wieder kleine Reibereien, aber nie was Wildes), weil wir meistens genau auf der selben Wellenlänge sind.

    Sie ist (war) meine Traumfrau! Sowohl vom Charakter als auch vom Äußeren.

    Ende März/Anfang April zogen wir sogar in unsere erste gemeinsame Wohnung, weil wir uns beide sicher waren, dass wir miteinander alt werden.

    Nun zur eigentlichen Geschichte ;-)

    Sie musste Donnerstagabend arbeiten und ich war allein zu hause. Ich hab also ein bisschen im Internet gesurft und versucht den Nachmittag rumzubringen.

    Ich wollte bei mir ins ICQ, war aber dann bei ihr drin, weil wir den gleichen PC benutzen.
    Sie war dort als letztes online und ich habs beim anmelden nicht gemerkt. (Also nix mit hinterherspionieren ;-) )

    Leider musste ich dabei herausfinden, dass sie mich betrogen hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich das raus finden würde war eigentlich so dermaßen gering, schon fast Schicksal. Sie hätte wohl niemals damit gerechnet.

    Ihr Exfreund schrieb sie an. Klar er wusste ja nicht, dass ich online bin. Ich hab mich natürlich gewundert, dass er ihr schreibt, weil sie keinen Kontakt mehr miteinander haben (hatte ich gedacht :angryfire ). Und natürlich war ich auch ein Stück weit eifersüchtig.

    Mein Fehler war, dass ich dann mit ihm geschrieben hab, weil ich dann doch zu neugierig war. Er schrieb ob sie es sich jetzt endlich überlegt hätte, sich mit ihm zu treffen, damit er das letzte mal wieder gut machen kann.

    Ich saß nur da. Wtf Letztes Mal? Wie bitte??

    Ich hab dann natürlich vorsichtig nachgehakt und dabei rausgefunden, dass sie miteinander geschlafen haben. In dem Moment brach meine Welt zusammen

    Sie hat mich mit ihrem Ex Freund betrogen! Mit dem Mann der sie damals betrogen hatte. Mit dem sie selber Schluss gemacht hatte, weil er ihr so weh getan hatte.
    Mir sagte sie immer, ich sehe soviel besser aus als er, wäre ein viel besserer Mensch, besser im Bett etc. 1000 Mal sagte sie ich sei ihr Traummann.

    Sie wollte nie wieder was mit ihm zu tun haben!! ( auch deshalb weil ich wusste das er ihr zwischendurch immer wieder Angebote zum Sex machte und sie mich nicht unnötig eifersüchtig machen wollte) Ihr Ex ist ein Arschloch wie er im Buche steht. Er hat selbst ne Freundin die er alle Nase lang betrügt, was er bei allen seinen Freundinnen bisher gemacht hat. Er besäuft sich auch mal gerne und ist ein kompletter Vollasi.

    Als sie nach Hause kam fragte ich sie ob sie mich liebt. Sie sagte nur „natürlich“!

    Ich hab sie dann damit konfrontiert, dass ich alles weiß.
    Sie hat zuerst versucht es zu leugenen, aber ich hatte ja den Beweis.
    Daraufhin knickte sie dann doch ein. Sie gestand mir, dass sie sich kurz vor unserem Zusammenzug mit ihm getroffen hat. Heimlich! Und natürlich nur freundschaftlich. Ja nee is klar!

    Sie sagt sie wollte nur mit ihm reden und er hätte sie so lange bequatscht bis alte Gefühle wieder hochkamen. Sie haben Pornos geguckt und dann gepoppt.

    Aber der größte Hammer ist, dass sie ohne Gummi gevögelt haben!!! Ich habe ihr vorher gesagt, dass sollte es mal so weit kommen sie wenigstens daran denken soll. Aber sie meinte ja immer nur, dass es ja niemals dazu käme weil sie mich ja sooooo doll liebt.

    Ich hab sie gefragt „warum“? Sie meint eigentlich gäbe es keinen Grund, sie wäre nur unsicher geworden, wegen unserem Zusammenzug.

    Ich selber hab nie Zweifel an ihr gemerkt. Sie hatte sich eigentlich total gefreut.
    Aber anstatt mit mir darüber zu reden, poppt sie mit nem anderen. Echt klasse!

    Jetzt behauptet sie aber, dass sie sich nach diesem Seitensprung mit mir sicher wäre. Er wäre ja so schlecht im Bett.
    Na toll, davon kann ich mir jetzt auch nichts kaufen!!

    Außerdem vermute ich, dass sie sich auch noch einmal mit ihm getroffen hätte, wenn ich es nicht bemerkt hätte. Sie bestreitet das zwar, aber keine Ahnung, man sieht ja das ich ihr nicht trauen kann.

    Sie wollte es mir vor der Hochzeit sagen (behauptet sie), sie hätte die ganze Zeit so ein schlechtes Gewissen gehabt.

    Ich hab auf jeden Fall keine Ahnung was ich machen soll, bin total fertig. Einerseits liebe ich sie und andereseits hasse ich sie dafür. Als Außenstehender ist es sicher leicht zu sagen: „Schiess die Schlampe in den Wind“
    Wir haben so viel Kohle für unsere Wohnung ausgegeben und das war oft nicht leicht als Studenten. Aber ich bin so erschreckt darüber was sich da für ein menschlicher Abgrund aufgetan hat und das sie so mit meiner Gesundheit spielt (sie nimmt die Pille, aber sie treibts ohne Gummi)

    Ich weiß, dass ich das niemals verzeihen kann, vielleicht irgendwann verdrängen. Und jeder der schon mal betrogen wurde weiß wie stark diese innere Zerrissenheit ist. Trennst du dich oder nicht?

    Niemals hätte ich das von so einem lieben, netten Menschen erwartet.

    Ich hoffe irgendjemand hat nen guten Ratschlag, weil ich keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

    Danke fürs Durchlesen
     
    #1
    phoenix86, 21 Juli 2007
  2. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Schlussmachen!
    Die hätte dir das NIE gestanden^^
     
    #2
    *Nattybaby*, 21 Juli 2007
  3. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    ja schieß sie in den wind.

    einmal seitensprung, immer seitensprung.

    und wie ich sehe biste 21. genau in dem richtigen Alter zu lernen was es heißt sich von jemanden zu trennen und die situation zu akzeptieren.



    also sag ihr stfu und du lässt dich net ownen und bist kein b00n. *lol*
     
    #3
    MrEvil, 21 Juli 2007
  4. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Hi,
    Ich glaube nicht, dass sie es dir von sich aus gesagt hätte. Sie scheint nicht wirklich ein schlechtes Gewissen zu haben.

    "Jetzt behauptet sie aber, dass sie sich nach diesem Seitensprung mit mir sicher wäre. Er wäre ja so schlecht im Bett. "
    Und das ist ja auch nicht wirklich ein Grund zu dir tzurückzukehren, oder?
    Ich kann verstehen, dass du verletzt bist und nicht weiter weißt, doch solltest du im Sinn behalten, dass du dir nicht sicher bist, ob sie nicht wieder fremdgehen würde.
    Denn wenn das Vertrauen erstmal weg ist, ist es schwer neues Vertrauen zu schaffen, vor Allem wenn du ihr es nochmal zutraust.
    Versuch mal zu überlegen, ob du dir das antun möchtest.
    Viel Glück :smile:
     
    #4
    User 76941, 21 Juli 2007
  5. phoenix86
    phoenix86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Die größte Scheiße ist eben, dass wir erst 2 Monaten zusammenwohnen und ich fast die ganze Kohle von 9 Monaten Zivildienst da reingesteckt habe
     
    #5
    phoenix86, 21 Juli 2007
  6. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    frauen halt, was erwartest du :smile:

    beziehungskram ist halt nicht wirklich rational zu erklären, also wäge für dich ab, da kann dir ja sonst keiner helfen.
     
    #6
    Erwin82, 21 Juli 2007
  7. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    dann kannste ja da weiterwohnen und sie rauswerfen.
     
    #7
    MrEvil, 21 Juli 2007
  8. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Kannst du dir die Wohnung alleine auch leisten?
    Wenn ja, dann ist es kein herausgeworfenes Geld.
    Ansonsten Möbel und so kannst du doch in die nächste Wohnung mitnehmen und Tapeten und so, geht halt nicht.
    Geht mir aber auch so, im Dezember zusammengezogen, jetzt seit ein paar Wochen auseinander und Umzug ist angesagt :cry:
    Naja, muss halt, aber ich hab draus gelernt:
    Ich ziehe nicht mehr mit nem Freund zusammen, wenn ich mir nicht 100%ig sicher sein kann, dass ich ihn liebe und er mich.
     
    #8
    User 76941, 21 Juli 2007
  9. Sie sagte, sie sei sich sicher, weil ER so schlecht im Bett war? Würde mir das eine Frau so sagen würde ich sie rauswerfen.
    Ich würde definitiv Schluss machen, bevor du irgendwan erfahren musst, dass sie es tut, weil sie jemanden gefunden hat zu dem sie sagt "Ich verlasse meinen Freund; du bist ja soviel besser im Bett."

    Schluss machen und ignorieren. Wenn du das kannst, kommst DU wohl am besten damit klar. Was sie dabei fühlt, darf dir scheißegal sein.
     
    #9
    Perfect Gentleman, 21 Juli 2007
  10. djshog
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey, fühl dich aber getrostet.. cih hab auch diese "alpträume" wenn ich soo nei liebe hätte und sie dann mit nem anderen rummacht.. aber naja... ist schon schlimm genug, dass meine göttin noch nicht mal was von mir will... ich muss mich wohl damit abfinden
     
    #10
    djshog, 21 Juli 2007
  11. phoenix86
    phoenix86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Tja, wenn das mal so einfach wäre. Ich war mir ja 100% sicher und hätte es gerade von ihr niemals erwartet.
    Wenn mich mein gefühl schon so täuscht, kann das ja immer wieder passieren
     
    #11
    phoenix86, 21 Juli 2007
  12. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    :kopfschue . Scheint sie ja nicht sonderlich mehr zu stören.


    Sorry, aber das ist genauso blöd wie die gängige Aussage "Ich war betrunken." Außerdem: Wenn sie nicht gewollt hätte, wärs dazu auch nicht gekommen, bequatschen hin oder her.

    :kopfschue :kopfschue

    Will sie Schadensbegrenzung betreiben, indem sie dich lobt und denkt, du würdest das einfach hinnehmen?:angryfire


    Das glaube ich nicht. Blödsinn? Warum sollte sie es sich denn vermiesen?

    Ich weiß, dass ich das niemals verzeihen kann, vielleicht irgendwann verdrängen. Und jeder der schon mal betrogen wurde weiß wie stark diese innere Zerrissenheit ist. Trennst du dich oder nicht?

    Ich versteh nicht, warum Menschen eine völlig intakte Beziehung wegen einmal poppen aufs Spiel setzen:ratlos:
     
    #12
    Paradella, 21 Juli 2007
  13. Moni90
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    ...also diese Geschichte finde ich mal wirklich crass *erstaunt guckt* da weiß ich gar nicht mehr was ich dazu sagen soll =/
    *hmm* jetzt weiß ich auch irgendwie nicht mehr was ich schreiben wollte...außer das du dir halt nochmal überlegen solltest ob du mit ihr schluss machst oder nicht, aber ich weiß aus eigener Erfahrung das sowas total weh tut und man es irgendwie nie ganz wegsteckt, es belastet einen immer...also klingt wirklich hart, aber ich glaube lange hälst du es nicht aus und machst schluss (was ich verstehen kann)
     
    #13
    Moni90, 21 Juli 2007
  14. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    willkommen im richtigen Leben. jetzt lernste die frauen richtig kennen.
     
    #14
    MrEvil, 21 Juli 2007
  15. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Leider wird man da öfter enttäuscht, ich zumindest.
    Und es ist auch so, dass man sich nie sicher sein kann, dass eine Beziehung hält, aber ich versuch das zu verdrängen ;-)
    bin halt son bisschen romantisch und glaube an die große Liebe.

    Vielleicht seid ihr zwei auch noch zu jung für eine Beziehung fürs Leben und sie hat gedacht, sie verpasst was, ich weiß es nicht.
     
    #15
    User 76941, 21 Juli 2007
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Fakt 1: Sie hat dich betrogen.
    Fakt 2: Sie ist nicht über ihren Ex hinweg.
    Fakt 3: Sie ist nicht soweit, dass sie weiß, was sie will.
    Fakt 4: Sie hat einen ganz großen Fehler gemacht ....

    So, und nun ?

    Welcher dieser Fakten ist für dich (PERSÖNLICH) korrigierbar, bzw. irgendwie verständlich ?
    Ich weiß, es wird jetzt gleich die "Mach-Schluss-und-such-dir-etwas-anderes-Fraktion" im Nacken sitzen, wie die Geier um ein totes Aas.

    Edit: Die waren schon da ...

    Meiner Meinung nach vögelt man(n)/frau nicht einfach fremd, ohne dass etwas tieferes dahintersteckt. Schon gar nicht mit einer/m Ex.

    Darüber solltet ihr euch BEIDE einmal Gedanken machen.
    Vielleicht hilft es etwas, vielleicht auch nicht. Keine Ahnung.
    Aber es ist ein Versuch Wert.

    Brücken sind schneller zerstört, als sie aufgebaut wurden ...
     
    #16
    waschbär2, 21 Juli 2007
  17. phoenix86
    phoenix86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    naja, ich denke mal sie hat sich schon ausgetobt.
    Wenn es ums austoben ginge, hätte ja eher ich grund sie zu betrügen, weil sie die erste war mit der ich geschlafen hab

    Das ist wohl der einzige fakt den ich nachvollziehen kann, ABER dann hätte sie ja auch mit mir reden können.

    Ich finds viel schlimmer das sie wohl eigentlich keinen richtigen grund dafür hatte
     
    #17
    phoenix86, 21 Juli 2007
  18. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Heftige Sache. :kopfschue
    Ich lege in meinen Beziehungen hohe Maßstäbe an Treue an, da wäre Schluss. Bei anderen versuche ich das etwas gemäßigter zu sehen, vor allem, wenn man lange zusammen ist und zusammen lebt etc, da kann ich schon verstehen, wenn jemand ne zweite Chance geben will. Ich sehe schon die Schwierigkeiten von wegen gemeinsamer Wohnung usw bei dir ... aber ich denke nicht, dass das Grund genug ist, ihr nochmal zu vertrauen. Sie hat dir immer wieder beteuert, dass sie treu ist und nix mehr von ihrem Ex will und dann so was - sie hat dich total getäuscht, wie soll man da nochmal Vertrauen aufbauen. Gibt ja Fälle, in denen der Betrogene es schon vorher ahnt, dass der andere nicht treu sein wird oder in denen der Fremdgänger von selber sofort beichtet, weil sein Gewissen ihm keine Ruhe lässt - in diesen Fällen kann man sicher eher nochmal vertrauen, weil man davon ausgehen kann, dass der andere nicht so ein "Doppelleben" führt. Aber an ihrem Verhalten sehe ich nun wirklich nichts, was sie wenigstens ein kleines bisschen in Schutz nimmt. Sie hat dich immer wieder belogen, sie hat es sogar als du sie darauf angesprochen hast erstmal abgestritten, sie schiebt die Schuld auf den Ex, dass er sie "bequatscht" hat und sie hat dich auch noch mit dem Typen betrogen, von dem sie ja angeblich niiiiiie mehr etwas wollte ... da sist einfach zuviel auf einmal.
     
    #18
    Ginny, 21 Juli 2007
  19. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Dann ist das Ganze wohl noch ein wenig härter.
    Aber wenn sie dich betrügt,wäre das ein Grund die Beziehung zu hinterfragen.
    Du warst wohl glücklich bisher, aber sie anscheinend nicht.
    Was für Gründe sie auch hatte, sie sind nie stichhaltig genug fürs Fremdgehen und dann auch noch mit ihrem Ex.
    Ich verstehs nicht und würde sowas nie selbst machen, dennoch frage ich mich, was sie dazu bewegt hat.
    Redet ihr noch miteinander?
    wenn ja, dann solltet ihr euch mal hinsetzen und die Situation durchsprechen.
    Wenn du denkst, du kannst ihr verzeihen, dann mach ihr klar, dass du ihr mit Sicherheit nicht mehr so ein Vertrauen entgegenbringen kannst und sie dich sehr verletzt hat.
    Lass dir von ihr erklären, was ihr in der Beziehung gefehlt hat und was das Zusammen ziehen damit zu run hatte.
     
    #19
    User 76941, 21 Juli 2007
  20. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Im Endeffekt ist es wurscht, warum sie es getan hat. Außerdem bin ich auch der Meinung in einer intakten Beziehung geht man nicht fremd.

    Im Grunde genommen musst du es ja wissen. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Vielleicht kann auch etwas Abstand helfen (bei euren Wohnverhältnissen natürlich schwierig), aber ich finde, wenn man jemandem einen SEitensprung verzeiht ist es für den Betrüger wie eine Art Freikarte es wieder zu tun. Erst wenn man Konsequenzen zieht, checkt der andere doch, dass es so nicht geht. Reue allein bringt kein Vertrauen zurück.
     
    #20
    Paradella, 21 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat mich betrogen
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten
Mr. Anderson
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten
Lulja185
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2016
3 Antworten
Test