Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Der Romantiker
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #1

    Sie hat panische Angst vorm Eindringen!

    Letzte Nacht wollten meine Freundin und ich miteinander schlafen. Wir kennen unsere Körper ziemlich gut und wir wollten uns viel Zeit lassen, gestern war es soweit.

    Sie gestand mir dass sie Angst davor hatte, was ich für völlig verständlich halte, schließlich "dringt" da ja jemand in sie ein, es "blutet" wie man es ja in den ganzen Horrorgeschichten hört...

    Ich habe ihr auf jeden Fall versprochen ganz vorsichtig zu sein, und habe sie vorher ganz heiß gemacht, aber als ich dann eindringen wollte hatte sie solche große Angst dass sie total verkrampfte und ich nicht reinkam. Es tat ihr total Leid, was ich ihr natürlich sofort ausgeredet hatte, wir haben es dann erstmal dabei belassen, sie war voller Schuldgefühle deswegen, was natürlich totaler Quatsch ist.

    Nun meine Frage, was kann ich bloß tun um ihr diese wirklich PANISCHE Angst davor zu nehmen(sie hat sogar gezittert) ?


    Vielen Dank

    Der Romantiker
     
  • cat85
    Gast
    0
    7 November 2004
    #2
    warten!? dann ist sie einfach noch nicht soweit.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #3
    ja, viel mehr wirst du nicht machen können.

    warten, lieb sein, mehr vertrauen aufbauen usw.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    7 November 2004
    #4
    Und ist sie nicht willig, so brauchst du Gewalt...

    Nein, auf jeden Fall noch weiter warten. Eventuell auch noch darüber reden. Rein anatomisch funktioniert es ja. Sie kann ja auch mal die Beiträge dazu hier im Forum lesen.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    7 November 2004
    #5
    In dem Fall sollte es besser heißen "Bist du nicht willig, so lassen wirs halt"

    Lass ihr Zeit, versuchs vielleicht erst mal mit einem Finger, dann nimm 2, usw. So gewöhnt sie sich an das Gefühl.
     
  • Der Romantiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #6
    Nein, ihr versteht mich falsch.
    Ich dränge sie nicht dazu, ich habe ihr deutlich gesagt dass wir alle Zeit der Welt haben und es mir nicht darauf ankommt.

    Es kam zuerst von ihr, dass sie wollte. Sie will, das hat sie mir oft deutlich gesagt, aber dennoch hat sie aus irgendeinem Grund eine Blockade, da sie glaubt große Schmerzen zu bekommen, die sie aber nicht hat, es ist nur die angst davor sie zu bekommen. Weiß nicht wie ich das anders ausdrücken soll.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    7 November 2004
    #7
    Wir haben dich durchaus nicht missverstanden. Aber hast du dir mal überlegt obs nicht sein könnte, dass sie eigentlich nur dir zuliebe will? Oder ums endlich mal hinter sich gebracht zu haben? Da gibts die verschiedensten (falschen) Motive, bei denen eine Katastrophe vorprogrammiert ist.

    Da musst du dich (und sie) eben etwas bremsen. hast dus denn mit den Fingern schon versucht?
     
  • AustrianGirl
    0
    7 November 2004
    #8
    joah, dein thread lässt auch nicht vermuten, dass du sie nicht drängst! :smile:

    du kanst nicht viel mehr machen, als weiter zu warten!
    sie ist sich vllt. jetzt doch nicht so sicher!
    du wirst das schon schaffen! :smile:
     
  • Der Romantiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #9
    danke für die beiträge

    So habe ich es wirklich noch nicht betrachtet, mir zuliebe also...
    Es kam mir nicht so vor, aber es könnte wirklich sein.

    Mit den Fingern habe ich sie schon sehr oft befriedigt, auch mit 2 Fingern, ging eigentlich immer gut.

    Aber ihr habt wohl Recht, ich werde warten. Zwar möchte ich natürlich schon gerne, aber wir haben so schon ein schönes Sexleben und es kommt mir wirklich nicht darauf an. :smile:
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    7 November 2004
    #10
    Kann sein, muss aber nicht. Vielleicht liegt das Problem auch woanders..
    Na dann fällt ein körperliches Problem ja wohl aus. Vielleicht zeigst du ihr wirklich mal das Forum, viele haben hier geschrieben wie ihr erstes Mal war und "Horrorgeschichten" sind da fast keine dabei. Vielleicht beruhigt sie das etwas..
     
  • Schnurrkatze
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 November 2004
    #11
    hey,respekt!deine freundin hat echt glück,einen so verständnisvollen freund zu haben!so sind leider heute nicht mehr viele!wollte ich dir nur mal sagen:smile2:
    und mit der zeit klappt es auch mit dem sex,mach dir da keine sorgen.
    mach ihr ruhig immer und immer wieder klar,dass sex bei dir nicht an ester stelle steht und sie sich alle zeit der welt lassen kann und soll.
     
  • Der Romantiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #12
    Danke für deine bestärkenden Worte und den hinweis :smile:

    habe ihr gerade noch ne sms geschrieben und mich selber entschuldigt, dass ich mich dazu "drängen" hab lassen und habe betont dass wir uns noch viel Zeit lassen. Komme mir jetzt irgendwie egoistisch vor wegen gestern...

    Ich werde mit ihr nochmal gründlich darüber reden, ihr klar machen dass es mir nicht superwichtig ist und sie auf ihre Angst ansprechen, vllt kann ich sie dann besser verstehen.
     
  • bommeldu
    bommeldu (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    7 November 2004
    #13
    Hast Du es schon mal so betrachtet, daß sie evtl. schwanger werden könnte? Will sie mal irgendwann Kinder haben? Ich vermute mal ja.
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    7 November 2004
    #14
    Genau, wer weiß worauf die Angst beruht ?!

    Du führste aber selber an, dass du verstehen kannst, dass ein Mädel evt. darum Angst hat, weil etwas in sie eindringt.

    Wie wäre die Taktik (Stellung), dass sie auf dir liegt, ihr Euch viel Zeit lasst, und sie selber entscheiden kann, wann, wie, wie tief sie Ihn einführt ?
     
  • Subah
    Subah (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2004
    #15
    also ich hatte am anfang auch diese schreckliche angst ...da einzige was dabei wirklich hilft ...ist absolutes vertrauen ..bei mir hats beim ersten mal auch etwas weh getan auch wenn ich und mein schatzilein unsere körper gut kannten ..mittlerweile ist es nur göttlich ...es liegt echt nur am vertrauen und eine unterbewusste blockade macht viel kaputt ..auch wenn der körper denkt ja kann der kopf sagen nein ...
     
  • X-Dream
    X-Dream (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2004
    #16
    und da soll einer mal sagen, dass literatur nicht schadet :grin:
    schöne grüße an den erlenkönig *lol*
    naja - lasst dir und vor allem ihr zeit und gib ihr zu verstehen, dass sie sich alle zeit der welt nehmen kann!

    LG X
     
  • Osiriss
    Gast
    0
    9 November 2004
    #17
    erlkönig is was gaanz anderes :zwinker:
    zumindest der zusammenhang zur literatur wurde richtig geknüpft :tongue:
    Das Zitat stammt aus "Faust I."

    Zum Thema: Einfach genug Zeit lassen, vielleicht einige Zeit nicht probieren sondern euch gegenseitig verwöhnen - irgendwann kommt dann der Schritt zum richtig miteinander schlafen
     
  • X-Dream
    X-Dream (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2004
    #18
    erlenkönig war ja auch: "und bist du nicht willig so brauch ich gewalt" ^^
    naja - einbildung ist auch ne bildung!

    LG X
     
  • Engelchen1985
    0
    13 November 2004
    #19
    Ihr Zeit lassen... es wird schon deutlich, dass tust du bzw. sie nicht (absichtlich) unter Druck setzt o.ae., aber - wie andere shcon sagten - will sie es vllt. nur dir zu Liebe tun und setzt sich somit auch selbst unter Druck!
    Waere dann recht plausibel mit den Schulgefuehlen - ihr tut es Leid, dass sie - wo du ihr seeehr wichtig bist - einfach nicht kann und dich dadurch enttaeuscht hat. Is schließlich n Scheißgefuehl die wichtgste Person enttaeuschen zu muessen (ohne es zu wollen, aber nicht anders zu koennen :schuechte )...
    Dazu koennte kommen, dass sie ggf. ja auch eigentlich slebst will, aber dass ihre Angst (vor Schmerzen) und Bedneken (z.B. bzgl. schwanger werden oder dich zu enttaeuschen) siegen, im letzen Moment... :rolleyes2 Dann macht sie sich vermutlich einfach selbst Vorwuerfe (wegen diesem inneren Konflikt zwischen "wollen" und "koennen").
    Ich denke mal, mit der Zeit (in der sie dann weiter Vertrauen aufbauen kann und wenn das ganz entspannt ablaeuft , sie nicht dass Gefuehl hat es muesste DARAUF hinauslaufen) wird das schon und bis dahin gibt's ja auch noch andere nette Sachen. :link: :tongue: :zwinker:
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    6 Dezember 2004
    #20
    Abwarten. Viel mehr kannst du nicht machen. Nimm dir viel Zeit für sie und ihren Körper. Streichel sie, mit Zunge fingern und anderem...^^ Nach nen paar Tagen, bzw. wenn du glaubst, dass es gut für sie ist, kannst du ja mal versuchen vorsichtig in sie ein zu dringen, zu erst mal nur mit einem Finger, denn später probiers mal mit zwei, oder halt mit anderen Körperteilen. Nehm ihr dadurch die Angst davor :smile2:
    Wenns auch dich ein bisschen beruhigt: Bei mir hat es nicht wehgetan und auch nicht geblutet. Am Anfang war es nicht angenehm, aber auch nicht schlimm, das wurde aber nach ner h alben Minute oder so besser :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste