Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sie isst nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Link, 4 Oktober 2005.

  1. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    nabend zusammen.
    ich habe vor ein paar tagen schon nen thema dazu erfasst.jetzt hab ich aber noch nen problem. seit meine (ex)freundin nicht mehr zusammen bin, isst sie nicht mehr.und sie kotzt mindestens einmal am tag.sie ist ohnehinn nicht sehr kräftig und hat schon vorher ziemlich abgenommen.aber seit wir auseinander sind(3tage)hat sie 3 kilo abgenommen.ich habe angst das sie unter bullemie leidet.was soll ich nur tun??
    dabke im vorraus für die antworten.
    Gruß Link
     
    #1
    Link, 4 Oktober 2005
  2. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke, dass du zunächst einmal mit ihrer besten freundin und/oder ihren eltern reden solltest. diese können mehr einfluß auf sie nehmen als du es wahrscheinlich im moment kannst. sie können auch besser herausfinden inwiefern es ihr dreckig geht und eventuell professionelle hilfe hinzuziehen. wenn sie dies vorschlagen wird sie eventuell zugänglicher dafür sein!
     
    #2
    largerthan..., 5 Oktober 2005
  3. HmzZz Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    mh ich sag mal so rede mit ihr drüber auch wenn es deine "ex" ist wenn sie dir sagt hach is einfach so und kein hunger und bla leg ihr halt vor was du dazu denkst das es nich ok is das sie dadurch echt probleme bekommen kann und hast nich gesehen *das hab ich auch zu hören bekommen* naja auf jedenfall wenn sich nichts dran ändert dann solltest du mal mit ihren eltern reden oder mit jemanden der ihr sonst nahe steht wenn garnich anders geht kümmer dich etwas um sie wenn es sein muss kontrollier sie sitz dabei wenn sie isst und so *das hat mir auch geholfen* auch wenn es deine ex ist und so zeig ihr das du trotzdem für sie da bist... weil dich im moment als guten freund das geht auch das bringt ihr bestimmt auch was
     
    #3
    HmzZz Maus, 5 Oktober 2005
  4. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    101
    0
    Single
    ihre eltern wissen das ja auch schon und haben mir ihr dadrüber geredet.heute saß ich mit ihr auch schon an einem tisch und habe es ihr sogar schon aufgezwengt zu essen.aber sie übergibt sich morgen früh sicher eh wieder......ich bin echt vertig mit der welt....ich habe sie echt gerne und ich will nicht das sie wgen unserem beziehungsschluss noch magersüchtig wird.ich habe auch schon mit ihr geredet, aber sie sagt immer nur "ist doch alles egal".

    könnt ihr mir vielleicht noch irgentwelche Tipps geben???
    @ hmzz maus. hast du wegen dem selben grund nichts mehr gegessen wenn ich fragen darf?wielange hat es denn gedauert bis du wieder was gegessen hast?

    danke für die schnellen antworten
     
    #4
    Link, 5 Oktober 2005
  5. HmzZz Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    mh das war weil ne freundin hat das gemacht und die hat mir immer davon erzählt und hat sich bei mir ausgeheult und dann hat sie angefangen sich selbst zu verletzten und ich musste auch arbeiten und hast nich gesehen und iurgendwann war mir einfach der stress zuviel und ich habe aufgehört zu essen von heute auf morgen einfach nix gegessen und ja dann bin ich halt ne woche später auf arbeit zusammengebrochen und man hat mich zum arzt gebracht und der hat halt gefargt wieso udn hast nich gesehen und ja ich hab halt gesagt zuviel stress blabla naja... auf jeden ich glaub paar tage später hatte mein bruder mich wieder dahin gebracht und der arzt hat mich mal auf waage gestellt und meinte ur so "wie lang geht das schon so?" ich ja so knapp anderthalb wochen oder so dann hat er halt mit bruder geredet und hat ahlt gesagt das ich anfange mit ner "leichten" essstörung das man mich kontrollieren soll wenn es nichts bringt muss ich in behandlung joar ...so haben die halt angefangen und ja mh mein freund mit dem ich ne woche zusammen war is halt auch her gefahren und hat halt am we nach mir geguckt ...rest halt fam und auf arbeit .... und ja nachdem ich irgendwas über 10kilo da in den anderthalb wochen abgenommen hatte ging das wieder weil mir alle wirklich rund um die uhr zugeguckt haben ....


    und ich denke mal ihre eltern befassen sich nicht wirklich mit ihr sag ihr mal wie es enden kann meine jetzt "ex" beste freundin war jetzt vor kurzem erst in so ner klinik deswegen....

    ich sag mal schaut nach sagt ihr wie es enden kann wenn sie pech hat kommt sie aus dem ding auch nimmer so schnell raus von daher versuch einfach mal für sie dazu sein vielleicht hilft das schon
     
    #5
    HmzZz Maus, 5 Oktober 2005
  6. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn sie hunger bekommt wird sie schon essen.

    Isst sie wegen eurer Trennung nichts mehr? Dann lass sie erstmal in Ruhe, damit hilfst Du ihr mehr als wenn Du dauernd praesent bist. Klingt komisch, ist aber so.
     
    #6
    lostlover, 5 Oktober 2005
  7. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    falls sie wirklich an bulimie leidet oder diese essstörung entwickelt, wenn man sie denn entwickeln kann, dann wird sie auf jeden fall hunger bekommen. sehr viel hunger sogar. sie wird für fünf leute essen... nur leider ist kurze zeit später wieder draußen.
     
    #7
    largerthan..., 5 Oktober 2005
  8. HmzZz Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    mh so kann man es auch versuchen klar ich mein jeder macht das mit sich anders aus ...keine ahnung ... mir hat das andere geholfen ...naja aber wenn sie sagt nö lass mich oder so lass sie halt wie man schon sagte wenn sie hunger hat isst sie schon...
     
    #8
    HmzZz Maus, 5 Oktober 2005
  9. SadNessie
    Verbringt hier viel Zeit
    693
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, klaaaar. "wenn sie hunger hat, isst sie schon" :rolleyes2

    ich denk du kannst nicht viel tun, als ihr ex-Freund. wie sieht denn euer verhältnis aus?

    man darf sie auf keinen Fall zum Essen zwingen. das macht alles nur noch schlimmer
     
    #9
    SadNessie, 5 Oktober 2005
  10. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    101
    0
    Single
    naja....unser verhältniss ist eingentlich mittelmäßig(anders kann ich das 4tage nach der trennung noch nicht beurteilen).heute morgen hat sie schon wieder gekotzt.und gestern habe ich mich mit ihr in die pommesbude gesetzt, aber da hat sie nach kurtzer zeit auch schon wieder aufgehört zu essen.heute fahre ich mit ihr wieder weg was essen.diesesmal sind auch noch andere freunde von uns dabei......ich kann nur hoffen das dass wieder was wird.

    ich danke euch allen für die antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen
    Gruß Link
     
    #10
    Link, 5 Oktober 2005
  11. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Als damals mit meinem Ex Schluß war habe ich auch tagelang nichts gegessen. Das komische war, dass der Hunger auch nicht kam.
    Ich glaube (korrigiert mich bitte, wenns falsch ist) das ist einfach so bei manchen Frauen, wenn sie leiden bzw. frisch getrennt sind. Habe sowas schon öfter gehört. Aber dass sie dann noch erbricht finde ich wirklich schlimm da muss unbedingt geholfen werden. Aber ob der der jenige bist halte ich für fraglich...
     
    #11
    Ichicky, 5 Oktober 2005
  12. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    101
    0
    Single
    sie hat auch kein hingergefühl.....ich habe ihr gesagt sie solls sich reinzwengen weil dann auch die übelkeit weggehen würde, aber sie hört einfach nicht auf mich.ich fahre gleich mit ihr essen.kann mir jemand sagen was sie am besten essen sollte??ich meine mc donalds oder soo nen kram wäre sicher nicht soo passent.sollte sie ehr fleisch oder salat essen??
     
    #12
    Link, 5 Oktober 2005
  13. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Sie sollte das essen, was sie drinbehält. Mit etwas Glück findet sich da schon was.

    Ich hab dich jetzt richtig verstanden: Bevor ihr euch getrennt habt, litt sie nicht unter einem gestörten Essverhalten, das geht erst seit ein paar Tagen so? Und sie erbricht, weil ihr übel ist - nicht, weil sie sich den Finger in den Hals steckt?

    Wenn dem jetzt wirklich so ist (und ich das richtig verstanden hab :zwinker:), würd ich an deiner Stelle erstmal ein bisschen runter kommen. Es ist gut, dass du dir Sorgen um sie machst, und in der Situation ist das auch sicher nicht ganz unberechtigt, aber ich denke nicht, dass sie gerade eine ernstzunehmende Essstörung entwickelt. Für mich klingt das einfach nur so, als würde sie leiden. Und sie scheint ein Mensch zu sein, bei dem Trauer und Unzufriedenheit sehr auf den Magen schlagen - das ist zwar nicht gesund, kommt aber vor. Ich kenne einige Leute, die keinen Hunger haben, wenn es ihnen richtig schlecht geht; denen schlecht wird, wenn sie unter ihrer momentanen Situation leiden.
    Sie hungert ja nicht, um sich zu kontrollieren, sondern deshalb, weil ihr der Appetit gründlich vergangen ist. Sie will ja nicht abnehmen, es ist ihr einfach egal, ob sie dünner wird. Sie übergibt sich nicht absichtlich, sondern es kommt einfach so - und sie macht sich nicht die Mühe, es zu unterdrücken.

    Das ist zwar besorgniserregend, aber es klingt weder nach Magersucht noch nach Bulimie.

    Ich denke auch, dass es nicht schlecht wäre, mit ihrer besten Freundin zu reden (sofern du die kennst).

    Aber mehr kannst du momentan nicht tun. Es ist sicher hart, wenn man das jetzt ins Gesicht geklatscht kriegt... aber ich glaube, du machst die Situation durch dein Verhalten nicht unbedingt besser. Sie leidet unglaublich unter eurer Trennung, und trotzdem sehr ihr euch jeden Tag. Wie soll sie denn mal für einen Moment ihren Kummer vergessen, wenn der Grund für diesen Kummer weiterhin tagtäglich vor ihrer Nase herumspringt? Die Trennung ist eine verdammt frische Wunde, und jedesmal, wenn sie dich sieht, reißt die Wunde erneut auf. Ich denke, du solltest dringend ein bisschen Abstand halten - das gibt ihr die Kraft, sich ein bisschen zu beruhigen, runterzukommen. Und das ist glaub ich momentan das Einzige, wodurch sich ihr Essverhalten wieder stabilisieren kann.
    Du hilfst ihr in Bezug auf ihr Essproblem momentan wahrscheinlich echt am besten, indem du etwas Abstand zu ihr hälst. Das bringt wesentlich mehr als sie mit Nahrung vollzustopfen. Das solltest du getrost ihren Eltern überlassen.

    Wenn sie in zwei Wochen immer noch kotzt und wenig isst, würd ich mir wirklich Gedanken um eine Essstörung machen... aber im Moment klingt es eher nach einer miesen Gesamtsituation, die ihr schwer auf den Magen schlägt.
     
    #13
    Liza, 5 Oktober 2005
  14. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Dem Posting von Liza kann ich mich eigentlich uneingeschränkt anschliessen.

    Wenn das übergeben nicht wäre, würde ich mir auch überhaupt keine Sorgen machen. Ich habe nach Beziehungen auch meist einige Tage unter Appetitlosigkeit gelitten, so dass ich einige Kilo abgenommen habe. Aber nach einer Woche oder so, habe ich mich dann wieder normal ernährt und das war damit zumindest vom Tisch. Also wegen dem nichts essen bei ein paar Tagen brauchst du dir noch keine Sorgen machen.

    Und ansonsten bist du die falsche Person, die sich da um sie kümmert.

    Bzw. könnte es vielleicht auch eine Art "Erpressung" sein. Das sie es auch tut, damit du dich um sie kümmerst und sie dich täglich sehen kann?

    Bemüh dich darum, dass sich jemand anderes um sie kümmert und versuche den Kontakt zu ihr vorerst auf ein Minimum zu reduzieren. Und wenn sich ihr Verhalten in 1-2 Wochen nicht gebessert hat, muss ihr wohl auf jeden Fall geholfen werden. Ich denke nicht, dass du ihr helfen kannst. Die einzige Möglichkeit wäre diese Beziehung weiterzuführen. Wogegen du dich (hoffentlich) nach gründlicher Überlegung entschieden hast. Damit kannst DU leider nicht mehr direkt was für sie tun. Klingt jetzt hart, aber ist denke ich so.

    gruß
    zephyr
     
    #14
    zephyr, 5 Oktober 2005
  15. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    101
    0
    Single
    war gerade eben mit ihr sandwiches essen....hat nen halbes ganz aufgegessen und auch drinne behalten(ihr war aber wieder schlecht).wir wollen jetzt doch mal mit ihren eltern reden....
    danke noch mal für die vielen antworten
     
    #15
    Link, 5 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - isst nichts mehr
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 20:03
3 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Viennetta
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2011
24 Antworten