Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist fremd gegangen, jetzt fehlt Vertrauen, sie will aber auf eine Feier

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von liebeskummer91, 5 Mai 2010.

  1. liebeskummer91
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leutz,
    erstmal muss ich kurz sagen, ich wurde im Januar schon verletzt. Dort hat meine Ex schluss gemacht. Es war eine 8 monatige Beziehung. Die Trennung hat trotz allen auf Gegenseitigkeit beruht.
    Ich bin 18 und sie war 14, das dürfte schon einiges sagen!


    Seit circa 1 1/2 Monaten habe ich eine neue Freundin. Sie ist 18 Jahre alt und ich kann mir mit ihr mehr und besseres vorstellen als mit meiner Ex. sie ist eben 4 Jahre älter als diese. Sie ist meine erste Freundin die älter als 16 ist. Nun zum Problem.

    Vor dem ersten Treffen(vor knapp 2 Monaten) dachten wir beide nur an eine Freundschaft, deswegen erzählte sie mir viele Sachen über ihre Beziehungen. Sie meinte, sie hat Probleme mit der Treue und und und...

    Beim ersten Treffen fiel dann doch der Kuss und es wurde noch einiges mehr. Sie meinte dann, sie wird nie wieder untreu sein, ich sollte mir keine Sorgen machen. 1-2 Wochen später, als wir einen tag zusammen waren, beichtete sie mir, sie sei Fremd gegangen. ich wollte keine Details wissen. Ich meinte nur vorher zu ihr, wenn was passiert, rede mit mir darüber. Es war Ok, zwar sehr verletzend aber Ok.

    Nunja 4 Tage später schrieb mich genau dieser Typ bei "Jappy(Chatportal)" an. Wir unterhielten uns, sie hat ihn damit auch verarscht, weil sie mit mir zusammen war. Er meinte, es gab mehr als nur einen Kuss, auch im Intimen Bereich...

    Ich hab nochmal mit ihr darüber gesprochen, wir klärten alles. Ich meinte nur, sie solle die Beziehung nicht verstecken, da sie anfangs immer meinte, den Status bei Jappy auf Single zu lassen. Nach diesem Gespräch machte sie ein neues Jappy Profil auf, verlinkte mich auf ihrer Seite, mache mir Gästebucheinträge und Herz Emotion. Es fing an alles seinen Lauf zu nehmen, alles war so wie es war.

    Sie hat viele männliche Freunde und meint ich soll damit klar kommen.
    Finde ich auch Okay, wenn nicht folgendes passiert wäre:

    Im Bus schrieb sie eine SMS, ich wollte nur mal gucken ob ich mitlesen darf, dennoch drehte sie unaufmerksam das Handy weg.
    Da ich der Meinung bin, das man sich nichts verheimlichen sollte, nahm ich mir Abends heimlich ihr Handy. (Nein das mache ich eigendlich nicht, nur nach dem Untreue Vorfall und dem wegdrehen doch. Hoffe das ist verstänlich?) Sie hatte einige SMS im Eingang, im Ausgang war eine zu finden mit dem ähnlichen Text wie "Ja klar können wir uns treffen, mein Freund hat nichts dagegen. Eisessen wäre super".

    Von dieser Sache wusste ich nichts, ich stellte sie zur rede. Sie war erstmal ein bisschen sauer das ich ihn ihr Handy sah, allerdings sah sie es dann doch ein wenig ein und meinte da ist nichts. Mit dem Typ hat sie sich, meines Wissens nach nicht getroffen. Solche SMS gab es dann auch nicht mehr. Ob sie die neuen nun löscht oder nicht, weiß ich nicht.

    Sie muss auch bis Abends arbeiten. Ich bin fast immer bei ihr, schlafe sowohl bei ihr und hole bzw bringe sie auch öfters zur Arbeit. Deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass sie nichts Untreues macht, auch wenn sie einige freie Minuten hat.


    Nun will sie aber am Wochenende zu einer Geburtstagsfeier. Es handelt sich hierbei um einen "angeblichen" Freund aus ihrer Berufsschule. Er feiert sein 18 Geburtstag und sie geht mit ihn und einigen anderen Jungs tanzen und in einen Club. Sie beginnt Abends und endet irgendwann in der Nacht!

    Jetzt frage ich mich, nach all diesen Sachen, kann ich ihr vertrauen?
    Es ist leider so, dass mir sehr viel an Glaubwürdigkeit fehlt, egal wie oft sie in letzter Zeit meint, es tut ihr leit, sie wird nichts machen, ich bin ihr einzigster Man auf der Welt den sie haben will.

    Die letzen Tagen haben wir öfters drüber gesprochen. Sie hatte auch ein wenig geweint, meinte oft, es tut ihr weh wenn ich ihr Sachen sage wie:
    >Ich kann Dir in diesen Sachen nicht vertrauen<
    >Ich glaub schon das etwas am Wochenende passiert<
    >Du sagst es mir dann nicht, und Du kannst wie schonmal gesagt damit leben, mit einer Lüge<

    Trotz den Tränen und den Sätzen kann ich kein Vertrauen aufbauen. Jedenfalls nicht so schnell.
    Sie kann mich auch nicht mitnehmen, obwohl ich zu meinen Freundin sagen würde, ich will meine Freundin mitnehmen,
    das gehört dazu! So finde ich. Sie ist aber anderer Meinung, "...es sind ja ihre Freunde..." meint sie!

    --------------------------------------


    Leutz was soll ich machen? Die beiden Sachen waren so ziemlich am Anfang und dicht bei einander. Seit einen Monat ist alles Ok. Hat sie sich geändert und kann ich ihr vertrauen? Verbieten kann und will ich es ihr nicht. Sie ist 18 Jahre alt, sie sollte doch wissen was sie macht und sagt. Nur ich weiß ganz genau, wenn sie am Wochenende auf der Feier ist, habe ich Bauchweh und denke mir die ganze Zeit sie macht etwas. Ja ich bin leider einer der Männer, die schnell verletzt sind und oft nicht wissen was sie glauben sollen.


    Was soll ich machen? Ihr eine Chance geben und ihr vertrauen?
    Ich könnte auch in ihr Handy gucken da sie einige SMS von dem "Geburtstagsjunge" bekommen hat.
    Dabei fühle ich mich aber unwohl, nur vielleicht bestätigt es ja das da nichts passiert?


    Lieben Gruß David!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:51 -----------

    Ich glaub das ist der falsche Bereich, tut mir leid:frown: Irgendwie verklickt!!
     
    #1
    liebeskummer91, 5 Mai 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also da wäre es für mich wohl aus gewesen. Wer mich nach einem Tag schon betrügt, der kann gleich wegbleiben!!!

    Ich weiß nicht, ob ich dich bewundern oder bedauern soll. Du hast es dir ja selbst so ausgesucht.
    Dass du ein Vertrauensproblem hast, finde ich nachvollziehbar. Die Frage ist nur, welche Basis du dann für eure Beziehung siehst. Du merkst ja selbst, dass du dir ständig GEdanken machst, wenn sie sich mit Kumpels trifft. Und das kommt eben auch nicht von ungefähr.
    Andererseits wird sie sich wohl nicht dahingehend verändern, dass sie sich nie mehr mit Kumpels trifft.

    Warum gehst du eigentlich am WE nicht mit zu der Feier?
     
    #2
    krava, 5 Mai 2010
  3. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Hey.. Ich komme nicht ganz mit..!Sie ist, als ihr 1 Tag zusammen ward fremdgegangen?! Mit dem Typen mit dem du später bei Jappy gesprochen hast?! Oo Kurios.
     
    #3
    User 68557, 5 Mai 2010
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wie kann man denn fremdgehen, wenn die Beziehung gerade mal einen Tag alt ist? :ratlos:
    Wenn ihr vorher etwas ohne Partnerschaft miteinander hattet und sie auch noch parallel mit 'nem anderen Typen herumgemacht hat, dann ist das für mich z. B. kein Fremdgehen.

    Also ich finde, dass du dich in deinem Beitrag schon ein wenig widersprichst.
    Auf der einen Seite willst du keine Details wissen, was sie getrieben hat und dann kommt plötzlich dieser Typ an (wieso schreibt er dir überhaupt?) und berichtet brühwarm, was gelaufen ist, was ein weiteres Gespräch mit deiner Freundin nach sich zog.
    Aber auch hier fühltest du dich nicht bemüßigt, die Beziehung zu beenden, sondern ihr habt das Ganze nach deiner Meinung geklärt und du hast ihr verziehen.

    Jetzt frage ich mich, was du überhaupt willst? Wenn bereits nach 1 1/2 Monate dermaßen viel vorgefallen ist und du (durchaus verständlich) so gut wie kein Vertrauen zu deiner Freundin hast, überwiegend Bauchgrummeln wegen anderer Männern hast, dann musst du dir diese Beziehung doch nicht antun.
    Oder willst du ständig ihr Mobiltelefon heimlich abfragen, sie permanent kontrollieren oder immer anwesend sein, wenn sie irgendwo hingeht?

    Ich glaube, eure Beziehung steht unter keinem guten Stern und wenn der Anfang schon so schwierig ist, dann weiß ich echt nicht, wohin das noch führt.
     
    #4
    munich-lion, 5 Mai 2010
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Nur mal der Verständnis halber: Ihr wart einen Tag zusammen, und sie ist schon fremdgegangen? Oder schon davor, als Ihr noch nicht zusammen wart?

    Falls davor, kann man es nicht als Fremdgehen im eigentlichen Sinne ansehen, andererseits zeigt ihr Verhalten, dass sie es wohl mit der Treue in der Tat nicht genau nimmt. Zwar kann man davon ausgehen, dass sie noch andere "Feuer im Eisen" hatte, aber was war da wirklich los? Du wolltest ja keine Details wissen.....

    Falls sie aber direkt schon am nächsten Tag fremdgegangen war, hätte ich nicht viel Federlesens gemacht und sie ein für allemal in den Wind geschossen.

    Was erwartest Du jetzt? Dein Vertrauen ist im Arsch und wirst immer in Angst leben, dass doch wieder was passiert. Also hat die Beziehung erst recht keinen Sinn.

    Such Dir ne andere, es gibt genug Frauen auf der Welt, die nicht so nen Mist machen.
     
    #5
    User 48403, 5 Mai 2010
  6. Juno22
    Juno22 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich kann dir leider nur das selbe sagen, wie die anderen auch schon..
    Das Vertrauen von deiner Seite aus ist total weg, was sehr verständlich ist.. aber gehen wir doch mal einen Schritt weiter..
    Was wäre wenn ihr heiraten würdet? Denkst du wirklich sie würde dann treu bleiben? Ich glaube nicht...
    Ich glaube du musst dich damit abfinden, dass sie auf keinem Fall die richtige für dich ist.. Ich weiß, es tut weh.. von dir aus ist da Liebe im Spiel, das merkt man. Aber du solltest dir überlegen ob das auch auf Gegenseitigkeit beruht..
    Sie scheint mir noch ein bisschen "zu jung" (vom Kopf her) für eine ernsthafte und langfristige Beziehung zu sein, sonst würde sie nicht so einen Mist bauen.
    Und.. sie sagt, sie will sich die Freunde nicht verbieten lassen, ist ja auch verständlich.. Aber wenn man sich liebt, muss man Kompromisse eingehen.. Und wenn sie schon ihre Freunde nicht aufgeben will, dann solltet ihr euch wneigstens kennenlernen, dass du weißt, ob du dir bei denen Sorgen machen musst oder nicht.. das sie das nicht will, zeigt wieder, dass sie es wohl nicht so ernst nimmt wie du, sonst würde sie doch diesen Kompromiss eingehen..

    So ein lieber Kerl hat eine bessere Frau verdient... sie weiß glaube ich garnicht was sie an dir hat...

    :ratlos:
     
    #6
    Juno22, 5 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fremd gegangen fehlt
Wolf93
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2016
21 Antworten
Samiraaa22
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 April 2015
22 Antworten
Pralineés
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2014
71 Antworten
Test