Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist kalt wie Eis

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 0-Plan, 28 Oktober 2006.

  1. 0-Plan
    0-Plan (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo bin neu hier.

    Ich bin nicht so der Frauenversteher, da dachte ich mir ich suche Rat bei den Foren-Profis (wo unteranderem selbst Frauen aktiv sind). :schuechte

    Ich kenne meine neue Freundin seit 2 Monaten und bin seit fast einem Monat mit ihr fest zusammen. Sie ist 3 Jahre jünger als ich.

    Sexuell ist noch nicht viel geschehen. Wir sind beide zurückhaltende Typen. Wobei es bei ihr langsam an Verklemmtheit grenzt.
    Ich bin der, der ständig die Initiative ergreifen muss. Es geht mir hier nicht um harte Dinge, wie primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale zu bearbeiten. Alleine schon beim Kuscheln bin ich in 90% aller Fälle derjenige, der sie ranzieht und drückt etc. Beim Küssen ist es noch schlimmer, wenn ich nicht wäre würden wir uns nie Küssen.
    Einmal dachte ich mir als sie bei mir war, ich mach jetzt einfach nichts bis SIE anfängt und gucke TV. Tja, sie hat zwar rumgequieckt und andere Effekte gemacht um Aufmerksamkeit zu erreichen, aber mehr war da nicht. Nach 2 Stunden wurde es mir zu dumm und ich hab wieder angefangen. :ratlos:

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie in mich verliebt ist. Sie nimmt es oft in kauf mit 4-5 Stunden Schlaf zur Arbeit zu gehen, weil wir uns nicht trennen können. Wir sehen uns auch häufig und sie war schon einige male schneller hier als ich gucken konnte... Ein wenig Menschenkenntnis habe ich auch.

    Aber von ihr kommt fast nichts zurück, während ich sie dauernd und überall liebkose und streichle und bearbeite, kommt von ihr höchstens mal ein Bauchkrauler oder ein Biss...

    Ich komme mir schon fast so vor als ob ich sie nerve...
    Das aller schlimmste ist, dass ich mittlerweile das Gefühl habe ich mache Rückschritte anstatt Fortschritte.
    Die letzten beiden male wo sie bei mir Übernachtete, ist sie direkt als wir von unserem Ausflug kamen eingeschlafen. Um 22 UHR! Ohne das es ein schwerer Tag war oder so. So nach dem Motto, ich stelle mich mal lieber schlafend, so kann ich ihn am leichtesten hinhalten.

    Das ist total frustrierend. Ich finde es in Ordnung das wir noch keinen Sex hatten, aber darf man nicht etwas mehr erwarten als wenn sie meine Schwester wäre?! :kopfschue

    Was soll ich tun?

    1. Sie drauf ansprechen? (könnte in einer Katastrophe enden, da sie Kritik die auf Beziehung und Sex zielt sehr empfindlich ist)
    2. Ihr noch mehr Zeit geben?

    Gibt es Frauen hier die ähnlich ticken? Oder Männer die das erlebt haben?
    Ich habe sogar schon mal mit dem Gedanken gespielt, dass ich zu langsam vorgehe und sie denkt, was ist das denn für ein Schlaffi?!
     
    #1
    0-Plan, 28 Oktober 2006
  2. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ansprechen.
    Sonst ändert sich soetwas nie.
    Und wenn sie deswegen gleich Schluß machen würde, wäre sie es ja eh nicht wert.
     
    #2
    Novalis, 28 Oktober 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    bin auch für ansprechen... halt vorsichtig.. aber novalis hat da schon recht, wenn sie wegen sowas gleich schluss macht wär sies echt ned wert!
    Und wenn ihr drüber geredet habt weisst du ja was sie davon hält und wie es dann weiter geht... na ja das kannst du ja überlegen wenn du ihre sicht kennst!
    Ansonsten ist Zeit geben nie schlecht...
     
    #3
    User 48246, 28 Oktober 2006
  4. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    also eindeutig ANSPRECHEN! in einer beziehung ist es ein MUSS über probleme zu reden. und mit kritik muss die liebe leider umgehen lernen, sie immer davor bewahren und wie ein rohes ei zu behandeln ist auf dauer eindeutig das falsche. sorry, aber da muss sie durch. sie muss sich mal dran gewöhnen auch mal einstecken zu müssen und kritikfähig zu werden. nicht nur in der liebe, partnerschaft und bei sex. nein fürs ganze leben.
     
    #4
    SpiritFire, 28 Oktober 2006
  5. 0-Plan
    0-Plan (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich fürchte ihr habt recht.

    Kann ja nicht sein das ich ihr die ganze Zeit zeige weiviel sie mir bedeutet und sie meint, es reicht es unterschwellig zu zeigen.

    Sie bekommt jetzt gerade ihre Tage... Also die Woche warte ich glaube ich noch... Oder ich mach es jetzt bevor sie ihre Tage bekommt... hmmm:ratlos:
     
    #5
    0-Plan, 28 Oktober 2006
  6. Lady!
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das von mir so ähnlich!
    Weißt du ob sie vorher schonmal einen Freund hatte?

    Denn bei meinem ersten freund, habe ich mich am Anfang nciht wirklich getraut die Initiative zu ergreifen. Zwar nicht so extrem wie bei deiner Freundin, aber es ging auch viel erstmal von meinem Freund aus. Das hat sich dann aber gelegt, als ich richtiges Vertrauen etc.. hatte und wir länger 2 monate zusammen waren. Vielleicht ist sie einfach nur schüchtern!
    Sprich es aber auf jedenfall mal an mit ihr!
     
    #6
    Lady!, 28 Oktober 2006
  7. Maori
    Maori (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    also bei meinem ersten Freund war ich auch schüchtern..
    ich hab ihn zwar geküsst und wur haben gekuschelt, doch ich hab die ersten paar Wochen immer gewartet, bis er den ersten Schritt macht.. einfach weil ich nicht wusste, WIE man den ersten Schritt macht.. es gab sich dann aber nach einger Zeit..
     
    #7
    Maori, 28 Oktober 2006
  8. glashaus
    Gast
    0
    Vielleicht hat sie mal schlechte Erfahrungen gemacht und traut sich daher nichts? Denke aber auch, dass du mit ansprechen auf der sicheren Seite bist, bevor sich das bei dir noch mehr zu Frust entwickelt.
     
    #8
    glashaus, 28 Oktober 2006
  9. Summergirl91
    0
    hm des kenn ich woher:zwinker: ich bin auch so wenn auch nciht ganz so schlimm. bei mir liegt desa aber in der antur ich bin nunmal schüchtern. und es kommt noch dazu dass ich nciht weiß was ich wann wie machen soll. klingt doof ich weiß ist aber so:smile: allerdings hab cih mit meinem freund darüber gesprochen(nach 4 monaten aber erst) weil ich den vorherigen daurch verloren habe dass cih so schüchtern war. die angst ihn zu verlieren war größer as die es ihm einfahc zu sagen. er aht uach gemeitn es macht ihm ncihts aus und er findet es ok. ich versuch auch mich zu bessern:zwinker: weilich mir shcon vorstellen kann wie "schlimm" ich bin:grin: aber so grundsätzlich würde ich auch sagen reden ist nie verkehrt. vielleicht wenn sie sehr schüchtern sit dann ist es für sie leichter nicht direkt damit konfrontiert zu werden sondern in einem brief o.ä. und sie dann auch genug zeit hat drüber nachzudenken und zu antworten. ist mir mir zumindes so:smile:
     
    #9
    Summergirl91, 29 Oktober 2006
  10. DatJulia
    DatJulia (29)
    Benutzer gesperrt
    109
    0
    0
    Single
    :grin:


    Ne, mal ehrlich, irgendetwas läuft da aber verdammt falsch. Sieht ja so aus als wäre sie nicht nur ein bißchen schüchtern, sondern sogar eher ablehnend gegenüber deinen Zärtlichkeiten. Da hilft wirklich nur ein klärendes Gespräch, auch wenns sicher nicht einfach wird.
     
    #10
    DatJulia, 29 Oktober 2006
  11. 0-Plan
    0-Plan (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also als wir uns vorgestern Abend und Gestern sahen, konnte ich doch eine Besserung feststellen. Sie hat zum ersten mal direkt zu mir gesagt wieviel ich ihr bedeute. (Sonst kam so etwas höchstens in einer SMS oder über ICQ).
    Zudem auch ein paar mehr Zärtlichkeiten von ihr aus kamen.
    Sie ist nicht stürmisch über mich hergefallen, aber es war definitiv mehr als zuvor.
    Vielen wär das sicher noch zu wenig, aber ich will sie auch nicht verlieren indem ich druck mache. Solange es besser wird und nicht schlechter (so wie ich vor einer Woche den Eindruck hatte) ist es ok. :herz:
     
    #11
    0-Plan, 30 Oktober 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Hey Du,

    Befinde mich momentan in Deinem Fall! Meine Partnerin hat da zur Zeit auch ne sehr komische Phase. Ich geb alles an Zärtlichkeiten, jedoch kommt von ihr kaum was zurück. Sie war eigentlich mit solchen Dingen immer zurückhaltend, jedoch ist es zur Zeit extrem und ich komme echt ins Grübeln und weiss auch noch nicht, wie ich das Thema ansprechen soll.
    Ich würde jetzt auch sagen, rede mit ihr, aber das ist wohl leichter gesagt als getan. Aber umhin kommst Du nicht, und ich auch nicht :cry:
     
    #12
    User 48403, 30 Oktober 2006
  13. 0-Plan
    0-Plan (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das mit dem Reden ist so eine Sache. Man muss auch erstmal die richtigen Worte finden. Das fällt mir als Holzklotz ziemlich schwer.
    Wie gesagt, momentan scheint es wieder aufwärts zu gehen, man klammert sich an jeden Strohhalm. :ratlos:
     
    #13
    0-Plan, 30 Oktober 2006
  14. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ich will ja nichts behaupten, aber vielleicht will sie Dich nicht mit Zärtlichkeiten überhäufen, also nicht klammern, wie es viele andere Frauen tun. Es gibt auch Männer, die das nicht so gern haben. Aus Erfahrungen lernt man.
     
    #14
    Witwe, 24 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kalt Eis
KlimBimXyZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2015
53 Antworten
Bob Barker
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2015
65 Antworten
nitrolaus75
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2014
22 Antworten
Test