Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist mir ein Dorn im Auge...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Eichhörnchen19, 4 März 2007.

  1. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo liebe community,
    ich melde mich auch mal wieder mit einem Problem.

    Und zwar bin ich jetzt mit meinem Freund schon etwas über 3 Jahre zusammen und sehr glücklich, das ist allerdings nicht der Punkt.. sein Bruder hat seit bald einem jahr eine Freundin und genau die ist mir total ein Dorn im Auge.

    Ich habe mich mit seinen Eltern immer gut verstanden, haben viel geredet, ja und waren zusammen shoppen oder im Schwimmbad mit meinem Freund zusammen. Ich glaube, sie hatten immer eine gute Meinung über mich aber seitdem diese Freundin von seinem Bruder da ist, ist irgendwie alles anders.
    Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll aber irgendwie fühle ich mich total zurückgestellt, mein Freund meint, ich würde mir das alles nur einbilden aber dem ist wirklich nicht so.

    Das beste Beispiel ist, dass seine Mutter sogar bei meinen Eltern ständig über sie erzählt, was sie so tut und das sie ja ab nächstem Jahr Medizin studieren möchte (was natürlich gaaaaaaaaanz toll ist). Ich selbst mache auch gerade mein Abitur und werde was in Richtung Erziehungswissenschaften studieren, als ich das seiner Mutter letztes mal sagte, kam nur ein "oje, ob das was ist? Da habe ich schon sehr viel schlechtes gehört, dazu hat man ja auch nur ganz selten Uni in diesem Bereich", der nächste Satz war, dass Sabrina ja Medizin studieren will :kopfschue

    Nun ja, was soll ich sagen? ich bin total traurig über diese Veränderung, da wir uns immer so gut verstanden haben. Ich wollte mir das jetzt nur mal von der Seele schreiben, was ich jetzt genau machen kann, weiß ich auch nicht. Ich habe allerdings auch keine so große Lust mehr zu ihm zu fahren deswegen, ich fühle mich nicht mehr gemocht :frown:

    Danke fürs Lesen.
     
    #1
    Eichhörnchen19, 4 März 2007
  2. Larissa333
    Gast
    0
    das einzige, was mir dazu einfällt, ist, mit den Eltern zu reden, denn so schlecht scheint das Verhältnis zwischen euch ja noch nicht so sein.
     
    #2
    Larissa333, 4 März 2007
  3. Zoey'
    Zoey' (32)
    Benutzer gesperrt
    225
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ..und akzeptieren dass man nicht immer die Beste, Netteste, Intelligenteste etc. sein kann.
    Sei nicht eifersüchtig, ich weiss sowas kann ganz schön nerven wenn jemand so in den Himmel gelobt wird, aber steh zu dem was du studieren möchtest!
    Warum sollten seine Eltern dich nicht mehr mögen? Nur weil sie Sabrina immer hervorheben?
    Du bist doch kein schlechterer Mensch weil du "nur" Erziehungswissenschaft studierst und nicht Medizin?
    Ich glaube auch dass du dir da viel einbildest:zwinker:
    (aber ich verstehe dich total, das dich das nervt!)
     
    #3
    Zoey', 4 März 2007
  4. Liebesengel
    Verbringt hier viel Zeit
    378
    101
    1
    Single
    war auch 3 jahre lang mit meinem freund zusammen, und da ich mich mit den freundinnen seiner brüder (2 an der zahl plus die freundin seiner schwester also 3) sehr gut verstanden habe, hab ich sie wegen genau dem angeredet :grin:

    bei mir wars nämlich so, wenn ich bei ihm war und wir haben mit seinen eltern gefrühstückt oder so, hat seine mama immer von der jo und der claudia und der laura geschwärmt (eben die 3 freundinnen, halt abwechselnd :zwinker: ) wie toll sie sind, was sie tolles machen etc.

    hab sie dann mal gefragt und sie meinten, wenn ich nicht da wäre würde sie wohl über mich auch so positiv reden :zwinker:

    ich kenn das gefühl aber mach dir keine sorgen, sie finden dich sicher auch nett, sonst hättet ihr ja kein so tolles verhältnis!!
     
    #4
    Liebesengel, 4 März 2007
  5. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube schon das seine eltern dich immer noch mögen. sie schwärmen ebend nicht vor deiner nase über dich...ausserdem kann man eh nicht immer die lieblingsschiegertochter sein...es gibt nämlich auch genau den umgekehrten fall das sie dich nicht ausstehen können. aber das ist bei dir ja nicht der fall also kopf hoch:zwinker:
     
    #5
    sad silence, 5 März 2007
  6. Fine-
    Fine- (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Nein, nicht die Freundin ist dir ein Dorn im Auge. Das Verhalten der Eltern ist es.

    Du siehst oben schon den Rat, mit den Eltern zu sprechen.

    Dasselbe rate ich dir auch, nur etwas dringender. Machs so schnell du kannst. Momentan hast du einen Eindruck und du münzt alles auf diesen Eindruck drauf. Jedes Verhalten wird in diese Richtung analysiert und du verbitterst immer mehr.

    Es kann auch sein, dass seine Eltern diesen Fehler wirklich machen, aber bestimmt unabsichtlich! Ein Gespräch würde also ihnen aufzeigen, dass sie da zu einseitig sind und dir helfen, alles zu bereinigen. Sonst hast du irgendwann einen Hass auf die Freundin, obwohl sie wenig dazu kann, das Verhältnis zu den Eltern wird schlechter und dein Freund sitzt zwischen zwei Stühlen, weil er da nicht helfen kann.

    Rede einfach mit ihnen...wahrscheinlich renkt es sich SOFORT ein. :smile:

    Viel Erfolg!
     
    #6
    Fine-, 5 März 2007
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    *seuftz* das ist leider wahr. :geknickt:
     
    #7
    Piratin, 5 März 2007
  8. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du hast Recht, eigentlich ist nicht sie das Problem sondern das Verhalten seiner eltern bzw. seiner Mutter!
    Das Problem ist, dass ich nicht mit ihnen reden kann, irgendwie sträube ich mich da etwas, das einzige wäre, es mal meinem Freund zu sagen, dass er etwas sagen sollte aber das würde womöglich nicht viel bringen, da es einfach die Art seiner Mutter ist so zu sein!

    Nun ja, ich weiß, dass man nicht immer die Netteste etc. sein kann aber ich wäre es gerne, so blöd sich das auch anhört.. Von Anfang an hatte ich irgendwie schon so ein Konkurrenzgefühl und blöderweise wird es insofern schlimmer, dass seine Mutter wirklich nur noch über sie redet und ich weiß nicht, es ist alles so komisch, ich fühle mich nicht mehr so wohl.

    Es ist ja auch nicht nur sie... auch sonst kommt es mir vor, als würde seine Mutter ihr Verhalten nur irgendwie vorspielen und fände mich eigentlich etwas komisch...:ratlos:
     
    #8
    Eichhörnchen19, 5 März 2007
  9. Fine-
    Fine- (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Hm...

    Weißt...das Problem ist, dass du eigentlich nur drei Möglichkeiten hast:

    1. Nichts tun und dir weiter Gedanken machen und immer mehr verbittern.
    2. Deinen Freund bitten, was zu sagen und damit einen Unbeteiligten einspannen, der zwischen den Stühlen sitzt.
    3. Mit den Eltern reden, also etwas tun, was dir unangenehm ist, aber dir Klarheit verschaffen kann.

    Okeeee...ganz wertungsfrei habe ich diese Punkte nicht geschrieben.^^

    Allerdings bin ich immer noch der Meinung, ein offenes Wort schadet nicht. Nimm dir die Mutter mal beiseite, fasse dir ein Herz und sage ihr, dass du dich in der Familie eigentlich sehr wohlfühlst, du aber seit einiger Zeit das Gefühl hast, nicht mehr zu genügen.

    Und dann schau, wie die Mutter reagiert. Bestenfalls betroffen und offen für ein Gespräch. Wenn nicht, weißt du wenigstens wirklich, woran du bist und kannst dementsprechend handeln, indem du dich zB etwas aus dem Familienleben zurück ziehst, etc.

    Deinen Freund würde ich da raushalten...das ist eigentlich eher die Sache zwischen dir und seiner Mum.

    Grüße
     
    #9
    Fine-, 6 März 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das kommt mir irgendwie bekannt vor :eek: :eek: :grin:

    Also ich kann dir da auch nichts groß raten, allerdings geht es mir manchmal auch so. Mir kommt es zumindest so vor, als wäre die Mutter meines Freundes mir gegenüber total komisch geworden, vor allem seitdem sein Bruder auch eine Freundin hat. Nun ja, ich will mit ihr darüber nicht reden, weil ich das nicht für sinnvoll halte, ich glaube einfach, dass sich da nichts ändern würde und außerdem käme ich mir dabei sehr blöd vor!

    Leider weiß ich ansonsten auch nicht was man tun kann außer abwarten, dass sich das alles vielleicht wieder legt...:ratlos:
     
    #10
    User 37284, 11 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir Dorn Auge
meinleben123
Kummerkasten Forum
18 Oktober 2015
11 Antworten