Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

SIE ist mit jm. zusammen, kann sich aber nicht zwischen ihm und mir entscheiden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von gender123, 19 Januar 2005.

  1. gender123
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    also, wie es der titel schon sagt......:

    ich (18) habe jetzt seit knapp 4 Monaten Kontakt mit einem Mädchen (18), das seit knapp 3 Jahren mit ihrem Freund zusammen ist.....!

    Anfangs war es nur freundschaftlich aber mittlerweile ist es mehr geworden! Seit 1 Monat treffen wir uns regelmäßig, küssen uns, kuscheln, berühren uns überall, geschlafen haben wir aber nicht miteinander, aber schon einige andere sachen......

    anfangs sagte sie zu mir sofort, dass sie sich sicher ist und mit mir zusammen sein will, ich sollte ihr aber einfach zeit geben......

    klar dachte ich, habe ich verständnis für und gebe ihr natürlich die zeit......;
    naja aber nach und nach kamen dann immer so hinweise, dass sie sich doch nicht sicher ist...., es würde immer zwischen mir und ihrem freund schwanken......;

    wir treffen uns immernoch und es ist immer so wunderschön, das sagt sie auch ständig aber danach wenn sie weg ist kommt dann immer so etwas wie "du verwirrst mich total" ... "ich weiß nicht was ich machen soll".... und so....!

    Eigentlich, so wie sie zu mir ist, würde ich sofort sagen, dass sie über alles in mich verliebt ist und mit mir zusammen sein will, aber sie scheint sich doch nicht sicher zu sein......!
    ich habe ihr mal gesagt, dass ich manchmal das gefühl habe, dass sie mich nur ausnutzt, sie ist fast durchgedreht und hat beteuert, dass sie irre viel für mich empfindet...


    Ich weiß jetzt einfach nicht was ich machen soll: soll ich ihr noch zeit geben, und wenn ja wie viel, oder soll ich sie zu einer entscheidung zwingen.......; es kann doch nicht so weiter gehen....,
    ich habe das gefühl, dass es ewig so weiter geht wie jetzt, wenn ich nichts mache...., andererseits habe ich total angst, dass, wenn ich was mache, sie sich gegen mich entscheidet.........!!!!!!!!!!!!

    WAS SOLL ICH TUN ?????????
     
    #1
    gender123, 19 Januar 2005
  2. Shyenne
    Gast
    0
    sie kennt ihren freund schon irre lang, vermutlich auch ein stück gewohnheit mit dabei!

    sie wird sich die frage stellen, das gute gewohnte "sichere" aufgeben, für eine neue, spannende, schöne liebe?

    ist das richitg? wenn s schief geht hab ich beide verloren!

    es ist ein tolles gefüjl von zweien geliebt zu werden...:smile:

    du wirst sie vor die wahl stellen müssen, sonst machst sie das erstmal weiter...

    verlier nicht den kopf, aber ich hab mich DAMALS für die sicherheit, das gewohnte entschieden, ob es gut war?

    die Beziehung war kaputt und ist jetzt getrennt, aber die zeit mit dem anderen war auch schön...

    setz sie nicht unter druck, aber bitte sie auch zu verstehen, dass du nicht als "dummie" durch die gegend laufen willst, entweder GANZ oder GARNICHT

    *goodluck*
     
    #2
    Shyenne, 19 Januar 2005
  3. gender123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    ich hab aber ständig die gedanken, dass, wenn ich sie jetzt unter druck setze und sich dann gegen mich entscheidet, sie sich nach längerer zeit (eben, wenn ihr "zeit" gegeben hätte, oder noch mehr als einen monat) für mich entscheiden hätte......;

    seid ihr sicher, dass, wenn ich nichts mache, sie so weiter machen wird wie jetzt...........;
     
    #3
    gender123, 19 Januar 2005
  4. kanuffel
    kanuffel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke schon, wenn sie sich nich entscheiden kann und dann auch keinen richtigen grund sieht sich entscheiden zu müssen, dass sie das auch nich tun wird und so weiter macht.(sie scheint ja kein schlechtes gewissen dabei zu haben... :eek: :mad: ) sie wird nämlich von zweien geliebt, anscheinend findet sie das besser als von einem...warum sollte sie sich dann entscheiden?? weil sie dich nich entbehren möchte, sagt sie natürlich nich, dass sie auch mit ihrem freund zusammen bleiben möchte. weil sie weiss, dass du das wahrscheinlich nich akzeptieren würdest. das wär ja dumm von ihr. :eek4: ich würd mir gedacnken drüber machen... und sie mal konkret drauf ansprechen
     
    #4
    kanuffel, 19 Januar 2005
  5. toxicity
    Gast
    0
    Ist das fair ihren freund gegenüber? Nein. Der ist der scheinbar egal.

    Ich hoffe sie entscheidet sich für ihren freund. Dann soll er das mit euch rausfinden und schluss machen. Meine Meinung. Soetwas gehört bestraft.

    Wenns sie sich wenigsten gleich für dich entschieden hätte dann wäre das ja was anderes, aber so ist das eine reine ver... .
     
    #5
    toxicity, 19 Januar 2005
  6. Der Briefträger
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Auch die Wellen im Wasser verschwinden irgendwann...
     
    #6
    Der Briefträger, 19 Januar 2005
  7. rote_gefahr
    0
    tja.....wenn das mal nicht ein schmaler grad ist. Was du machen sollst ? Ist die Frage was für ein Typ du bist...du magst sie, klar...wenn du das noch lange mit dir machen lässt....dein Problem !

    Ich an deiner Stelle würde ein Ultimatum setzen....wenn sie sich nicht bis tag X endschieden hat, hat sie pech gehabt.

    Hart aber Herzlich !

    MfG
     
    #7
    rote_gefahr, 19 Januar 2005
  8. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    würd ich auch tun! Es nützt ja nix, sie wird es weiterhin so durchziehen, wenn sie nicht endlich mal Druck verspürt! Mach es!! So wie es ist, kanns ja wohl nicht weitergehen oder?
     
    #8
    Maria2012, 19 Januar 2005
  9. gender123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo

    erstmal vielen dank für die vielen antworten......

    ihr zwingt mich jetzt alle, sie zu einer entscheidung zu zwingen......

    aber sie ist nun 3 Jahre mit ihrem freund zusammen, kann man es da nicht etwas verstehen, dass sie sich nicht von heute auf morgen entscheiden kann........??!!

    ich kann sie schon verstehen, ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es ihr so gefällt, dass sie von zweien geliebt wird........!!!


    Ich könnte sie jetzt unter druck setzten und ihr sagen, dass sie ihren freund doch so die ganze zeit betrügt, dass die Beziehung durch mich jetzt sowieso kaputt ist und das ich jetzt eine entscheidung von ihr will......;
    das einzige dabei ist, das ich einfach angst, dass sie sich nicht jetzt aber vielleicht später für mich entscheiden würde.........;


    ich kann euch leider nicht alles erzählen, das würde zu lange dauern...., aber noch etwas:
    das problem ist, das sie die schwester eines meiner besten freunde ist, bei dem ich oft bin.....; das heißt, wenn ich sie verliere, verliere ich auch auf gewisse weise meinen besten freund......; und wenn ich bei ihr war, hab ich schon oft bei der familie gegessen und so... und deswegen hänge ich mittlerweile nicht nur an ihr, sondern an der ganzen familie..........;

    versteht ihr warum ich so angst davon habe, sie vor eine entscheidung zu stellen ??!!

    und nochwas:
    wir gehen zusammen auf eine schule: für mich wäre es kein problem mit ihr dann richtig zusammen zu sein, aber für sie ist das anders: ihr freund geht zwar nicht auf unsere schule aber alle wissen, dass sie mit ihm zusammen ist.....; und wenn sie ihn nach 3 Jahren für nen anderen verlässt, also für mich, das wäre eine "tuschel-quatsch-sensation" für die ganze schule und davor hat sie angst, freunde usw. zu verlieren, schätze ich mal.......

    sie hat mir auch gesagt, dass sie angst hätte, das es nicht funktioniert mir uns.......;

    ist es in diesem hinblick nicht verständlich, dass sie sich schwer entscheiden kann......; es wäre für sie ein völlig neuer umschlag in ihr ganzes leben.... und dann soll ich zu ihr mit einem Ultimatum kommen...??? ist das in dieser situation nicht ganz schön scheisse......., (ja ich weiß so ist auch scheisse, ich will sie doch nur nicht verlieren und mit ihr zusammen sein)....


    ist doch alles verzwickt....., meint ihr immer noch, ich sollte ihr ein "ultimatum" setzen....., wie soll ich mich denn dann eigentlich verhalten...., soll ich sie ganz in ruhe lassen oder mich um sie kümmern oder was.....???


    Och man, obwohl ich sowas schonmal mitgemacht habe...., weiß ich nicht was ich machen soll
     
    #9
    gender123, 19 Januar 2005
  10. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Kommt drauf an wie "abgebrüht" sie ist! Ich habe eine ähnliche (noch viel krassere) Situation wie Du 3 1/2 Jahre mitgemacht! Und glaub mir das wird dich im Laufe der Zeit innerlich kaputt machen! Und das wird ihr dann letztendlich egal sein, wie es dir damit geht. So war es bei mir zumindest!
     
    #10
    StolzesHerz, 19 Januar 2005
  11. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    vergiss sie!!!!!


    ich hab etwas sehr ähnliches gerade durchgemacht...sie hat dann ihren freund verlassen....ist sich aber nach 2 wochen unsicher geworden...tja und das wars...ich hab mich in sie verliebt...und es hat echt geschmerzt!!!zwar zum glück nicht allzulange aber trotzdem!!


    mädels können nicht von einer Beziehung in die nächste hupfen...burschen auch nicht...schon gar nicht nach 3 jahren!


    ich sags dir du wirst dich damit nur selber quälen!!!


    das gleiche haben mir damals übrigens meine freunde auch geraten...ich hab ihnen kein wort geglaubt und sie hatten leider recht...aber andererseits und mit dem gedanken hab ich mir über die zeit hinweg geholfen...war es recht schön mit ihr...wenn es auch nur kurz war....und wenn ich von anfang an auf meine freunde gehört hätte(was gefühlstechnisch sicher das beste gewesen wäre) dann hätte ich es nicht versucht gehabt...und der gedanke das man es erst garnicht versucht hat und es was hätte werden können ist auch nicht gerade angenehm!


    mach es wie du es für richtig hältst nur warte nicht auf sie und lauf ihr nicht hinterher!

    und wie gesagt...am besten wird es sein wenn du sie(auch wenns noch so schwer fällt)einfach vergisst und dir eine andere suchst!
     
    #11
    francis, 19 Januar 2005
  12. User 27629
    User 27629 (33)
    Meistens hier zu finden
    704
    128
    136
    nicht angegeben
    also, ich an deiner stelle würde mich auf jeden fall ein stück weit von ihr zurück ziehen.
    nur so wird sie feststellen können, wieviel du ihr bedeutest - wenn du nicht ständig für sie "auf abruf" bereit stehst..
    klar is das nicht so einfach, wenn man gefühle für jemanden hat, aber die situation wie sie jetzt ist, stell ich mir auch recht unangenehm für dich vor.
    bei allem verständnis für ihre situation, hast du meiner meinung nach absolut das recht, eine entscheidung zu "fordern".
    heisst ja nicht zwingend, ihr ein ultimatum setzen zu müssen (könnte sie unter druck setzen), aber abstand ist in solchen fällen eigentlich immer ganz hilfreich, um zu sehen, wie sehr man den anderen tatsächlich vermisst..
    dass sie gewisse ängste hat, is zwar verständlich, aber als grund dafür, sich nicht zu entscheiden..?? hmm.. dann könnte man doch keine beziehung mehr eingehen - immer besteht ja die gefahr, dass es wieder auseinander geht oder sonstwas.
    rücksicht auf diese ängste hilft ihr ja auch nicht wirklich weiter, bestätigen sie nur.
    naja.. viel glück dir.
    hoffe, du findest einen weg, damit umzugehen..
     
    #12
    User 27629, 19 Januar 2005
  13. francis
    francis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn du eine entscheidung forderst entscheidet sie sich nach dem gefühl das sie gerade hat und das bist vielleicht auch du aber wahrsch. ist sie sich nicht ganz sicher(auch wenn sie es behauptet) und dann gehts doch in die hose...ich hab erfahrung damit! aber das hab ich eh schon vorher geschrieben!
     
    #13
    francis, 20 Januar 2005
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also erstmal finde ich es ziemlich mies von ihr den Freund so zu betrügen.... und das schon über einen rel. langen Zeitraum. Wär ich an deiner Stelle, würd das meine Gefühle zu ihr doch schon ziemlich reduzieren. So ein Verhalten zeugt nicht grad von gutem Charakter.

    Und ja, ich find du solltest sie vor die Wahl stellen! Ist ja alles schön und gut, dass sie Zeit braucht, aber es geht hier nicht nur um sie, sondern auch darum, dass sie mit den Gefühlen zweier Menschen spielt. Sie pickt sich grad aus allem das Beste heraus... hat das Gefühl der Sicherheit in ihrer Beziehung und zugleich den "Kick des Neuen". Das ist natürlich sehr bequem und wenn du sie nicht unter Druck sezt, wird das u.U. noch ewig so weitergehen.
    Und wenn sie sich jetzt nicht für dich entscheidet, dann wird sie das auch bestimmt nicht in 2 Monaten oder was weiß ich wann tun.
     
    #14
    User 7157, 20 Januar 2005
  15. Shyenne
    Gast
    0
    alternativ, sag das du damit nciht umgehen kannst, kontaktabbruch und wenn sie weiß, was sie will soll sie sich melden, tja wenn du dann ne neue hast pech...

    du sagst wir zwingen dich?

    hallo es sind meinungen und erfahrungen, die wolltest du auch hören, oder?

    aber überleg dir ganz ehrlich ob du so weitermachen willst, es tut der seele definitv nicht gut!!!!!!!!!!!
     
    #15
    Shyenne, 20 Januar 2005
  16. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung

    Das denke ich auch! Die Entscheidung liegt natürlich bei dir,........... du musst selber wissen, ob du dich leiden lassen willst. Ausserdem, die Begründung, dass du häufig bei der Familie bist ist für mich kein Grund!!
     
    #16
    Hexe25, 20 Januar 2005
  17. Der Briefträger
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also ich zum Beispiel weiss, dass sie sich, wenn ich sie unter Druck setzen würde, für ihren jetzigen Freund entscheiden würde, weil sie ihn nach wie vor nicht "hängen" lassen will.

    Das gleiche mit Distanz. Während ich sterbe vor Herzschmerz, hat sie jemanden, bei dem sie ihre Bedürfnisse erfüllen lassen kann. Sie kann sich bei ihm "festhalten".

    Vielleicht wäre es aber auch so, dass sie merken würde: "Jetzt wirds ernst!". Ist es nicht auch oft so, dass Du erst richtig merkst wie Dir jemand fehlt, wenn Du die person nicht bei Dir hast?
     
    #17
    Der Briefträger, 20 Januar 2005
  18. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also ich denke auch mal, dass du einfach mal zu ihr auf Distanz gehen solltest und sagen: Wenn ich nicht dein Freund sein kann, dann sollten wir uns hier nix vormachen und nur auf Freundschaft bestehen.

    Entweder sie merkt dann, dass du ihr fehlst und sie entscheidet sich für dich oder sie bleibt bei ihrem Freund - dann hast du sowieso verloren und du weißt ja, dass du gegen den antreten musst und verlieren kannst.

    Ich denke mal, so wirst du eine Entscheidung am besten ohne ein - in meinen Augen recht gefährliches :zwinker: - Ultimatum herbeiführen können.
     
    #18
    CassieBurns, 20 Januar 2005
  19. gender123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    vielen dank für die vielen antworten.....


    es ist beispielsweise so das ich jetzt 10 Tage im Urlaub war....., also sie nicht gesehen habe usw.;

    da hatte ich dann auch gedacht: wenn sie nach diesen Tagen ohne mich immernoch so verrückt nach mir ist wie vorhher....., dann könnte was dran sein.......:

    was war: sie hat mich unendlich vermisst..., musste mich unbedingt sofort wiedersehen, als ich da war usw.....;

    das kann man nun auf verschiedenste weisen interpretieren.......



    letztendlich habt ihr mich glaube ich dazu bewegt, sie vor eine entscheidung zu stellen......, leute aber ihr wisst, wie hart sowas ist.........;

    ehrlich gesagt habe ich kein gutes gefühl dabei...........
     
    #19
    gender123, 20 Januar 2005
  20. gender123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo....

    bitte antwortet mir weiter.......

    ich bin in Moment ziemlich fertig...., ich vermisse sie so schrecklich doll und weine ziemlich viel in Moment, weil ich das Gefühl habe...., das es nicht geht......
    ich habe das gefühl, dass, selbst wenn sie sich für mich entscheiden würde..., sie trotzdem an ihrem freund hängen würde und ihn nicht vergessen könnte.......;

    ich WILL SIE NICHT VERLIEREN !!!!!!!!!!!!!!

    Was soll ich jetzt machen....., ich glaube ich habe es jetzt soweit, dass sie sich bald entscheiden wird...., und ich habe ihr gesagt, dass, wenn sie sich nicht entscheidet, ich mich entscheiden werde, es zu beenden..........;

    und jetzt: jetzt wo ich weiß das es sich in der nächsten Zeit entscheidet, habe ich jede Sekunde, in der ich sie nicht sehe oder so, das Gefühl, dass es gegen mich geht........;

    soll ich sie jetzt in Ruhe lassen, oder soll ich sie fragen, ob wir uns sehen wollen usw.;

    ich weine so viel, weil ich mir schon ausmalen muss, wie es vorbei ist........!


    Bitte helft mir, ich habe niemanden, mit dem ich darüber reden kann.......; ICH BRAUCHE SIE SO SEHR
     
    #20
    gender123, 22 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zusammen zwischen ihm
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:14
14 Antworten
dannyboy1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
36 Antworten
10Gandalf01
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2016
2 Antworten