Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist nicht normal, immernoch

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mathias87, 27 November 2007.

  1. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hi. Ich bin immernoch an ihr dran.. eigentlich läuft alles ziemlich gut :smile:
    Naja aber manchmal sagt sie Dinge, die meinem Herz einen Schlag verpassen.

    Hier das Prequel:
    Sie ist nicht normal.

    Sie ist ziemlich verklemmt. Das war auch die Ursache für das im o.g. Thread beschriebene Problem. Wir können aber immer offener miteinander reden. Es fällt ihr leichter sich zu öffnen, wenn wir die Dinge nicht direkt ansprechen, sondern das ganze schön verpacken.
    Nachwievor weiss ich aber nicht, was ich von ihr denken soll. Wir sind beide ziemlich nachdenkliche, aber aufgeweckte Menschen und ich bekomme einen immer besseren Einblick in sie. Wir erzählen uns Dinge, die sonst niemand weiss,, ziemlich intime Sachen.

    Letztens wollte sie wissen, was sie so besonders macht. Warum ich nicht einfach eine ausgewählt habe, die nicht grad mal 500km weit weg wohnt. Ich habe ihr gesagt, was ich denke.

    Ich bin zum ersten Mal richtig verliebt und anders, als die Male zuvor, die ich mit Frauen in Kontakt kam, bin ich von ihr schlichtweg fasziniert, ohne jemals einen Gedanken darüber verloren zu haben, wie sie aussieht und was uns trennt. Sie ist ein einmaliger Mensch, denkt, lebt und fühlt anders, als jeder Mensch den ich zuvor getroffen habe. Fast so wie ich.

    Sie ist die Frucht weit oben in der Baumkrone und ich möchte sie pflücken, könnte es aber niemals übers Herz bringen sie zu kosten. Dann hätte sie ein Loch.

    Sie sagte mir, dass sie vielleicht garnicht erklommen und gepflückt werden möchte, weil sie Angst davor hat, dass die Welt dort unten sie verletzt und sie nicht wieder zurückkehren könnte.


    Ich weiss nicht, was ich denken soll. Ich fühle mich zu ihr verbunden aber zugleich isoliert.

    Wie sollte ich mit ihr umgehen? Habe ich überhaupt noch eine Chance?
     
    #1
    mathias87, 27 November 2007
  2. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Kollege,

    hol das Mädel erstmal von diesem Podest runter. Es ist schön, dass du verliebt bist, alles kein Problem, aber wenn du sie nicht von diesem übetrieben hohen Podest runterholst, sehe ich schwarz... pechschwarz.

    Sie steigt zu dir runter? Das glaub ich doch jetzt nicht. Begegnet euch auf Augenhöhe wie vernünftige erwachsene Menschen. Sie ist kein verdammter Engel, keine Halbgöttin. Angst vor Verletzwerden ist meistens eine schick formulierte Ausrede dafür, dass sich bei ihr bisher nichts regt, du also einen Gang höher schalten solltest.

    Und was ist so ehrenwert daran, andere Menschen zu verabscheuen? Nur weil sie ihre Sexualität so ausleben, wie sie es für richtig halten?

    Niedriges Selbstwertgefühl... nicht gut.

    Gut, dass du das erkannt hast.

    Ich kann ja nachvollziehen, was du empfindest, aber du reitest hier die ganze Zeit auf Sachen rum, die mir gerade zu asexuell vorkommen. Sage mir, Bruder, du empfindest doch auch sexuell für sie? Dann steh dazu. Stell dir vor, wie es wäre, Sex mit ihr zu haben. Ein Loch hat sie jetzt auch schon. (Den konnt ich mir nicht verkneifen).

    In Kombination mit
    würde ich mal "Madonna-Hure-Komplex" in den Raum werfen. Sie ist nicht mehr oder weniger sexuell als andere Frauen. Sie will genauso gefickt werden, hat Bedürfnisse, will einen starken Mann, das ändert sich auch nicht dadurch, dass sie einen wunderbaren Charakter hat und ihr auf einer Wellenlänge liegt.

    Das hat aber soweit nichts zu bedeuten. Etwas zu bedeuten hätte ein Kuss und anderweitige Anzeichen, dass sie auf dich steht.

    Wie meinst du das genau? Kann es sein, dass deine Liebe ganz geschickt mal verfügbar ist und dann auf einmal nicht? Mal zutraulich, dann wieder nicht? Oder wie?

    Nimm sie von dem Podest. Das ist Schritt Nummer EINS. Wenn dein Leben ohne sie nichts taugt, dann ändere dein Leben.

    Was soll das heißen? Mann, habt ihr euch geküsst, läuft irgendwas?

    Sorry, aber die ganze Sache läuft völlig falschrum... sie fordert dich auf, zu sagen, was sie besonders macht? Geht's noch? Du musst dich nicht für sie qualifizieren und ihr alles unter die Nase reiben. Zieh erstmal dein Ding durch, das sollte mehr als genug sein.


    Horch mal in dich rein... warum fühlst du dich zu einer verklemmten, sex-feindlichen Frau mit niedrigem Selbstwertgefühl hingezogen, die Probleme damit hat, offen über völlig normale Dinge zu reden? Die Antwort dürfte mehr oder minder auf der Hand liegen.
     
    #2
    der_yata, 27 November 2007
  3. e-Ra
    e-Ra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hallo du,

    also so wie ich das beurteilen kann weiß sie selber nicht genau was sie will. Hat Angst davor direkt darüber zu reden und will es eigentlich umgehen, du nennst es verklemmt.

    Wenn man andere Menschen fragen muss warum man etwas besonderes sei ist das kein gutes Zeichen von Selbstbewusstsein. Man fängt zu zweifeln an "Wieso soll gerade ich so besonders sein? Bin ich etwas besonderes? Warum bin ich was besonders?" Man sieht eher nur die schlechten Seiten an sich und denkt der andere (in dem Fall du) verrennt sich nur in einen/ist Blind vor Liebe.

    Nach den Aussagen von ihr ist sie sich wirklich nicht sicher. Und du wohl genau so nicht wenn du nicht weißt was du von ihr denken sollst. Vielleicht bist du gar nicht so gleich wie sie?

    Was auch oft passiert, dass man sich in jemand verrennt, sich zu 100% sicher ist, dass es nur die Person sein muss. Und du praktisch alles dafür gibst, und deshalb keinen Spielraum lässt für den anderen. Er steht dann gewissermaßen in deiner Schuld. Er kann dir nicht das zurückgeben was du ihm gibst. Wer Schulden hat, hat Angst, rennt weg.


    "Hab ich überhaupt noch eine Chance?"
    -> Wenn du diese ganze Situation als Chance ansehen willst diese Person für dich zu gewinnen sind das wohl eher schlechte Voraussetzungen. Nicht weil ihr euch nicht versteht.

    Willst du mit Zweifel starten? Nein ich glaube du hast schon mit Zweifel gestartet und bist ihr schon viel zu weit voraus.


    Ich hoffe dir damit wenigstens ein bischen weitergeholfen zu haben.

    Gruß e-Ra
     
    #3
    e-Ra, 27 November 2007
  4. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Sehr viel weiterhelfen tut mir das leider nicht. Aber danke, ich glaube du könntest irgendwo recht haben... =/
     
    #4
    mathias87, 28 November 2007
  5. e-Ra
    e-Ra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hi,

    denk doch ein bischen mehr an dich. Du hast dein ganzes Leben noch vor dir. Meistens will man die Wahrheit nicht wahrhaben.

    Gruß e-Ra
     
    #5
    e-Ra, 2 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - normal immernoch
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
15 Antworten
Hhimnf
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten