Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist nicht normal.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mathias87, 22 Oktober 2007.

  1. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Hi, ich lese hier schon lange mit, doch befand meine Probleme immer als nichtig; deshalb habe ich mich nie selbst an euch gewandt. Das was ich zur Zeit erlebe ist auch nicht im geringsten Vergleichbar mit Situationen wie "hey wie spreche ich sie an" oder so... Vielleicht ist mein Problem auch nur eine solche Belanglosigkeiten, aber ich weiss nicht weiter.

    Ich bin 18 und verliebt.
    Nicht zum ersten mal, ich war früher schonmal verliebt, habe mich aber ziemlich dämlich angestellt, das Mädchen von damals mochte mich nicht. Inzwischen bin ich extrovertierter und habe eine Reihe kurzweiliger Frauenbekanntschaften... schöne Nächte hinter mir, aber nichts ernstes. Das bin ich nun Leid.
    Ich möchte Liebe erfahren, verliebt sein und geliebt werden. Ich habe mich in ein Mädchen verliebt, das mir Probleme bereitet.

    Seit 3 Jahren etwa kenne ich sie; sie begeistert mich seit je her. Sie ist 19 und wir kennen uns recht gut. Sie ist besonders. Es ist schwierig das zu erklären, sie ist nicht besonders, weil ich in sie verliebt bin, sie ist wie kein Mädchen, das ich vorher kannte. Sie verabscheut Mädchen die sich knapp anziehen, alles überschminken und jeden Abend jemand anderen im Bett haben; ebenso das männliche Equivalent. Sie ist nachdenklich und verspielt, wirkt manchmal weltfremd, aber gesetzt.

    Jetzt aber zu der Sache, mit der ich nicht umgehen kann,, weil ich mit sowas keine Erfahrung habe.
    Wir kommen gut miteinander klar, haben unseren Spaß, können schön miteinander reden. Sie hat mir Sachen gesagt, über die sie mit den wenigsten bisher geredet hat, ebenso wie ich ihr.
    Vor kurzem fragte sie mich, was ich mir für die Zukunft wünsche, das einzige was mir in den Sinn kam war sie, also hab ich das gesagt... Fehler.
    Sie schien völlig aufgelöst und perplex, sie wusste nicht was sie sagen soll, sie war völlig durcheinander. Nicht überrumpelt, sie konnte mit dieser Situation nicht umgehen. Sie kommt nicht damit klar begehrt zu sein (zumindest habe ich das so wahrgenommen).

    Fast das selbe ist vor kurzem bereits schonmal passiert, als ich sie nach einem Date gefragt habe, nurnich so schlimm (sie hatte übrigens zugestimmt,, eventuell aber nur weil sie sonst nichts rausbrachte).. eigentlich doof von mir, dass ich das vergessen hatte.

    Ich konnte sie beruhigen, aber ich weiß nicht wie ich das regeln soll, wie ich mehr Zeit mit ihr verbringen kann, wie ich meine Liebe zu ihr ausleben kann.. wie ich an sie rankomme. Das ist mein Problem. Ich bin fast genauso verwirrt wie sie, glaube ich :tongue: nur anders.


    Noch ein paar Sachen;
    Ich studier in der Nähe von Köln, sie bei Freiburg, ich kenne sie von früher noch, aus der Schule und habe recht guten Kontakt zu ihr über nen Instant Messenger. In den Ferien sehen wir uns manchmal.
    Ich mache mir Sorgen um sie. Sie glaubt an den Mr. Right, den einen Menschen, der 100% zu ihr passt. Irgendwo auf der Welt, natürlich schicksalhaft vorbestimmt. Sie wartet aber, bis er vielleicht auftaucht, sie versucht nicht ihn zu finden; er wird sie vielleicht niemals finden.


    Wenn fragen offen sind beantworte ich sie gerne.
     
    #1
    mathias87, 22 Oktober 2007
  2. daniseb
    daniseb (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    Hi,

    Ich kann mir die Situation noch nicht ganz vorstellen, was war denn ihre Reaktion auf deine Offenbahrung für die Zukunft? Ich meine sie wird ja nicht nur hmmm gemacht haben, oder? Ich meine es wird ja irgendwie entweder bejahend oder verneinend gewesen sein, oder?

    Je nach dem müsstest du wohl unterschiedliche Sachen machen.
     
    #2
    daniseb, 22 Oktober 2007
  3. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Sie konnte keine Antwort geben, einfach aufgelöst. Ich glaube, sie hat noch nie über solche Dinge nachgedacht.
     
    #3
    mathias87, 22 Oktober 2007
  4. Waldkäuzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dass sie so emotional reagiert hat bei Deinem Annäherungsversuch mit dem Zukunftskommentar liegt bestimmt daran, dass Du sie auch irgendwie berührst oder bewegt/Du ihr im Kopf rumgehst und ihr wichtig bist, entweder als Freund oder als Lover.anders kann ich es mir nicht erklären.
    versuche ihr klarzumachen, dass man sein ganzes Leben auf mr. right warten kann, und falls er kommt, wird man so auch nie sicher sein, ob er wirklich mr. right ist. es ist uferlos danach zu suchen....vielleicht vergisst sie ja dabei dann die gegenwart zu genießen und die menschen zu erkennen, die sie lieben. so nach dem motto würd ich argumentieren.
    Du bist verliebt in sie, das ist okay. nun kannstDu auch versuchen sie zu erobern.
     
    #4
    Waldkäuzchen, 22 Oktober 2007
  5. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Danke, das hört sich gut an, aber ich befürchte, dass sie einfach wieder abschaltet, wenn ich irgendwie einen Schritt in ihre Richtung mache.. in diesem Thema.
     
    #5
    mathias87, 22 Oktober 2007
  6. *sternenstaub*
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke mal, dass sie soetwas womöglich noch nie gesagt bekommen hat und vielleicht auch nicht damit gerechntet hat. ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sie damit im ersten moment einfach überfordert war, vor allem in bezug auf irgendwelche erwartungen die du nach dieser offenbarung an sie haben könntest?
    entweder weiß sie nicht ob sie etwas für dich empfindet (bzw was) oder wie sie dir sagen soll was sie empfindet (oder auch nicht). wenn du ihr klipp und klar gesagt hast dass du mit ihr zusammen sein willst kann es sehr gut sein, dass sie angst hat dich als freund zu verlieren wenn sie nicht ja sagt - und sie damit unter druck gesetzt hast (auch wenn du das ganz und garnicht wolltest).
    in dem fall solltest du ihr klar machen, dass du nichts erwartest, dass du einfach gerne bei ihr bist. lass ihr zeit sich an den gedanken zu gewöhnen, vielleicht sieht sie dann auch dich aus einer völlig anderen perspektive...
     
    #6
    *sternenstaub*, 22 Oktober 2007
  7. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich war mal in einer ähnlichen Situation:

    Ich bin auch eins der Mädchen, dass anders ist. So, wie du es beschreibst.
    Mein Freund ist aber genauso anders, nur zur Information ;-)

    Naja, wir haben uns immer häufiger unterhalten (er war auch schon lange in mich verliebt, was ich nicht wusste).
    Irgendwann mal über unsere Wünsche. Ich meinte dann: "Ich sehne mich so sehr nach jemandem, der mich wirklich liebt... aber das wird wohl noch dauern... :geknickt: "
    Er: "Wieso?"
    Ich: "Naja... ich brauche jemanden, der mich versteht..."
    Er: "ICH versteh dich!"
    Ich: "... der mich wirklich... erkennt..."
    Er: "... ICH erkenne dich!"
    Ich: "Ja... Und? Liebst du mich?"

    Er dachte in dem Moment: "Ja, verdammt, das tue ich!"
    Aber hätte er das gesagt, wäre ich extremst fasungslos gewesen.


    Nun zu dir: Bedenke, sie hat in dir vermutlich grad jemanden gefunden, der sie versteht, mit dem sie reden kann.
    Und nun macht ihr dieser Jemand quasi eine Liebeserklärung. Damit rechnet sie doch nicht! Vielleicht wünschte sie es sich... vielleicht kann sie sich auch überhaupt nicht vorstellen, dass jemand sie begehrt, eben weil sie anders ist. Vielleicht glaubt sie, dass Mädchen, die kein Interesse am üblichen Verhalten haben, keine Chance haben beim männlichen Geschlecht.
    Und dann kommst du und bringst dieses Weltbild komplett durcheinander...


    Klar, dass sie da erst einmal abblockt, oder? Hab ich am Anfang auch, als mir seine Gefühle klar wurden... Er war lange schon verliebt (so wie du doch in sie, oder?), ich hatte ihn grad erst "entdeckt", war dabei, mich in ihn zu vergucken. Weiter noch nicht.

    Aber wenn du sie nicht überforderst, kann unter Umstände eine wunderbare Beziehung daraus werden! :herz:


    lg drue
     
    #7
    drusilla, 22 Oktober 2007
  8. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Hi,
    Ein Freund, der sie schon länger kennt, hat mir gesagt, sie hatte bereits einmal eine Beziehung. Vielleicht hat sie schlechte Erfahrungen gemacht?
    Ach ich weiss nicht..
     
    #8
    mathias87, 22 Oktober 2007
  9. derstrahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    Mr. Right? Bist Du sicher das sie den Einen sucht? Und wenn ja, willst Du Dich wirklich an diesem (unrealen) Idealbild messen lassen?

    Wie Du an sie "rankommst" kann ich Dir leider nicht verraten, aber ich drück Dir die Daumen das Du es schaffst. :zwinker: Es schaffst sie für Dich zu gewinnen, auch wenn Du vielleicht nicht total perfekt bist. Denn Liebe ist auch nicht perfekt... ich zitier da immer gern einen Satz von Otto Flake: "Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen."

    Jetzt aber ich aber genug geschwätzt... :smile:
     
    #9
    derstrahlemann, 24 Oktober 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Im Prinzip geht es ja darum, dass du nicht recht weißt, wie du dich verhalten sollst, sodass es noch etwas werden könnte. Anscheinend springt sie ja auf deine kleinen Winks nicht an. Vielleicht solltet ihr einfach mal mehr Zeit miteinander verbringen. Sie wohnt bei Freiburg, du in Köln! Wie oft seht ihr euch denn dann überhaupt?

    Hört sich eher so an, als würdet ihr meistens nur chatten und dann kann ich ihre Fassungslosigkeit absolut verstehen! Denn wenn man mit jemandem, mit dem man so gut wie nur chattet einem seine Gefühle gesteht... nun ja, das ist nicht gerade prickelnd und macht auch keinen so guten Eindruck!

    Andererseits kann es genauso gut sein, dass sie sich darüber einfach noch nie Gedanken gemacht hat und deshalb so schockiert war, vielleicht denkt sie jetzt eher darüber nach, wer weiß :smile:

    Ich an deiner Stelle würde die Anspielungen auf jeden Fall erstmal lassen und weiterreden, chatten etc.
     
    #10
    User 37284, 24 Oktober 2007
  11. mathias87
    mathias87 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Ich denke dies wäre durchaus die beste Möglichkeit sich ihr ausreichend anzunähern aus meiner aktuellen Position und unserem aktuellen Verhältnis.
     
    #11
    mathias87, 31 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - normal
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
15 Antworten
DiekleineLisa1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2015
6 Antworten