Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist sich nach 8 Tagen unsicher

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von WhiteShadow, 29 April 2009.

Stichworte:
  1. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich bin jetzt seit dem 21. April mit meiner Freundin zusammen, also heute 9 Tage, aber gestern sagte sie mir was, was mich schon ziemlich stutzig gemacht hat.

    Erst mal zur Vorgeschichte.

    Wir kennen uns seitdem 15. April, haben uns im Internet kennen gelernt. Haben gechattet, gecamt und telefoniert. Dann das erste Treffen und gesagt haben wir, dass wir seitdem 21. April zusammen sind. Wir beide konnten uns was vorstellen, sie war sich sicher und ich mir auch. Wir wollten schließlich auch einen Jahrestag haben.

    Jetzt war ich am Samstag bei ihr, bin nach Hause gefahren, weil soweit war sie noch nicht, dass ich bei ihr schlafe. Wir wollten uns auch am Sonntag wieder treffen, somit wieder zu ihr und dann wollten wir uns Donnerstag wieder treffen, aber wir beide haben uns zu sehr vermisst und da ich Urlaub habe bin ich wieder zu ihr am Montag gefahren und habe bei ihr übernachtet und bin gestern Nachmittag gefahren, weil ich Abends noch einen Termin hatte. So pro Weg sind das 1 Stunde und 10 Minuten die ich fahre. Bin also einige KM gefahren.

    Gestern Abend telefonierten wir und sie meinte sie ist sich nicht sicher, ob es nicht zu schnell ginge. Das Problem was ich sehe, dass sie einfach viele Fragt. Oma, Mutter, Schwester, jede hat natürlich eine andere Meinung. Ihr Vater hat sogar gesagt, dass er nicht denkt, dass das zwischen uns beiden lange hält. Habe ihr auch gesagt, woher er das denn wissen will. Denn ich habe mich kaum mit ihm unterhalten, mit der Mutter habe ich mich gestern 1 1/2 Stunde alleine unterhalten, denn meine Freundin war in der Schule. Die Mutter findet mich total knuffig und meinte zu ihrer Tochter, also meiner Freundin das wir gut zusammen passen. Also sie denkt irgendwie das wir zu schnell zusammen gekommen sind, weil es bei ein paar anderen Wochen bzw. Monate gedauert hat. Habe ihr auch gesagt, dass das immer unterschiedlich ist, es Beziehungen gibt, die Jahre lang halten und andere wiederrum schnell aus sind, obwohl sie sich vorher z.B. ein Jahr lang kannten.

    Sie meint auch jetzt desöfteren zu mir, dass ich sie gar nicht verdient hätte, ich ne viel bessere verdient hätte. So ein Schwachsinn, weiß gar nicht was sie meint. Sie hat einige Ecken und Kanten, aber das ist doch schön. Habe auch zu ihr gesagt das ich sie doch so kennen gelernt und lieben gelernt habe.

    Selber sieht sie es ein das sie es sich zu schwer macht. Habe sie gefragt, warum sie nicht die Zeit einfach geniesst. Da meinte sie ich hätte schon recht und es wäre alles schön, das Treffen hätte sie sehr genossen, aber sie möchte auch nichts falsch machen oder mich verletzen. Bin ihr 1. Freund und sie meine 1. Freundin. Wenn sie was falsch macht, sage ich ihr das schon.

    Was sie auch bedrückt das sie zu mir sagt, das ich blöd bin oder das der und der Typ schnuckelig wäre und was mich etwas stört ist das sie noch etwas verliebt in einen anderen Kerl ist, dieser weiß aber das sie jetzt vergeben ist. Sie möchte selber nicht in ihn verliebt sein, hofft das es bald endet. Sie beschrieb es so: Früher war es eine Flamme, jetzt ist es ein Funken. Er ist süß und schnuckelig, aber wir beide wären zusammen. Was erst mit einem Funken anfing, wurde zu einer Flamme, aber beim anderen existiert immer noch ein Funke und das verliebt sein ginge bei einer Person nie weg.

    Das sie mich jetzt z.B. blöd nennt oder mich Arschloch nennt, das finde ich nicht mal schlimm, denn sie sagt es im Scherz und man hört ihre Stimmlage das an. Dann kommen von mir aber auch mal Sprüche die nicht nett sind, es ist sozusagen eine Hassliebe :zwinker: Obwohl Hassliebe würde ich auch nicht sagen, aber wir ziehen uns gerne gegenseitig einander auf.

    Wobei das wichtigste ist mir, dass sie mir nicht fremd geht und soviel vertrauen konnte ich in der Zeit noch nicht aufbauen. Sie sagt immer das würde sie niemals tun und sie ist sich unsicher, ob wir uns schon wieder Donnerstag treffen sollten, aber auf der anderen Seite ist es komisch, dass sie zu mir sagt das sie mich vermisst. War erst gestern Nachmittag bei ihr und Abends sagt sie mir das sie mich vermisst. Haben heute morgen auch schon telefoniert und sie sagt es wäre so schön, wenn ich jetzt bei ihr wäre. Irgendwie passt das doch nicht überein.

    Was meint ihr zu der Situation? Würde sagen einfach abwarten und schauen was passiert. Sie hat auch nicht immer diese "Phasen" und wenn ich bei ihr bin dann geniessen wir die Zeit miteinander.
     
    #1
    WhiteShadow, 29 April 2009
  2. Minchen1983
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ja...wir Frauen sind kompliziert. Und so wie das für mich klingt, weiß sie selbst nicht genau, was sie will. Solche Sätze wie: "Du hast was besseres verdient" sagen wir Frauen eigentlich nur um von den Männern gesagt zu bekommen, dass das nicht so ist...sie sucht Bestätigung. Wie alt ist sie, wenn ich fragen darf?
     
    #2
    Minchen1983, 29 April 2009
  3. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist 18
     
    #3
    WhiteShadow, 29 April 2009
  4. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Ehm. :kopfschue Ihr kennt euch doch gar nicht richtig nach so kurzer Zeit. Wie kann man so schnell zusammen kommen ? Finde ich krass. Klar, ihr wart euch sympathisch und konntet euch beide mehr vorstellen. Aber man muss doch nichts überstürzen !! Ob der Jahrestag nun der 21.04. oder erst der 05.06. ist - völlig egal ! Man sollte sich lieber erstmal besser kennenlernen. Schnell ist die Anfangsbegeisterung verflogen .. Das klingt bis hierhin mehr wie eine hm 'geplante' Beziehung. "Wir wollten schließlich auch einen Jahrestag haben." - was ist denn das für eine Einstellung? Als ob das eine Beziehung ausmachen würde ..

    Und da hat deine Freundin auch recht, wie ich finde. Klar, im Grunde ist es relativ egal wie lang man sich davor kannte. Aber da redet man von 4 Wochen oder 3 Monaten .. aber doch nicht von 6 Tagen... Finde es auch ziemlich außergewöhnlihc, dass du schon so lange mit der Mutter geredet hast, etc. Denke in der Richtung gehts auch ein bisschen arg flott.

    Du redest von Liebe nach 9 Tagen .. :eek: Ich denke sie sagt das, weil es ihr halt zu schnell geht und sie noch nicht so wahnsinnige Gefühle für dich entwickeln konnte. Das tut ihr Leid für dich und deshalb sagt sie so Dinge ..das ist alles.
    Naja was du tun sollst ? Mal einen Gang runterschalten, sie nicht überfordern, sie nicht jeden Tag treffen wollen .. und wo soll das hinführen, wenn du dir jetzt schon Gedanken über eine eventuelle Untreue machst ?
     
    #4
    Julezzz, 29 April 2009
  5. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Moment mal Julezzz ganz langsam bitte. Der Wunsch nach dem zusammen sein ging auch von ihrer Seite aus.
    Mit der Mutter geredet? Klar habe bei ihr übernachtet, sie wohnt zu Hause und dann habe ich halt mit der Mutter geredet, aber nicht nur über meine Freundin, auch über normale Dinge. Beim 1. Treffen wollte sie schon das ich mit ihren Eltern rede und später kam noch ihre große Schwester mit Freund.
    Sie hat als erstes zu mir gesagt "Ich liebe Dich" also die magischen 3 Wörter, diese habe ich nicht so schnell in den Mund genommenn und glaube bis jetzt nur einmal richtig gesagt, sonst sage ich, ich dich auch oder das ich sie lieb habe.
    Geplante Beziehung war es auch nicht. Es gibt auch Paare, die sind nach einem Tag zusammen gekommen.
    Wir haben beide schon am Telefon gesagt, dass das zu schnell geht, aber beide konnten wir uns irgendwie nicht bremsen, doch bis zum ersten Mal wollen wir uns auf jeden Fall viel Zeit lassen.
     
    #5
    WhiteShadow, 29 April 2009
  6. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Ich bin auch total für die Bremse...
    Lasst Euch doch erst mal Zeit, rauszufinden wie der andere so tickt.
    Und sie soll ihren Funken verdauen, das ist keine Basis, zumindest das erste halbe Jahr soll doch die totale verliebtheitsphase sein... da hat kein anderer was verloren.
    Wenn ihr euch richtig kennengelernt habt ist immer noch zeit dazu, zu sehen ob es für eine Beziehung reicht.
    Und ihr seid ja nicht so uralt, daß Ihr Torschlusspanik haben müsstet:zwinker:
     
    #6
    tryanderror, 29 April 2009
  7. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Also ich kann schon nachvollziehen, dass dich das verwirrt und du da nicht Einheitliches im Verhalten und der Handlungsweise entdeckst. Aber ganz ehrlich? Ich denke, gerade wenn ihr beide noch nie einen Partner hattet, habt ihr es doch etwas zu schnell passieren lassen, das Zusammensein.

    Ich habe meinen Freund auch im Netzt (hier :zwinker: ) kennengelernt. Und wir haben fast 5 Monate gebraucht, bis wir zusammenkamen. In der Zeit haben wir aber mit Ausnahme von 2 oder 3 Tagen JEDEN Tag stundenlang geschrieben und uns 2 mal getroffen. Beim dritten Mal hats dann geknallt :herz:

    Ich denke, ihr solltet euch erstmal die Zeit geben, einander kennenzulernen. Das kann man nicht in 8 Tagen...

    Und wenn sie bei einem Menschen noch einen Funken hat, würde ich sowieso erstmal den Ball flach halten. Ein Funke kann sich doch auch immer wieder entzünden... Gebt euch doch Zeit. Ihr seid jung :zwinker:
     
    #7
    engel..., 29 April 2009
  8. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Ja, natürlich das hab ich auch nicht abgestritten. Ist ja Sympathie auf beiden Seiten vorhanden, das steht außer Frage. Dennoch sollte man sich erstmal besser kennenlernen. Findest du nicht ? Du sagst ja selbst, dass ihr euch noch gar nicht vertrauen könnt etc. Und gerade wenn es der erste Freund/die erste Freundin ist, handelt man da mal gerne überstürzt. :smile:
    Dennoch finde ich das wie gesagt eher ungewöhnlich.

    Spielt ja keine Rolle wer das zu erst gesagt hat. Ich finde es überfrüht, aber wahrscheinlich liegt das daran, dass ihr davor beide noch keinen Partner hattet und naja erstmal am Erfahrungen sammeln seid. Früher hab ich auch viel eher zu meinem Freund gesagt, dass ich ihn liebe, als ich es jetzt tun würde.

    Es hörte sich nur ein wenig danach an. Nach dem Motto "Wollen wir zusammen sein, der 21. ist dann unser Tag ..." Nicht böse nehmen :zwinker:

    Das klingt schon mal gut. Denke die Zeit braucht ihr - besonders sie - auch. Zu mal es ja da noch diesen anderen Jungen gibt, der wohl immer noch zumindest im Hinterkopf von ihr rumgeistert.
     
    #8
    Julezzz, 29 April 2009
  9. TheDoenerKing
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das geht alles sehr schnell bei dir muss ich schon zu geben.

    Wie bei meinem Date was ich am 13.April kennengelernt hatte. Tja Sonntag angechattet. Montag telefoniert, fanden uns gleich super. Dienstag getroffen. Donnerstag getroffen mein Bday reingefeiert. Fr Tanzen Gewesen , Fr und Sa nacht bei mir geschlafen... sie fand alles toll und Sonntag macht se schluss....Alles ging von Ihr aus nicht von mir .... logik dabei ? Gibt keine...
     
    #9
    TheDoenerKing, 29 April 2009
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.675
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    ich muss da jetzt mal der allgemeinen meinung wiedersprechen, ich finde garnicht dass das "zu schnell" war. das einzige was ich finde ist dass sie anscheinend (im gegensatz zu dir so wies rüberkommt) noch übelst unsicher ist was beziehungen angeht.
    also würde ich dir jetzt mal nen ganz taktischen rückzug vorschlagen. kontakt vermindern, sie zum nachdenken bringen. wenn ihr was an dir liegt wird sie auf dich zukommen, tut sies nicht wärst du ihr dann eh bloss wochen oder monate nachgerannt ohne damit glücklich zu werden.
     
    #10
    Nevery, 29 April 2009
  11. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir treffen uns jetzt morgen - Sonntag und dann erst mal 11 Tage nicht. In der Zeit merkt sie ja, ob sie die Treffen mag oder nicht bzw. meine Nähe ihr wichtig ist.
     
    #11
    WhiteShadow, 29 April 2009
  12. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Würde mir auch zu schnell gehen!

    Man kann sich ja gut und gerne in der Anfangszeit öfter Treffen, aber so wie du schreibst (in diesem und anderen Threads) kann ich voll verstehen, wenn das Mädel unter Druck gerät. Also hör auf sie, wenn sie sagt, dass es zu schnell geht. Denn das tut es meiner Meinung nach definitiv.

    Ich finde das merkt man vor allem, wenn du so schreibst... du hast sie "kennen und lieben gelernt" - nur ein Beispiel -, in ein paar Tagen - wow. Ein Typ, der mir sowas nach so kurzer Zeit sagen würde käme mir reichlich seltsam vor.
     
    #12
    Película Muda, 29 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tagen unsicher
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
42 Antworten
Miss
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juli 2016
16 Antworten
hitch-123
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2016
32 Antworten
Test