Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist vergeben aber wir kommen uns trotzdem nahe! Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pyrro, 13 Juni 2007.

  1. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Hallo,
    ich habe ein, naja, Problem. Und zwar finde ich ein Mädel ganz gut, ich habe sie auf ner Party vor vielen Wochen kennengelernt und da sind wir uns auch näher gekommen, das Problem ist nur, dass sie eigentlich vergeben ist, ich weiß zwar dass die Bezi nicht mehr wirklich toll ist aber trotzdem habe ich iwie ein bisschen ein schlechtes Gewissen, Ich dachte auch dass es eine einmalige Sache war aber auf der letzten Feier sind wir uns wieder näher gekommen, zwischen diesen Feiern haben wir aber eher weniger Kontakt. Nun rätsle ich etwas rum, warum wir sonst nix miteinander zu tun haben aber wenn wir uns wiedersehen dann halt uns viel miteinander beschäftigen, achja sie kommt auch immer alleine, klar ne
    Auf jeden Fall eine recht doofe Situation...ich hab keine Ahnung wie ich mich verhalten soll, ich bin bestimmt keiner der sich anstrengt Leute auseinander zu bringen, auf der anderen Seite habe ich aber glaube schon Interesse, da ich sie inzwischen auch etwas besser kenne da wir uns abseits der Feiern auch zwdurch gesehn haben, da natürlich wegen den anderen Leuten die immer mit dabei waren aber nix gemacht haben.

    Besonders irretiert mich halt, dass wie gesagt so zwischendurch kein ganz so großer Kontakt da ist, aber wenn ich mal schreibe sie dann doch recht munter schreibt, ich habe auch keine Ahnung was sie über die ganze Sache denkt, ob sie unsicher ist oder schüchtern und sich erstmal etwas mehr nicht traut oder ob es ihr vllt sogar "egal" ist, was ich aber nicht glaube, da sie eigentlich ne recht Liebe ist und auch nicht kühl rüberkommt, besonders wenn wir dann wieder gefeiert haben, achja Alkohol war so gut wie keiner im Spiel, wir waren recht nüchtern und somit total bewusst was abläuft.
    (edit: 2.)
     
    #1
    Pyrro, 13 Juni 2007
  2. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #2
    Blume19, 13 Juni 2007
  3. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Heisst für mich??? Sie ist ja vergeben (wohl unglücklich wie die anderen erzählen, aber egal) aber nicht ich, direkt tue ICH ja keinem weh.
     
    #3
    Pyrro, 13 Juni 2007
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn ihr partner kein freund von dir is, dann versuch es
    du kannst dich nicht in eine glückliche Beziehung drängen

    bullshit... und jeder pole klaut, was nich nietundnagelfest is, oder was?
     
    #4
    Beastie, 13 Juni 2007
  5. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Also ich erklär vllt nochmal ein bisschen: Als wir vor ein paar Wochen zusammen gefeiert haben ist es halt das "erste mal passiert", dass sie überhaupt nen Freund hat hab ich erstmal am nächsten Morgen erfahren, und hab natürlich innerlich nicht schlecht geguckt, denn ich persönlich halte eben, wenn man vergeben ist, absolut gar nix von sich auf jmd andren einzulassen, was mir auch noch nie in den Sinn gekommen ist.

    Da ich aber diesmal an ganz anderer Position stehe, also Single, und ich somit niemandem direkt wehtue, habe ich zwar trotzdem irgendwo ein schlechtes Gewissen deswegen, aber konnte mich bei der letzten Feier wieder nicht fernhalten, wenn ihr versteht.

    Was mich nur halt sehr wundert, alle Anderen wissen, dass sie vergeben ist, und auch wenn es meist erst "losgeht" wenn es dunkel ist, ist die Wahrscheinlichkeit ja trotzdem recht hoch, gesehen zu werden, und Alk spielt(e) da auch keine Rolle, jeder war recht nüchtern, eigentlich kommt es mir so vor als ob ihr das gar nichts ausmacht wenn es vllt mal die Anderen sehen.

    PS: Kenne den Freund nicht und wenn ihr Freund ein Freund von mir wäre würd ich erstens wissen dass sie vergeben ist (von Anfang an) und dann würd ich mich sicher nciht drauf einlassen, es sei denn er ist weniger als ne flüchtige Bekanntschaft für mich.
     
    #5
    Pyrro, 13 Juni 2007
  6. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #6
    Blume19, 13 Juni 2007
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    na da zeig mir mal ein paar statistiken für.. da bin ich ja gespannt...

    und jeder schwarze is ein potentieller straftäter
    und jeder mantafahrer dumm
    alle friseurinnen haben montags frei (und nen mantafahrer als freund)

    hach jaa.. endlos is diese liste
     
    #7
    Beastie, 14 Juni 2007
  8. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single

    du hast die essenz der aussage offensichtlich nicht ganz verstanden... es geht hier um ne einstellung einer einzelperson... und nicht um vorurteile gegen eine bestimmte personengruppe!

    es geht nicht darum, das jedes Mädchen fremdgeht sondern das dieses mädchen offensichtlich ihren Freund betrügt. und wenn sie damit kein problem hat, besteht die möglichkeit, dass sie nach einer gewissen weile auch kein problem damit haben wird, den TS zu betrügen...
    aber nur die möglichkeit, sie muss es nicht tun.

    das würde ich schon bedenken, an deiner stelle (@ ts) ob du so eine möchtest, oder ob das für dich ok ist...
    sprich sie doch einfach drauf an...?
     
    #8
    sommerregen89, 14 Juni 2007
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nein, die aussage ist: wer einmal betrügt tut es immer wieder... so und nich anders

    und nur weil sie jetzt ihren freund betrügt, heißt das noch lange nich, dass sie den TS auch betrügt.. aber genau das hat blume behauptet.. sogar zwei mal!
    und wir wissen doch gar nichts über sie... NICHTS!! vll schlägt ihr freund sie (wir wollens mal nich hoffen), vll haben sie sich schon lange auseinander gelebt, vll ignoriert er sie, vll haben sie eine offene Beziehung, vll betrügt er sie ebenfalls... (nich dass ich deswegen das betrügen ansich gut heißen will... aber sowas können eben ursachen sein... wenn der partner nich gerade ein notorischer fremdgeher is, sind am betrügen immer beide schuld.. irgendwie)

    aber pauschal können wir ja erst mal sagen: wer einmal betrügt machts immer wieder..
     
    #9
    Beastie, 14 Juni 2007
  10. Nephilim
    Nephilim (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Jaaa...kratzt euch, beißt euch, gebt euch Tiernamen!
    Blume und Sommerregen haben recht, dass wenn eine Beziehung durch einen Seitensprung entstünde, diese Beziehung zwangsläufig durch den, diese Beziehung ermöglichenden, Betrug des Partners dahingehend stigmatisiert ist, dass diese Tatsache die Vermutung zulässt, eben ein solches Fremdgehen könnte in dieser Beziehung ebnfalls stattfinden und somit eine gewisse Spannung in die Beziehung mit hinein trägt.

    Beastie hat ebenfalls Recht indem er klarstellt, dass sich die Aussage in der erstgeschriebenen Form so nicht pauschalisieren und es zwar die Möglichkeit gibt, dass jemand der schonmal fremdgegangen ist wieder fremdgeht, dies aber nicht als Gesetzmäßigkeit in der Beurteilung dieser Situation aufgeführt werden sollte sondern lediglich als eine von vielen möglichen Entwicklungsprognosen gewertet werden sollte um das Individuum zu wahren und nicht einer bestimmten Gruppe zu zuorden und somit die Persönlichkeit nicht durch kollektiv bezogene Aussagen zu untergraben.

    Dieser Bullshit ist die Strafe für so nen kindischenZank.

    @Pyrro...du sagst, sonst ist kein großer Kontakt zwischen euch, nur so auf Partys...Negativszenario könnte sein : Du bist ein Abenteuer für Sie.
    Positivszenario könnte sein: Ihre Beziehung läuft nicht so gut und Partys sind ihre einzigste Möglichkeit daraus zu entfliehen, da sie die restliche Zeit mit ihrem Freund verbringt, da sie noch nicht so wirklich von der Beziehung loslassen kann.
    Was könntest du tun?: Du wirst höchstwahrscheinlich einen gebrauchsfähigen Kiefer sowie die weitere Hardware zur Kommunikation besitzen, iss ne tolle Sache, die man gelegentlich benutzen sollte um den Denkapparat nicht zu überanspruchen indem man mittels der Sprache Sachverhalte klärt und Missverständnissen vorbeugen kann....klär das mit ihr...
     
    #10
    Nephilim, 14 Juni 2007
  11. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Keine Ahnung, was ich weiss ist, dass er nie Bock hat mit auf Parties zu kommen, obwohl er immer eingeladen war, und es ist so, dass wenn ihn eine anmacht, und sie sich darüber beschwert hat, dass er dagegen nix tut, dass er dann nur meine: "ach wieso das ist doch ne ganz Liebe lass sie doch auch mal"...und sie deswegen denkt dass er wohl vllt nicht wirklich treu ist. Auf jeden Fall hat sie bei der letzten Feier ihm nicht gesagt dass er da ist sondern dass sie mit meinem Kumpel und seiner Freundin unterwegs sei, und Lust zu gehn diesmal und nicht mit zu übernachten hatte sie auch nicht, aber auf Anfrage von mir später in der Nacht per SMS warum sie schon gegangen sei meinte sie "Naja, ich musste zu meinem Freund..."

    Wenn ich dann mal schreibe schreibt sie auch munter zurück...naja du wirst wohl Recht haben, ist vllt auch der beste Weg. Sofern es positiv ausgeht, weiterschauen, aber wenn nicht lass ich alles lieber sein, denn warum auch über eine hohe Brücke aus Holz gehen wenn daneben eine aus Beton ist.
     
    #11
    Pyrro, 14 Juni 2007
  12. Larissa333
    Gast
    0
    Off-Topic:
    nur kleine Anmerkung: Beastie ist weiblich
     
    #12
    Larissa333, 14 Juni 2007
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    die frage ist doch, ob du weiter "näher" mit ihr zu tun haben willst, obwohl sie liiert ist - was eben für dich heißen kann, dass sie dich als netten snack ansieht und fertig. hast du dich so unter kontrolle, dass du nicht eifersüchtig wirst, dass du nicht mehr willst, dass du dich nicht doch noch verknallst? was fühlst du für sie?

    sie scheint relativ sorglos zu sein, ob ihr freund vielleicht durch "zeugen" was mitbekommt - ich denke, ich würd sie einfach fragen, ob sie mit ihrem freund ne offene beziehung führt und es halt üblich ist, dass sie jeweils mal abenteuer haben. kann zum beispiel auch sein, dass sie will, das ihr freund von ihrem seitensprung erfährt - aus rache, damit er auch mal der betrogene ist.

    ich ließe das näherkommen nicht weiterhin geschehen, wenn ich eventuell mehr interesse an ihr entwickeln könnte. aus selbstschutz. und im übrigen hab ich es nicht so mit leuten, die mal eben rummachen, während sie liiert sind (sofern sie keine offene beziehung führen); diese art mensch liegt mir nicht so.

    für mich stellte sich die charakterfestigkeit des mädels eben in frage, weil sie mit dir sex hat/rummacht (was auch immer näherkommen und "am nächsten morgen" nun heißt).


    klar kann ihr freund dir egal sein. und nein, es ist nicht ein klares prinzip, dass jemand, der trotz beziehung sich anderen zuwendet, dies in der nächsten beziehung auch so handhaben wird. dass man sich fragt, ob derjenige das "öfter so" gemacht hat in beziehungen und vielleicht wieder so handelt, wenn ihm z.b. in der beziehung langweilig wird, ist aber legitim.

    überleg dir, was du dir von deiner bekanntschaft mit ihr erwartest.

    du wolltest dich nicht fernhalten.
    und klar kannst du drauf verzichten, ihr näherzukommen, wenn du nicht willst - dass ihr trotz deines wissens, dass sie einen freund hat, was mit ihr hattest, liegt daran, dass du es wolltest. fertig. du wolltest ihr wieder näherkommen, sonst wärs dazu nicht gekommen.

    das heißt: dein moralisches gefühl, was ihren status als liierte frau angeht, war nicht ausschlaggebend; das schlechte gewissen war kleiner als die lust. ist ja okay, aber "ich konnte nicht anders" ist meist "ich wollte sie halt so gern" :zwinker:.
     
    #13
    User 20976, 14 Juni 2007
  14. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #14
    Blume19, 14 Juni 2007
  15. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Eine Sache sollte man mal klären: Was heißt eigentlich näherkommen?

    Wir sind ja größtenteils aufgeklärt :zwinker: , also mal im Klartext, geht es da um Ferkeleien, Knutschen oder sonstiges :tongue: oder um tiefgehende Unterhaltungen?

    Ich bin nicht der Meinung, dass jemand der einmal fremdgeht das immer tut. Abgesehen davon ist ja gar nicht klar, ob sie fremdgegangen ist oder das jemals in Betracht ziehen wird. Sie könnte ja auch vorher die Fronten klären.

    Wie sie tatsächlich ist, was sie sucht oder vorhat, geht aus den Angaben meiner Meinung nach überhaupt nicht hervor. Ich wüsste also nicht, was ich für einen Rat geben sollte.
     
    #15
    metamorphosen, 14 Juni 2007
  16. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Hm mit Sicherheit keine Verliebtheit...Gefühle auch nicht unbedingt, durch die Situation ist zwar ein Interesse entstanden, aber du hast ehrlich gesagt Recht: Ich halte selber nix von Fremdgehen und würde es, wenn ich vergeben wäre, auch nie machen. Von daher mal ich mir immer aus, dass solche Menschen zumindest ein gewisses Risiko mitbringen würden, dasselbe bei einem vllt auch zu tun, und da ich kein Kind mehr bin von 14 Jahren und eher was richtig festes will, am besten nach Maß meiner ersten Beziehung die wenigstens 2einhalb Jahre ging (und mehr), ist die Absicht, mit ihr eine Beziehung eingehen zu wollen, bei mir nicht vorhanden.

    Mir geht es hier vor allem drum, wie ich mich jetzt verhalten soll, ich könnte mir nämlich vorstellen, dass wenn ich das mit ihr bequatsche, ihr das gar nicht gut bekommt und dann vllt der Kontakt abbricht, aber da die Leute mit denen wir immer zusammen sind zu uns beiden gehören zum großen Teil zumindest, habe ich dann auch keine Lust mich da mit jmd zu zerstreiten.

    Keine Ahnung ob er sie betrogen hat, was ich stark annehme ist, dass die Bezi dem Ende zugeht aber halt der Punkt noch nicht erreicht ist, an dem sie Schluss machen würde, ihre Interessen aber wohl ihrem jetzigen Status schon ein Stück voraus sind, ob die nun in meine Richtung gehn oder in die von jmd Anderem, sei jezz mal dahingestellt. Das würde sich zumindest mit der Aussage meines Kumpels decken.

    ich ließe das näherkommen nicht weiterhin geschehen, wenn ich eventuell mehr interesse an ihr entwickeln könnte. aus selbstschutz. und im übrigen hab ich es nicht so mit leuten, die mal eben rummachen, während sie liiert sind (sofern sie keine offene beziehung führen); diese art mensch liegt mir nicht so.[/QUOTE]

    Mir eigentlich auch nicht, und je länger ich drüber nachdenke desto fester bin ich davon überzeugt dass es richtig ist, was es auch ist:zwinker:

    Zweites, Sex beim ersten Mal und mit ner relativ unbekannten kommt für mich niemals in die Tüte.

    Da ist was dran, gilt aber nicht fürs erste mal, da ich wie gesagt erst am nächsten Morgen erfahren hab, dass sie einen Freund überhaupt hat.
     
    #16
    Pyrro, 14 Juni 2007
  17. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    beastie: stimme dir da zu, sie muss es nicht wieder tun. aber es könnte schon sein... (und wird auch etwas wahrscheinlicher, wenn sies schon mal gemacht hat, zumindest ist ihr der gedanke offenbar nicht ganz fremd. denn was auch immer ihr problem mit dem freund ist: so lange er nicht gewalttätig ist, könnte sie doch schluss machen statt ihn zu betrügen...?)

    aber klar, pauschal kann man nicht sagen, dass sies wieder tun wird.
     
    #17
    sommerregen89, 14 Juni 2007
  18. Pyrro
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    Single
    Naja ich lass es lieber sein, da noch irgendwie dazwischenzufunken.
    Wenns bei denen auseinander geht, sie wird wohl schnell was Neues finden.
    Mir ist es halt noch nie passiert, dass ich was mit nem vergebenen Mädel hatte, von daher war ich schon etwas unsicher und hab auch hier reingeschrieben. Aber ihr habt Recht, ich sollte mir treu bleiben und Fremdgehen nicht unterstützen, fühl mich auch nicht wirklich wohl dabei und macht man sich nur zu viele Gedanken.:engel:
     
    #18
    Pyrro, 14 Juni 2007
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wie du dich verhalten sollst? so, dass du dich damit wohlfühlst. auf den trichter biste ja auch schon gekommen. :zwinker:

    zerstreiten
    musste du dich ja nicht mit ihr. du kannst ja bei der nächsten begegnung einfach "näherkommen" abblocken und sagen, dass du das nicht möchtest, unter anderem, weil sie in einer beziehung ist und dir klar wurde, dass du das lieber lässt. dann gib ihr das nächste bier und quatscht weiter. muss ja kein vorwurf sein, sondern eben ein "situationsbedingter" korb. diskutieren musste das ja nicht mit ihr, sondern einfach mitteilen.

    du kannst natürlich auch einen anderen grund nennen, "aus persönlichen gründen", "bin anderweitig leicht verknallt" oder ähnliches, wenn du befürchtest, dass sie die wahrheit als grund nicht hinnähme.
     
    #19
    User 20976, 15 Juni 2007
  20. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
     
    #20
    sommerregen89, 15 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergeben kommen uns
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Sheva92
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juni 2013
5 Antworten
casualtie78
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2004
16 Antworten