Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist vergeben - nächste Woche letzte Chance

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ugadosh, 16 Dezember 2007.

  1. Ugadosh
    Ugadosh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    Kurz: Sie, 17, Jungfrau, vergeben; ich, 17, ebenfalls Jungfrau, in sie verknallt, ein wenig AFC

    Sie ist seit knapp einem Jahr mit einem Typen zusammen (19). Ich kenne sie seit knapp 6 Monaten. Er ist sehr erfahren und will Sex, sie ist aber noch nicht bereit dafür.

    Anfangs hatten wir uns gegenseitig angelogen, dass wir beide keine Jungfrauen wären und vor kurzem wollte ich den Kontakt mit ihr beenden. Mein Zitat: "Wenn du nicht fähig bist, ihn für mich zu verlassen, dann möchte ich keinen Kontakt mehr! Freunde bleiben will ich nicht! Ich habe genug Freunde!"

    Sie darauf: "Gut, doch bevor wir den Kontakt beenden, möchte ich, dass du eine Sache weißt... ich habe dich angelogen! Ich bin Jungfrau! Und meine anderen Beziehungen sind nicht kaputtgegangen, weil meine Freunde fremdgegangen sind, sondern weil ich einfach noch nicht bereit für Sex war. Und das gleiche Problem habe ich mit meinem jetzigen Freund. Er will Sex und ich weiß nicht, was ich tun soll. Aber was würde es uns bringen, wenn wir zusammen wären? Du würdest auch nur Sex wollen. Ich liebe meinen Freund auch nicht mehr, ich liebe dich. Das einzige, was mich bei ihm hält ist das 1 Jahr. Aber wir hätten das gleiche Problem."

    Anfangs hatte ich ihr das nicht geglaubt. Später habe ich aber rausgefunden, dass sie doch nicht gelogen hat. Ihre Beziehungen sind wirklich aus diesem Grund kaputtgegangen.

    Und jetzt mal echt Leute: Ich bin 18, hatte noch nie Sex (weil ich erst bis vor ein paar Wochen eine Vorhautverengung hatte), aber was soll's! Ich kann ohne! Ich will einfach nur mit ihr zusammen sein. Wenn sie noch nicht bereit ist, ok, ich kann warten. Wenn sie dann bereit ist, auch ok, dann wird es ein schönes erstes Mal.

    Nach langem Überlegen gab ich ihr auch zu, dass ich Jungfrau bin. Nach 5 Minuten Stillschweigen kam dann von mir "Also wenn du jetzt noch meinst, dass wir nicht zusammengehören... ich meine..." ihre Antwort: "Jetzt sieht alles nun wirklich ganz anders aus..."

    Am selben Abend meinte sie am Telefon: "Ich weiß echt nicht was ich tun soll... mein Freund hat verdient, dass ich mit ihm mein erstes Mal habe. Und ich weiß auch, dass es richtig wäre, wenn WIR zusammen wären. Aber wie kann ich ihm das antun? Er liebt mich über alles!" (aufgelegt)

    Schließlich konnten wir uns doch noch verabreden (nächste Woche). Nächsten Samstag fährt sie für 3 Wochen zu ihrem Freund (es sei denn sie macht vorher Schluss). Und weil er sie erst vor kurzem gebeten hat, endlich mal nach 1 Jahr Sex mit ihm zu haben, habe ich Angst, dass es passieren wird, wenn sie ihn bis dahin nicht verlässt.

    Eine Chance habe ich noch. Ihre Bedingung: "Ich möchte mit dir über dieses Thema reden. Aber die Betonung liegt auf REDEN. Wenn du versuchst, mich zu küssen, erreichst du das Gegenteil davon, was du erreichen willst!"

    Was soll ich davon halten? Wie soll ich es am besten anstellen? Wie kann ich sie davon überzeugen, mit ihrem Freund Schluss zu machen?

    Ich möchte, dass sie Jungfrau bleibt und deswegen habe ich nicht mehr viel Zeit. Ich möchte mit ihr mein erstes Mal haben und ich möchte, dass sie auch Jungfrau ist... was ist schon schöner als ein erstes Mal, bei dem beide unerfahren sind...

    Bitte helft mir...

    Für die, die mir mit PU kommen:
    Naja... und gegen FTOW und "nexte diese One-iti" spricht halt, dass man in diesem Alter kaum eine so extrem gut aussehende und interessante HB findet, die Jungfrau ist...
     
    #1
    Ugadosh, 16 Dezember 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    hat sie denn so Unrecht?
    Du willst doch eigentlich auch Sex mit ihr, gerade weil sie Jungfrau ist.

    Weiss das auch ihr Freund?

    Naja, Du kannst ihr als einziges sagen, dass sie mit ihm nicht Sex haben "muss", nur weil sie 1 Jahr zusammen sind.
    Ob man Sex hat oder nicht, hängt doch bitte echt nicht von der Dauer der Beziehung ab :kopfschue
    Sie alleine muss sich bereit fühlen. Sie muss wissen, ihr Körper muss es wissen, dass - wer auch immer es ist - sie den Richtigen hat für ihr erstes Mal.

    Euch beiden verbindet etwas, aber vielleicht ist das gar nicht die Jungfräulichkeit, nicht der "fehlende" Sex...

    Ihr seid Freunde, also bitte verspiel das nicht, nur weil Du vielleicht auch "nur" "geil" auf sie bist :engel:

    Wenn Du mit ihr redest, rede nicht schlecht über ihren Freund.
    Sie sucht Rat, aber versuche auch nicht, sie zu stark zu beeinflussen.

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 16 Dezember 2007
  3. Ugadosh
    Ugadosh (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin wirklich nicht "nur geil" auf sie.

    Ich habe mich wirklich in sie verliebt und sie bedeutet mir sehr viel und ist mir auch wichtig.

    Und es sind auch ihre Worte, dass sie nur aus Mitleid mit diesem Typen zusammen ist. Zitat: "Ich kann es ihm nicht antun. Er liebt mich über alles."

    Wie soll ich handeln? Soll ich mit ihr in Ruhe über alles reden? Oder soll ich lieber handeln und Annäherungsversuche starten, obwohl sie mich ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass wenn ich versuche sie zu küssen, ich das Gegenteil erreiche?
     
    #3
    Ugadosh, 16 Dezember 2007
  4. Starla
    Gast
    0
    Na ich weiß nicht, aus Deinem Text liest man schon raus, dass Deine größte Angst ist, dass diese Hot Bitch :smile:rolleyes: :-D ) nicht mehr Jungfrau sein könnte, wenn Du endlich mal ran darfst.

    Angeblich liebt sie Dich und dann bleibt sie trotzdem mit ihrem Freund zusammen, mit dem sie angeblich nur aus Mitleid zusammen ist?? Irgendwas ist doch faul an der Sache.
     
    #4
    Starla, 16 Dezember 2007
  5. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tja, wenn ich ehrlich sein darf : du bist ihre müllhalde geworden, glückwunsch dazu. sorry, klingt gemein und fies, aber so sehe ich das.
    das mädel scheint probleme zu haben, und wenn du auch auf sex verzichten kannst und ihr es versuchen wollt, dann proboert es, ich wünsche dir viel glück ! was mich wundert ist die tatsache, dass sie anscheind ihr problem erkannt hat, aber unfähig ist, diesbezüglich zu handeln. und da frage ich mich dann : was stimmt denn da noch alles nicht ? Die Persönlichkeitsentwicklung scheint demzufolge jedenfalls noch nicht besonders ausgeprägt zu sein. ferner sehe ich dich bereits auf der LJBF-Schiene.
     
    #5
    Aspirinho, 16 Dezember 2007
  6. Ugadosh
    Ugadosh (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Dazu wird es nie kommen... ich habe ihr mehrmals eindeutig gesagt, dass ich KEINE Freundschaft will und dass, wenn wir nicht zusammen kommen, ich den Kontakt ganz abbreche.
     
    #6
    Ugadosh, 16 Dezember 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm... schwer zu sagen.
    Manche hier würden sagen "Voller Angriff!!!".

    Aber als ihr Freund solltest Du ihr echt die Zeit geben, das mit ihrem Freund zu klären.

    Sie soll aber auf keinen Fall aus Mitleid bei ihm bleiben, denn das ist total falsch.
    Und sie soll sich auch nicht aus Dankbarkeit für das eine Jahr hingeben.
    Wenn er sie bedrängt, dann hat er vielleicht wirklich nur das Eine im Sinn,
    und würde sie veilleicht so oder so danach abschieben.

    Ich denke, sie weiss, was Du für sie empfindest.
    Und zum Teil empfindet sie ja anscheinend auch so für Dich.

    Sie ist nur hin und her gerissen... zwischen der Gewohnheit, den gefühlen für ihren Freund, und zu Dir.

    Keine Ahnung, was das mit Deiner Jungfräulichkeit bei ihr ausgelöst hat.
    Vielleicht will sie auch nur von einem Jungmann entjungfert werden, aber wenn sie ihren Freund doch noch mehr liebt, als sie gesagt hat,
    dann wird sie es möglicherweise zulassen, dass er es tut...

    Bitte sei dann nicht traurig.
    Aber wenn Du meinst, unbedingt den Kontakt abbrechen zu müssen... naja :ratlos:

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 16 Dezember 2007
  8. smarty85
    Verbringt hier viel Zeit
    452
    103
    5
    Single
    Also ich verstehe das echt nicht!
    Vor dem Zusammensein mit einem Mädel habe ich mir noch nie Sorgen um sowas gemacht. Sex ist doch nicht alles!!! Mein Gott, lasst euch Zeit, ihr seid 17! Ihr habt doch noch alle Zeit der Welt. Da muss weder sie noch du dich unter Druck setzen!
    Vielleicht denken manche, dass meine Vorstellung überholt ist, aber wenn ich mit einem Mädchen zusammen sein möchte, zählt für mich in erster Linie, dass ich glücklich mit ihr werde und dass wir zusammen passen. Sex spielt bei einer Beziehung natürlich auch eine Rolle, aber eben eine untergeordnete.
    meine Meinung...

    greez
    smarty
     
    #8
    smarty85, 16 Dezember 2007
  9. Ugadosh
    Ugadosh (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    öhm... es geht mir mehr darum, dass sie (noch) vergeben ist...
     
    #9
    Ugadosh, 16 Dezember 2007
  10. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Tja, letztendlich hilft nur, sie davon zu überzeugen, dass sie nicht aus Mitleid mit ihrem Freund zusammen sein soll, sondern auf ihre Gefühle hören muss. Wenn ihre Gefühle ihr signalisieren, dass du der richtige wärest, dann sollte sie entsprechende Schritte einleiten. Das ist aber völlig unabhängig von Sex oder sonstwas. Sie muss die Frage beantworten: Liebt sie ihren Freund so sehr, dass sie mit ihm zusammen sein möchte? Wenn sie diese Frage mit nein beantwortet, kannst du dir weiter Gedanken machen, wenn sie ja sagt, ist das Thema für dich erledigt.
     
    #10
    matthes, 16 Dezember 2007
  11. Jakob220357
    0
    Als ich das Thema gelesen hatte, dachte ich schon es geht in Richtung „Romeo und Julia“ und in einer Woche ist alles aus, weil Ihr euch gegenseitig vergiftet oder so. Aber so dramatisch ist es ja gar nicht. Denn, der Eindruck drängt sich geradezu auf, dein Interesse liegt ja weniger an Ihr als Mensch, sondern an Ihr als Objekt. Du zeigst hier doch mehrfach, dass es für dich nicht möglich ist eine Freundschaft einzugehen und dass du mit ihr zusammenkommen musst, bevor sie ihre Jungfräulichkeit verliert. Also, ich kann mich da „Starla“ ganz gut anschließen. Es macht wirklich den Eindruck, als ob Du nun ganz dringend ficken willst und dass muss mit Ihr sein, weil sie noch Jungfrau ist. Gut, mag sein, sie ist mit Ihrem Freund unzufrieden weil er sie nach einem Jahr etwas bedrängt, aber schon Ihre Aussage, dass Du dich bei einem gemeinsamen Gespräch mit Annäherungsversuchen zurückhalten sollst, lässt doch tief blicken. Ihr ist sicher genauso bewusst, wie einigen hier auch, dass deine große Aufmerksamkeit auf dein und Ihr möglicherweise gemeinsames erstes Mal zurückzuführen ist.

    In dem Sinne muss sie, wie „matthes“ völlig zutreffend geschrieben hat, sich selbst sicher sein, wie sie sich zu entscheiden hat. Sie jetzt zu etwas zu drängen, möglichweise gar mit Kontaktabbruch zu drohen, halte ich für völlig falsch. Sie weiß, dass Du sie toll findest und kann das in ihre Überlegungen einbeziehen. Aber sie muss das selbst entscheiden. Jede Einflussnahme deinerseits wird irgendwann auf dich zurückfallen.

    Und an dieser Stelle auch noch mein Eindruck für das „Worst-Case-Szenario“, welches mir nicht allzu abwegig erscheint. Du bequatschst sie jetzt intensiv vor Weihnachten und sie macht mit Ihrem Freund, mit dem sie schon ein Jahr zusammen ist Schluss, kurz vor dem geplanten 3-wöchigen Urlaub. Vielleicht kommst Du dann zum Zuge, aber mein Eindruck bleibt, dass der Großteil deiner Faszination für Sie aus dem Gedanken besteht, dass Du sie eigentlich nicht haben kannst. Ihr schlaft miteinander und für dich ist alles toll. Aber kurz darauf fällt Ihr auf, dass deine Aufmerksamkeit für sie rapide absinkt und sie kehrt zu Ihrem Freund zurück, der mittlerweile besonders stark um sie wirbt. Sie versteht, was sie mit Ihrem Freund hatte und lässt Dich unglücklich links liegen. Dieses Szenario kann natürlich auch so ablaufen, dass sie gar nicht erst mit dir schläft und rechtzeitig erkennt, worum es Dir eigentlich geht. In beiden Fällen ziehst Du den „Schwarzen Peter“. Schläft Sie zwischenzeitlich noch mit Dir, hat sie zusätzlich ein Erlebnis, an welches sie ungern zurückdenken mag.

    Es kann natürlich auch alles anders kommen, weil Du sie ja angeblich richtig liebst, auch wenn dein unmissverständliches Werben etwas ganz anderes zeigt. Wie dem auch sei, ich hoffe Du fällst jetzt nicht die falsche Entscheidung und setzt sie unter Druck, damit Dir DEIN erstes Mal positiv in Erinnerung bleibt.

    In diesem Sinne wünsche ich eine angenehme Woche. Jakob




    "Anfänger behandeln Frauen wie Gummibärchentüten: aufreißen, vernaschen, wegschmeißen."
     
    #11
    Jakob220357, 17 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vergeben nächste Woche
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Lara1987
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
6 Antworten
FleXx94
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2016
1 Antworten