Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie ist weg!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Kai__1984, 5 Juli 2004.

  1. Kai__1984
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    1
    Single
    Meine Freundin hat mit mir schlussgemacht und weiss einfach nicht was ich jetzt tu´n soll? Ich weine mich in den schlaf um nach dem Aufwachen direkt weiter zu weinen. Ich liebe sie einfach zu doll, ich kann nicht ohne sie. was mach ich nur....
     
    #1
    Kai__1984, 5 Juli 2004
  2. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    weshalb hat sie sich denn von dir getrennt?? wie lange seid ihr denn zusammen gewesen??
    vielleicht lässt sich bei euch beiden ja noch was machen...?!
     
    #2
    Lena-Engelchen, 5 Juli 2004
  3. Miezerl
    Gast
    0
    viel unternehmen mit freunden mit Freunden darüber dich aussprechen..was gift ist Liebeslieder Liebesbriefe sich reinziehen..sieh zu das du viel Ablenkung hast und ein offenes Ohr für deine Sorgen...nur so überwindet man mit der Zeit eine Trennung..
     
    #3
    Miezerl, 5 Juli 2004
  4. Zehensocke
    Gast
    0
    Also ich kann da nur zustimmen,
    auf jeden Fall solltest du mit freunden reden und dich ablenken, auch wenn durch sport, auf keine Fall aber, solltest du das, was passiert ist in dich reinfresse und zu hause hocken, weinen und liebeslieder hören, das deprimiert einen nur un reitet einen immer merh in die selbstmitleidsphase rein, bis sie dich ganz auffrisst und es immer schwerer wird dort herauszukommen...
     
    #4
    Zehensocke, 5 Juli 2004
  5. sunny-taeter
    0
    ja, kann da auch nur zustimmen: red darüber, mach was mit Freunden, mach Sport, also die pure Ablenkung, das hilft 100pro, bie manchen schneller, bei manchen dauerts eben bissl länger :smile:
     
    #5
    sunny-taeter, 5 Juli 2004
  6. Wub
    Wub
    Gast
    0
    mmhh, also diese phase muss wohl leider jeder mensch mal durchmachen und das ist wohl die fast schlimmste phase im leben! ich kann dich so verstehen. ging mir vor 2 monaten nicht anders. jetzt bin ich wieder super glücklich! es gibt im leben mal höhen udn tiefen und jetzt bist du gerade im großen tief gefangen, aber glaub mir, da kommst du mit guten freunden und viel ablenkung nach einer gewissen zeit wieder raus!!! versuch keinen kontakt mehr zu ihr zu haben, weil dadurch machst du dir nur hoffnungen und die sind meistens falsch...
    ich wünsch dir gaaaaanz viel kraft und gute freunde, die dir in dieser schweren zeit zur seite stehen!!!
    und sorry, aber: LIFE GOES ON! :jaa:
     
    #6
    Wub, 5 Juli 2004
  7. Gollum1982
    Gollum1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verheiratet
    Jo, Freundin hat sich ja gestern auch von mir getrennt.

    So wie es viele vor mir schon gesagt haben - unternimm was, sitz wirklich nicht nur zu hause rum.

    Ich hab mich heute mit nem Kumpel getroffen und Fussball gespielt. Morgen treff ich mich mit einem anderen Freund und wir gehen einkaufen und Abends geh ich hier in eine Disko (mit einem Model-Contest :link: ).

    Ich versuch so wenig wie möglich dran zu denken (klappt natürlich nicht ganz), aber ich kann sagen, dass ich mich im Moment sogar ein wenig frei fühle.

    Und morgen auf der Party darf ich endlich wieder flirten, flirten, flirten... Okay, ehrlich gesagt weiss ich dann noch nicht wie es is, wenn ich mit ner anderen reden sollte, weil ich bestimmt dann an meine Ex denken werde, aber ich lass es einfach mal auf mich zukommen.

    gollum
     
    #7
    Gollum1982, 5 Juli 2004
  8. Harald2004
    Gast
    0
    ohje!

    hi!
    erstmal kopf hoch! aber machen wir uns nix vor, ich behaupte mal, dass du dir noch hoffnungen machst, dass sie zurückkommt. wenn das so ist, komm ja nicht auf die idee dich zu melden bei ihr! wenn es diese chance noch gibt, dann nur, wenn du absolut untertauchst. ruf sie nicht an, keine mails, frag vor anderen nicht nach ihr. aber mach dir keine großen hoffnungen! leb dein leben, amch das, was dir gut tut und wenn es noch ne möglichkeit gibt, kommt sie ganz von aleine! aber schau dir andere frauen an, geh abends weg, geh sport machen, shoppen usw... keine deprie-mucke und keine alten briefe lesen odr so! das kannst machen, wenn es dir besser geht und du drüber hinweg bist. glaub mir, es wird besser, aber das dauert halt einfach mal ne zeit. und irgendwann kommt der tag, wos dir egal ist. ich trauer auch nem mädel nach, mit der wohl nix geht, aber selbst da muss ich mir sagen, dass die richtige noch kommen wird. bestmmt!
    und wenn dir die decke aufn kopf fällt, penn mal ne woche bei nem kumpel oder ner freundin. oder geh einfach raus und geh laufen!
    also kopf hoch. es wird wieder! alles gute
     
    #8
    Harald2004, 5 Juli 2004
  9. BlueTiger
    BlueTiger (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Single
    Hallo,

    ich fühle mich ähnlich. Es ist zwar noch nicht definitiv schluss aber sie meine sie brauche Zeit zu überlegen.

    Gruß, Dennis
     
    #9
    BlueTiger, 5 Juli 2004
  10. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Man sagt ja wirklich immer, dass Ablenken, was unternehmen, Party etc. hilft, aber ich wag dass mal zu bezweifeln -wenn man jemanden wirklich richtig liebt, dann wird man die Liebe nicht einfach verdrängen können; das liegt nicht in ihrer Natur [​IMG].
    Vielmehr soll man die Trauer ausleben und durchleben -und keine Angst haben zu weinen (zumindest haben mir das damals meine ettlichen Bücher über Liebeskummer gesagt *g*). Ruhig ein paar Tage richtig durchheulen, danach sollte es Dir dann wenigstens etwas besser gehen.
    So einen Verlust muss man verarbeiten, und das braucht Zeit -weit mehr als nur ein paar Tage oder Wochen. Ich kenne jemanden, der nach 8 Jahren immernoch an seiner großen Liebe zu knabbern hat [​IMG]
    Ganz vergessen wird man so eine Liebe nie, vor allem nicht, wenn es sich um die Erste große Liebe handelte. Ich denke z.B. selbst 2 Jahre nach der Trennung noch oft an meine große Liebe und werd wohl nie ganz darüber hinwegkommen[​IMG]. Z.B. jedesmal, wenn ich zur Arbeit fahre, komm ich in der Nähe ihrers Hauses vorbei... und jedesmal geht mein Blick voller Sehnsucht die Straße hinauf -obwohl sie nach mir direkt einen anderen hatte, obwohl sie sicher nicht mal mehr meinen Nachnamen weiß und obwohl ich eh nichts mehr an der Situation ändern kann.
    Das tut weh.
    Im nachhinein würde man (bzw. hätte ich :zwinker: ) sovieles anders machen; vielleicht wünscht man sich auch, seinen Partner nie kennengelernt zu haben -aber was nützen solche Gedanken schon. "Was geschehn ist ist geschehn" erkannte schon Heppner.

    Aber die Liebe ist nun mal nicht rational, es gibt keinen Knopf um sie auszustellen. Es ist schwer bis unmöglich, eine Liebe einfach aus seinem Kopf zu verdrängen.

    Wie du siehst, gibt es kein Patentrezept -lediglich Anregungen und Tipps. [​IMG]
    Letztendlich kannst nur du selbst wissen, wie du mit dem Kummer am besten umgehst und die Situation verarbeitest.

    Aber nimm dir das Sprichwort zu Herzen, dass auf Regen immer Sonnenschein folgt.[​IMG]
    Irgendwann wirst du hoffentlich die Zeit mit deiner Exfreundin als wunderschönen Zeitabschnitt im Leben in Erinnerung haben. Nun beginnt ein neuer Abschnitt -und mit Sicherheit nicht dein letzter im Leben- den du selbst formen kannst!
    Sieh es als neue Chance und mach was draus! [​IMG]
     
    #10
    HAY-Deez, 6 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten