Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sie jungfrau ich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von fran, 4 Mai 2008.

  1. fran
    fran (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo
    Ich weiß gar nicht wie ich das eigentlich erklären soll. Im Grunde geht es darum das meine Freundin noch jungfrau ist. Ich habe bereits einige Erfahrungen. Deshalb mache ich mir da auch wirklich Gedanken drum. Sie ist die Frau die ich über alles Liebe und ich möchte auch mit ihr schlafen (sie übrigens auch mit mir).

    Ich habe nun aber Angst ihr beim ersten mal weh zu tun, weil man überall lesen kann das es Frauen doch sehr weh tut und auch feste blutet. Wir haben uns schön öfters darüber unterhalten und sie sagte, das sie wirklich angst hat vor ihrem ersten mal, das es weh tut, da es nicht so wird wie sie es sich vorstellt... Ich weiß nicht wie ich ihr die Angst nehmen kann. Ich will ihr einfach nur nicht weh tun und das es schön für sie wird.

    Ich habe sie bischer zu nichts gezwungen und werde es auch nicht machen, sondern warten bis sie bereit ist.
    Möchte aber gerne wissen, welche stellung am besten ist.
    Ach ja, hab mal gelesen das frau beim ersten mal nur die Pille und nicht das Kondom benutzen soll? Stimmt das wirklich? (Kann ich mir gar nicht vorstellen)
    Bin für sämmtliche Ratschläge offen. Da ich mir da wirklich viele Gedanken zu machen
     
    #1
    fran, 4 Mai 2008
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    So ein quatsch. Wenn sie die Pille nimmt und ihr auf Krankheiten getestet seid könnt ihr das Kondom natürlich weglassen wenn ihr wollt. Ich könnt aber auch eins benutzen.

    Zum eigentlichen Thema:
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
    Außer vertrauen aufbauen kann man wohl nichts tun. Wenn du dir schon solche Gedanken machst wirst du wohl Rücksicht auf sie nehmen und zärtlich sein, oder?
    Lass auf jeden Fall sie den Zeitpunkt bestimmen. Gib ihr das Gefühl, dass du sie zu nichts drängst und sie vorerst nicht mit dir schlafen MUSS, damit du sie noch magst...
    Sie sollte sich auch trauen können es sich kurz vorher doch nochmal anders zu überlegen oder mittendrin abzubrechen, wenn sie zu starke Schmerzen hat.
     
    #2
    User 72148, 4 Mai 2008
  3. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    huhu,
    also dass frauen beim 1. mal kein kondom benutzen sollten (bzw der partner), das ist wirklich unsinn.

    und sonst.. naja.. ich an deiner stelle würde mich an sie herantasten und schauen, wie sie reagiert. und dabei immer wieder fragen, ob alles ok ist und sie soll wissen, dass du aufhörst, wenn sie etwas nciht möchte.
    meiner meinung nach ist das deine gelegenheit, um ihr zu zeigen, wie sehr du sie liebst :zwinker: indem du ihr zeit gibst und damit auch zeigst, dass du sie auch ohne sex liebst.
    Off-Topic:
    das ist jedenfalls meine erfahrung.. ich denke immernoch an meinen ex, mit dem ich mein 1. mal hatte.. und komme irgenwie einfach nciht von ihm los.
     
    #3
    erbsenbaby, 4 Mai 2008
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Huhu,

    wenn beide keine Krankheiten haben, finde ich es ohne Kondom auf jeden Fall besser. Denn gerade so ein Fremdkörper kann das schon beeinträchtigen - ich spüre Kondome heute noch jedes Mal und habe das Gefühl, als würde eine Plastiktüte durch mich durchgezogen - zumal ich finde, dass die Dinger austrocknen, und gerade beim 1. Mal hätte ich das nicht so toll gefunden. - aber das muss natürlich jeder selber wissen, wie er das möchte - wenn beide Kondome möchten, können sie welche verwenden, eine allgemeine Regel gibt es da jedenfalls nicht.

    Ansonsten würde ich sagen, du könntest sie langsam an alles gewöhnen - mit Fingern, Zunge etc. und halt schön langsam vorgehen. Es muss ja auch nicht gleich "kompletter Sex" sein, ihr könntet euch da langsam vortasten und dann wieder aufhören, damit sie nicht den Stress hat, dass es JETZT soweit ist und hoffentlich tut es nicht weh und jetzt muss ich da durch etc. :zwinker: Eben weil sie ja Angst hat kann man das ja ganz langsam angehen.

    Mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen - mir haben die ersten Versuche ziemlich weh getan, weil ich sehr schmal gebaut bin intern und bis "er" da komplett reinging, verging einige Zeit mit etappenweisen Versuchen, Dehnung, Hautrissen und auch Schmerzen. Da brauchts dann einfach einen geduldigen Freund, der nicht mit "Hau-Ruck" vorgeht, alles kaputt macht und die Angst noch erhöht. Es ist aber auch nicht gesagt, dass es bei deiner Freundin so stressig wird- vielleicht hat sie nur Angst und hinterher wird es doch schön.

    Insgesamt denke ich, man sollte sich von sowas nicht zuviel versprechen - wenns schön wird, ist es ja toll, aber wenn es nix wird, ist auch nicht schlimm - in der Regel braucht das ja eh etwas, bis sich ein Paar aufeinander eingestimmt hat und der Sex gut wird - ich kenne jedenfalls viele, die ihr 1. Mal doof fanden und danach wurde es besser - und das ist ja auch kein Affront gegen den Freund, sondern einfach auch eine "Übungssache" - und bei Mädels vielleicht auch noch eine anatomische Gewöhnungssache, bis die Muskeln sich daran gewöhnt haben und sich entsprechend weiten.

    Viele Grüße
     
    #4
    User 20579, 4 Mai 2008
  5. Marie_19
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben

    Trocknen die wirklich aus? ich hätte gedacht, dass es gerde besser geht, weil sie glatter sind als haut :zwinker: Das interessiert mich, weil es mich auch 'betrifft' :grin: Wenn es mit oder ohne besser geht, dann nimmt man doch schließlich das, was besser geht :smile:
    Hat irgendwer mal darauf geachtet?
     
    #5
    Marie_19, 10 Mai 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab immer Sex mit Kondom und ich hab es erstens nie als Fremdkörper empfunden und zweitens trocknet es garantiert nicht aus.
    Es gibt sogar extra feuchte Kondome für bessere Gleitfähigkeit und wenn eine Frau wirklich Probleme mit zu wenig Feuchte hat, dann hilft Gleitgel (am Kondom liegt das in der Regel nicht).
     
    #6
    krava, 10 Mai 2008
  7. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    austrocknen in dem sinne, wenn es beim 1. mal länger dauert. das gefühl hatte ich auch.
     
    #7
    erbsenbaby, 10 Mai 2008
  8. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Huhu,

    Ich habe mit Sicherheit kein Problem mit Feuchtigkeit, und trotzdem empfinde ich das so. Haut auf Haut ist einfach angenehmer, wie ich finde, aber das ist ja auch subjektiv.

    Wenn ich die Wahl zwischen Haut auf Haut oder Haut auf Plastik habe, weiß ich, was ich nehme :zwinker: Mag ja Leute geben, die das nicht stört, aber wenn man z.B. eng gebaut ist (und beim Ersten Mal ist ja noch alles nicht so geweitet in vielen Fällen), dann finde ich es eher ungünstig, da noch eine zusätzliche "Schicht" reinzutun, von einem künstlichen Material. Ich habe bis heute Probleme mit Kondomen, weil sie mir "weh tun", ob mit Gleitgel, ob ohne, kein Problem von Feuchtigkeit, sondern von "Fremdkörper".

    Denn auch romantisch betrachtet möchte ich lieber meinen Freund spüren, und nicht meinen Freund mit Schutzhülle. Das gilt natürlich nur, soweit Krankheiten ausgeschlossen werden können und anderweitig verhütet wird

    Und es ist natürlich persönlicher Geschmack.

    Viele Grüße

    edit: Vielleicht liegt es auch daran, ob ein Mann beschnitten ist oder nicht? Bei meinen bisherigen Freunden (nicht beschnitten) haben Kondome immer Falten gemacht, mussten z.T. etwas festgehalten werden etc. Und ich bin jemand, der dann jede Falte auch spürt - eben dieses Plastiktütenfeeling.

    Wohlgemerkt ist das nur eine individuelle Empfehlung, weil es bei mir eben so ist - ich hatte mit dem 1. Mal und den Malen danach Probleme, und war über jeden Stressfaktor weniger dankbar.
     
    #8
    User 20579, 12 Mai 2008
  9. Matahari
    Matahari (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    Single
    Frau hat nicht zwingend Schmerzen beim ersten Mal. Ich hatte z.B. keine Schmerzen und geblutet hatte es auch nicht.

    Ich kann aus eigener Erfahrung empfehlen, sie vor dem ersten Mal zu fingern. Das hat mir enorm geholfen. Hat das ganze da unten gedehnt und mich ans Eindringen gewöhnt. Danach sollts kein grosses Problem sein.
    Für sie ist es sicher eine grosse Hilfe, wenn du sie erst fragst, bevor ihr "ran" geht, ob sie es jetzt auch wirklich will. Beobacht dann beim Eindringen ihre Körpersprache. Siehst du Schmerzen, frag sie, ob du weiter machen sollst. Hab von vielen meiner Freundinnen gehört, dass sie es einfach hinter sich bringen wollten. Danach macht es auch im Normalfall nicht so schlimm weh.

    Und wie schon von den anderen gesagt: Immer schön Kondom benützen. Aber frag nicht gleich sie, ob sie es dir überziehen soll, sondern zeig ihr wie man das macht. Frau kann das nicht gleich von Beginn weg.
     
    #9
    Matahari, 15 Mai 2008
  10. fran
    fran (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich danke euch für die super Antworten. Die hätten mir wirklich weitergeholfen, nun muss ich aber leider sagen, dass sie sich letzte Woche von mir getrennt hat. :flennen:
    Sie sagte mir auf einmal, dass sie mich nicht mehr liebe und ich mich nicht mehr bei ihr melden solle.
    Nunja, glaube tue ich ihr das nicht.
    Ich habe mich mit ihr kürzlich über Sex unterhalten und da habe ich gemerkt, das das Gespräch gekippt ist und seit dem war sie irgendwie anders.

    Soviel ich von ihr weiß bin ich ihr erster "richtiger" Freund, und auch durch den Freundeskreis habe ich erfahren, das sie sehr streng sind / waren. und das auch das Thema sexualität eher totgeschwiegen worden ist.
    Hm, ich glaube sie hat einfach aus Angst schluss gemacht, angst irgendwie etwas falsche zu tun. Sie ist auch sehr schüchtern und ich denke das sie sich bei dem thema halt unsicher ist.

    Oh man, aber ich kann sie nicht einfach gehen lassen. Dafür liebe ich sie einfach zu sehr.
     
    #10
    fran, 23 Mai 2008
  11. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Kann es sein, dass deine Freundin dieses Gespräch über Sex irgendwie in den falschen Hals bekommen hat und nun aus Angst, dass du bald mit ihr schlafen willst, Schluss gemacht hat? Für mich klingt es ganz stark danach.

    Worüber habt ihr euch denn unterhalten?
    Hast du ihr nicht deutlich gemacht, dass du ihr alle Zeit lässt, die sie braucht?
    Ab welchem Punkt ist euer Gespräch denn gekippt?


    Vielleicht kannst du nochmal mit deiner Exfreundin sprechen, dass du sie auf keinen Fall verlieren möchtest und dass du dir sicher sein willst, dass sie nicht "aus den falschen Gründen" Schluss gemacht hat. Natürlich ist es auch möglich, dass ihre Gefühle sich verändert haben, doch so hättest du wenigstens Gewissheit.
     
    #11
    khaotique, 23 Mai 2008
  12. fran
    fran (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube auch, dass sie das alles falsch verstanden hat.

    Ich habe ihr öfters gesagt, das sie diejenige ist, die irgendwann sagt, dass sie soweit ist. Sie muss den ersten Schritt machen, sonst mache ich nichts, was sie nicht will.

    Wir lagen auf dem Bett und haben Fern gesehen.
    Ich bin mit der Hand unter ihr Shirt gegangen und habe sie am Bauch gestreichelt.
    Wir haben uns nicht viel unterhalten, besser gesagt ich habe geredet und sie zugehört. Habe ihr gesagt, dass ich gerne mit ihr schlafen würde sie aber nicht drängen werde. Hab ihr auch gesagt, dass sie keine Angst davor haben brauch.
    Sie sagte nur, "Ja, ich weiß"
    Und ab da war sie irgendwie anders, ist auch nicht mehr alzulange geblieben sondern nach Hause gefahren.

    Habe ich das falsche gesagt in dem Moment???
    Ich will sie wirklich nicht drängen, egal wie lange es dauert.
     
    #12
    fran, 24 Mai 2008
  13. 0rN4n4
    Gast
    0
    Rede mit ihr.

    Was daran falsch war oder nicht kann nur sie sagen.

    Zum ursprünglichen Thema ( FALLS es Dich doch mal interessiert)

    -> Reiter finde ich am besten. Da kann die Frau alles selber bestimmen so lange du dich nicht bewegst.
     
    #13
    0rN4n4, 24 Mai 2008
  14. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    vllt fühlte sie sich in dem moment einfach iwie doof und denkt, sie würde dir gern mehr bieten, kann es aber auf der anderen seite noch nicht.

    so ging es mir zumindest damals mal, als ich noch jungfrau war.

    und durch die zweifel dann schluss machen.. :ratlos: hm naja.. bin eig überfragt. aber wer weiß, ob es überhaupt damit zu tun hat.
    vllt fühlt sie sich innerlich bedrängt, weil sie selbst meint, dass sie dir mehr geben müsste, obwohl sie noch nciht dazu bereit ist.
    aber das geht dann eben von ihr selbst aus. aber je öfter du das thema ansprichst (auch, wenn du nur sagst, dass es an ihr liegt, wann ihr miteinander schlafen werdet), desto mehr wirst du sie verschrecken/ verschreckt haben. weil du sie somit ja immer wieder daran erinnerst. so merkt sie ja, wie sehr du es gerne hättest und fühlt sich möglicherweise bedrängt.
    verstehst du, wie ich das meine?
    und du hast es ihr ja auch gesagt, dass du es gerne hättest.

    frag sie doch mal ganz direkt, ob es deswegen ist. und sag ihr, dass sie alle zeit der welt kriegt, hauptsache du kannst mit ihr zusammen sein, weil du die zeit mit ihr genießt. wenn ihr einfach nur kuschelt und/oder euch küsst etc:smile:
     
    #14
    erbsenbaby, 24 Mai 2008
  15. fran
    fran (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :herz: Ich habe mit ihr geredet, sehr viel und sher lange
    Das Resultat: Wir sind wieder zusammen. Ich bin total glücklich.

    Ja, sie hatte/hat immer noch Angst mich zu enttäuschen, weil sie ihrer Meinung nach absolut keine Ahnung im Bereich sexualität hat.
    Ich weiß garnicht mehr wie oft ich ihr gesagt habe, das mir das total egal ist.

    Und ich hoffe, das sie sich das endlich ausredet, das sie mich enttäuschen kann.
    Ich bin auch immer ganz vorsichtig. hr Angst merkt man ihr aber an, z.B. als wir letztens auf dem Sofa lagen/saßen ist sie auch kurz zusammen gezuckt als ich sie (mit Kleidung) im intimbereich gestreichelt habe. Ich habe ihr aber gesagt, das ich jetzt nicht mit ihr schlafen werde/will. Und danach war es für sie anscheinend in ordnung.:smile:
     
    #15
    fran, 13 Juni 2008
  16. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Es freut mich sehr, das zu lesen :smile:

    Wichtig ist, dass du auch weiterhin offen mit ihr redest und ihr euch deutlich machst, dass sie dir sagen soll, wenn es ihr zu schnell geht. Dass sie zusammenzuckt, wenn du sie intim berührst, zeigt ja, dass sie sich dafür noch nicht bereit fühlt. Ihr müsst eben behutsam einen Schritt nach dem anderen machen...

    Viel Glück für die Zukunft!
     
    #16
    khaotique, 13 Juni 2008
  17. Basti0788
    Basti0788 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hey,

    Kompliment wie du die Sache wieder zurechtgebogen hast.

    Ich hatte das selbe Problem wie du: Meine Freundin mit der ich mein 1. Mal hatte, wir waren beide Jungfrau, hatte auch sehr wenig Erfahrung mit sich selbst und wenig Selbstvertrauen, was Sexualität angeht.
    Wie auch immer, mach einfach langsam, dass kommt mit der Zeit. Bis auf Sex direkt solltest du aba vlt. die Initiative erfgreifen: Will heißen, dass du immer ein bissi weiter gehst. Sie wird dann ihre Angst verlieren und merken, dass du sie begehrst wie sie ist und mit der Zeit wird ihr Selbstvertrauen auch steigen ;-)

    Viel Spaß euch beiden dabei...

    Gruß
     
    #17
    Basti0788, 15 Juni 2008
  18. cooleSocke
    cooleSocke (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin hatte damals mit mir auch ihr erstes Mal.
    Also ich finde es wirklich super dass du dir so viele gedanken machst ums deiner freundin schön zu machen. Super wichtig ist ein gutes und nicht zu kurzes vorspiel damit sie sich entspannt ist und sie richtig feucht wird. Unf fingern find ich (wie meine Vorredner) auch sehr wichtig. Vorallem wenn ihr euch liebt wird euer erstes mal bestimmt super. Beim ersten Mal ist es am besten wenn du oben bist, da deine Freundon ja noch keinerlei Erfahrung hat.
    sei einfach vorsichtig liebevoll und verständnisvoll. Und wie die anderen geschrieben haben, ahcte auf ihren Gesichtsausdruck, dann klappt das schon!
    Und Schmerzen, ist immer sehr verschieden. Meine Freundin ist damals richtig zusammengezuckt. Ich habe mich nicht weiterbewegt und gewartet, bis sie ihr ok gab.

    Und das vorsichtig und langsam gilt nicht nur für das erste Mal. Die kann selbst noch beim 2 und 3 Mal leicht Schmerzen haben.
    Und wenn sie so zurückhaltend und ängstlich ist, wirst du den ersten Schritt machen müssen bzw sollen (das heißt jetzt nicht zwingen dazu),
    Du hast nun mal die Chance ihr zu zeigen was Sex ist und das es etwas schönes und tolles ist. Fang halt langsam an. Kuscheln, Streicheln, Petting, fingern, du wirst ja merken wie weit sie bereit ist.
    Meine Freundin hätte damals NIE den ersten Schritt gemacht, hinterher hat sie mir gesagt, das wie echt dankbar war das ich den schritt gemacht habe (sie wäre nicht aussich rausgekommen und hätte sich nicht überwinden können).
    Wünsche euch beiden viep Spass.
    Kannst ja mal berichten wie es dann irgendwann verlaufen ist.

    P.S. Evtl. besteht auch die Möglichkeit ein Gläschen Sext o.a. zu trinken, vielleicht ist sie dann nicht so verkrampf und ängstlich. Du musst ihr ja nicht direkt sagen, dass sie dadurch lockerer wird. Aber das musst du entscheiden, du kennst sie schließtlich und weißt wie sie auf Alkohol reagiert.

    Und immer GANZ Wichtig. Miteinander Reden, je mehr du über ihre Ängste bescheidweißt, desto mehr hast du die möglichkeit daran etwas zu ändern.

    Ach ja, und sollte es beim Ersten Versuch nicht klappen, keine Enttäuschung zeigen. Der nächste Versuch kommt dann bestimmt:zwinker:
     
    #18
    cooleSocke, 15 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jungfrau mehr
Derdjengster
Das erste Mal Forum
9 April 2015
12 Antworten
Chiara0308
Das erste Mal Forum
29 Dezember 2013
29 Antworten
nadine_aaj
Das erste Mal Forum
3 November 2013
5 Antworten