Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Frischling
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    14 Juli 2010
    #1

    Sie kann machen was sie will, mein kleiner kommt nicht

    Hallo zusammen und gleich mal sorry wenn ich hier was falsch oder doppelt erstelle, bin ganz neu hier...

    Zu meinem Problem, bin mit einer ganz süßen Maus zusammen, alles ist in Ordnung. Sie kommt beim Sex auf Ihre Kosten.
    Aber das große Problem ist für uns beide, wir geben irgendwann immer auf mit diesem spielchen weil mein kleiner nicht kommt.
    Sie hat alles mögliche versucht, egal ob es GV ist, ein Blowjob, Handjob oder letztere zusammen.
    Es ist für uns beide frustrierend, für sie, weil sie glaubt sie ist schlecht und für mich, weil ich ihr gerne den Wunsch erfüllen würde den sie immer hat, das ich endlich kommen soll.
    Kann es vielleicht daran liegen, weil ich jetzt knapp 5 jahre solo war und es in dieser zeit nur handbetrieb gab? Ich lass den Handbetrieb mittlerweile tage zuvor weg, wenn ich weiß das meine Perle vorbei kommt. Aber leider hilft auch das nicht.
    Ich hoffe ich bekomme hier ein paar hilfreiche tips und werde ned gesteinigt, wenn es einen doppelfred gibt oder das falsche Forum ist.

    so long

    Der frische
     
  • User 97953
    User 97953 (27)
    Meistens hier zu finden
    852
    128
    231
    in einer Beziehung
    14 Juli 2010
    #2
    frischling, ich muss dir sagen, bei meinem freund trifft genau das selbe zu, wie bei dir..er kam weder beim gv bisher und auch nicht beim blowjob oder handjob, da muss er wenn dann immer zum schluß nochmal selbst handanlegen. also bilde dir auf jeden fall nicht ein, das du der einzige bist, den es so geht.
    klar ist das nicht unbedingt schön..du stellst dir die frage woran es alles liegen könnte und deine freundin zweifelt irgendwann ein wenig an ihrem tun und machen.
    mein freund weiß auch nicht so recht woran es liegen könnt..er meint, weil er vor mir lang nur mit sich allein war und das es bei den beziehungen vor mir nicht groß anderst war.
    ich weiß ja nicht, ob mit deiner vorhaut zb alles normal ist..wenn sie zb nicht richtig zurückgehen würde und somit meist deine eichel bedeckt ist, könnte es vielleicht auch daran liegen?!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #3
    Hast du ihr gezeigt, wie du es dir selber machst ?
    Gibst du ihr Tipps und sagst ihr, was sie gut anfühlt ?
    Setzt sie dich oder du dich selber unter Druck ?
    Hast du das Gefühl unbedingt kommen zu müssen ?
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    14 Juli 2010
    #4
    Ich würde mich freuen, wenn du auf xoxos Beitrag noch eingehst, daraus ergeben sich vielleicht noch weitere Lösungsansätze - ansonsten hatte ich auch mal eine sehr befriedigende Beziehung mit einem Mann, der am Ende des Verkehrs immer noch mal via eigenem Handbetrieb auf gewisse Körperstellen von mir masturbiert hat. Der tat es, weil er selber das so geil fand, er hätte auch in mir kommen können, aber für mich war das völlig okay.

    Evt. wäre das eine Option, mit der ihr ein bisschen Druck aus eurer Situation rausnehmen könntet?
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2010
    #5
    eigentlich wurde schon alles wichtige gesagt...
    du solltest versuchen dir nicht zu viel druck zu machen, versuch das so wie es ist zu genießen
    und zeig ihr wie sie es machen soll oder teste mal falmes idee.

    das einzige was ich noch hinzufügen könnte wäre, dass ich mal ausprobieren würde etwas aufgerichteter zu sitzten, anstatt zu liegen. hab schon oft gehört, dass das helfen soll und bei meinem freund der zuvor noch nie durch blow- oder handjob gekommen ist hats auch funktioniert (nagut ich kann nicht versichern, dass es durch das aufrecht sitzten verursacht wurde, aber es ist ein versuch wert, glaube ich)

    viel erfolg :zwinker:
     
  • Frischling
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    14 Juli 2010
    #6
    Hmm, danke mal für die flotten Antworten.
    Also die Vorhaut ist ganz zurückgezogen was HeiHei meinte (beschnipselt...)
    Die Tips von xoxo:
    Hast du ihr gezeigt, wie du es dir selber machst ? Ja das gute ist, wir können wirklich über das alles gut miteinander reden und ich hab Ihr gezeigt wie ich es in der Singlezeit selbst gemacht hab.
    Gibst du ihr Tipps und sagst ihr, was sie gut anfühlt ?hmm ja sag Ihr schon was mir gefällt und was nicht, auch wenn es sich nicht gut anfühlt sag ich Ihr es.
    Setzt sie dich oder du dich selber unter Druck ?Hmm mit Druck, die Versagensängste waren schon am Anfang da, das es nach so langer zeit ratzefatze vorbei ist. Aber weder sie noch ich setz mich dabei unter druck, zumindest nehm ich es nicht bewußt war.
    Hast du das Gefühl unbedingt kommen zu müssen ?Ich würd es nicht als Gefühl beschreiben, ich möchte einfach gerne mit Ihr zusammen kommen.
    Aber wie gesagt, die Hoffnung stirbt zu letzt, danke mal für die Tips, ich werde es einfach mal versuchen mich noch besser zu entspannen.
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.531
    348
    2.261
    Single
    14 Juli 2010
    #7
    Mit meinem ersten Freund hatte ich haargenau das gleiche Problem. Wir konnten machen, was wir wollten: Er konnte einfach nicht kommen. Weder durch GV, noch durch Handarbeit, noch durch OV. Nichts. Nur er selbst hat es bei sich geschafft, zu kommen, indem er sich selbst einen runter holte.

    Ich war mit ihm zwei Jahre zusammen und wir haben es leider in der ganzen Zeit nie geschafft, mal einen Höhepunkt auf andere Weise wie üblich zu erlangen. Das heißt aber nicht, dass es in den nächsten Jahren, mit einer anderen Frau, nicht doch klappen könnte.
    Bei uns kam nämlich vieles dazu, was unser gesamtes Sexleben erschwert und belastet hat und nicht direkt mit seinem Nicht-Kommen-Können zu tun hatte: Er hatte wenig Lust, hat mich oft abgelehnt, fühlte sich von meiner häufigen Lust überfordert, legte lieber selbst Hand an im Privaten als mit mir,...

    Mein Tipp an euch:
    Geht ohne Druck an die Sache ran!
    Jetzt vergesst erst mal, dass du in ihr kommen magst, bzw. durch sie kommen magst, und entfaltet euer Sexleben auf die Weise, wie es euch möglich ist. Man kann so viel absolut geiles Zeug machen, das null damit zu tun hat, ob du mit ihrer Hilfe kommst, oder nicht.
    Habt Sex in verschiedenen Räumen, draußen in der Natur, genieße trotzdem einen Blowjob von ihr, auch wenn du nicht kommst, etc.
    Habt einfach Spaß! :smile:

    Und was mir persönlich noch wichtig ist zu sagen, da ich mir da immer Gedanken gemacht habe: Zeige ihr, wie sexy du sie findest und dass du den Sex mit ihr toll findest. Ich habe mir nämlich früher viele Vorwürfe gemacht und mir gesagt, dass es meine Schuld ist, dass er nicht kommt. Aber das war natürlich Quatsch.

    Es gibt Männer, die zu früh kommen und Männer, die eben nicht so leicht kommen. Hat alles Vor- und Nachteile.

    Ich denke aber, dass wenn ihr locker und mit Spaß weiter an euren Sex geht, wirst du eines Tages sicher kommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste