Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie kann sich nicht entscheiden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sergej, 14 April 2005.

  1. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Hi, mal wieder ich.

    Same shit, different day ... es geht immernoch um das Mädchen, wegen dem ich hier bereits Hilfe suchte.

    Allerdings ist jetzt alles anders. Nachdem es die letzten Wochen immer hin und her ging - sie ließ mich näher ran, stieß mich dann wieder weg - hat sich vorgestern dann doch was getan.

    Nachdem wir Samstag einen zumindest aus meiner Sicht schönen Abend verbracht haben, bei dem wir auch ein bischen gekuschelt haben, war sie die letzten Tage sehr abweisend zu mir.
    Ich hab ihr daraufhin eine SMS geschrieben und nach dem Grund gefragt. Antwort - wie immer - sie weiss ja auch nicht, was sie will.
    Irgendwie hat das ganze dann eine gewisse Eigendynamik entwickelt ... ich verfluche diesen Moment immernoch. Ich hab sie dann gefragt, ob ich ihr denn zu nahe rücke. Ihre Antwort, Zitat: "es war ja alles ganz lustig & nett. aber ich kann das noch nich, hab ich aber gesagt. sei nich böse...".
    Was auch immer sie gesagt haben will, ich muss es wohl überhört haben. Danach hab ich sie dann blöd angemacht (alles noch per SMS) und gefragt, ob es an mir oder ihrem Ex-Freund liegt. Dann gabs Streit ...

    Am Abend hab ich sie dann angerufen. Vorher hatte ich mit einem Freund gesprochen, der meinte, wenn ich es jetzt schon so weit getrieben habe, kann ich jetzt auch die Wahrheit sagen. Also hab ich, zusammen mit ihrer Hilfe, eine Art "ich liebe dich", nur in anderen Worten, herausgebracht. Mit langen Pausen zwischendrin. Sie hat wohl gemerkt, wie schwer mir das viel. Außerdem hatte ich auf eine Frage hin von ihr noch angedeutet, dass ich mir eine Beziehung vorstellen könnte.
    Dann hab ich versucht, sie zu fragen, wo das denn alles hinführen soll. Denn ich hatte immer das Gefühl, dass dieses "Spielchen" noch monatelang so weitergehen kann, was auch die Ausgangssituation des ganzen war. Sie sagte, ihre Beziehung mit ihrem Ex-Freund macht ihr noch zu schaffen. Nicht der Typ selbst, aber die 3 1/2 Jahre zusammen. Die aber immerhin schon seit 1/2 Jahr vorbei sind. Und sie sei grade dabei gewesen, mehr für mich zu empfinden.
    Sie hat sich die Tage so zurückhaltend verhalten, weil sie sich eben noch über vieles im Unklaren ist und mich nicht verletzen will.
    Zum Schluss sagte sie, wenn ich will, müsste ich nicht auf sie warten. Ich hab nur gesagt, dass ich ja noch ein bischen Zeit hab :zwinker:

    Mein Problem: Was soll ich jetzt machen? Wir haben uns heute gesehen und kein Wort darüber verloren - alles wie immer. Obwohl ich ihr praktisch gesagt hatte, dass ich sie liebe. Nichts.

    Soll ich jetzt unverändert weitermachen, mich mit ihr treffen usw.? Oder soll ich mich zurückhalten, ihr Zeit geben?
    Ich weiss langsam wirklich nicht mehr weiter.
     
    #1
    Sergej, 14 April 2005
  2. Lone-Stalker
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde ihr noch etwas zeit geben. mehr kann ich dazu nicht sagen!
     
    #2
    Lone-Stalker, 14 April 2005
  3. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ganz großes Kino, ihren Ex da mit reinzuziehen. Das war ja mal son richtiger Griff ins Klo.
    In einer Beziehung gehört es sich einfach nicht Vergleiche zwischen dem Ex und dem aktuellen Partner (bzw sich selbst) herzustellen.
    Was zählt ist die Beziehung zwischen DIR und IHR. Der Ex hat da nichts mit zu tun. Wenn sie noch Zeit braucht, dann braucht sie die halt, egal aus welchem Grund.
    Dadurch, dass du ihren Ex erwähnt hast, machst du es ihr nciht unbedingt einfacher, ihn zu vergessen. Dadurch hast du eher erreicht, dass sie sich wieder mehr Gedanken macht.
    Wenn du sie wirklich für dich gewinnen willst, dann solltest du dafür sorgen, dass sie viele schöne Erinnerungen an DICH hat. Geh mit ihr aus, radfahren, spazieren, schwimmen, ins Theater, schenk ihr Blumen, selbstgebasteltes, Fotos von dir,...
    Hab doch nicht so viel Angst vor ihrer Vergangenheit mit ihrem Ex. Die Zukunft gehört euch beiden. Schließlich ist sie mit IHM NICHT MEHR zusammen, sondern MIT DIR.
     
    #3
    Touchdown, 14 April 2005
  4. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    117
    101
    0
    Single
    Ich weiss ja, dass das alles ziemlich dämlich von mir war ...

    Aber ich versteh' sie auch nicht ganz richtig. 3 1/2 Jahre sind eine lange Zeit, aber das ist immrhin seit über 1/2 Jahr vorbei!
    Kann man so lange an dieser Zeit hängen? Sie sagt ja selbst, es geht ihr nicht um ihren Ex-Freund, was ich ihr mittlerweile auch glaube. Aber was lässt sie so handeln?
     
    #4
    Sergej, 15 April 2005
  5. DickesD
    Gast
    0
    Mir geht's momentan genauso. 4 Wochen geht's jetz, viele PERFEKTE dates (zumindest aus meiner Sicht), mit allem drum u dran, jetz hab ich endlich gefragt: was is das hier überhaupt? Antwort: weiss ich auch nich, bist du unglücklich? ich überlege mir was, aber nich böse sein! :blablabla
    Maaaann, ich hab nich gesagt, eheliche mich u mach mir Kinder!

    Entweder is dein Mädel zu verkrampft, kann das Ganze nich einfach auf sich zukommen lassen u genießen. Die Entwicklungen abwarten.
    Oder sie will einfach nich. Offensichtlich können Menschen mit anderen Menschen viel u schön Zeit verbringen ohne tiefe Gefühle zu entwickeln.

    Zu dem Schluss bin ich jedenfalls gekommen u versuche mir den Typen jetz aus'm Kopf zu schlagen.

    Denk an dich u wie lange du so ein Spiel noch verträgst. Irgendwann wird's langweilig u verletzend.

    LG D
     
    #5
    DickesD, 15 April 2005
  6. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    du hast zwei möglichkeiten entweder du gibts ihr die zeit die sie brauchst oder du vergisst sie

    gruß schaky
     
    #6
    Schaky, 15 April 2005
  7. lover914
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Nun, höchstwahrscheinlich will sie einfach nichts von dir.
    Sie will dich nicht verletzen d.h. dir keine falschen Hoffnungen machen.
    Leider hast du diese aber schon.

    Du müssest nicht warten d.h. mach was du willst, aber warte um Gottes Willen nicht.

    So würde ich diese Sache mal interpretieren.

    Falls du aber deine Hoffnungen um keinen Preis begraben willst, frage sie nach ihren Gefühlen, was ihr zu schaffen macht... [ist es eine Beziehung, gehört diese als Teil der Vergangenheit auch zur nächsten] ... wenn sie nicht darüber sprechen will ist das ein sicheres Zeichen, dass nichts laufen wird. Wie willst du denn mit jemandem eine Beziehung haben, mit dem du nicht sprichst über die Themen, die dich beschäftigen?
     
    #7
    lover914, 16 April 2005
  8. Deus Ex Machina
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    Eine weitere Möglichkeit wäre noch, dass ihr dieser "Schwebezustand" einfach reicht, weil sie es ganz gern hat, dass da jemand ist, der sich um sie bemüht. Vielleicht will sie einfach nicht den letzten Schritt Richtung Beziehung machen, weil sie a) nicht genug empfindet und b) die Dinge gerne undefiniert lässt, weil sie Dich auf diese Art und Weise zwar nicht gewinnt, aber auch nicht verliert?!? Auf gut Deutsch: Du lässt Dich ein wenig von ihr vorführen und sie hat es im Prinzip bequem, weil sie die Richtung angibt und den Ton. Ich würde Dir empfehlen, sie etwas unter Druck zu setzen, indem Du sie erstmal in den Wind schiesst und eine Weile ignorierst. Sollte ihr Dein Fehlen plötzlich auffallen, reicht dieser "Schock", Dich womöglich verlieren zu können ja vielleicht aus und sie erkennt, was sie an Dir hat und das sie Dich liebt! Ich kann Dir nur empfehlen, Dich nicht zu lange in diese Abhängigkeit dieses "mal-Ja-mal-Nein" Zustandes zu begeben, denn letztendlich leidest Du nur darunter.

    Deus Ex.

    P.S. Ich möchte aber noch hinzufügen, dass sich 3.5 Jahre nicht einfach vergessen, oder übersehen lassen. Ich kann sie durchaus verstehen, wenn sie diese Zeit nicht komplett loslässt, weil es halt 3.5 Jahre IHRES Lebens sind, also ein Teil ihrer Erinnerung, der auch in 50 Jahren noch da sein wird. Wie war noch dieser Spruch? "Man hört auf einen Menschen zu lieben, aber nicht die Zeit, in dem man ihn geliebt hat."
     
    #8
    Deus Ex Machina, 16 April 2005
  9. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    117
    101
    0
    Single
    Hi, ich wieder. War gestern abend bei ihr.

    War alles wie immer. Sie meinte damals, sie würde vielleicht ein bischen auf Abstand gehen - keine Spur davon. Wir hatten Spaß und sind uns auch wieder ein bischen näher gekommen.

    Also hab ich sie anscheinend doch nicht so sehr verschreckt, wie ich dachte. Naja, ich werd am Ball bleiben :zwinker:
     
    #9
    Sergej, 17 April 2005
  10. cagara
    cagara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    Du gehst das falsch an,

    du tauchst gleich bei ihr einfach vor der haustür auf und gibts ihr genau 10 Sekunden bedenkzeit (während du sie mit hundeblick anguckst)


    Wenn sie nichts sagt oder anfängt scheisse zu labern steigste in dein auto und haust ab!


    Wenn sie sich dann meldet weisste direkt was sacht ist,
    wenn nicht hätte es sonst auch nicht funktioniert!
     
    #10
    cagara, 17 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - entscheiden
Tami00
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
7 Antworten
ShoutgunLady
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
10 Antworten
Cathrin95
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2015
8 Antworten