Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie macht sich Vorwürfe

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Schmusetiger86, 26 Mai 2008.

  1. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Meine Partnerin (19) hatte vor zwei Wochen mit mir ihr erstes Mal. Die ersten 3-4 Male Sex waren für sie einfach nur schmerzhaft und kein bißchen schön. Inzwischen tut es ihr überhaupt nicht mehr weh, wenn ich in der Missionarsstellung auf ihr drauf bin.

    Leider spüre ich in dieser stellung relativ wenig, und es fällt mir schwer, die Erektion zu halten. Dies kenne ich auch schon von meiner letzten Beziehung mit einer "sexerfahrenen" Partnerin. Bei anderen Stellung war dieser Sex für beide befriedigend und wunderschön.
    Sie merkt dies natürlich auch. Wenn sie oben auf mir drauf ist, macht es mir zwar unheimlihc viel Spaß, aber ihr tut es ziemlich weh. Das möchte ich natürlich nicht. Sie versucht sich zusammenzureißen, erzählt mir, dass es ihr nicht weh tun würde, aber ich merke es trotzdem.

    Sie wirft sich vor, mir nicht das geben zu können, was ich brauche und mich nicht befriedigen zu können. Das stimmt natürlich nicht, und ich bin mir sicher, dass es bald auch zu einem ausgeglichenen Sex kommt, wenn es ihr nicht mehr - oder zumindestens nicht mehr SO weh tut, dass sie vor Schmerz zusammenzuckt.

    Mein Problem ist hauptsächlich, dass sie sich so ungeheure Vorwürfe macht, die ihr sichtlich zu schaffen machen..

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Was könnt ihr uns empfehlen?

    Danke im Voraus!
     
    #1
    Schmusetiger86, 26 Mai 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wann treten ihre Schmerzen denn genau auf?
    Nur wenn du ganz drin bist oder immer?
    Grade wenn sie oben ist, kann sie doch eigentlich alles bestimmen: Winkel, Tempo, Eindringtiefe etc.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, weshalb ausgerechnet da Schmerzen auftreten sollten, wenn sie in der Missionarsstellung nicht auftreten.

    Ist sie grundsätzlich feucht genug?

    Habt ihr auch mal andere Stellungen probiert? Seitlich oder von hinten?
    Hatte sie vorher mit anderen MÄnnern Sex? Gabs da auch diese Probleme?
     
    #2
    krava, 26 Mai 2008
  3. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Ich kenne das selbe von mir selber....
    Ich habe huete (mehr als ein halbes Jahr nach meinem ersten mal immernoch zwischendurch schmerzen, aber das ist nicht normal daher betrachten wir es mal so wie es bei mir relativ nach dem ersten mal war, so wie es halt normal ist ;-))...
    Mein Freund hatte damals auch schon Sexerfahrung und ich nicht und am Anfang tat der Sex oft ziemlich weh. Zu erst habe ich ihm immernoch gesagt wann es weh tat, aber irgendwann kam halt bei mir die Angst auf ich könnte ihn nicht befriedigen und das er es vielleicht bei seiner Ex schöner und besser fand und was weiß ich nicht alles, und dann habe ich halt immer öfters nicht gesagt oder habe angefangen zu weinen wenn er es abgerochen hat, weil er es natürlich meist trotzdem gemerkt hat.
    Probiere ihr zu sagen (ehrlich!) was dir gefällt. Nicht das was fehlt, sondern gerade das was trotzdem schön ist. Oder zeige ihr das es auch schön ist wenn man erst "Zur Übung" Sex hat, und sie dich dann anders zum Höhepunkt bringt. Und sag ihr gerade in der Zeit oft das du sie liebst, und zwar so wie sie ist und das das nicht schlimm ist (und fang ja nicht an irgendwie zu sagen "Bei meiner Ex war das auch so" das machts nur noch schlimmer :tongue: )...
    Aber nach ner Zeit geht es, also immer weiter üben aber das weißt du denke ich selber. Wichtig ist halt das sie es ehrlich aus deinem Mund hört, das du sie liebst, das es trotzdem schön ist was ihr macht und vielleicht auch einfach mal wenn sie gerade traurig ist oder so ihr sagen wie sehr sie dir gefällt. Das baut auf, und wenn frau wieder happy ist hat sie wieder Lust weiter Sex zu haben.
    Oder versuche es mal mit einem richtig langem und erregenden Vorspiel, wenn Frau genug erregt ist kann sie nämlich schnell die schmerzen wirklich nicht mehr spüren :smile:

    Lg
     
    #3
    Lithium, 26 Mai 2008
  4. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erst einmal Danke für eure Antworten!

    @krava

    Ihr Schmerzen treten direkt bei der Penetration auf. Komischerweise empfinde ich sie, wenn sie oben ist auch als viel "enger", als wenn ich oben auf ihr drauf bin. Verkrampft ist sie aber (eigentlich) nicht dabei..

    Feucht genug ist sie auf jeden Fall - zusätzlich haben wir Gleitgel benutzt. Es "flutscht", aber in dem Moment wo ich richtig in sie reingleite schreit sie vor Schmerzen. "Von Hinten" tritt das selbe Problem auf.

    @Lithium

    Ja, ich rede ihr ja auch gut zu - für mich ist es wirklich schön. Sie darf und soll sich alle Zeit nehmen, die sie braucht. Was ich nicht weiß ist, wie ich es ihr klarmachen soll. Sie sagt zwar, dass sie es mir glaubt und akzeptiert, aber ich fühle das es nicht so ist, und sie sich selber fertig macht..
     
    #4
    Schmusetiger86, 26 Mai 2008
  5. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Hm probier mal ganz kleine Stöße zu machen und langsam immer weiter ein zudringen, egal wie leicht es am anfang klappt geh langsam mit vielen kleinen Stößen rein. Das hat bei mir wunder gewirkt. Und kann auch sein das sie sich automatisch verkrampft, weil sie schon Angst vor den Schmerzen hat. Das hatte ich auch ne zeitlang :kopfschue und habe es zu erst selber nicht gemekt. Bei mir geht diese Verkrampftheit mit leichten "schlägen" auf den hintern weg :drool: das würde ich bei ihr aber auf keinen Fall einfach mal so machen, ist nicht jeders Frau sache.

    Das sind Frauen, die reden sich halt oft so lange ein das sie schlecht sind, das sie dem Mann kaum noch glauben. Mich hat es damals unglaublich aufgebaut als ich ihm das erste mal einen geblasen habe (und damit habe ich mir sehr sehr lange zeit gelassen) und nur kam "Wow, ich glaube dir nicht das du das ncoh nei getan hast. Du willst mich doch verarschen! Sowas habe ich noch nie gespürt" Und ich weiß heute sicher das es sein ernst war *immer noch ein wenig stolz sei* Aber sowas muss wirklich ernst gemeint sein. Natürlich nicht in genau der selben situation, aber vielleicht etwas ähnlichem.
     
    #5
    Lithium, 26 Mai 2008
  6. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nützt leider nichts, dann bin ich ganz in ihr drinnen und jede kleine Bewegung tut weh. In der Missionarstellung komischerweise überhaupt nicht - auch wenn ich ganz in ihr drinnen bin. Das Problem dabei ist halt, dass ich dort so wenig spüre, dass ich die Erektion nicht lange halten kann :geknickt:

    Vielleicht liegt es auch daran, dass sie eine sehr kleine Scheide hat. Vorher hatte ich schon 5 andere Sexpartnerinnen, aber keine hatte eine annähernd SO kleine Scheide. Mich stört es nicht, es fühlt sich sehr schön an, aber vielleicht ist es mit ein Grund, warum es ihr so weh tut?!
     
    #6
    Schmusetiger86, 27 Mai 2008
  7. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Hm war sie mal beim Arzt damit? Aber ich klar kann das sehr gut nen Grund sein. Aber ich denke/hoffe das sich das mit der Zeit legt.
    Ich war am Anfang bei der Reiter auch immer ein wenig angespannt, da Frau ja dann nicht nur so da liegen kann sondern halt die Bein Muskeln und alles beim Eindringen schon anspannen muss, und das hat sich bei mir vermischt mit der Aufregung dann halt auch auf meine Scheidenmuskeln übertragen.
    Üben, üben, üben... und bei Frauen hilft glaube ich nicht viel mehr als immer wieder auf sie ein zu reden, auch wenn du das Gefühl hast sie glaubt dir nicht es tut ihr trotzdem gut.
     
    #7
    Lithium, 27 Mai 2008
  8. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für Deine liebe Antwort :smile:

    ich glaube wenn ich ihr Vorschlage damit zum Arzt zu gehen, wird sie in regelrechte Depressionen verfallen - dann pfeife ich lieber auf den Sex und hoffe, dass es mit der Zeit besser wird, als ihr das anzutun..

    Tja, mal sehen was die Zeit so bringt *seufz*
     
    #8
    Schmusetiger86, 27 Mai 2008
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Zur Missionarsstellung noch mal:

    Probier doch mal, ihre Beine dabei über deine Schultern zu legen und (fast) zu schließen. Laut meinem Freund fühlt es sich dann deutlich enger an und dann fühlst du vielleicht auch mehr.
     
    #9
    krava, 27 Mai 2008
  10. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, muss ich mal versuchen. Ist aber generell schwierig mit mir, ich spüre generell nicht sehr viel. Bis ich komme waren auch meine vorherigen Freundinnen oft wund und groggy :geknickt:
     
    #10
    Schmusetiger86, 27 Mai 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Schwieriger Fall! :zwinker:
    Bleibt wohl nur: Das Vorspiel auszuweiten und mit dem eigentlichen GV erst später zu beginnen.
     
    #11
    krava, 27 Mai 2008
  12. Schmusetiger86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das sowieso :zwinker:
     
    #12
    Schmusetiger86, 27 Mai 2008
  13. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Ha, du spürst wenig und kommst erst spät oder gar nicht?! Kenn ich von meinem Freund, am anfang echt deprimierend aber mittlerweile habe ich mich damit abgefunden (vl sogar besser als nen Schnellschießer) aber kann halt gut sein das sie es (so wie ich am anfang) auf sich bezieht und denkt es läge an ihr. Mittlerweile ist Sex bei uns nicht mehr und nicht weniger oft vertreten als 69 und alles andere wie man den Partner zum Orgi bringen kann ohne Sex :smile2: Was auch schön ist, ihn erst mit der Hand oer Mund bis urz davor zu bringen und dann kannst du in sie eindringen und kommen :grin: denn ist auch net schön wenn man immer immer wieter machen muss und vollkommen K.o ist nur damit es mal klappt, das wird dann verkrampft...

    Hm dann warte erstmal ab, will ja nicht das es deiner Freundin noch schlechter geht, hoffentlich wird es bald besser ;-)

    ²krava was ich habe wenn mein Freund meine Beine hoch tun will ist das es total anfängt innen weh zu tun, ich habe dann das Gefühl er kommt zu weit rein und es gibt regelrecht unterleib schmerzen...nicht das es bei ihr unbedingt das selbe sein muss, nur wo sie eh schon schmerzen hat keine ahnung
     
    #13
    Lithium, 27 Mai 2008
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Klingt, als würde er an deinen Muttermund stoßen.
    Ich persönlich kenn das nicht, dass ich in der Stellung irgendwie Schmerzen hab, aber das ist sicher individuell verschieden. Jede Frau ist anders gebaut und jeder Penis ist auch anders. :zwinker:
     
    #14
    krava, 27 Mai 2008
  15. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Hm ja daran ahbe ich auch schon öfters gedacht, aber ich habe mir das Gefühl des "anstoßens" immer anders vorgestellt, aber was anderes fällt mir auch nicht ein...aber kommt jetzt auch vom Thema ab ;-) wollen wir mal hoffen das es bei seiner freundin net so ist
     
    #15
    Lithium, 27 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - macht Vorwürfe
Timo1993
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 November 2016
14 Antworten
ellostyles
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 Oktober 2016
6 Antworten
Ambergray
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Dezember 2008
11 Antworten
Test