Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie sagt nicht was sie nicht will...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Garniemand, 24 November 2005.

  1. Garniemand
    Gast
    0
    Okay ich hab da ein Problem das mich ziemlich belastet, deswegen frag ich mal hier nach. Leider brauch ich nen halben roman um die situation zu erklären

    Also ich und meine Freundin haben uns übers internet kennengelernt und wohnen auch recht weit auseinander, deswegen können wir uns nur ca. 1 mal im monat sehen. Eigentlich läuft alles wunderbar, trotz der entfernung, jedoch gibt es ein Problem mit dem Sex (wenn man das so ausdrücken darf).

    Mein Freundin hatte vor mir so gut wie keine sexuellen erfahrungen, weswegen ich ihr auch gleich gesagt habe das sie nichts machen soll wozu sie nicht 100% bereit ist. Sie hat mir dies auch versichert.
    Als wir bei unserem ersten treffen dann etwas intim wurden, gab sie mir zu verstehen das sie mit mir schlafen will. ich hab auch mehrere male nachgefragt ob sie sicher ist und sie sagte ja. Als ich in sie eindringen wollte, was ich vorsichtig gemacht habe (hatte noch nie eine jungfrau vorher deswegen weiß ich nich so gut wie das am besten is), hatte sie schmerzen und ich hab natürlich aufgehört. wir dachten dann das liegt am jungfernhäutchen und haben es dann mehrere male probiert, bis es dann endlich durch war. doch sie hatte trotzdem schmerzen (was sie zwar abgestritten hat wenn ich gefragt hab, man konnte es jedoch sehn). Ich hab dann aufgehört und hab ihr gesagt das wir es ein anderes mal wieder probieren.
    So ungefähr einen Monat später hat sie mir dann erzählt, dass sie eigentlich gar nicht wollte und es nur mir zuliebe getan hätte (was mich sehr belastet hat) und ich hab ihr gesagt sie soll mir versprechen das sie nie wieder etwas macht was sie nich will, vor allem nicht wegen mir. Komischerweise hat sie ein ziemliches problem damit mir das zu versprechen. Wir haben es im, laufe der zeit immer wieder probiert aber jedes mal kamen die schmerzen wieder.

    Ich bin mir nun eben nicht sicher ob die schmerzen kommen weil sie vielleicht gar nicht wirklich will, oder ob das andere gründe haben könnte. Und weil sie mir das versprechen nicht geben kann weiß ich eben nie ob sie etwas wirklich will oder es nur "für mich" macht. Ich hab sie schon mehrere male darum gebeten mir das zu versprechen aber sie schafft es nicht.

    Was soll ich nun tun?

    Danke im vorraus
     
    #1
    Garniemand, 24 November 2005
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo, und Herzlich Willkommen im Forum!

    Für mich sieht es so aus, als würde deine Freundin verkrampfen. Vielleicht nicht unbedingt, weil sie kein Sex in diesem Moment will, sondern weil sie Angst vor den Schmerzen hat. Ich habe das Gefühl, dass ihr das auch über's Knie brecht. Ihr seht euch nur einmal im Monat und dann müsst ihr auch sofort miteinander schlafen, sonst dauert es ja wieder einen Monat, bis ihr euch wiederseht. Das ist völliger Quatsch! Warum lasst ihr euch nicht Zeit. Wenn du ihr erster Freund bist, dann sollte das doch wenigstens eine Art Vertrauen mit sich führen. Klar, dass sie denkt, dass sie dir zuliebe Sex macht, weil sie denkt, es gehört dazu, sonst wärst du sauer. Vielleicht könnt ihr das nächste Mal einfach nur kuscheln. Lass ihr Zeit. Warte, bis sie die Initiative ergreift und Sex will!

    Mal so am Rande, bei mir hat es die ersten ca. 10 Male verdammt wehgetan. Das war immer so schlimm, dass er vorsichtig in mich eingedrungen ist und nur stillhalten konnte, anders war es für mich nicht zu ertragen.

    Ist sie denn feucht genug? Vielleicht tut es ihr auch deswegen weh? Ein Gleitmittel würde dem vorbeugen!

    Dass sie noch nicht solches Vertrauen hat, um offen mit dir zu reden ist sehr verständlich, was erwartest du auch, wenn ihr euch nur einmal im Monat seht. Vertrauen muss wachsen.

    Eine Beziehung besteht auch nicht nur aus Sex, kuscheln und Petting ist für den Anfang doch auch völlig legitim.

    Und nun immer mit der Ruhe und viel Spaß für die Zukunft. :grin:

    LG
     
    #2
    Lysanne, 24 November 2005
  3. Garniemand
    Gast
    0
    wie gesagt das problem ist ja nicht das wir keinen sex haben, sondern das ich nich weiß was sie will. Sie sagt zu mir das sie mir nicht versprechen kann, das sie mir sagt wenn sie was nicht will, obwohl ich ihr es ausdrücklich sage.
    Mir würde es auch nichts ausmachen keinen Sex zu haben, aber wenn man dann halt mal in stimmung ist macht man eben kleine versuche (is glaub ich normal) aber wenn sie mir nicht sagt ob sie will oder nicht, dann bin ich eben auch unsicher. Is ne verzwickte sache aber ich würd sie einfach nur gern mal davon überzeugen das ich es nicht will solang sie es nich will.
    Sie hat mir mal gesagt das sie von ex freunden ziemlich oft betrogen wurde und ihr fällt es schwer jemandem zu vertrauen, deswegen vertraut sie mir nich das ich ihr die wahrheit sage wenn ich mein das mir sex nich so wichtig is. Das wär für mich niemals ein grund böse auf sie zu sein oder schluss zu machen.
     
    #3
    Garniemand, 24 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagt will
playboy 10
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Januar 2016
21 Antworten
maggusx
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 Oktober 2015
17 Antworten
MisterBing
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 April 2015
3 Antworten
Test