Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie sagte, sie sei noch Jungfrau - alles Lüge?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von gunslinger, 19 März 2009.

  1. gunslinger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    ...........................
     
    #1
    gunslinger, 19 März 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Für mich klingt diese Mail nicht zwangsläufig danach, als hätte sie schon Sex gehabt. Es kann genauso gut zu ihrer Geschichte passen, dass sie eben mal kurz davor war, dann aber einen Rückzieher gemacht hat und der Typ sich dann nicht mehr gemeldet hat. Anscheinend deshalb, weil sie nicht mit ihm schlafen wollte und deshalb betitelt sie ihn als Arschloch.

    Für mich sehr schlüssig!

    Zum Thema Dildo: Ich wüsste nicht, dass es Jungfrauen nicht erlaubt ist, eine Dildo zu besitzen. :ratlos:

    Mit Kondomen hab ich vor meinem ersten Sex auch rumexperimentiert.

    Bei meinem ersten Mal hatte ich auch nur einen Hauch Schmerzen, es floss kein Blut und der beteiligte Mann hat nicht gemerkt, dass es mein erstes Mal war.

    Zum Thema Pille: Einfach so heißt bei ihr vielleicht Neugierde oder was auch immer... Vielleicht nehmen ihre Freundinnen die Pille und sie wollte nicht außen vor sein. Vielleicht nimmt sie sie auch wegen Haut- oder Regelproblemen. Das muss sie ja nicht gleich jedem auf die Nase binden.

    Und Knutschen ist nicht gleichbedeutend mit Sex!

    Ich seh hier also keinen Grund für dich, wirklich anzunehmen, dass du nicht ihr erster warst.
     
    #2
    krava, 19 März 2009
  3. FreeMind
    Gast
    0
    Who cares? Du schaffst dir da gerade selber ein Problem.

    Vielleicht war es ihr peinlich Jungfrau gewesen zu sein, vielleicht war es ihr auch peinlich von irgendeinem Typen der sie enttäuscht hat entjungfern zu lassen und es wäre ihr lieber du wärst der Typ gewesen. Und hat sich das inhaltlich so zurechtgelegt.

    Was ist dir daran wirklich so wichtig?
     
    #3
    FreeMind, 19 März 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    welche Wahrheiten willst du denn noch hören bzw. was kann deine Freundin noch mehr tun, als wahrheitsgemäß zu antworten, damit du ihr glaubst? Willst du irgendwelche Beweise, die sie dir wohl schwer liefern kann? :ratlos:

    Ich frage mich, weshalb du ihr nicht vertraust und welchen Grund sie gehabt hätte, dir nicht die Wahrheit zu sagen.
    Aus Angst, du könntest enttäuscht sein, weil sie keine Jungfrau mehr war. (hast du diesbezüglich im Vorfeld mal etwas gesagt? So in dem Tenor: "Für mich kommt nur eine Jungfrau in Frage.")

    Wir werden dir dein Vertrauen nicht aufbauen können...entweder ist es da oder nicht.
    Aber ich sehe keinen Grund, warum du ihr nicht glauben sollst.

    Zum Thema Schmerzen, Blut und Aufgeregtheit beim ersten Mal:
    Ich hatte beim ersten Mal auch keine Schmerzen und Blut floss schon gleich gar keines.
    Im Übrigen kann das Jungfernhäutchen auch bereits ohne Sex gerissen sein. (z. B. durch Sport oder eben Dildoeinsatz bei der Selbstbefriedigung)
    Deine Freundin war bereits 19 oder 20 als sie mit dir den ersten Geschlechtsverkehr hatte...das ist nicht mehr ganz so "jung" und sie war sicherlich innerlich und voller Freude dazu bereit, so dass es vielleicht keinen Grund gab, besonders aufgeregt zu sein oder du hast es irgendwie nur nicht bemerkt.

    Zum Thema Mail:
    Deine Freundin hat dir dazu eine plausible Erklärung geliefert und dieser Text muss nicht heißen, dass sie genau die selbe Erfahrung gemacht hat wie ihre Freundin.

    Zum Thema Pille:
    Auch ich habe mir mit 17 die Pille verschreiben lassen, obwohl ich nicht einmal einen Freund hatte. Aber ich wusste, dass ich bereit für Sex war und da wollte ich dann auch gleich dementsprechend geschützt sein, weil mir damals ein Kondom alleine zu unsicher gewesen wäre.
    Und ich gebe zu, dass ich es meinen Freundinnen gleichtun wollte, die bereits die Pille nahmen. (Art "Herdentrieb")

    Zum Thema Dildo:
    Sehr viele Menschen (egal, ob Männlein oder Weiblein) haben sich vor ihrem ersten Sex selbst befriedigt...weshalb sollte eine Jungfrau dazu keinen Vibrator oder Dildo benützen oder es aus reiner Neugierde mal damit ausprobieren?

    Zum Thema Kondome:
    Ich habe mir auch schon Gummis gekauft, obwohl ich keine benötigte, weil ich einfach neugierig war, wie man die Dinger anwendet, da ich bis dato keine Erfahrung damit hatte. (mein Vibrator war der "Schwanzersatz" und durfte als Übungsobjekt dienen)
    Schließlich will manche Frau nicht ganz hilflos dastehen und das Thema komplett dem Mann überlassen.

    Zum Thema Küssen:
    Jetzt fall bitte nicht vor Schreck um: Bis ich meinen ersten Sex hatte, küsste ich wesentlich mehr Männer als deine Freundin es tat.
    Küssen war für mich nicht so intim, gehörte bei Weggehen zwecks Egoputsch und Spaß einfach dazu. Aber zu mehr war ich dennoch nicht bereit und alleine die Vorstellung, mit einem Mann zu poppen, ließ meine Schüchternheit ins Unermessliche steigen. Mag zwar für so manchen komisch klingen, aber entspricht der Tatsache.


    Wenn dir meine Ausführungen helfen, deiner Freundin endlich zu glauben, dann habe ich wegen dir gerne meinen Schlaf hinausgezögert, obwohl das meiner Schönheit morgen früh wohl eher schadet. ;-)
     
    #4
    munich-lion, 19 März 2009
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.095
    348
    2.106
    Single
    - In der Mail kann ich keinen Hinweis darauf sehen, dass sie mit ihm im Bett war, o.Ä.

    - Auch das erste mal kann ohne Probleme und Komplikationen ablaufen.

    - Du scheinst deiner Freundin grundlos zu misstrauen - sonst würdest du wohl kaum fieberhaft nach irgendwelchen Hinweisen suchen, dass sie dich angelogen haben könnte, obwohl doch eigentlich überhaupt kein Grund zur Sorge besteht.

    Also: Entweder du kannst ihr glauben oder ihr habt ein erhebliches Vertrauensproblem, das weit über die Jungfrauen-Frage hinaus geht.
     
    #5
    User 44981, 19 März 2009
  6. gunslinger
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    du hast mir sehr geholfen!!! Ich danke dir vielmals!
    ....und sorry:drool:
    Trotzdem.....was ich zuvor vergessen hatte, im Grunde hat sie mich ja schonmal belogen.
    Damals erzählte sie mir, dass sie eines Tages nachm Weggehen mit ihm nach Hause gefahren ist, und dort so einiges lief, aber sie keinen Sex hatten.
    Etwas später meinte sie dann, sie hätten beide noch Unterwäsche angehabt und jetzt auf einmal erzählt sie mir, sie hätte sogar noch ihr Top in der Nacht angehabt.....und habe in der Hinsicht nur geflunkert, weil sie vor mir nicht mit null Erfahrung darstehen wollte.
    ????!!!!!?????echt schwirig??????!!!????
     
    #6
    gunslinger, 20 März 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Kann es vielleicht sein, dass du einer der Menschen bist, die wahnsinnig gerne und immer wieder jedes Detail über das Vorleben des Partners wissen möchten, aber dann nicht damit klar kommst, wenn es nicht so ausfällt, wie es dir gefällt?
    Deine Freundin hat eben Interesse an anderen Männern gehabt und somit ein gewisses "Vorleben", was in Anbetracht ihres Alters absolut nicht ungewöhnlich ist.

    Natürlich ist es nicht schön, wenn geflunkert wird - auch nicht, wenn frau dadurch ihre Unerfahrenheit bisschen "kaschieren" wollte. (stell dir vor: Ich habe damals meinem ersten Freund sogar verschwiegen, dass ich Jungfrau bin und er hat es nie erfahren, dass er der Erste war, weil ich meine Unerfahrenheit nicht zugeben wollte. So was würde ich heutzutage zwar nie mehr tun, aber ich habe nunmal aus Angst und Panik so gehandelt und muss ein Leben lang dazu stehen)
    Aber auch hier erscheint mir ihre Erklärung plausibel und letztendlich spielt es doch überhaupt keine Rolle oder macht einen weltbewegenden Unterschied, ob sie jetzt noch ihre Unterwäsche (wie sah die denn aus? BH und Slip? Auch ein Top könnte man durchaus dazu zählen) oder irgendein Oberteil anbehalten hat.
    Sie hatte keinen Sex. Das aber willst du einfach nicht glauben und suchst immer wieder -fast zwanghaft- Dinge in deinem Gedächtnis, die deine vorgefertigte Meinung unterstützen sollen.
    Wenn du so weitermachst, dann riskierst du, dass dir deine Freundin künftig nicht mehr alles erzählt, weil es sowieso immer wieder gegen sie verwendet wird.
    Das ist keine gute Basis für eine glückliche Beziehung und deshalb solltest du schleunigst an dir arbeiten, was auch beinhaltet, dass du einfach (auch wenn es für dich schwerer ist) die Vergangenheit ruhen lassen musst, wenn du dich nicht noch weiter verrückt machen willst.
     
    #7
    munich-lion, 20 März 2009
  8. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Einen ähnlichen Thread gab es hier vor einigen Wochen schon einmal (sagen, man sei noch jungfrau, aber es stimmt nicht?.
    Aber munich-lion hat eigentlich schon alles gesagt, was ich auch dazu zu sagen gehabt hätte und auch schon alles, was in besagtem Thread steht :zwinker: . Aber vielleicht nimmt es dir zusätzlich noch ein wenig die Zweifel wenn du liest, dass das alles was deine Freundin gemacht hat, auch bei anderen Mädels vorgekommen ist und bereits anderen Partnern das komisch vorkam.
    Ich gehöre auch zu den Frauen, die vor dem ersten Sex eine angebrochene Kondompackung zuhause hatten (ich habe das Abrollen bei der SB mit Toys geübt), habe beim ersten Mal weder geblutet noch Angst oder Schmerzen gehabt und die Pille habe ich auch zuvor genommen.
    Ich kann verstehen, dass es dir seltsam vorkommt, aber das ist alles kein Beweis dafür, dass sie keine Jungfrau mehr war bevor sie mit dir ihr erstes Mal hatte.
     
    #8
    happy&sad, 20 März 2009
  9. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Ehrlich gesagt wäre mir dein Gefrage inzwischen recht lästig^^

    Warum nervst du so lange bis hörst was du hören willst, anstatt ihr einfach die Wahrheit zu glauben?

    Nichts an dem was du hier aufführst hat was mit anlügen zu tun oder weist darauf hin dass du nicht ihr erster bist.

    Pille kann man wegen allem möglichen nehmen, ua auch aus Neugierde... oder dass man schon die Richtige für sich gefunden hat, wenn man mal einen Freund hat, und sich nicht noch ewig mit Nebenwirkungen rumärgern muss.
    Zu der Mail passt ihre Erklärung wunderbar, weil der Kerl offenbar nur Sex wollte und als sie nicht wollte war er weg.
    Die Geschichte mit dem Top versteh ich nicht ganz, aber auch da springt mir keine Lüge ins Auge...
    Dildo darf meines Wissens jeder zu Hause haben... und nicht jede (mir inclusive) ist so romantisch veranlagt dass as erste Mal auch der Riss des Jungfernhäutchens sein muss, weils nur DANN ein richtiges erstes Mal is. Im Gegenteil, wenn man vorher übt bzw "vordehnt" hat man viel mehr vom ersten Mal, weil man weder von Schmerz noch von Unsicherheit abgelenkt ist.
    Kondome hat wohl jeder zu Hause... ich schon seit meinen 15ten Lebensjahr, ohne den Hauch eines Freundes.
    Und zum Thema bluten - nun ICH blute immer mal wieder ein wenig - das heißt nicht dass ich dann jedesmal ein erstes Mal erlebe^^ mein Häutchen ist einfach etwas zu lang und reißt ganz gerne ein... genauso kann es eben sein, dass sie ihr Jungfernhäutchen längst nicht mehr hatte, wg Dildo, Sport, sonstigem...

    Man muss nicht alle Märchen verallgemeinern, die man so hört...
    Vor allem find ich bedenklich, wie hartnäckig du an ihr herumbohrst, weil du ihr einfach nicht glauben willst... das sollte dir Gedanken machen...
     
    #9
    User 68775, 20 März 2009
  10. Neko-Neko
    Neko-Neko (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    103
    3
    nicht angegeben
    sie ist 20, warum sollte sie sich nicht mit einem dildo befriedigen?
    und da ist es sehr gut möglich, dass sie sich damit selbst ihr jungfernhäutchen beschädigt hat.
    der dildo kann ja auch als übungsojekt für kondome herhalten & auch mit kondom benutzt und eingeführt werden.
    darin seh ich auch dass sie deshalb keine schmerzen, blut etc hatte, eben WEIL sie ja schon erfahrung mit dem dildo hatte, es war also nichts neues für sie, etwas eingeführt zu bekommen. (so groß ist der untersachied ja auch nicht ob nun ein dildo oder ein penis)
    das mit der pille: ich hab sie auch nur genommen weil ich starke regelschmerzen hatte, und die pille hat sehr geholfen.

    und letztendlich: wieso sollte sie lügen? finde ich unwahrscheinlich. du oder sie, ihr seid ja keine religiösen fanatiker die nur jungfrauen wollen oder ähnliches.
    für mich hört sich das alles sehr glaubhaft an. der brief, da interpretierst du wirklich zuviel rein. O__o. die erklärung klingt plausibel.

    möglich ist eben, dass sie rein TECHNISCH gesehen eben KEINE jungfrau ist, weil sie sich mit dem dildo entjungfert hat.
    moralisch gesehen war sie aber wohl eine, da sie keinen geschlechtsverkehr mit einem mann hatte.
     
    #10
    Neko-Neko, 20 März 2009
  11. gunslinger
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure aufbauenden Worte:smile:
     
    #11
    gunslinger, 20 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagte sei noch
Lustvoll 66
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2014
9 Antworten
joenna19
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2014
7 Antworten
Moon21
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 März 2014
60 Antworten