Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie schweigt mich an

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lyser, 17 April 2008.

  1. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    88
    1
    Single
    ....
     
    #1
    Lyser, 17 April 2008
  2. fou
    fou (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey,

    mhm, also ich kann mich auch nicht so ganz in sie hinein versetzen. Mein erster Gedanke, als ich deinen Text zu Ende gelesen habe, war:
    Man ist die empfindlich!
    Also ich denke, du wirst mit ihr, im negativen Sinne, noch viel Spaß haben. Wenn sie wegen solcher Kleinigkeiten, gleich so "rumzickt", wie wird das erst bei größeren Alltagsproblemen sein?
    Du liebst sie sehr, das merkt man ja. Nur scheint sie wirklich hochempfindlich zu sein. Ist sie zufällig Einzelkind? :grin:
    Schau mal, wie es weiter geht mit euch beiden. Sollte sie aber öfters solche "Sachen" abziehen, musst du ihr klar machen, dass das nicht so geht. Da gehst du ja auch nur dran kaputt.
    Und wenn sich nichts ändert... Schlussstrich ziehen und wieder abziehen.

    Alles Liebe!
     
    #2
    fou, 17 April 2008
  3. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm...is ja wirklich schwierig denn wenn sich solche sachen häufen kann es schon sehr stresssig werden un ach viel kaputt machen...
    ist sie vielleicht noch etwas unsicher in euer Beziehung? kann sie dir noch nicht so vertrauen?
    also ich weiß noch dasss ich anfangs auch teilweise überreagiert hab weil ich net wusste wie ich meinen partner einschätzen sollte und ich noch nicht 100% vertrauen konnte.
    du solltest sie nochmal drauf ansprechen in einer situation wo sie ganz "normal" ist und ihr auch sagen wie sehr dich solch ein verhalten verletzt weil du dich überfordert und in die ecke gedrängt fühlst.
    naja wies bei frauen als mal so vorkommt, weiß sie evt wirklich nicht warum sie in der situation gerade so reagiert un ständig nachbohrt und rumzickt. aber sie sollte sich im klaren sein dass sie dich mit solch einem verhalten verletzt..vielleicht nimmt sie sich beim nächsten mal dann bisssl zusammen:zwinker:
    lg
     
    #3
    engelchen88, 17 April 2008
  4. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    88
    1
    Single
    ....
     
    #4
    Lyser, 17 April 2008
  5. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Hallo Lyser! :smile:

    Das Verhalten deiner Freundin erinnert mich an mich selbst. So habe ich mich nämlich auch meinem Freund gegenüber benommen, als unsere Beziehung noch "ganz frisch" war.
    Gott sei Dank habe ich das jetzt -nach fast drei Jahren- nicht mehr nötig, da es einfach nur für uns beide extrem stressig war.

    Ein kleines Beispiel:
    Vor drei Jahren ging mein Freund auf eine Schule in einer weiter entfernten Stadt. Bei einem Gespräch erwähnte er, dass er gerne in diese Stadt ziehen wollte (er hatte schon immer Probleme mit seiner Familie).
    Daraufhin wurde ich still und blieb es auch. Er konnte machen, was er wollte: mir zureden, mich am Telefon belabern. Hat alles nichts gebracht. Ich habe ihm die kalte Schulter gezeigt.
    Was war los?
    Ein gemeinsamer Kumpel hatte mir einige Tage zuvor erzählt, dass mein Freund sich angeblich auch für ein anderes Mädchen an seiner Schule interessierte und mich nur ausgesucht hätte, weil ich näher an seinem Ort wohnte. Ich war so blöd und hab's ihm geglaubt.
    Tja, und nun redete mein Freund davon, in die Stadt seiner Schule zu ziehen. Also in ihre Nähe. Ich dachte, ich würde jetzt "ausgetauscht" werden. Deswegen war ich beleidigt und verletzt.

    War natürlich alles Quatsch und der eifersüchtige Kumpel steht auch schon länger nicht mehr auf unserer Freundesliste. :zwinker:

    Warum habe ich meinem Freund nicht gleich von der Sache erzählt?
    Nun, schwer zu sagen. Einerseits wollte ich ihn wohl bestrafen (obwohl er nichtmal wissen konnte wofür), andererseits habe ich mir irgendwie gewünscht, er würde von selbst drauf kommen und sich entschuldigen. Nach dem Motto: "Tu doch nicht so! Du weißt genau, warum ich mich so verhalte!"
    Natürlich wusste er es nicht. :rolleyes:
    Dann hat er gebettelt und ständig gefragt, was er mir getan hat. Das hat mir leid getan, aber ich war durch den Trotz so "eingefroren", dass ich trotzdem den Mund nicht aufbekommen habe. Man steigert sich da rein und kommt nicht mehr raus. Das frustriert und tut weh. Man ärgert sich über sich selbst.
    Wahrscheinlich liegt das am Dickkopf und an mangelnder Einsicht ("Ich hab doch keinen Fehler gemacht, sondern du!").

    Letztendlich habe ich es mir abgewöhnt, weil
    1. ich gemerkt habe, dass mein Freund nicht Gedanken lesen kann. (Auch wenn Hollywood-Schnulzen uns gerne etwas anderes erzählen. :zwinker: )
    2. man Probleme schneller und effektiver durch Reden aus der Welt schafft, statt durch (trotziges) Schweigen.
    3. mein Freund mir irgendwann nicht mehr hinterher gerannt ist, sondern in solchen Momenten einfach gegangen ist. ("Wenn du nicht mit mir reden willst, dann kann ich auch gehen. Meld dich, wenn du wieder normal bist.")

    Und gerade der letzte Punkt ist der entscheidende für dich, Lyser.
    Auf Punkt 1 und 2 muss sie selbst kommen, aber den dritten kannst du beeinflussen.
    Du hast es doch in deinem Beispiel gesagt: Als du gehen wolltest, ist sie dir hinterher gelaufen. Sicherlich will sie dir mit ihrem verhalten nicht weh tun, aber sie ist in diesem Moment einfach hin und her gerissen zwischen Trotz und Einsicht. Noch hat ihr Dickschädel die Überhand, bis die Vernunft groß genug ist. :zwinker:

    Also: Wenn sie sich wieder so verhält, frag sie ruhig, was sie hat. Wenn sie wieder den Eindruck macht, als würde sie trotzen, dann sagst du ihr, dass du gehst und dass sie sich melden kann, wenn sie dir von ihrem Problem erzählen will.
    Sag ihr auch, wie du dich dabei fühlst, dass sie dir zwar offensichtlich zeigt, dass sie verletzt ist, dir aber nicht sagen will, warum.
    Wenn sie dir dann (irgendwann) von ihrem Problem erzählt, sei verständnisvoll, damit sie merkt, dass es sich lohnt, dir sofort davon zu erzählen.

    NoGos sind:
    Hinterherlaufen ("Ich liebe dich! Bitte sag mir endlich, was du hast!")
    Vorwürfe ("Du bist sooo zickig!")

    So habe jedenfalls ich gemerkt, dass ich meinem Freund vertrauen kann und ich ihm auch von Dingen erzählen kann, die ihn oder uns direkt betreffen.


    So, ich hoffe, ich konnte dir helfen. :smile:

    LG,
    Kuroi
     
    #5
    User 78196, 17 April 2008
  6. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    88
    1
    Single
    ....
     
    #6
    Lyser, 17 April 2008
  7. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    @ Lyser:

    Wollen wir's hoffen. :zwinker:

    Ja, so ging es mir damals auch.
    Das ist ein Lernprozess. Es bringt nichts, wenn du es ihr nur sagst. Sie will es sehen. Allerdings hat sie dafür die falschen Methoden. :engel:

    Wie gesagt:
    Frag sie, was los ist und wenn sie bockt, geh einfach. Aber ohne Streit oder Stress.
    Sieh es logisch: Was bringt es euch, wenn du da bleibst und sie anbettelst?
    Nichts, denn das erhöht den Druck, unter dem sie steht und frustriert dich. Also ist Abstand in diesem Moment das beste. Dann hat sie die Gelegenheit, sich zu beruhigen und in Ruhe über das Problem (und ihren Umgang damit) nachzudenken und du schonst deine Nerven.

    Ich denke mal, dass sich die Sache bessert, je länger ihr zusammen seid. Denn damit die Beziehung funktioniert, ist sie praktisch dazu gezwungen, ihr Verhalten umzustellen und du kriegst ein Gefühl für ihre Sensibilität.


    LG,
    Kuroi
     
    #7
    User 78196, 17 April 2008
  8. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    88
    1
    Single
    Bin grade total verzweifelt, haben eben telefoniert und sie war sauer auf mich weil ich das Thema (wie es gestern ihr Wunsch war!) gemieden habe. Hab dann völlig entnervt einfach gesagt dass ich sie liebe und aufgelegt.
     
    #8
    Lyser, 18 April 2008
  9. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    @ Lyser:

    Mach dir keine Vorwürfe. Du hast dich korrekt verhalten.
    Du wolltest ihren Wunsch (nicht auf ein bestimmtes Thema zu kommen) respektieren, aber trotzdem konntest du es ihr so nicht recht machen.
    Dass du ohne Streit aufgelegt hast, war richtig.

    Lass dir nicht auf der Nase rumtanzen, denn ihr eben beschriebenes Verhalten finde ich doch sehr unfair. :mad:
     
    #9
    User 78196, 18 April 2008
  10. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    nachdem ich deinen ersten beitrag gelesen habe, war mein erster gedanke: mir wäre das zu anstrengend :ratlos:
    solltest kurois ratschläge weiterhin befolgen, damit deine freundin vielleicht auch mal ein bisschen zur besinnung kommt. so ist das ja kaum auszuhalten (finde ICH, und ich musste das ja nur lesen, nicht erleben...):kopfschue
     
    #10
    MarSara, 18 April 2008
  11. s-line
    s-line (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    So grob hatte ich das auch mal.

    Das wichtigste jetzt: Du musst als Mann stärke beweisen!

    Zeig ihr, dass du sehr verständnisvoll bist, aber dir nicht auf der Nase rumtanzen lässt!

    Wenn du dich zu sehr dadurch verunsichern lässt wird das irgendwann nicht zum aushalten!

    KLAr zeigen, dass du dir das nicht gefallen lässt.
     
    #11
    s-line, 19 April 2008
  12. Lyser
    Lyser (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    88
    1
    Single
    Danke nochmal für eure Ratschläge. Haben uns (erneut :zwinker: ) ausgesprochen und sie versucht sich zu bessern. Also alles wieder in bester Ordnung :herz:
     
    #12
    Lyser, 21 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schweigt mich
Schmetterling89
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 August 2013
33 Antworten
GLÖ
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2007
15 Antworten
medistanceyou
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2006
9 Antworten
Test