Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sie verheimlicht mir Treffen mit Ex (bisschen lang geworden..)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von anonymus_21, 28 Dezember 2005.

  1. anonymus_21
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute

    Ich weiß eigentlich selbst, dass ich die ganze Situation selbstverständlich scheisse finde. Ich erwarte auch nicht, dass irgendwer mir eine perfekte Lösung vorschlägt.. trotzdem würde ich gern Meinungen zu meinem Problem hören, da ich mir damit allein gelassen vorkomme.

    Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit 4 Monaten zusammen.
    Wir verstehen uns eigentlich gut, Sex ist gut (ich zähle einfach mal die üblichen Sachen vor dem "aber" auf) und so weiter..
    Natürlich haben wir uns schon das ein oder andere Mal gestritten, aber das gehört natürlich dazu.

    Jetzt zum aktuellen Anlass:
    Sie (18) hatte vor etwa einem Jahr einen Freund, mit dem sie auch was hatte. Er war aber zu der Zeit trotzdem mit seiner eigentlichen Freundin zusammen.. er sagte meiner jetzigen Freundin zwar immer "ich muss Dir da noch was sagen..." aber sie wollte es nicht hören.
    Also sie haben sich sehr oft gesehen, ganz normal wie Pärchen geknutscht und alles und hatten auch Sex zusammen (wenn auch anscheinend keinen guten) und dann wars das irgendwie.
    Allerdings haben sie sich trotzdem weiter zusammen gesehen, bis er weg musste (psychische Probleme -> Anstalt für drei Monate).
    Schon als sie ihn damals mal besuchen wollte (andere Stadt, also über zwei Tage...), hatte sie mir erstmal nicht gesagt, dass sie übers Wochenende sozusagen zu ihrem Ex fährt, sondern einfach nur zu irgendeinem Freund.
    Ich fand das zwar dumm, aber es gab deswegen kein großes Problem.

    Allerdings bin ich jemand (und das ist denke ich recht normal), der es ganz und gar nicht haben kann, wenn solche Details bewusst verschwiegen werden; das nimmt einem finde ich Vertrauen.

    Ich habe es ihr erlaubt und sie ist auch schon losgefahren, musste aber wegen einem Motorschaden umdrehen.

    Als er wieder in unserer Stadt war, hat er ihr mal eine MMS geschickt.
    Da sie die auf dem Handy nicht öffnen konnte, musste sie sie im Internet abholen, was wir dann zusammen gemacht haben (sie erkannte die Absendernummer nicht).
    Wir saßen zusammen vor dem PC und der Wortlaut des Textes war: "Ich denk an Dich."
    Angehängt war ein Foto von ihm.

    Sie hat zuerst garnichts dazu gesagt, bis ich ihr gesagt habe, dass ich diese Nachricht nicht gerade gern zufällig lese. Vor allem wenn sie schon etwas mit diesem Typen hatte.
    Ich habe mit ihr geredet und wollte, dass sie irgendwas macht, z.B. ihn fragen wie das denn gemeint ist oder so.. ihm sagen dass sie nen Freund hat.
    Da sie von meinem Handy aus mal eine SMS an ihn geschickt hatte, als er in Behandlung war, hatte ich seine Nummer noch im Handy. Ich habe mich dann danach gefühlt, ihm zu schreiben: "Du kannst Dir ja denken, dass ich solche Nachrichten nicht gern zufällig finde. Leb Deine romantische Ader woanders aus."
    Ich habe die SMS zuerst meiner Freundin gezeigt und erst dann abgeschickt.
    Zurück kam eine unglaubliche SMS mit üblen Beschimpfungen und Peinlichkeiten. Der Typ hat nicht nur was mit der Psyche, sondern kann auch nicht wirklich schreiben (Araber, nicht lang zur Schule gegangen. Tut wahrscheinlich nichts zur Sache, ich wills nur sagen weil er mich aufregt).
    Ich war in dem Moment unglaublich wütend, habe aber versucht mich zu beherrschen und ihm nichts mehr geschrieben, weil ich wusste, dass das nichts bringt und die Situation nur noch schlimmer machen würde.
    Zwischen meiner Freundin und ihm ging der SMS und Anrufewechsel dann noch weiter, sie sagte ihm, sie sei über seine Reaktion traurig und fände es nicht akzeptabel, dass er ihren Freund (also mich :smile: ) so beschimpft, bis er sagte, es sei wohl besser, wenn sie den Kontakt abbrechen würden.

    Als wir danach nochmal zu zweit darüber gesprochen haben, meinte sie, sie könnte nie wieder ein Wort mit ihm wechseln, bevor er nicht mit einem Kuchen vor meiner Tür stünde, um sich zu entschuldigen.


    Vorhin lagen wir gemeinsam rum, sie spielte mit meinem Handy, hat ein paar SMS gelesen, womit ich kein Problem habe.
    Ich hab dann aus Langeweile ihr Handy genommen und einen SMS-Wechsel über jeweils 3 oder 4 Nachrichten hin und her mit ihm gefunden.
    Er hat geschrieben, er findet blöd wie es gelaufen ist damals, und dass er ihr frohe Weihnachten wünscht.
    Ich finde das ehrlich gesagt noch keinen Grund für mich, aus der Haut zu fahren; an Weihnachten kann man ja gern mal über alte Probleme hinweg sich alles Gute wünschen.
    Allerdings hat sie ihm geantwortet, dass es ihr leid tue, wie das damals gelaufen ist, und dass sie ihn gern mal wieder anrufen würde.
    Er hat geschrieben dass er das gut fände, und dass sie ja mal wieder was zusammen unternehmen könnten.
    ich freu mich dich mal wieder zu sehn usw. ...
    Das ging natürlich bis heute über den ein oder anderen Tag.. und sie hat mir nichtmal was davon gesagt!

    Wir hatten wegen ihm wirklich schon derben Streit.
    Sie hat zu mir gesagt, dass sie den Kontakt zu ihm abgebrochen hat, weil ich ihr wichtiger sei; und wegen der Beleidigungen.
    Nun reicht eine einzige SMS von ihm, und sie möchte ihn sofort anrufen, sich wieder mit ihm treffen. Und dann erzählt sie mir nicht einmal davon, sondern verheimlicht es mir.
    Wirklich viel hatte sie dann als ich sie darauf angesprochen habe nicht zu sagen. Erst am Vorabend hatten wir eine kleine aber unwesentliche Diskussion wegen Vertrauensbrüchen wie diesem.
    Sie war mit Freunden weggegangen, obwohl sie wusste, dass ich sie gern dagehabt hätte (ich war krank) und ihr das eigentlich auch gesagt hatte.. dann ist sie aber doch Party machen gegangen. Sie war bis in der Früh um 6 oder so (was weiß ich schon genau...) weg und hatte mir danach erzählt, sie sei nur in dem einen Cafe geblieben, und habe sich dort mit ihrer Freundin verschwätzt.
    Später hat sie mir dann mal ausversehen gesagt, dass sie danach noch auf eine andere Party gegangen sind.
    Wie gesagt, wegen dem Fall hatten wir keinen Stress, aber ich habe ihr da dann einfach gesagt, dass ich nicht will, dass man mir Einzelheiten absichtlich verschweigt, weil das mein Vertrauen mindert.
    Ich meine, erst dann mache ich mir doch Gedanken, warum sie mir eben diese Kleinigkeit verschweigt.

    Naja, und nun das mit ihrem Ex. Sie hat gesagt, sie wollte mir erst wenn sie sich wieder mit ihm trifft sagen, dass sie wieder mit ihm Kontakt hat, weil es dann nicht so ein Stress wäre (ich nicht so ein Theater machen würde).... aber das ist doch vollkommen unlogisch und unverständlich!
    Was ist daran besser, wenn sie ihn trifft, und sie sich schon länger wieder schreiben, ohne es mir zu sagen??
    Wenn sie es mir schon verschweigt und dann noch so eine seltsame Begründung auffährt, kann ich auch nicht wirklich glauben, dass sie überhaupt vor hatte, mir etwas davon zu sagen.

    Sie hat auch zu einem anderen Ex von ihr ganz normalen Kontakt und dagegen sage ich auch nichts. Sie sind laut ihr ganz normal befreundet, es ist schon lange her und so... das interessiert mich nicht sonderlich.

    In diesem Fall finde ich es aber einfach schlimm, dass sie das, was sie zu mir gesagt hat (sie würde nicht mehr mit ihm reden wenn er sich bei mir nicht entschuldigt) absolut nicht gemeint bzw. einfach vergessen hat und mir darüber hinaus auch alles bewusst verschwiegen hat.
    Wenn sie sowas wieder zu mir sagt, kann ich doch nichts mehr auf ihr Wort geben.

    Hm jo, das wars
     
    #1
    anonymus_21, 28 Dezember 2005
  2. sOuLjA
    sOuLjA (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ehrlich gesagt, das wär mir viel zu stressig alles, ich würd einfach schluss machen,die ist sich entweder nicht sicher oder aber sie kann nicht unterscheiden das du ihr freund bist und eigentlich du der wichtigere sein solltest und sie da auf jeden fall auf den kontakt zu dem ex verzichten sollte.
     
    #2
    sOuLjA, 28 Dezember 2005
  3. SvenN
    SvenN (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    Single
    mhhh
    ich wäre sowieso total eifer. wenn ich wüsste meine Freundin trifft sich mit ihrem Ex, der vllt noch besser aussieht als ich.

    Vorallem wenn sie es mir verheimlicht.
    Aber wie mein Vorredner sagte, es wäre mir auch zu streßig.

    Ich mache zwar auch gerade eine Sache durch, wo wirklich alle meine Freunde sagen ich sollte den kontakt abbrechen, aber ich kann es nicht.
    Ich glaube auch nicht das du schluß machen kannst oder?

    Sven
     
    #3
    SvenN, 28 Dezember 2005
  4. anonymus_21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    @SvenN:

    ehrlich gesagt spiele ich schon mit dem gedanken.
    es gab sowieso schon was, was mich wirklich umgehauen hat (sie hatte kurz bevor wir uns kennengelernt haben ne fickbeziehung mit nem verheirateten mann.. finde ich gefühlsmäßig schwer, auch wenn sie da single war. ich könnte sowas halt nicht, hatte auch mal nen thread dazu).
    ich habe sehr sehr viel darüber nachgedacht, und obwohl ich den gedanken immernoch natürlich nicht toll finde, versuche ich, es zu akzeptieren, und jetzt mit ihr zusammen zu sein.

    jetzt aber, dass sie mich in unserer Beziehung einfach so "hintergeht" sage ich einfach mal.. das ist schon belastend. ich habe ihr dann auch gesagt, dass ich mit ihr schluss machen möchte; auch wenn ich sie immernoch mag. aber wenn es halt zu sehr zur verarschung wird bzw einfach so ein unverständnis herrscht (vor allem zum wiederholten male), dann sollte ich vielleicht schluss machen, weil ich mich nicht quälen möchte mit dem ganzen.

    sie ist total ausgetickt und wollte einfach die tür zuschmeißen und abhauen, was ich in solchen situationen einfach immer am lächerlichsten finde. das bringt doch echt nix. also haben wir geredet und sind jetzt eigentlich noch nicht auseinander.
    allerdings hat sie dann als sie sich beruhigt hatte nen hose-einkaufen-termin mit ihrer mutter ausgemacht und musste gehen... wichtige sachen gibts!
    aber ich glaub ich muss eh ein bissl allein drüber nachdenken.. und das am besten hier im forum :smile:
     
    #4
    anonymus_21, 28 Dezember 2005
  5. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    Solange sie nichts mit ihrem Ex macht, außer reden bzw. schreiben, ist es doch ok.

    Warum sollte er deswegen Schluss machen?
     
    #5
    Kate, 28 Dezember 2005
  6. anonymus_21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    @Kate:

    darin, dass sie mich angelogen hat und sich mit ihm trifft ohne es mir zu sagen, siehst du kein problem?
    wenn sie mir jetzt wo ich es weiß sagt, dass sie ihn nur so trifft.. warum soll ich es dann glauben, wenn sie mich schonmal wegen ihm angelogen hat?
     
    #6
    anonymus_21, 28 Dezember 2005
  7. Nacho
    Nacho (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Ich finde sie strapaziert Euer vertrauen aufs äusserste.

    Hast Du sie mal gefragt, was Sie denn von dem anderen will? Weshalb Ihr der Kontakt so wichtig ist?
     
    #7
    Nacho, 28 Dezember 2005
  8. anonymus_21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    @Nacho:

    sie sagt, dass sie sich einfach so treffen wollen.
    aber so dumm um zusagen dass man da vielleicht noch was will wäre ja wahrscheinlich niemand :smile:

    ich meine, vielleicht wollen sie echt nichts voneinander.. aber warum mich belügen? warum unsere Beziehung für so einen idioten riskieren, der sie sogar nur als seitensprung hergenommen hat? total abwegig... aber sie kanns mir nicht erklären :frown:
     
    #8
    anonymus_21, 28 Dezember 2005
  9. Nacho
    Nacho (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Ja, schon klar bzgl des Zugebens.

    Mir scheint eher, sie muss sich noch kräftig austoben.
    Sie hatte vor Dir eine F-Beziehung. Das allein ist natürlich nicht schlimm (finde ich), aber mit Ihm scheint es doch auch nichts anderes gewesen zu sein. Er hat vielleicht noch etwas mitgespielt, aber letztenendes war Sie nur ein kleines nebenbei.

    Und dann diese (von Dir auch zu recht bemängelte) heimlichtuerei.

    Das stink doch.
     
    #9
    Nacho, 28 Dezember 2005
  10. anonymus_21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, das stinkt allerdings :smile: besser könnte mans nicht sagen

    ich würd mich freuen wenn noch paar leute ihre meinung dazu ablassen... :schuechte
     
    #10
    anonymus_21, 29 Dezember 2005
  11. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Ich geb nacho recht!

    1. Sie strapaziert dein Vertrauen aufs alleräußerste...
    2. Denk ich auch das sie sich noch austoben muss
    3. Kann sie wohl keine prioritäten setzen. Zwischen einer ernsthaften beziehung und einem (sagen wir) "geplänkel" rumzugurcken...

    Ich will dir echt nich die entscheidung abnehmen udn ich finds auch schwierig über andere beziehungen zu richten, aber ich an deiner stelle würde schluss machen!!!
    Mal ehrlich, das macht doch keinen sinn. Ich denke du wirst das einfach nicht auf dir sitzen lassen können udn ihr werdet euch noch mehr deswegen streiten...

    Überlegs dir, aber überlegs dir richtig gut!!!

    LG und viel glück bei deiner entscheidung!
     
    #11
    Realist_M, 29 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verheimlicht mir Treffen
miss restless
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
338 Antworten
nathi36
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2014
22 Antworten
nadi
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juli 2012
15 Antworten