Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie verknallt, ich aber nicht. Trotzdem Petting etc.? Fühle mich hilflos und schuldig

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lobotomeur, 6 Februar 2008.

  1. Lobotomeur
    Lobotomeur (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi erstmal!

    So nun ich weiß garnicht recht wie ich am besten Anfange. Ich versuchs einfach mal chronologisch...

    Seit ein paar Monaten wohne ich in einer neuen WG und eine meiner Mitbewohnerinnen fühlte sich von Anfang an zu mir hingezogen, das hab ich relativ schnell gemerkt weil sie immer sehr verlegen wurde wenn irgendjemand was gesagt hat wie "Magst du ... eigentlich?" Nungut, am Anfang ist da nicht viel passiert, wie haben öfters ein paar längere Gespräche gehabt und sie ist mir nicht unsympatisch. Allerdings gab es da schon immer zwei Probleme für mich, einmal dass sie recht Naiv und Unbeholfen ist, zum anderen dass, da sie Ausländerin ist, ihre Sprachfähigkeiten manchmal zu wünschen übrig lassen und ich mir dann nicht sicher bin, ob sie mich richtig versteht.

    Wie auch immer, über Weihnachten ist sie erstmal zu ihren Eltern nachhause gefahren und ich hab sie dann erst wieder im neuen Jahr gesehen. Sie hat mir, als einzigem, auch etwas mitgebracht gehabt und am nächsten Tag sind wir ein bisschen Bummeln gegangen. Im Geschäft haben wir ein paar DVDs gekauft und dann auch später eine in meinem Zimmer angeschaut, nebenher gemütlich ein Bierchen getrunken und ja, soweit so gut.. bis auf dannach. Sie saß auf meinem Bett, ich auf nem Stuhl. Es war schon spät und ich musste am nächsten Tag früh raus, aber sie meinte nur "Du kannst hier nicht schlafen!" und kuschelte sich in mein Bett ein. Ich hab mich dann einfach dazugelegt und wir haben ein bisschen gekuschelt. Nach ca. einer halben Stunde, wir haben nicht geredet und uns nur in den Armen gehalten, meinte sie "Schlaf jetzt", hat mich zugedeckt und ist dann auf ihr Zimmer gegangen. Gefühle für sie hatte ich eigentlich nicht wirklich, im Gegenteil ich dachte eigentlich ich wär eher in jemand anders verkschossen.

    Am Wochenende darauf sind wir ein wenig spazieren gegangen und sie hat mich dann irgendwann an die Hand genommen, ich fand das schön und hab also keinen Widerspruch eingelegt. Später haben wir noch ne DVD geschaut, diesmal beide auf meinem Bett sitzend, da sie meinte es wär unbequem so wie letztes mal und das endete wieder mit ein wenig Kuschelei, aber dann fragte sie mich plötzlich ob ich etwas dagegen hätte sie zu küssen. Ich hab einen halben Satz zurück gemacht und gesagt dass ich glaube das ist nicht gut und ihr erklärt dass ich sie eigentlich mehr als Freund mag als als Freundin, aber meine Gefühle waren schon total durcheinander durch das rumkuscheln. Sie sagte ich soll sie küssen um es "zu sehen." Eigentlich wollte ich nicht aber irgendwie haben wir uns dann doch ein paar mal geküsst. Offensichtlich für mich hat sie nicht viel Erfahrung dabei gehabt, obwohl sie 3 Jahre älter ist. Ich hab ihr dannach nochmal gesagt dass ich glaube es sei falsch und dass ich für sie eher zuneigung wie zu einem Freund empfinde und außerdem da ein anderes Mädchen ist das ich sehr mag. Sie kicherte dann und ist auf ihr Zimmer gegangen.

    Ein paar Tage später hatte ich dann ne Mail von ihr und sie meinte dass sie mich sehr mag und aber nicht weiß ob ich sie auch so mag oder eher als Freund wie ich gesagt habe und wenn sei das ok sie würde ihre Gefühle kontrollieren und ich sollte es ihr halt sagen. Ich hab ihr zurück geschrieben dass ich sie als Freund mag und es vielleicht besser wäre wir machen auch nicht viel mehr als Freunde das tun. Durch rumalberei habe ich am nächsten Tag auchnoch erfahren, dass sie Jungfrau war (ihre entsetzte Antwort als ich scherzhaft fragte ob sie Schwanger sei). Das war auch soweit ok erstmal bis wir zwei Wochen später wieder im Bett lagen und gekuschelt haben. Ich war schwach und hab dann irgendwann ihre Brust angefasst und sie hat meine Hand genommen und unter ihr Shirt gefahren und fragte ich dann ob ich ihre Brust küssen könnte. Das hab ich dann gemacht und so hatten wir dann ein wenig Petting. Das ging wohl ein wenig zu weit und da haben mich meine Gefühle angefangen zu blagen, weil ich keine Beziehung mit ihr wollte und mir darüber im klaren war. Eigentlich hatte ich ihr das auch gesagt und würde dann sagen nagut ist ihre Sache aber da ich ja nun weiß dass sie quasi null Erfahrung hat, fühle ich mich schlecht. Ich weiß nicht ich glaube halt sie ist sich dann nicht so darüber im klaren wie das weitergeht und was sie zu verlieren hat.

    Ich hab dann solche Situationen erstmal ne ganze Weile vermieden bis letzten Samstag, da hab ich sie gefragt ob sie mit in die Kneipe kommt ein Bier trinken und als wir zurück waren hat sie angefangen zu weinen. Ich hab sie gefragt was los ist und sie meinte erst es sei ein Geheimnis, legte sich dann (schon wieder) in mein Bett und meinte sie muss nachdenken. Weil ich mir ja klar war was ich vermeiden wollte, hab ich die ganze Zeit nur daneben gesessen und gewartet. Dann meinte sie es wäre am besten ich würde ausziehen und sie müsste mich vermeiden weil ich gefährlich wäre. Schock, hasst sie mich jetzt? Ich fragte sie was ich falsch gemacht hab und sie sagt es liegt an ihren Gefühlen, nicht an mir. Sie ist dann auf ihr Zimmer gegangen.

    Am Sonntag hatte ich eig. eine Verabredung mit dem anderen Mädchen das ich so gerne mochte, endlich, aber ich hatte dann keine Lust mehr, ich war die ganze Zeit bedrückt bis gestern, da kam sie in mein Zimmer und sagte mir wir hätten uns falsch verstanden, sie müsse nicht mich vermeiden sondern ihre Gefühle (Sprachproblem...). Doch noch Freunde? Da war ich ja erstmal erleichtert, bis gestern Abend, da hab ich den Vogel abgeschossen :frown: Ich war in der Küche am Essen als sie sich gerade ne Gesichtsmaske gemacht hat und mich dann beträngte ich solle das auch mal versuchen. Ich hab ihr dann erlaubt mir ne Gesichtsmaske zu machen und so sind wir mal wieder in meinem Bett gelandet, grr!

    Haben uns dann geküsst und gekuschelt und sie ist nicht gegangen sondern meinte sie schläft hier ein paar Stunden. Ich fühlte mich relativ stark sexuell angezogen von ihr und wir haben dann wieder so ein wenig normales Petting gehabt, sie war überaus erregt und wenn ich ihre Brüste massiert hab kam es mir schon vor als wäre sie kurz davor zu kommen. Kurz dannach lagen wir beide aufeinander, jedoch noch in Unterwäsche und haben halt unsere Körper aneinander gerieben quasi, sie sagte mir nochmal sie sei Jungfrau und wolle das auch bleiben und ich wollte das auch nicht ändern, auf gar keinen Fall. Aber ich fühlte mich immer mehr angezogen von ihr... aber ich hab dem widerstanden und nichts gemacht. Aber dann hat sie in meine Boxershort gefasst und ich glaube ich brauch nicht sagen was sie da gemacht hat. Sie fragte mich ob das gut sei aber ich hab nicht geantwortet und sie ein wenig korrigiert bis ich dann gekommen bin. Tja, hmm... dannach haben wir uns aneinandergekuschelt und sind eingeschlafen bis sie am morgen irgendwann gegangen ist.

    Und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll, ich fühl mich total schlecht und glaube es hätte nie so weit kommen dürfen :ratlos: Ich fühle mich zwar von ihr angezogen aber ich empfinde nichts für sie was mit Liebe vergleichbar wäre, aber sie empfindet mehr für mich... aber ich will ihr nicht weh tun und ich will ihre unerfahrenheit nicht ausnutzen und ihr nichts "wegnehmen". Ich denk mir einfach dass es besser wäre sie macht solche Erfahrungen mit jemandem der wirklich auch das gleiche für sie empfindet. Aber es ist so endlos schwer nein zu sagen, ich kontrolliere mich ja schon immer und warte bis sie was macht aber es abblocken bekomm ich irgendwie nicht richtig hin. Ich will auch nicht irgendwie den Kontakt abbrechen dazu mag ich sie zu sehr auch als Freund... soll ich jetzt einfach so weitermachen mit ihr Rummachen aber keine ehrlichen gefühle haben oder eher auf abstand gehen? Bin ich nicht schon zu weit gegangen und versteht sie das noch wenn ich jetzt sage "oh lieber doch nicht kuscheln"? Ich mein ich will sie nicht wirklich als die Freundin haben, ich will auch keine Beziehung zur Zeit, ich hab keine solchen Gefühle die sie von nem normalen Freund unterscheiden außer dass ich sie so attraktiv finde (obwohl sie nicht gut aussieht, nichtmal mein Typ ist eigentlich...) Oh man ich weiß nicht weiter :cry: Ich versteh das einfach nicht warum kann ich dem nicht wiederstehen? Und meine Gefühle für das andere Mädchen scheinen verschwunden zu sein seit Samstag.. Irgendjemand nen Rat vielleicht? :traurig:

    Verdrossener Gruß & sry dass es so lang ist,
    Lobotomeur
     
    #1
    Lobotomeur, 6 Februar 2008
  2. mäh
    Gast
    0
    :eek:
    Kannst du bitte nächstes Mal mit absätzen schreiben?^^
    Das ist ja kaum lesbar ^^

    Naja zum Thema:
    Ich würde an deiner Stelle sofort auf Abstand gehen!
    Kein Petting mehr, kein küssen und auch kein kuscheln.
    Du hast keine Gefühle für sie - sie aber für dich.
    wenn du so weitermachst wie bisher, macht sie sich Hoffnungen, steigert sich immer mehr rein (er hat mit mir gekuschelt.. wir hatten Petting... vielleicht wirds ja doch was)
    und ihre Gefühle festigen sich nur noch mehr für dich!!
    Ich glaube kaum dass du das gut finden würdest, allein schon für das Mädchen sollte dir das ziemlich leid tun.
    Wenn du ihr jetzt "Stopp" sagst, tut es ihr auf alle Fälle doller weh, als wenn du ihr das gleich am Anfang gesagt hättest und vorallem auch durchgehalten hättest!
    Aber je länger du weiter machst, desto schlimmer wird das Ganze - hör auf mit dem Scheiß. Und zwar so schnell wie möglich
     
    #2
    mäh, 6 Februar 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm.....Meiner Meinung nach gehören immer Zwei dazu, und wenn einer es nicht wirklich will, dann sagt er auch nein. Bei dir ist es wohl nicht der Fall. Kann es sein , dass du dich doch in sie verguckt hast und es nicht wahr haben willst, da du ja ihre Herkunft oder überhaupt die Tatsache, dass sie nicht aus Deutschlang kommt, magst????

    Liebe Grüße
     
    #3
    Tina22, 6 Februar 2008
  4. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #4
    C++, 6 Februar 2008
  5. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich war als Teenager mal in derselben Situation wie deine Mitbewohnerin jetzt mit dir, und ich kann dir sagen, es ist haargenau so, wie es da oben im Zitat steht.

    Red nochmal mit ihr, sag ihr ganz klar, dass euer Petting ein Fehler war und du wirklich nicht mehr von ihr willst als Freundschaft, und dann hör endlich auf, mit ihr herumzumachen. Denn damit tust du ihr definitiv weh (auch wenn du noch hundertmal sagst, dass du das ja gar nicht willst - würdest du es wirklich nicht wollen, hättest du schon längst die Notbremse gezogen, von daher kommen mir deine Schilderungen eher ein wenig wie lahme Rechtfertigungsversuche dafür vor, dass du einfach Spaß haben wolltest, ohne an die Konsequenzen zu denken.).
     
    #5
    User 4590, 6 Februar 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verknallt Trotzdem Petting
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten
FrauElster
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2010
10 Antworten
Nick2
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2007
2 Antworten