Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie war die richtige! ... Ja war ...

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von männchen, 28 Mai 2003.

  1. männchen
    Gast
    0
    Es ist zwar leider aus und ich m uss mich wohl oder übel damit zurechtfinden, dass ich sie nie mehr wieder bekomme, aber es war die schönste Zeit meines Lebens!

    Es war ein Alltags-Freitag, als ich mit meinen Freunden in die Disco gefahren bin. Keiner war darauf eingestellt, dass eine Single-Party im Prater in Bochum ablief, aber wir haben uns gut amüsiert. Später am Abend hat mich einer meiner Freunde auf eine nettes, dunkelhaariges Mädchen aufmerksam gemacht ... Er schwärmte so von ihr, dass sie nicht rauchen würde (was er selbst auch nicht tut), wenig trinkt (dito) und sehr schüchtern und gutaussehend rüberkommt. Da ich ihm nichts verderben wollte, habe ich da mal nichts zu gesagt, aber ich habe mich schon an dem Abend immer mehr in ihre Blicke verliebt, die mich einige Male streiften.

    Nach einem Klobesuch geschah irgendwas ... Ich kam den langen Gang entlang und konnte an der, mit einem Sternenhimmel überhangenen, Treppe schon erkennen, dass sie dort stand. Aber was war das? Mein Freund stand auch da ... nein er hatte sie angesprochen. Ich habe mich dazugesellt und ihr Blick war dermaßen heiß und anziehend ... sowas hatte ich noch nie erlebt. Ich wusste nichtmal ihren Namen, aber ich wusste, dass diese Frau mein leben verändern wird.

    Ich war nie der Typ, der sich mit fremden Frauen unterhält ... geschweige denn der Typ, der überhaupt so lange und intensinv mit jemand fremden spricht. Aber wir saßen am Tisch und hatten einfach riesigen Spaß. Wie unterhielten uns über alle möglichen Dinge und sie gefiel mir immer mehr. Gegen später Stunde hab ich mich dazu aufgerafft, meine Telefonnummer auf einen Bierdeckel zu schreiben (wie Einfallsreich), aber da war noch mein schwärmender Kollege ... Er meinte nur, dass es ihm Spaß gemacht hat, und es ihm eine Ehre war, mich ihr vorzustellen und ich mir keine Gedanken machen solle, wenn ich auch ihre Telefonnummer bekommen würde. Nach langem suchen nach ihr und einem richtig fetten Klos im Hals, habe ich sie endlich gefunden und ihr meine Nummer gegeben. Ihr Lächeln war mein Highlight des Abends, als sie mir ebenfalls ihre Nummer gegeben hatte. Danach trennten sich für diesen Abend unsere Wege, aber sollten noch viele weitere kommen.

    Nach zahlreichen SMS und Telefonaten konnte sie mich zu einem Treffen vor McDoof in Bochum überreden. Ich war so aufgeregt und hatte noch nie zuvor sooo feuchte Hände. Wir sind dann viel durch die Gegend gefahren und haben Musik gehört, geredet und gelacht. Ihre Überedungskunst hat es geschafft mich ins Tarm-Center am Samstag Abend zu bringen. Es hat geregnet. Während wir in einer Halle dort standen und ich nach diesem anstrengenden Tag nur irgendwie müde war, wollte ich mich draußen in die Chillout Area legen ... Aber wegen Regens wurde daraus nichts. Auf meinem Weg zurück gings noch am Klo vorbei. In der zeit hat sie mich draußen auffinden wollen, aber nicht gefunden. Als ich zurück zum Tisch wollte, liefen wir uns über den Weg.

    Mein Herz klopfte laut und wollte am liebsten aus meiner Brust springen. Wir sahen uns an und sagten kein Wort. Wir kamen u ns näher und dann .... Sie nahm meine Hand zeitgleich, in der ich ihre nehmen wollte; wir küssten uns. Dieser Geschmack, ihr Mund war so zart und ihre Zunge eiskalt, aber weich. Große Augen starrten uns an, als wir Hand in Hand am Tisch erschienen. Wir waren seit dem zweiten Abend ein Paar. Weitere Treffen liefen aufgrund einer größeren Entfernung nur am Wochenende. Wir schrieben uns unzählige SMS und E-mails und telefonierten. Wir lernten uns kennen.

    Nach 3 Wochen hat sie mich eingeladen. Ich sollte unten übernachten, während sie oben in ihrem Zimmer schlafen sollte... So hieß es. Aber sie blieb bei mir.

    In der Kennenlernzeit von sage und schreibe 3 Wochen habe ich ihr mein komplettes Leben erzählt, was ich noch nie einer erzählen konnte. Selbt die Tatsache, dass ich mit gerade 19 noch Jungmann (:zwinker:) war hatte ich ihr mitgeteilt. Das wusste niemand. Ich hatte mich irgendwie geschämt, aber ihre Zuneigung war dermaßen extrem, dass ich ihr darin voll und ganz vertraute. Es war mir ernst.

    Bei Interesse den Rest :zwinker:
     
    #1
    männchen, 28 Mai 2003
  2. LOST
    LOST (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    Interesse besteht - zumindest bei mir. :smile:
     
    #2
    LOST, 28 Mai 2003
  3. männchen
    Gast
    0
    OK

    Meine Augen wurden immer größer, als sie sich auszog. Sie stand splitter nackt vor mir und schaute mich an. "Ich hab das so noch nie gemacht, aber du bist mein Partner. Du bist mein Freund und ich vertraue Dir.", sagte sie zu mir. Überrascht von diesem Vertrauen, dass sie bei meiner ersten Übernachtung so freizügig war, und das zum ersten mal, zog ich mit. Das hat mir eine extreme Bindung meinerseits zu ihr verschafft. Ich habe gewusst, dass ich ihr alles anvertrauen kann. Und das tat ich. Aber so viel angst sie manchmal um mich hatte, dass mir was passiert, oder dass ich schwach bei einer anderen werde, war unberechtigt. Ich habe aber in der ganzen Zeit ihre Angst um mich verspürt und habe sie so gut ich konnte beschützen wollen.

    An diesem ersten Abend passierte etwas, was mich dann wohl zu einer Person machte, die noch nie zuvor etwas so schönes erlebt hatte. Ich habe mit ihr geschlafen und ich habe mich noch nie zuvor so geborgen gefühlt. Aber das miteinander schlafen war nicht der ausschlaggebende Punkt, dass ich wusste, dass ich sie liebe, sondern, weil dieses Vertrauen da war. Vertrauen, was noch nie verspürt worden ist. Die Wochen waren lang, in der ich sie nicht sehen konnte, und die Wochenenden vergingen wie Sekunden.

    Das Ende unserer Beziehung oder Einzelheiten im Sex gibts nicht ...

    Aktuell sieht es so aus, dass sie mit einem Neuen zusammen ist ... zusammengekommen ca. 3 Wochen, nachdem sie mit mit Schlus gemacht hat. Wenn wir telefoniert haben, heulen wir beide, sie schläft mittlerweile jeden Tag bei ihm, aber weiss mit ihren Gefühlen nicht genau bescheid, ob sie mich noch liebt oder nicht. Sie sagt es nicht, aber ist mit ihm zusammen. Ich glaube aber ich habe soe komplett verloren ... Nächste Woche fliegt sie für 2 Wochen mit Ihm nach Mexiko.

    Suizid habe ich hinter mir, weil an dem Wochenende, an dem sie mir gesagt hat, dass sie mit ihm zusammen ist, mein Auto aufgebrochen wurde, ich ausgeraubt und zusammen geschlagen wurde ... und dann Sie mich auch nicht sehen und mir helfen will ... Ganz besonders in dieser schweren Zeit. Aber sie sagt nach dem Urlaub wird sie es wohl wissen, ob sie mich wirklich vermisst hat, und doch liebt... Aber ich habe aufgegeben. Sie wird ihm immer näher kommen und das ist alles meine Schuld.

    Ich liebe sie trotzdem und bete jeden Tag, dass sie mich wiederhaben will. Bin ich zu gut oder was? Naja ... in 3 Wochen, wenn die beiden wiederkommen, weiss ich genau, was läuft. Bis da hin, muss ich sie vergessen... Aber was dann?

    Wenn sie mich wiederhaben will, stehen 2 große Ängste da. Zum einen, die Angst von ihr, dass es evtl. wieder vorkommen könnte, dass sie an der liebe zweifelt und ich wieder sowas blödes, wie Suizid versuche, und zum anderen die Angst auf meiner Seite, ob sie sowas vielleicht nur aus Mitleid tut und nach ner gewissen Zeit wieder weg ist.
     
    #3
    männchen, 28 Mai 2003
  4. Wurm023
    Gast
    0
    Hallo das kenn ich irgendwoher...mir geht es fast genau so wie dir...

    Aber ich hatte meine Freundin vor 10 Wochen verlassen, nich wegen ner anderen...sie war in letzter Zeit immer sehr fies zu mir, das hab ich nich mehr augehalten...da mußte ich gehen.

    Mir ging es die ersten zwei/drei Wochen ganz gut, ich hatte den Ärger nich mehr...aber jetz will ich sie zurück, frag mich bitte nich warum...aber ich liebe diese Frau einfach, wir waren 3 1/2 Jahre zusammen...
     
    #4
    Wurm023, 21 Juni 2003
  5. bobb
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    siehe signatur :flennen:
     
    #5
    bobb, 23 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war richtige war
N@$!r
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Dezember 2006
3 Antworten
Vida Rota
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
29 September 2006
5 Antworten
D in love
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
26 April 2006
1 Antworten
Test