Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sie will ins Ausland, und was ist mit mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von goldtrix, 7 März 2004.

  1. goldtrix
    goldtrix (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    EDIT
    lest euch meinen neuen beitrag hierzu durch, wenn ihr sonst alles gelesen habt :frown: - denn es hat sich einiges geändert...

    Der neue Beitrag von mir

    hallo leute,

    also folgende sache, ich erkläre erstmal wie das so bei meiner freundin und mir ist:
    wir sind jetzt seit ca. 3/4 jahr zusammen und kennen uns aber schon ca. 3 jahre...davor war ich mit einer freudin für 1,5jahre zusammen..habe das ganze aber beendet..verstanden haben wir uns schon immer blendend und als dann mal schluß war mit der ex, habe ich nach 2 monaten den mut zusammengefasst und siehe da - sie war nicht abgeneigt :grin:

    die Beziehung von uns beiden ist echt genial, meiner ex konnte ich damals nie viel erzählen - die war total verkrampft und "brav"...aber in dieser beziehung ist alles anders, sie erzählt fast alles, auch details die manchmal nicht für meine ohren bestimmt sind :zwinker: ...andersrum natürlich auch...wir schweben echt total auf der gleichen wellenlänge :gluecklic ..das finde ich nicht nur so, sondern sie sagt es mir auch immer wieder sehr deutlich das es was ganz besonderes ist ..hört sich vielleicht komisch an, aber es ist echt total klasse - da stimmt die chemie...

    nun das eigentliche problem:
    sie macht zur zeit ihr abitur, und möchte aber umbedingt mehr vom leben sehen - sie will erfahrungen sammeln, hat kein bock mehr auf die leute hier, usw... natürlich möchte sie auch mal woanders hin,was sehen...kann ich verstehen...doch ihre entscheidung in neuseeland zu arbeiten für ein halbes jahr (auf farms und so) hat mich echt getroffen (ab ca. august diesen jahres)...denn wir beide sind so realistisch das man nicht 1/2 jahr getrennt sein kann und dann wieder weitermacht....uns ist beiden klar, oder wir sehen es beide so das man dann aufjedenfall die beziehung beendet ...das ist echt mega mist für mich, das haut mich um....klar, sie sagt dann immer wie sehr sie mich liebt und das es ihr noch viel schwerer fällt...aber toll, ich werde hier ja sitzengelassen...und was nach dem halben jahr ist, wer weiss das schon?? ich habe ihr schon gesagt das ich bestimmt nicht hier sitzenbleibe und däumchen drehe....das kann sie verstehen...3 monate oder so, das geht ja noch, aber nen halbes jahr...ne das ist mir zu lang...und wer weiss schon ob sie dann noch interesse an mir hat?? um ehrlich zu sein ich hatte gedacht das dies echt ne beziehung ist die lange hält, ich möchte nicht in die zukunft schauen aber wie gesagt, es war sehr hoffungsreich...

    was soll ich machen?!!??!?
    und wie soll ich mich im moment verhalten??? das ist echt super schwierig, bin total leer und ausgesaugt....das ist ja so als wenn man zu einem bestimmten datum einfach sagt "ende aus, das wars" ...oh gott, das geht doch nicht??!?! ich denke ihr gehts da genauso schlecht wie mir, sagt sie zumindestens, das glaubeich ihr auch...kann ich denn jetzt überhaupt noch mit ihr zusammen sein?? das ist so scheisse zu wissen das es aus ist :frown:

    bitte helft mir :frown:((

    Mein neuster Beitrag
     
    #1
    goldtrix, 7 März 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    I don't get your problem :zwinker:

    Eigentlich sagst du doch die ganze Zeit wie sehr du sie liebst/magst und was du alles an dir schätzt. Andererseits hälst du es nicht für möglich ein halbes Jahr auf deine Liebe zu warten? Sicher kann ein halbes Jahr viel verändern, aber muss man deshalb gleich von vorneherein Schluss machen weil man der Meinung ist, es klappt nicht? Lass es doch einfach darauf ankommen wenn sie dir wirklich so viel wert ist, wie du hier schreibst.
     
    #2
    glashaus, 7 März 2004
  3. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hi...

    Kommt mir bekannt vor. Ich war damals auch etwa 8 Monate mit meinem Freund zusammen, als er für n'halbes Jahr ins Ausland ging.

    Ich hab mich damals für die Beziehung entschieden, obwohl ich das wusste. Ich bereue es nicht, aber es hätte mir ne ganze Menge Schmerz erspart, denn unsere Beziehung hat das nicht überstanden. Ich kenne auch kein Paar, das das überstanden hat... Eine Freundin von mir war fast 4 Jahre mit ihrem Freund zusammen, er ging 5 Monate weg, und es war vorbei... :frown:

    Ich denke zwar, dass es nicht unmöglich ist, so was zu schaffen, aber ganz ehrlich ist die Wahrscheinlichkeit imho gering. Ein halbes Jahr ist ne verdammt lange Zeit und es kann viel passieren. Damit mein ich nicht zwangsläufig, dass man jemand anders kennenlernt, sondern dass man sich unterschiedlich weiter- und damit auseinander entwickelt.

    Ich dachte damals auch, Liebe schafft alles und wir haben uns über alles geliebt. Ich weiss auch nicht genau, warum es auseinander ging... Wahrscheinlich wegen obigem. Er hat ne Menge erlebt da unten, ich war in meinem üblichen Leben festgefahren. Er hat neue Leute kennengelernt, ich war plötzlich ohne ihn da. Das Vermissen war teilweise unerträglich. Vielleicht war es einfacher, das ganze zu beenden, damit er sich den Aufenthalt nicht versaut...

    Trotzdem würd ich sagen: Versuch es. Ich würd nicht Schluss machen, nicht jetzt. Vielleicht übersteht ihr es. Aber ne Garantie gibts dafür nicht.

    Ne Möglichkeit mit ihr gemeinsam wegzugehen hast du nicht?
     
    #3
    Dawn13, 7 März 2004
  4. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich bin der selben Meinung wie Glashaus.
    Natürlich ist eure/deine Situation jetzt nicht lustig, aber gleich alles hinzuschmeißen ist sicher auch nicht die Lösung. Geht die Sache halbwegs "locker" an - haltet den Kontakt, schreibt euch Briefe, telefoniert ab und zu. Und dann werdet ihr sehen, wie es weitergeht. Vielleicht kannst du sie ja auch mal dort besuchen.

    Und was ist, wenn sie dann zurückkommt, das sieht man eh erst in der Situation. Ich denke, es erwartet auch niemand, dass du ein halbes Jahr abstinent lebst (wenns darum ginge). Schaut was passiert, wenn die Liebe nach einem halben Jahr getrennt sein noch da ist, dann gibts doch nix Schöneres :smile:
     
    #4
    orbitohnezucker, 7 März 2004
  5. goldtrix
    goldtrix (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    um ehrlich zu sein, ein halbes jahr zu warten ist für mich gar nicht gut...das ist überhaupt nicht meine art...ein guter freund von mir hat ein jahr auf seine freundin gewartet -> schluß ! ich denke mir sowas macht mit dir keiner....
    ich bin hin und hergerissen...und ich denke mal fast das man sich auseinanderlebt, ich werde umziehen und studieren - aber sie ist soweit weg, und ich höre ja auch kaum was von ihr, sie hat da kaum zugang zum inet oder telefon (teuer teuer)....nebenbei flirtet sie natürlich auch gern (oh ich werd eifersüchtig :rolleyes2 ), wer weiss, vielleicht findet sie ja jemanden??
    oh mann...ich habe schon allesmöglich hin und herüberlegt, es ist wirklich reine glückssache..jedoch glaube ich das die chancen eher schlecht stehen....ayayay, ich sollte nochmal mit ihr reden....bin so konfus .... :wuerg:
     
    #5
    goldtrix, 7 März 2004
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh, letztendlich ist deine entscheidung doch schon gefallen...wenn sie geht, ist schluß..hört sich zumindest so an...
    sie von ihren plänen abbringen zu wollen, halte ich auch für unglücklich..
    du zweifelst an ihrer treue und auch dein gefühl sagt dir, daß du persönlich es auch nicht durchhälst bzw. nicht willst...
    tja, was machen???..entweder versuchen und zusammenhalten oder aber die Beziehung beenden...letztendlich MUSST du dich für eine variante entscheiden...
     
    #6
    Speedy5530, 7 März 2004
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich habe gerade so in etwa das selbe Problem.
    Mein Freund wird in 8 Wochen etwa eine Therapie anfangen, für 10 Monate und wenn wir Pech haben, dürfen wir uns in dieser Zeit nicht sehen (nur Eltern und enge Verwandte) und ich habe auch Angst, dass das nicht klappt, schließlich sind wir heute erst 1 Monat und 1 Woche zusammen :geknickt:
    Ich bin auch sehr eifersüchtig bei ihm komischerweise :tongue: und mache mir auch Gedanken, was ist, wenn er dort eine findet, aber da werd ich wohl durch müssen, es kann ja genauso gut auch passieren, dass ich hier noch jemand anders finde, wer weiß das schon?!
    Jedenfalls werden mein Freund und ich es auf jeden Fall probieren, hoffentlich klappt es...
     
    #7
    Mieze, 7 März 2004
  8. cat85
    Gast
    0
    Hallo!
    Ich werde auch bald für ein Jahr ins Ausland gehen und bin deshalb eigentlich ganz froh über mein Single-Dasein! Ich würde mich aber der Mehrheit anschließen. Wenn du sie liebst, versucht es. Uns selbst wenn es nicht klappt, genießt doch jetzt die Zeit die ihr miteinander habt. Und sechs Monate sind so schnell um...

    Aber pass auf, dass du sie nicht unter Druck setzt und sie wegen dir die ganze Sache abbläst. Dann wird sie es dir nämlich irgendwann vorhalten! Dessen bin ich mir sicher. Du wirst immer der Grund für das Platzen einer riesigen Chance und Erfahrung sein!!!
     
    #8
    cat85, 7 März 2004
  9. SkolPatrol
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mache bald mein Praxissemester und für mich war schon immer sicher, dass ich ins Ausland gehe.

    Aber seit ich mit meiner Freundin zusammen bin habe ich auch Bedenken und will eigentlich immer weniger gehen, denn ich würde es wahrscheinlich auch nicht aushalten sie so lange nicht zu sehen und "nichts" von ihrem Leben mitzubekommen.

    Ich stehe also auch noch in der Entscheidungsphase...

    Dabei sollte ich mich in 1 Monat bewerben, falls ich ins AUsland gehe :-(
     
    #9
    SkolPatrol, 7 März 2004
  10. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Na, das wär ja ein alberner Grund, um Schluss zu machen: Weil es deinem Freund so ergangen ist und du Angst um deinen Stolz hast.

    Liebt ihr euch eigentlich, oder war das nur mal so ein kleiner Zeitvertreib? Wenn ersteres, dann sind ein paar Monate ja wohl ein Klacks. Und wenn letzteres, dann braucht ihr jetzt ja auch nicht Schluss zu machen, dann könnt ihr es doch einfach laufen lassen - läuft es weiter, ist es schön, lernt einer von euch jemand anders kennen, ist es auch nicht so schlimm.

    Ich kenn übrigens ein Paar, das nur ganz sporadisch zusammen lebt, weil beide immer in unterschiedlichen Städten arbeiten. Die haben Kinder und sind eine glückliche Familie. Sowas gibst also auch.
     
    #10
    Camouflage, 7 März 2004
  11. Engelchen212
    0
    Ich denke mal, wenn man sich wirklich liebt, dann macht ein halbes Jahr Trennung nicht unbedingt die Beziehung kaputt. Eine Freundin von mir ist öfter mal für ein paar Monate von einem Freund getrennt, da er oft beruflich ins Ausland muss und die beiden sind trotzdem glücklich.

    Aber da du allerdings kein halbes Jahr warten willst, ist die Liebe von deiner Seit aus, meiner Meinung nach nicht stark genug, weil sonst würdest du auch das halbe Jahr warten.

    Wenn du solche Zweifel hast, ob das ganze gut geht, würde ich die Beziehung jetzt schon beenden, dann hat es auch keinen sinn mehr noch bis august zusammen zu bleiben.
     
    #11
    Engelchen212, 7 März 2004
  12. goldtrix
    goldtrix (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey also klaro liebe ich sie....es ist halt nur so schwer, und ich habe einfach nur angst davor das sie nachher nicht mehr will oder so...
    oh ich weiss gar nicht was ich denken soll, oder was ich machen soll....wahrscheinlich ists das beste erstmal einfach weiterlaufenzulassen, nur leider man denkt immer darüber nach....

    ach ich weiss gar nichts mehr, bin total leer...
     
    #12
    goldtrix, 7 März 2004
  13. DennisD
    Gast
    0
    Hallo,

    habe die selbe Situation schon selbst erlebt, allerdings nur 4 Monate Auslandssemester meiner Freundin. War kein Problem. Habe sie dort 2 mal besucht und danach war alles nur noch intensiver! Ich werde übrigens auch noch ein Auslandssemester einlegen und das wird auch gutgehen...

    Viele meiner Freunde/Freundinnen die auch studieren haben/hatten die gleiche Situation wie Du, teilweise sogar bis zu einem Jahr! Bei keinem Paar das ich kenne ist die Beziehung dadurch in die Brüche gegangen! Und ganz ehrlich, welcher Student macht heute schon nichtmal ein Auslandssemester? Vielleicht willst Du das auch irgendwann mal?

    Also: Kopf hoch, zusammen bleiben, ein zwei Besuche und das passt!

    Gruß Dennis
     
    #13
    DennisD, 7 März 2004
  14. goldtrix
    goldtrix (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hi
    also ins ausland werde ich defentiv nicht gehen zum studieren...das steht fest, ich habe bereits meinen zukünfitgen job hier in deutschland...
    tja, und besuchen ... das ist so eine sache, weil sie hat ja keine wohnung oder eigenes zimmer, sie zieht von tag zu tag oder woche/woche weiter auf andere farmen und arbeitet da...sie ist dann bei den familien untergebracht, aber okay -man könnte ja auch ins hotel...nur ich schätze das sie kaum kontakt mit mir hat, gerade weil sie ja auf farms etc ist und nicht in städten
     
    #14
    goldtrix, 7 März 2004
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm..

    also ich hab nur ne Fernbeziehung von 230km zur ZEit.. da sieht man sich doch öftes als nur alle halbe Jahre^^

    Aber, wenn er, also mein Freund ankommen würde und zu mir sagt "du ich zieh nach Norwegen" oder so.. oder halt einfach nach thüringen.. da wo er geboren worden ist.. oda kA.. wohin..

    Dann würde ich mit ihm reden.. um folgende Antworten zu kriegen :
    - Warum macht er das?
    - Wie lange?
    - Wie stellt ER sich die Zukunft UNSERER Bezihehung vor?
    - Warum wählt er keine andere Stadt/ Ort hier in der ""Umgebung"" ?

    Also ich könnte mir schon vorstellen, ein halbes Jahr auf ihn zu warten.. natürlichj abhängig von den obigen Fragen ^^

    Zudem gibt es neben Telefon/Handy, ja auch noch Stift und Papier.. wie du schon sagtest auch n Hotel.. und es gibt Andenken wie Fotos usw. ....

    Wenn dann würde ich das so machen mir mitten drinn, also in dem Fall nach ca- 3 Monaten für 2-3 Wochen Urlaub nehmen und dahin fahren wo er halt ist...

    Ich denke, wenn man aneinander hängt startet man wenigstens den Versuch^^

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 7 März 2004
  16. PeterPan2004
    0
    hi
    als ich die überschrift las, wusste ich sofort, was du meinst.
    ohne das ich den ganzen beitrag auch nur angefangen hatte zu lesen.
    bei mir ist es zur zeit nämlich ganz ähnlich.
    meine freundin ist im august für 10 monate nach amerika geflogen. aus genau den gleichen gründen, wie deine freundin, auch sie wollte endlich neue erfahrungen machen, neue leute kennenlernen, etc. hauptsache hier raus.
    naja, wir waren als sie los flog grade mal 4 monate zusammen.
    nicht die welt!
    aber wir sind es auch jetzt noch!
    nach 6 1/2 monaten, die wir uns nicht gesehen haben.
    es ist zwar erstmal umstellungssache, aber es geht!
    telfonieren nach amerika ist mit der richtigen vorwahl billiger als zu meinem nachbarn auf der anderen straßenseite mit der telekom. email gibt es auch noch, auch wenns nicht so sehr persönlich ist.
    und dann gibt es doch auch noch die post!
    und was meinst du, wie groß die vorfreude schon jetzt ist?!
    man denkt die ganze zeit nur noch an den tag wo sie zurückkommt!
    Und ich bin mir sicher, wenn es dann soweit ist, dann wirds ein richtig geiles wiedersehen!
    also meiner meinung nach solltest du deine freundin lassen, ja sie dabei sogar unterstützen, auch wenns nun nicht genau die gleiche situation ist wie bei mir. sehs einfach so:
    wenn ihr das schafft, dann seit ihr genau füreinander bestimmt!
    so würde ich das sehen!
    PeterPan2004
     
    #16
    PeterPan2004, 7 März 2004
  17. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann deine Freundin schon verstehen, ich mein, sie ist jung und will was von der Welt sehen?!
    Warum acuh nicht....

    Soll sie wegen i"rgendeinem" Kerl ihre Träume aufgeben? Ich denke nicht. Denn auch wenn ihr zusammen seid, seid ihr zwei eigenstädige Menschen und jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Leben und seine Träume und Ziele.
    Und stell dir mal vor, sie würde bleiben, weil du dir das wünschst und sie dir zuliebe darauf verzichtet, glaub mir, sie würde es später bereuen, auch wenn sie es dir nicht sagt.
    Oder eure Beziehung geht in die Brüche und danach hat sie vll nicht mehr cie Chance ins Ausland zu gehen....

    Klar verändert und prägt einen so etwas und man kommt (logischerweise) anders zurück, als man gegangen ist, aber trotzdem denke ich, dass es möglich ist, danach auch noch die Beziehung weiterzuführen.

    Hab das schon bei viele Leuten erlebt.

    Also Kopf hoch!!!

    See ya
     
    #17
    *DarkGirl*, 7 März 2004
  18. Sabberlatz
    Gast
    0
    sehr schoenes Thema ich hab das Problem leider auch ;
    Bin jetzt seit 3 Wochen mit meiner Freundin zusammen - also noch frisch verknallt und nicht auf dem Boden der Tatsachen. In 4 Wochen allerdings werde ich für 3 Monate ins Ausland fliegen (Auslandsaufenthalt/englisch lernen) und ich bin zwar 100% sicher dass sie mich nicht betrügen wird aber trotzdem bin ich skeptisch wenn ich hier so lese dass bisher keine Beziehung das ausgehalten hat....
    1.Ist das bei 3 Monaten auch so schlimm?
    2.Was kann man dagegen unternehmen oder es zumindest versuchen?

    besten dank!
    sabberlatz
     
    #18
    Sabberlatz, 7 März 2004
  19. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Hm, ich denke schon, dass das hart ist am Anfang. Ihr sied dann grad ma 7-8 Wochen zusammen und dann schon weider ne Trennung für 3 Monate. Grad in der Anfangszeit will man doch am liebsten Tag und Nacht mit dem anderen verbringen und man lernt sich gegenseitig kennen.
    Aber auf der anderen Seite, wenn du weg bist, um Englisch zu lernen, wirst du sicher viel beschäftigt sein und somit wirste abgelenkt.

    Ich wünsche dir (euch) auf jeden Fall viel Glück und das eure beziehung das übersteht. Aber wenn's was ernstes ist, wird es das!!!
     
    #19
    *DarkGirl*, 7 März 2004
  20. Tigerlili
    Tigerlili (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    um mal was für das Warten auf deine Freundin zu sagen:
    Meine beste Freundin war für für 10 Monate in den USA (vorher ca. 1,5 Jahre mit ihrem Freund zusammen), danach waren sie immer noch 2 weitere Jahre zusammen und haben sich dann aus ganz anderen Gründen getrennt...
    Der Freund einer Komilitonin von mir ist seit Oktober in Australien, work & travel... Sie telefonieren jeden 3. Tag, schreiben sich e-mails und auch ab und zu mal ne Sms oder ein Brief/ Päckchen. Die beiden sind immernoch zusammen und ihr Freund kommt mitte März zurück.
    Ein Mädel aus meiner Stufe ist glaub ich seit 2 Jahren mit ihrem Freund zusammen, er macht mittlerweile sein PJ in Schweden und sie ist auf Weltreise und auch die beiden sind noch zusammen.
    Außerdem gibt es auch genug Leute (mich eingeschlossen) die eine Fernbeziehung führen und ihren Partner auch nicht jeden Tag sehen können.
    Aber mußt du selber wissen.
     
    #20
    Tigerlili, 7 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will ins Ausland
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2016
4 Antworten
nati.bosna
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2015
15 Antworten
Test