Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Silikonbusen: Studie verneint Krebsverdacht

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 7 Juli 2006.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Langzeituntersuchung bringt gute Nachricht für Implantatträgerinnen


    Baierbrunn/München (pts/29.06.2006/10:00) - Implantate aus Silikon erhöhen auch langfristig nicht das Brustkrebsrisiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Das Gesundheitsmagazin bezieht sich dabei auf Wissenschaftler aus Rockville (US-Bundesstaat Maryland) um Dr. Joseph McLaughlin. Diese werteten die Daten von 3486 Schwedinnen aus, die zwischen 1965 und 1993 ein brustvergrößerndes Implantat bekommen hatten, und glichen sie mit dem schwedischen Krebsregister ab.


    Quelle: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=060629012
     
    #1
    User 20345, 7 Juli 2006
  2. Glitzerstern
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Bei solchen Studien bin ich immer vorsichtig.
    Man weiß nie wer der Auftraggeber solch einer Studie war. :ratlos:
    Das ist wie bei Wahlumfragen.
    Die Partei welche sie beauftragt, sieht meistens immer besser aus. :kopfschue

    Also für mich wäre es nichts.
    Aber ich verurteile auch keine Frau, die sich operieren läßt.
    Solange die Dimensionen nicht gesprengt werden. :schuechte
     
    #2
    Glitzerstern, 8 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Silikonbusen Studie verneint
BrooklynBridge
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
27 Oktober 2016
24 Antworten
Mikiyo
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
12 November 2015
3 Antworten