Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Silvesteressen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 12900, 23 Dezember 2009.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hey,

    wir werden dieses Jahr Silvester in unserer neuen Wohnung mit ein paar Freunden feiern.

    Natürlich sollte man da auch irgendwas zu Essen anbieten.


    Normalerweise gab es eigentlich immer sowas wie Gyrossuppe oder Chili con carne, allerdings waren das größere Parties.
    Ich hatte eher an Fingerfood (zB Mini-Blätterteigpizza o.ä.) gedacht, allerdings ist das natürlich mehr Aufwand und wohl auch teurer.

    Was würdet ihr bei 10-15 Personen servieren?

    Es sollte halt eben a) nicht so aufwendig sein und b) auch recht günstig, da ich nicht vorhabe, von meinen Gästen Geld zu nehmen, mich aber auch nicht in Unkosten stürzen will. :zwinker:

    Rezepte sind immer willkommen! :grin:
     
    #1
    User 12900, 23 Dezember 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Ui.....also ich würde dann eine "Käsesuppe" machen, das ist nicht teuer, am besten am Vortag zubereiten und dann brauchst du die nur noch heiß machen. Die ist sehr sättigend.

    Dazu, für die, die Fleisch essen, ein Blech Hähnchenkeulen.

    Als Beilagen: Frisch aufgebackenes Stangenbrot / da gibts ja tausend Möglichkeiten und einen großen Pott Salat.

    Fertig. Hab ich Anfang diesen Jahres gemacht, ist wirklich einfach und sättigend, man kanns später noch essen, oder zu frühen Stunde noch einmal und gut vorzubereiten und nach Belieben zu verfeinern.... **Hunger hab**

    Rezepte gibts bei "Chefkoch.de" (ich kenne nur die mit Hackfleisch....LINK)
     
    #2
    donmartin, 23 Dezember 2009
  3. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    das mit miniblätterteigpizza find ich gar nicht schlecht. aus blätterteig bekommt man da schon viele raus, dann brauchste nur noch ne tube tomatenmark, ne packung schinken, ne dose ananas und thunfisch, ne packung salami und streukäse zum überbacken. dann machst du so kleine minipizzen in verschiedenen geschmackrichtungen. die kann man auch sehr gut kalt essen. das dürfte auch nicht so teuer sein.
    dazu könntest du einfach noch diese baguetts kaufen wo innen kräuterbutter ist zum aufbacken. die kosten auch nur so 40 cent pro stück.

    guck mal bei chefkoch unter fingerfood oder party, da findest du genug anregungen, die auch günstig sind.
    oder racelette. muss ja nicht unbedingt fleisch dabei sein. geht auch mit pellkartoffeln sehr gut. ein sack kartoffeln kochen und dann käse kaufen und schinken und verschiedenes gemüse. das geht vom preis her auch.

    oder mach einfach schnittchen. oder brötchenhäften belegen und mit käse im ofen überbacken, geht genau wie die minipizzen und schmeckt auch super.

    oder hotdogs, heißwürstchen und baguettbrötchen. die heißwürstchen gibts ja schon in einer 40ger dose für 10euro im fabrikverkauf. dann die baguettebrötchen von nem discounter. 2 gläser gurken, röstzwiebeln, ketchup, majo. alles aufn tisch stellen und jeder kann sich das so machen wie ers gerne mag. kein aufwand, schmeckt gut und ist nich so teuer.
     
    #3
    User 49570, 23 Dezember 2009
  4. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Kann man die nur mit Schmelzkäse machen? Den mag ich nämlich nicht.:ashamed:

    Aber ist Suppe in so einem relativ kleinen Kreis denn angebracht? Auf mich macht Suppe immer den Eindruck von Massenabfertigung, weil ich es eben nur von großen Parties mit mind. 30 Leuten kenne.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:45 -----------

    Danke, das sind schon mal gute Ideen.
    Pizzabrötchen wäre auch ne Idee!

    Es sollte halt was sein, das man auch kalt essen kann, oder etwas, das den ganzen Abend auf der Herdplatte köcheln kann (also scheiden zB Chicken Wings schon aus, die würde ich nicht kalt essen wollen :zwinker:).
     
    #4
    User 12900, 23 Dezember 2009
  5. glashaus
    Gast
    0
    Zu Silvester würde ich entweder ein richtiges Essen anbieten, oder aber tatsächlich nur Kleinigkeiten, wie selbstgebackenes Brot oder Blätterteigteilchen mit verschiedenen Dips, Gemüsestreifen und Salate. So kann sich jeder selbst zwischendurch einen kleinen Snack zusammenstellen.

    Wenn man an Silvester nicht explizit mit Essen einlädt würde ich vorher so oder so schon gut gegessen haben, eine Suppe o.ä. wäre mir dann too much.
     
    #5
    glashaus, 23 Dezember 2009
  6. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Mir ist grade noch eingefallen, dass ich ja einfach süße und herzhafte Muffins machen könnte? Wäre das "angemessen"?

    Ich lade die Leute nicht zum Essen ein, sondern sage nur, sie sollen bitte etwas Alkoholisches mitbringen (denn das wäre mir einfach zu teuer). Hoffe mal, das versteht keiner falsch. :zwinker:

    Oder meint ihr, ich soll in die Einladung (geht eh nur per StudiVZ, also nix hochoffizielles) reinschreiben, dass es nix zu essen gibt? :ratlos:

    Da wir eh erst zwischen 21 und 22 Uhr anfangen wollen, ist das ja irgendwie logisch, oder?
     
    #6
    User 12900, 23 Dezember 2009
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    Wenn das so ist......:zwinker:

    Wir fangen diesmal auch so spät erst an, da essen alle vorher zu Hause.
    Nachts gibt es dann wirklich "nur" Würstchen, Brötchen, Baguette und Mett und Käse....
    Kann sich jeder was machen wenn er Hunger hat

    Außerdem gibts bestimmt Knabbereien oder?
     
    #7
    donmartin, 23 Dezember 2009
  8. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ja, Chips, Flips und Co. werden wir auch noch kaufen, außerdem denke ich, dass das auch die Gäste mitbringen werden.
     
    #8
    User 12900, 23 Dezember 2009
  9. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich hätte jetzt auch pizzabrötchen vorgeschlagen, aber wenn ihr eh erst so spät anfangt würde ich als gast auch davon ausgehen, dass es "nichts" gibt und zuhause essen.
     
    #9
    User 90972, 23 Dezember 2009
  10. glashaus
    Gast
    0
    Wenn ihr eh erst später anfangt, würde ich ganz simpel nur Knabbereien besorgen. Eine Ladung Muffins für die Nacht zu machen, finde ich eine gute Idee.
     
    #10
    glashaus, 23 Dezember 2009
  11. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Okidoki, dann bleibt es wahrscheinlich bei Muffins, vielleicht mach ich noch ne Mousse au chocolat... :zwinker:
     
    #11
    User 12900, 23 Dezember 2009
  12. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ich würde an deiner Stelle noch Würstchen im Schlafrock anbieten, die sind einfach superlecker, simpel zuzubereiten und schmecken kalt und warm.
    Wie es geht? Ganz einfach: Es gibt so Fertigcroissant (wir nehmen immer die von Knack & Back), da muss man die Croissants noch einmal halbieren (zwei Packungen reichen, glaube ich, für ca. 48 Schlafrockwürschen), die halben Hörnchen noch mit Tomatenketchup bestreichen und auf jedes Teil ein Cocktail-Würstchen (Mini-Wini-Würstchen o.Ä.) legen. Ab damit in den Ofen, die Zeitangabe steht ja auf der Packung der Croissants. Absolut lecker und bei mir sind die immer total gut angekommen, d.h. die Platten wurden ziemlich schnell geleert.
     
    #12
    User 65149, 24 Dezember 2009
  13. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    vielleicht seh ich das anders, aber ich würd auch bei nem beginn um 21h von nem essen ausgehen, wäre ich gast. an silvester zieht sich das ja ohnehin immer. :hmm:
     
    #13
    User 18780, 24 Dezember 2009
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, das geht mir genauso. Wir sind auch Silvester bei Freunden eingeladen und das wird vermutlich etwa um die Zeit anfangen. Essen gibt's trotzdem. Wenn man von 21 bis 3 Uhr oder so auf ist, hat man ja Hunger.
     
    #14
    User 18889, 24 Dezember 2009
  15. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Also für Silvester würde ich etwas anbieten, dass wirklich als Basis für einen feucht-fröhlichen Abend dienen kann. Mir gefällt die Suppen Idee. Eine gute Gullaschsuppe... oder das Chili, auch sehr gut. Muffins haben für mich persönlich einfach keinen Zusammenhang zu Silvester. Das erinnert mich eher an eine Geburtstagsfeier. :smile:
     
    #15
    Subway, 24 Dezember 2009
  16. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Wenn du vorher nur Kleinigkeiten machen willst, würde ich zumindest eine Mitternachtssuppe machen. Nach der Knallerei im Kalten hat man oft Hunger und den ganzen Abend nichts Warmes zu Essen finde ich bei Alk nicht gut.
     
    #16
    Zwergenfrau, 24 Dezember 2009
  17. Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Berliner nicht vergessen :smile: Die gehören doch zu Silvester dazu.
    Vielleicht als Muffin ersatz?

    Du könntest in die Einladungen schreiben, dass für Knabberkram und 'leichte Kost' oder eine Kleinigkeit gesorgt ist. Dann wissen alle, das du dir Gedanken gemacht hast, etwas bereit gestellt hast und sie vorher etwas essen um dir nicht die Haare vom Kopf zu fressen. :zwinker:
    Ich als Gast würde jetzt auch nicht unbedingt etwas riesiges erwarten. Aber das hängt natürlich von den Gästen ab und wie ihr das sonst so handhabt.

    Oder du fragst einfach ob jeder eine Kleinigkeit mitbingen kann. Du sagtest der Alk wird mitgebracht, aber vielleicht steuert der ein oder andere ne Gemüseplatte mit Dips oder Hotdogs (finde ich ne tolle Idee, *mjam*) dazu?
    Ich kenne es so, dass man den Gastgeber einfach mal fragt, ob noch was gebraucht wird.

    Viel Spaß!
     
    #17
    Tessi, 24 Dezember 2009
  18. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hey, danke erstmal für die vielen Ideen!

    Da ich heute eine supergeile Multifunktions-Küchenmaschine bekommen habe, werde ich wohl tatsächlich irgendeine Suppe machen (für die man möglichst viel hacken und pürieren muss :grin:), die man dann mitternachts essen kann.

    Ansonsten werd ich kleine Blätterteigpizzen anbieten - die Idee mit den Würstchen finde ich zwar gut (und vor allem total einfach zu machen), allerdings kommt eine Vegetarierin und ich selber esse auch kaum Fleisch, v.a. keine Würstchen (wenn dann nur Bio und das wäre mir bei der Menge einfach zu teuer).
    Die kleinen Pizzen kann man ja unterschiedlich belegen (Feta, Schinken etc.), sodass für jeden etwas dabei ist.

    Dann gibts noch eine Mousse und das sollte ja dann reichen.

    Werde das dann auch so in die Einladungen schreiben, und eben sagen, dass jeder etwas Alkoholisches mitbringen soll, und wenn er möchte, auch noch was zum Knabbern.

    Das ist doch dann ok, oder?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:48 -----------

    Off-Topic:
    Habe das noch nie gehört, du meinst vermutlich das, was wir Krapfen nennen, oder? Also so marmeladengefüllte Teigdinger?

    Also ich habe das noch nie an Silvester irgendwo gesehen, bei uns gibts das nur an Fasching. :grin:
     
    #18
    User 12900, 24 Dezember 2009
  19. Katha04
    Katha04 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    4
    vergeben und glücklich
    Ja ich finde so wie du das jetzt vor hast total okay. Würd ich ähnlich machen.

    Off-Topic:
    Aber ich kann Tessi nur zustimmen, Berliner (oder wie du sagst Krapfen) gehören hier absolut zur Silvester zwar auch zum Karneval, aber vorallem Silvester. :zwinker:
     
    #19
    Katha04, 25 Dezember 2009
  20. Vixen
    Vixen (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    In meiner Bude versammeln sich Silvester ca. 15 Leute und wir veranstalten wie jedes Jahr Fondue. Da nimmt einfach jeder was mit, muß man halt vorher schon ausmachen wer was mitnehmen soll. Dann bleibt das Ganze auch bezahlbar!
     
    #20
    Vixen, 25 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test