Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Simpsons nix für Kinder?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Joy79, 6 Oktober 2006.

?

würdet ihr euren Kinder die Simpsons anschauen lassen?

  1. ja warum nicht?

    55 Stimme(n)
    67,1%
  2. nein niemals!

    27 Stimme(n)
    32,9%
  1. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich sehe tagsüber gar kein Fernsehen! Nach dem Abendessen guck ich mit meiner kleinen Tochter (2 1/2) meine ewige Lieblingsserie die Simpsons!
    Meine Eltern meinen das wäre nicht gut für sie!
    Aber ich finde, daß dieser Zeichtrick nicht schlimmer als andere ist.
    Wie ist eure Meinung dazu?
     
    #1
    Joy79, 6 Oktober 2006
  2. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Die Simpsons sind ja mehr Gesellschaftssatire in Zeichentrickform, und das in deutlich besserer Qualität als der Mist den Kika, RTL 2 und super rtl senden.
    Allerdings ist das so ne Frage... denn manche Inhalte sind schon etwas komplexer... andere Inhalte bewegen sich auf South-Park-Humor-Niveau...

    Aber ich bin ja in einem Alter, da ist es egal, für mich ist es unbedenklich :zwinker:
     
    #2
    Mr. Keks Krümel, 6 Oktober 2006
  3. User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    660
    101
    0
    nicht angegeben
    *****
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2015
    User 35205, 6 Oktober 2006
  4. b-man
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Das schöne an den Simpsons ist ja gerade, dass sie von allen Gesellschaftsschichten angeschaut werden können. Für diejenigen, die die unzähligen Anspielungen, Filmzitate, Überzeichnungen usw. nicht entdecken/verstehen können/wollen und die der tiefere Sinn nicht stört, bleibt immer noch eine durchgeknallte Zeichentrickserie übrig.

    Eine 2-Jährige dürfte zu diesem Teil der Zuschauer gehören. Ab wann ist sie wenigstens in der Lage, Fernsehen und Wirklichkeit zu trennen und härtere Szenen richtig zu verstehen und einzuordnen? Dass sie dir irgendwann à la Itchy und Scratchy freudekreischend ein Beilchen in den Schädel schlägt, ist hoffentlich nicht zu erwarten, aber wie erklärst du ihr so etwas und was lernt sie daraus?
     
    #4
    b-man, 6 Oktober 2006
  5. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    In dem Alter würde mein Kind noch garkein bzw. wirklich wenig fernsehen dürfen. :eek:
    Ansonsten find ich die Simpsons eh nicht sooo geeignet für Kinder unter 12, aber da gibts wohl Schlimmeres/Blöderes.
     
    #5
    User 20526, 6 Oktober 2006
  6. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    Gugg dir mal das bitte an:
    http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=147

    Also ein paar Folgen sind defenitiv nix für unter 12 Jährige
     
    #6
    Supersucker, 6 Oktober 2006
  7. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du dabei bist und es mit ihr schaust sehe ich da kein Problem. Denn wenn dein Kind mal eine Frage hat, dann kannst du das doch klären. Und du solltest es darauf hinweisen, daß Fernsehn nichts mit der Realität zu tun hat.

    Da würd ich eher mit ihr nicht die Nachrichten anschauen, wenn sie den Bericht über das Masaker in der Schule sieht, dann will sie am Ende nicht mehr in die Schule.
     
    #7
    Steirerboy, 6 Oktober 2006
  8. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Das finde ich auch... und wenn Nachrichten... dann sind für Kinder wohl die Kika-Logo News etwas besser geeignet...
     
    #8
    Mr. Keks Krümel, 6 Oktober 2006
  9. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die ausdrücke und sprüche sind vllt für kinder in dem Alter noch nicht gut, außerdem kann man in dem alter noch gar keine scherze der simpsons näher verstehen... dazu muss man viel ahnung von gesellschaft, politik, filmen, musik ... haben! also ich find es nicht so schlimm, aber auch nicht gut!!!

    ps: ich bin ein großer simpsons fan :zwinker: fang damit vllt etwas später an...
     
    #9
    T&T, 6 Oktober 2006
  10. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Die Simpsons sind definitiv keine Kinderzeichentrickserie.

    Allgemein denke ich aber nicht, dass sie schaden - sie verstehen eben die gags nicht. Die Itchy & Scratchy ausschnitte sind aber schon immer sehr an der grenze...

    Ich würd es meinen Kindern zwar nicht unbedingt verbieten (dann schauen sie es eben bei den nachbarn) Aber wenn ich Fernsehsendungen aussuchen würde, wären sie vor dem 12. Lebensjahr nicht dabei.
     
    #10
    User 12370, 6 Oktober 2006
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würde meinem Sohn (bald 6) die Simpsons nicht zeigen. Weil er vieles gar nicht richtig kapieren würde... Ich zeige ihm lieber Filme, die er versteht und mag...
     
    #11
    SottoVoce, 6 Oktober 2006
  12. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Gut, daß is schon kraß!
    Aber was ist das dann bei Tom und Jerry? lieb sind die auch nicht gerade zueinander! Gilt aber als Kinderserie!

    Möchte nochmals betonen, daß wir sonst nichts alltägliches anschauen! Außer ab und zu einen schönen Kinderfilm!
     
    #12
    Joy79, 6 Oktober 2006
  13. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    Stimmt.Aber Jerry reißt Tom nicht gleich die Gedärme raus
     
    #13
    Supersucker, 6 Oktober 2006
  14. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich finde es ok, solange es bei dieser einen Sendung bleibt. Gut, deine Tochter wird vieles nicht verstehen, aber das ist in RL in vielen Situationen/Gesprächen nicht anders. Da du Fan bist, wirst du ja wahrscheinlich wirklich "schlimme" Szenen kennen und ggf. wegschalten. Oder du nimmst es auf und schaust es abends an, wenn deine Tochter doch nicht damit klar kommt. Man merkt ja, ob das Kind danach verstört, verängstigt oder ähnliches ist.
     
    #14
    Britt, 6 Oktober 2006
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also ich finde auch nicht, dass die Simpsons was für Kinder sind. Homer ist den ganzen Tag nur am Biersaufen, rülpst etc. etc....
     
    #15
    User 37284, 6 Oktober 2006
  16. Dreamerin
    Gast
    0
    Hab zwar als Kind nicht immer alles so kapiert, aber gemocht hab ich sie trotzdem. Und siehe da, ich finde nicht, dass ich missraten bin.
     
    #16
    Dreamerin, 6 Oktober 2006
  17. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    ich hab auch als 12 Jähriger Freitag der 13te Filme geguggt.
    Der Junge, der vor ein paar Jahren mit Axt auf Cousine und Oma losgegangen ist, ebenfalls.

    Liegt im Endeffekt natürlich immer an der Erziehung
     
    #17
    Supersucker, 6 Oktober 2006
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Natuerlich wuerde ich meine Kinder die Simpsons gucken lassen.
    Die haben ja schliesslich Kult-Status.
     
    #18
    xoxo, 6 Oktober 2006
  19. _kaddü
    Gast
    0
    ich finde schon, das simpsons gut geeignet ist für kinder, wenn man vergleicht was auf superRTL oder rtl2 läuft. Ausserdem wird da wenigstens normal gesprochen, so das die kinder auch ein wenig gebildet werden (was man von Kindersendungen wie Teletubbies nicht behaupten kann)
    Was ich meinem kind dagegen nicht zeigen würd, wäre wohl Southpark, auch wenn ich selber fan davon bin, find ich doch, das es darin zu viele ausdrücke gibt und dem kind eine gewisses schlechtes beispiel vermittelt.
     
    #19
    _kaddü, 6 Oktober 2006
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde diesen Thread übertrieben. Natürlich wird mein Kind später die Simpsons gucken dürfen, denn wir gucken das auch jeden Abend, besonders mein Freund verpasst keine Folge.

    Es gibt wesentlich schlimmere Sendungen und die Simpsons sind niedlich gemacht. Gewalt gibt es da auch nicht wirklich, denn bis auf diese Katze und die Maus ist das ebenfalls niedlich gemacht. Wenn Homer Bart würgt, würde ich dem Kind erklären, dass das im richtigen Leben eindeutig verboten ist und dass man solche Serien nie mit der Realität verwechseln darf. Selbst die Katze- und Mausbilder aus dem Link finde ich nicht schlimm. Da ist zwar "Blut", aber man sieht ja nicht viel und die Szene ist eh schnell wieder weg.

    Ich hab bei Lady Oscar Krieg gesehen und das seit ich denken kann, denn das war eine meiner Lieblingsserien. Da waren ein paar Szenen bei, wo ich heute noch weiß, dass ich damals Angst hatte, aber dann hat Mama mich in den Arm genommen und es war wieder gut.

    Simpsons sind immer noch wesentlich besser als das, was RTL 2 heute so zeigt.
     
    #20
    User 18889, 6 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Simpsons nix Kinder
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
31 Oktober 2015
36 Antworten
karlhugo
Umfrage-Forum Forum
13 Februar 2012
4 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
21 Oktober 2010
11 Antworten