Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Simulierte" Beschneidung

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Voke, 15 Januar 2003.

  1. Voke
    Gast
    0
    Hi Leute, bin seit eben hier neu dabei und finde das Forum richtig klasse.

    Und da hab ich auch gleich mal ne Frage.

    Da ich, wie doch einige andere auch, das Problem habe sehr schnell zu kommen hab ich mir überlegt eine Beschneidung zu "simulieren" und meine Vorhaut auf dauer hinter der Eichel zu lassen.

    Einige beschnittene schrieben hier im Forum ja das sie dadurch länger könnten, andere können keinen Unterschied feststellen. Aber probieren würde ich es gerne mal.

    Hat denn jemand das mal ausprobiert und kann mir sagen wie lange es anfangs unangenehm sein wird so "oben ohne" rumzulaufen? Gewöhnt man sich schnell dran?

    Fragt,
    der Voke.
     
    #1
    Voke, 15 Januar 2003
  2. Julia1985
    Gast
    0
    @ PinkPanther02

    Man kann doch die Vorhaut hinter die Eichel machen .... und dort bleibt sie dann auch .... ....soweit ich das kenne :smile2:.

    @Voke

    ich kann mir vorstellen, dass es ein sehr unangenehmes Unterfangen ist .... aber... *g* ... davon habe ich als Mädchen ja auch dann nicht so viel Ahnung.
    Warum machst du es nicht einfach so, dass du mehrmals mit deiner Freundin schläfst ... sodass du beim 1. Mal zwar schnell kommst, beim 2. oder 3. dann aber nicht mehr so sehr.
    Und zwischenzeitlich .... immer schön an die Freundin denken :grin: :drool:

    Antwortet,
    die Julia
     
    #2
    Julia1985, 15 Januar 2003
  3. little indian
    0
    is schon recht merkwürdig was du da schreibst. wenn, dann würd ich mich an deiner stelle richtig beschneiden lassen, wenn du das gefühl hast das hilft. ich kann nur sagen: ich bin's und komm trotzdem recht schnell... aber tu was du nicht lassen kannst. aber das würde mich auch interessieren: willst du ihn dir abbinden oder wie?

    ein kleiner verwirrter indianer
     
    #3
    little indian, 15 Januar 2003
  4. little indian
    0
    so wie julia das da beschreibt mach ich das auch immer... :grin:
    also nach dem ersten mal sie ein wenig so verwöhnen und die nächsten male gehts dann auch schon wieder länger... das klappt auf jeden fall. und die schmerzen kannste dir somit auch ersparen...

    der kleine indianer
     
    #4
    little indian, 15 Januar 2003
  5. Voke
    Gast
    0
    Bislang machen ich und meine Freundin das ja auch so das wir es eben zwei oder drei mal machen, weil es von mal zu mal natürlich auch länger dauert. Aber ich würde es trotzdem halt nur mal ausprobieren wollen ob man es so nicht noch ein stück in die länge ziehen kann.

    Eine richtige Beschneidung brauch ich ja nicht wirklich. Das ist ja kein medizinisches Leiden was ich da hab, außerdem würde ich die Kosten selber tragen müßen.

    Also bei mir ist das schon so, das wenn ich die Vorhaut erstmal zurück gezogen habe sie sich auch nicht wieder von alleine drüber schiebt.

    Gruß,
    Voke
     
    #5
    Voke, 15 Januar 2003
  6. luvbine
    Gast
    0
    Bin auch beschnitten und komme manchmal recht schnell, so nach 1 oder 2 Minuten...manchmal isses aber auch so, dass ich fast denke ich komm garnicht mehr, aber das ist dann sehr praktisch wie sich die Fraune und Männer der Schöpfung hier wohl gut vorstellen können :drool:
     
    #6
    luvbine, 15 Januar 2003
  7. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    @ Voke

    Ich gehöre zu denen, die die Vorhaut (seit längerer Zeit) ständig hinter der Eichel haben. Es ist einfach hygienischer und reizvoller. Dass ich aber dadurch "länger könnte", habe ich noch nicht festgestellt. Beschneidung ohne med. Grund ist teuer und nie mehr rückgängig zu machen, im Gegensatz zu VH ständig zurück.
    Dass die VH hinter der Eichel bleibt, ist bei jedem wohl anders (Eichelform). Ich glaube, wenn der Eichelrand gut ausgeprägt ist, hält das auch gut. Ansonsten rutscht die VH oft wieder drüber. Das ist bei mir auch (aber selten) so, z.B. bei radfahren oder schnell Treppe steigen. Man kann es mit der "Einroll-Methode" versuchen: Beim steifen (!) Penis die VH am Schaft anheben und in Richtung Eichel nach innen einrollen. Das hält dann sehr lange. Bei wem gar nix hilft, der kann die VH mit nem kleinen Stück Pflaster hinter der Eichel fixieren. Sieht bloß blöd aus.
    Je nachdem wie empfindlich man an der Eichel ist, gewöhnt man sich mit der Zeit an die freie Eichel und muss dann schon nachsehen, ob die VH überhaupt zurück oder drüber ist. :drool:
     
    #7
    ProxySurfer, 16 Januar 2003
  8. BockeRl
    Gast
    0
    hm.

    also über sinn und unsinn des hintenhaltens der vorhaut kann man sicher streiten, aber das ist nicht thema dieser sendung (irgendwie gefällt mir der spruch *g*).

    aber generell muss ich sagen, dass das wohl bei jedem unterschiedlich is.
    also sowohl das unterfangen an sich, die erfolgsquote, die gewöhnungszeit und das ergebnis.
    wenn du wissen willst, obs bei dir funktioniert, wirst du es wohl oder übel ausprobieren müssen.

    übrigens ist es das erste mal, dass ich von jemandem höre, dass er seine vorhaut zurückgezogen 'trägt'.

    ein verwunderter bockerl
     
    #8
    BockeRl, 16 Januar 2003
  9. Krümel
    Krümel (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    nicht angegeben
    Es gibt auch noch andere Möglichkeiten um länger durchhalten zu können. Hast du schon mal was vom PC-Muskel gehört? Den kannst du spüren wenn du beispielsweise beim Wasserlassen versuchst den Strahl anzuhalten. Den Muskel den du dabei anspannst nennt man PC-Muskel. Durch regelmäßiges anspannen dieses Mukels kannst du ihn kräfigen.
    Wenn dus dann mal drauf hast kannst du nen Orgasmus erleben ohne dabei zu ejakulieren! Wenn du merkst dass es dir gleich kommt, spannst du den Muskel an und atmest dabei tief ein und aus. Das sollte dann den Drang zum ejakulieren verhindern und dir trotzdem die befriedigenden Kontraktionen verschaffen. :grin: Du musst dann aber schon den richtigen Zeitpunkt treffen. In dem Buch das ich gelesen hab nannten sie das den "Point of no Return". Den darfst du nicht erreichen sondern musst versuchen, so nah wie möglich an den ran zu kommen.
    Dadurch, dass du dann nicht ejakuliert hast erschlafft dein bestes Stück natürlich auch nicht und du kannst, ob dus glaubst oder nicht, mehrere Orgasmen hintereinander erleben. Hört sich doch echt gut an oder? :cool1:
    Es gibt übringens auch Bücher zu diesem Thema wenn es dich interessiert. Musst einfach mal nach irgendwelchen Tandrabüchern suchen. Da sollte das dann alles nochmal genau beschrieben sein. Oder eben im INet suche.
    Probiers einfach mal aus. Lohnen tut sichs denk ich in jedem Fall!

    Gruß
     
    #9
    Krümel, 16 Januar 2003
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Aja, Tantrasex.... die sichererste Methode, um Frauen zum Einschlafen zu bringen *gggg*.
    Zumindest den Teil der Frauen (gehör ich auch dazu), die überwiegend für tief, schnell und leidenschaftlich sind.
    Eines sollte man nämlich nie vergessen, wenn man erpicht darauf is, den Akt durch solche Dinge (zb langsamere Bewegungen, zwischendurch aufhören bzw im Falle Tantra sich kaum bewegen etc pp), zu verlängern: was der Partner dazu sagt.
    Denn vielleicht mags der Partner so, wies vorher war und is net sonderlich erfreut, wenn man versucht, ihn beim Sex zu Tode zu langweilen (oder grad da ne Pause einlegt, wos am schönsten is).
     
    #10
    Teufelsbraut, 16 Januar 2003
  11. Krümel
    Krümel (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich meinte ja auch nicht das man das so praktizieren sollte! Ich finde bloß ein paar Techniken höchst interessant. Was ist denn falsch daran wenn Mann seinen Orgasmus auch ohne zu ejakulieren erleben kann und somit länger druchhält? :grin: In dem Buch das ich gelesen hab standen auch nicht solche Sachen von wegen das man sich kaum bewegen soll und der gleichen. Es ist ein Buch das dem Mann beibringen soll multiorgastisch zu werden und Ganzkörperorgasmen erleben zu können. :eek4:
    Von Tantra speziell sind da nur ein paar Überlegungen usw. drin.

    Und zu Tode langweilen sollte sich natürlich niemand. Tief, schnell und leidenschaftlich ist da denk ich doch besser!!!! :drool:

    Gruß vom Krümel
     
    #11
    Krümel, 16 Januar 2003
  12. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich muß Krümel da zustimmen. Neue Techniken auszuprobieren ist immer nen Versuch wert. Klar muß das Ergebnis beiden gefallen, aber hier will ja niemand n Tantrischer Mönch werden, sondern nur etwas Selbstbeherrschung lernen. Ich hab mal in n ähnliches Buch (oder das gleiche?) geschaut und das hat wirklich nicht so viel mit ursprünglichem Tantra zu tun (was sich ja auch auf andere Lebensbereiche erstreckt). Und wenn ich meinen O länger herauszögern kann - wohlgemerkt ja eben nicht nur durch langsamer machen, sondern durch Atmen, Muskelanspannen ect. - dann dürfte auch schneller-härter-tiefer länger möglich sein
     
    #12
    BJ, 16 Januar 2003
  13. Krümel
    Krümel (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    nicht angegeben
    @BJ

    Meine Rede! :bandit:
     
    #13
    Krümel, 16 Januar 2003
  14. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Soso... das is mir bis jetzt so etwa 5 mal passiert, aber wohl ehr unbewusst :grin:
    // Interesant, werds mal trainieren *lach* :grin:
     
    #14
    sum.sum.sum, 16 Januar 2003
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Hab ich doch eh anklingen lassen - seits net alle gleich so Mimosen *ggg*.
    Dass mans mitm anderen absprechen soll, und der Sex an sich net drunter leiden sollt bzw sich stark änder sollte, vor allem, wenns dem anderen so gefällt.
    Jetzt fallts net gleich über mich her, wie Frauen mit der Regel über Schokolade :zwinker:
     
    #15
    Teufelsbraut, 16 Januar 2003
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    manchmal denk ich ich bin unnormal, was meine regel angeht @ teufel... nur 1,5 tage lang, keinerlei beschwerden und über schoki fall ich auch nich her *lol*

    naja und zu dieser beschneidungssache: ich glaube nich, dass länger können unbedingt mit (simulierter) beschneidung zusammen hängt... denn auch bei denen gibt es leute die schnell kommen... von daher....

    vielleicht ein Penisring??

    @ tantra: hihi.. ich stell mir grade vor, wie mein mann so vor sich hintantrat und ich zu meinem buch lange.. genüßlich chips beim lesen esse und nach 15 minuten frage, obs noch lange dauert *gg*
     
    #16
    Beastie, 16 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Simulierte Beschneidung
flokyuubi123
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Juli 2015
6 Antworten
PaveLow
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Juli 2012
36 Antworten