Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sind eure Eltern offen oder latent antisemitisch?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 5 Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Würdet ihr eure Eltern als offen oder latent antisemitisch beschreiben, nach eurer Einschätzung?
     
    #1
    Theresamaus, 5 Oktober 2008
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    glaube kaum das hier im Forum jemand das Judentum etc. pauschal verurteilt bzw. antisemitisch ist.:kopfschue

    Was man aber kritisieren darf ist die Politik Israels gegen die Palästinenser (was aber auch umgekehrt gilt...).

    Dies hat jedoch nichts mit Antisemitismus zu tun, wird aber häufig dafür gehalten.
     
    #2
    brainforce, 5 Oktober 2008
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich rede ja auch von euren Eltern :zwinker:
     
    #3
    Theresamaus, 5 Oktober 2008
  4. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Meine Mutter hat zur Hälfte jüdische Vorfahren, ein Teil ihrer Verwandtschaft ist zwischen 1940 und 1945 ermordet worden. Ich nehme nicht an dass sie Antisemitin ist.
    Vom Pa weiss ich es ganz ausdrücklich, dass er es nicht ist.
    Also 2x Nein
     
    #4
    simon1986, 5 Oktober 2008
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Beide nein. Ganz sicher!
     
    #5
    User 75021, 5 Oktober 2008
  6. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    dito
     
    #6
    BABY_TARZAN_90, 6 Oktober 2008
  7. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    dito...nur sind s bei mir auf beiden seiten mehr als die hälfte der vorfahren jüdisch...
     
    #7
    User 46728, 6 Oktober 2008
  8. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich glaube das schon.:hmm:
     
    #8
    User 67771, 6 Oktober 2008
  9. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Meine Eltern sind es auf keinen Fall, aber ich hab schon hin und wieder erlebt, dass eine ältere Frau plötzlich anfing über Juden zu schimpfen. :ratlos: Na ja, schimpfen kann man über alles mögliche, auch über die Deutsche Bahn und so, aber der Hass ist bei solchen Leuten extrem ausgeprägt. Nicht zu vergleichen mit dem Hass auf die Deutsche Bahn, Telekom oder sonst was.
     
    #9
    Theresamaus, 6 Oktober 2008
  10. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Über Juden schimpfen und die Juden ermorden ist trotzdem zweierlei.
    In Deutschland haben viele , die vorher nicht Antisemiten waren, die Ermordung ihrer jüdischen Mitbürger hingenommen.

    Andrerseits sind Verwandte von mir von antisemitischen konservativen Leuten in Ungarn während dem Krieg versteckt worden, als es an die Deportation der ungarischen Juden ging.
     
    #10
    simon1986, 6 Oktober 2008
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nein, meine eltern sind weder offen noch latent antisemitisch. :kopfschue
     
    #11
    CCFly, 6 Oktober 2008
  12. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Was ist schon antisemitisch? Der politisch interessierte Teil meines Elternhauses echauffiert sich ganz gerne über die Politik des Staates Isreal, eine Meinung, die ich manchmal teile, manchmal nicht. Aus einigen anderen Kommentaren, die ich manchmal so höre, würde ich schon den Schluss ziehen, dass besagte Person schon einen latenten Hang zu "so etwas wie Antisemitismus" hat, in dem Sinne, dass sie "dem Judentum" vielleicht gelegentlich etwas zu viel internationalen Einfluss zuschreibt und die Geschichte und Mentalität des jüdischen Volkes etwas zu negativ zeichnet.
    Andererseits, vielleicht muss man bei diesem Thema auch in einem gewissen Alter sein, um ohne die Scheuklappen der Übersensibilität, die Menschen meiner Generation zu diesem Thema anerzogenerweise an den Tag legen (man vergleiche nur, wie ich mich hier um eine klare Aussage herumwinde :zwinker: ), einfach mal offen über gewisse Dinge reden zu können. Soll heissen: eventuell denkt da nur jemand ohne Selbstzensur über etwas nach, aber man selber hört nur: "Chrrr! Dö Jooodn! Dö Joodn sänd schold!"
     
    #12
    many--, 6 Oktober 2008
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Meine Eltern sind weder offen, noch latent antisemitisch.

    Allerdings sind sie - ähnlich aber nicht so stark wie ich - israelkritisch (z.B. bzgl. der Konflikte mit den Palästinensern), was von manchen Leuten fälschlicherweise als "antisemitisch" bezeichnet wird.
     
    #13
    User 44981, 7 Oktober 2008
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Antisemitisch ist wohl eher das "jüdisch-amerikanische-Weltverschwörungs"-Gebabbel von manchen Idioten.
    Und Leute, die gerne mal über "Gutmenschen" hetzen.
     
    #14
    Schweinebacke, 7 Oktober 2008
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Naja... aber der Antisemitismus-Vorwurf wird gerne eingesetzt, um Kritik am Handeln Israels im Keim zu ersticken - und das auch auf hoher politischer Ebene.
    z.B. für den Zentralrat der Juden ist es ja nicht unüblich, Israel-Kritiker (also Leute, die das Handeln des Staates Israel kritisieren) als Antisemiten zu bezeichnen...
     
    #15
    User 44981, 7 Oktober 2008
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das ist wohl wahr. Aber genauso gerne koketieren diese ganzen beschissenen "neuen Rechten" damit, dass wir ja eine Meinungsdiktatur hätten und man nix mehr gegen Isreal, Türken, den Islam, die Schöpfungsgeschichte oder was auch immer sagen dürfte.
     
    #16
    Schweinebacke, 7 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern offen latent
Steven_003
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
43 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 Januar 2009
7 Antworten
werwolf
Umfrage-Forum Forum
27 Februar 2004
24 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.