Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SweetLittle20
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    Single
    19 Juni 2008
    #1

    sind frauen/mädels, die sich austoben "schlampen"?

    ich hatte neulich mit einer freundin eine diskussion darüber ob frauen, die mit vielen männern schlafen und sich austoben "schlampen" sind.
    ich war der meinung, dass frauen genauso ihren spaß haben können wie männer, aber sie meinte, dass frauen die das machen sich unter wert verkaufen und dass männer auf solche frauen garnicht mehr abfahren.:ratlos:

    also was meint ihr?
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    19 Juni 2008
    #2
    Sind einfach nur billig (x) Männer im übrigen auch

    Meine Meinung:zwinker:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #3
    Das Leben ist zu kurz, als dass man sich zu viel Gedanken machen sollte. Erlaubt ist was Spaß macht... für Männer und auch für Frauen!
     
  • BeowulfOF
    BeowulfOF (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2008
    #4
    Wenn das der Fall wäre, könnten die Frauen sich gar nicht so austoben.

    Leider ist das Bild immer noch so verankert, das Frauen eben nicht ihren Gelüsten so nachgehen wie Männer, und daher gelten Frauen schneller als Schlampen, und Männer als Helden.

    Dieses Bild ist aber, meiner Meinung nach, vollkommen falsch, Spaß haben kann jeder.

    MFG BeowulfOF
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.342
    348
    2.223
    Single
    19 Juni 2008
    #5
    Ich selbst halte überhaupt nichts davon, mich "auszutoben" und es mit Jeder zu treiben, die nicht bei drei auf den Bäumen ist... Ich möchte nur Sex in einer richtigen Beziehung.

    Wenn eine Frau dafür bekannt ist, dass sie mit fast jedem in die Kiste steigt, macht sie das sicherlich keineswegs attraktiv.

    Wenn sich andere Leute "austoben" wollen, dann dürfen sie das gerne tun, aber ich möchte es nicht und möchte auch nicht, dass sich meine Freundin vorher intensiv "ausgetobt" hat... (einige Partner vor mir sind aber natürlich kein Problem... nur andauernde ONS, etc. finde ich einfach abschreckend).
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #6
    Eigentlich find ichs nicht so schlimm, aber wenn ich wüsste, dass die vor mir schon mit zig Kerlen im Bett würde, würds mir doch vergehen... find die Vorstellung einfach ekelhaft.

    Ich "klag" Frauen daher nicht an, wenn sies mit jedem treibt, aber dann möchte ich persönlich halt sexuell nichts mehr mit der zu tun haben...
     
  • perfekt.blöd
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #7
    Ich würde auf so eine Frau auch nicht abfahren.
    Ich steh dann doch eher auf Frauen die nicht mit jeden gleich in die Kiste springen.
    Ich finde es einfach nur billig.
    Aber soll jede Frau machen wie es ihr Spaß macht.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #8
    Auch wenn es für mich persönlich nichts ist: Wenn's ihnen Spaß macht, sollen das sowohl Frauen als auch Männer gerne tun. Jemanden deshalb als "Schlampe" zu bezeichnen, finde ich unmöglich :ratlos: ...
     
  • User 20277
    User 20277 (37)
    Meistens hier zu finden
    471
    128
    112
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #9
    Genau so seh ich das auch!

    Meistens sagt der Begriff "Schlampe" etwas über denjenigen aus, der ihn benutzt.
    Frauen neigen meinen Beobachtungen nach zu diesem Wort, wenn sie schon ein kleines bißchen neidisch sind, wenn eine andere Frau zu ihrer Lust und zu ihrem Spaß stehen kann.
    Und Männer.... irgendjemand in diesem Forum hat eine absolut treffende Signatur, die möglichst adäquat wiederzugeben versuche: "Eine Hure schläft mit jedem. Eine Schlampe schläft mit jedem, außer mit Dir." Es sind die abgewiesenen Männer, die Frauen als Schlampen bezeichnen.
     
  • Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    103
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #10
    das kommt immer drauf an in welchem Ausmaß das ganze passiert :zwinker:

    ich hab mal "sind einfach nur billig" angekreuzt.

    Ob man soviele gescheiterte Beziehungen hat und deshalb viele sexuapartner, ob man NUR in die Disco geht mit dem Gedanken: heute leg ich einen flach nur damit ich meinen Spaß hab, oder ob jemand ein gestörtes Selbstwertgefühl hat und sie dadurch bestätigt fühlt :geknickt:

    Prinzipiell heiße ich ein so wechselndes Sexualverhalten weder bei Frauen noch bei Männern gut. Ein mann der mit Mitte 20 schon mir Frauen im 2 Stelligen Bereich geschlafen hat und finde ich sehr unattraktiv.....

    Tun und lassen kann jeder was er will...befreundet könnte ich mit so jemanden durchaus auch sein, man muss ja nicht bei allem die gleiche Meinung haben, aber BEZIEHUNG kommt in nicht in Frage.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #11
    Das sehe ich auch so.

    Ich würde niemanden deswegen als Schlampe bezeichnen. jeder soll so leben wie er oder sie meint glücklich zu sein. Aber für mich wäre so jemand kein potentieller Partner.
     
  • 19 Juni 2008
    #12
    Kann ich so unterschreiben.

    Solange natürlich dritte nicht verletzt werden o.ä :smile:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #13
    Ganz genau. Ich hatte auch so eine wilde Phase und bin heute froh, das ich mich ausgetobt habe, denn ich werde niemals das Gefühl bekommen was verpasst zu haben .
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #14
    Mein Freund hat sich furchtbar ausgetobt und findet sehr erfahrene Frauen in der Kiste toll. So richtig wilde Hilden sind genau sein Geschmack.

    Ich bin total konservativ und ein Häschen, kann Sex nicht von Liebe trennen, meine Männer an einer Hand abzählen und finde, dass beide Geschlechter nicht wild durch die Gegend poppen sollten, das macht einen Mann für mich unattraktiv.

    *ggg*

    Und seht, zur Strafe haben wir einander gekriegt. :herz: Und uns ineinander verliebt! ;-)
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    19 Juni 2008
    #15
    So ist es , da spielen Zahlen keine Rolle.

    Aber man kann es immer treiben und übertreiben.:zwinker:

    Man(n)/Frau muss schon wissen, wo die eigenen Grenzen sind, aber das sind nicht immer die Grenzen der Moralisten, das muss jeder selbst wissen.:zwinker:

    Da wäre ich mir wiederum nicht ganz so sicher:grin: , vor solchen Gefühlen schützen, kann einem Austoben leider auch nicht immer.:zwinker:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2008
    #16
    zustimm

    Ich glaube einfach spaß am Sex haben hat nix damit zu tun mit jedem in die Kiste zu springen.
    Das wäre auch bissel viel arbeit *g*

    Ne im Ernst, kann doch jeder/jede halten wie sie mag.

    Ich glaub auch spielen hier Gründe bissel ne Rolle.
    Wenns einfach nur simpel - ein wegstecken ist- dann kann ichs net verstehen, weil ehrlich eh ich mich auf zig ONS einlasse, da schnapp ich mir lieber mein Paulchen.

    Wenns aber halt lockere Affären oder sowas sind, von dennen man eben einige hat/hatte...ei warum net...

    Kat
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    19 Juni 2008
    #17
    Ich bin mir da sicher. Ich habe alles was ich wollte ausprobiert und heute eine ganz andere Einstellung zu Liebe und Sex, als vor 10 Jahren. Ich kann und will es gar nicht mehr trennen.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    19 Juni 2008
    #18
    Jep, ging mir vor 10 Jahren genauso, irgendwann ist es einfach öde und langweillig, man hat alles schon erlebt und gehabt, man genießt intensiv die Liebe und die Partnerschaft, wie nie etwas anderes zuvor, aber nun sind wieder 10 Jahre rum.....:grin:
    Und die Einstellung wechselt schon wieder und wieder und das nicht nur bei mir, man wird alt und sentimental......:grin:
    Sicher ist man nie.:zwinker:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #19
    Ich finds unschön :smile: Bei Frauen und bei Männern gleichermaßen und es wäre schon eher ein Wunder, wenn ich mich in eine solche Frau verlieben würde.
     
  • mechanical doll
    Benutzer gesperrt
    74
    0
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2008
    #20
    ist jetzt nicht unbedingt ein bevorzugtes merkmal. aber wo die liebe hinfällt, lässt sie den kritiker auch sicher über dieses hinwegsehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste