Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sind Freaks attraktiv?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von BaronBalkon, 29 März 2009.

  1. BaronBalkon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    ja, diese Typen waren ja meistens ungepflegt und hatten wirklich abgefahrene "Hobbys" bzw. Lebenseinstellungen. (War da nicht mal jemand dabei, der mit Bäumen geredet hat?! )
    Das finde ich zu krass.


    So hab ich das aber nicht gemeint. Es geht bei dem Begriff um den gesellschaftlichen Zusammenhang. Also passt man in eine bestimmte Gruppe oder eben nicht und wird man dadurch als Freak bezeichnet.
     
    #21
    BaronBalkon, 29 März 2009
  2. User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.274
    348
    2.201
    Single
    So geht es mir auch.

    Wenn es dann aber zu freakig wird, finde ich es auch nicht mehr angenehm.

    Menschen mit einigen Ecken und Kanten sind mir lieber als rundgeschliffene, aalglatte Menschen. - Aber wenn es zu viele Ecken und Kanten werden, an denen man sich andauernd anstößt, mag ich es auch nicht mehr wirklich.
     
    #22
    User 44981, 29 März 2009
  3. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    doch! kommt zumindest auf die art von "freak" an.

    meiner ist einer, absolut introvertiert. der wenn wo mit hin kommt, kriegt er den mund kaum auf.
    freak genug?

    das finde ich anziehend an ihm.

    den platzhirschen, der gröhlend in der mitte steht und alle mit seinen sprüchen um sich schaart finde ich nicht berauschend.

    das stille wässerchen gefällt mir da schon besser, denn meist ist der platzhirsch eh nur fassade.

    im übrigen, ich war meine gesamte schulzeit über eine absolute außenseiterin, ich fand grundsätzlich immer alle doof, mir war alles zu langweilig, ich war am liebsten mit mir allein.

    gleich und gleich gesellt sich gern.
     
    #23
    SandraChristina, 29 März 2009
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.756
    133
    29
    nicht angegeben
    Das verstehe ich nicht, denn genau solche Leute sind das dann doch, die oft nicht in eine bestimmte Gruppe passen, evtl ungepflegt sind oder auch mit Bäumen sprechen. :zwinker:
     
    #24
    envy., 29 März 2009
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.755
    298
    1.140
    Verheiratet
    Kommt schon drauf an was für ein Freak? :ratlos: Kann man das denn definieren? Hauptsache der Charakter stimmt dann ist mir egal was für ein Freak er ist. :grin:
     
    #25
    capricorn84, 30 März 2009
  6. Lenny84
    Gast
    0
    Wo fängt denn Freak an und wo hört Freak auf?
    Ich würde mich auch als Freak bezeichnen und kann mich nicht beklagen, viele Leute mögen mich und einige Frauen finden mich attraktiv. Die Typen in dieser TV-Sendung finde ich bis zu einem gewissen Grad authentisch, vieles wirkt übertrieben und wird als allzu freakig dargestellt.
     
    #26
    Lenny84, 30 März 2009
  7. Cuchulainn
    Gast
    0
    Solangs kein Jesus Freak ist...

    Wenn also ganz allgemein Merkwürdigkeiten bei einer Person gemeint sind, dann befinde ich einen Durchschnittsspiesser, der z.B. ausschliesslich Bilder und Modelle von Hanse-Koggen sammelt, auch für einen Freak.
    Und allein dafür, dass mir ausgerechnet Hanse-Koggen einfallen, könnte ich ja auch schon als Freak gelten.

    Rundherum auffällig, im Sinne von Kleidung, Verhalten, Freizeitgestaltung, etc. ist ein Freak sicher interessanter als andere, wahrscheinlich aber auf die Dauer auf die eine oder andere Art auch anstrengender.
     
    #27
    Cuchulainn, 30 März 2009
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.286
    298
    988
    Verheiratet
    :grin: So einen hatte ich auch mal.
    Voll dämlich.
    Und egal was man ihm erzählte, er redete kaum und schaute nur auf den Boden oder mich dämlich an :-D

    Lustig war es dann, als ich Schluss gemacht habe....er saß da und schaute wieder nur auf den Boden und mich ab und zu dämlich an.
    Ich glaube er rafft bis heute nicht, was sein Haken war :engel:
    Geht gar nicht!!
    Ich stehe auch auf den normalen Mann.
     
    #28
    User 75021, 30 März 2009
  9. Lenny84
    Gast
    0
    Naja, aber es sind eben Hobbies. Ich spiele extrem viel Gitarre und nein, ich spiele nicht nur romantischen Kitsch, sondern gern mal "abgefucktes" Zeug. Ich habe eine Passion dafür und für Gitarren. Ich beschäftige mich wahnsinnig viel mit dem Thema und Musik. Bin ich ein Freak? Was macht mich anders als andere - das ist doch die eigentliche Frage: Warum sind gewisse Dinge freakiger als andere?
     
    #29
    Lenny84, 30 März 2009
  10. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.286
    598
    8.275
    in einer Beziehung
    wenn freak einfach für "nicht normal" steht, dann stehe ich eindeutig nur auf "freaks". die ganzen normalen langweiligen standarttypen... völlig uninteressant.

    allerdings, ganz wichtig, nur weil jemand "nicht normal" ist, heisst das nicht dass er mir gleich gefällt.
    normale gefallen mir nie, freaks selten.
     
    #30
    Nevery, 30 März 2009
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Solange ein Mann gesellschaftlich integriert ist und sich "normal" verhält und in meinen Umkreis passt, darf er ruhig auch das ein oder andere "freakige" Hobby haben :grin:. Aber er sollte schon noch mehr Normalo als Freak sein. Absoluten Freaks, die sich von ihren Mitmenschen abschotten und nur noch in ihrer Traumwelt leben, kann ich nichts abgewinnen. Ich würde mich in ihrer Gegenwart ja doch nur wie eine Art Therapeutin fühlen. Nein, danke, darauf verzichte ich nur allzu gern.
     
    #31
    VelvetBird, 30 März 2009
  12. Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    wenn ich ne frau wäre, würde ich mir nicht irgendeinen "normalo" aussuchen... ist doch langweilig...
    Ich z.B bin ein absoluter Computerexperte - hänge 1-2 Stunden am Tag am PC - dort bilde ich mich oft weiter ( Elektronik, Allgemeinwissen,... etc. ) . Pc-Spiele spiele ich eigl. nie*als freak kann man mich (denke ich) schon bezeichnen. Könnte wenn man mich um 12 Uhr nachts aufweckt ne Dr-Arbeit über Computer schreiben:tongue: *
    -- im Allgemeinen bin ich sehr gut durchtrainiert mache öfters Sport usw.

    und? Mögen Frauen nur "computerfreaks" nicht die nur so Computerspiele spielen - (schwach wie ein Würstchen wie es sehr oft heißt...) - oder is das was anderes wenn jmd. ein "Computerfreak" ist und sonst gesellschaftlich normal und durchtrainiert ist (und kein Würstchen)?
     
    #32
    Max.x, 30 März 2009
  13. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    also ich für meinen teil tu das :grin:
     
    #33
    SandraChristina, 31 März 2009
  14. BaronBalkon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Und was erzähl'n die so? ^^

    hm, ich glaub, da beißt sich die Schlange in den Schwanz. Ist es aber nicht ein Unterschied, ob man jetzt nicht in die Gruppe passt und sich deswegen verrückte Hobbys aussucht, oder ob man sich zuerst verrückte Hobbys aussucht und eben dann nicht in die Gruppe passt?
    Läuft auf das Gleiche hinaus.

    Ich meinte die Leute, die zum Freak werden, weil sie es wollen und nicht, weil sie soziale Defizite haben und dadurch unfreiwillig zum Freak werden.

    So wirds eindeutiger. Hoff ich doch :grin:
     
    #34
    BaronBalkon, 31 März 2009
  15. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.756
    133
    29
    nicht angegeben
    Hihi, niedlich! :-p :smile:
     
    #35
    envy., 31 März 2009
  16. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    die ruhe einer 300 hundert jahre alten linde ist phänomenal.
    da kann man erdverbundenheit lernen.

    aber mit dem thema verziehe ich mich wohl lieber wieder ins esoterikforum. da sind wir freaks unter uns :grin:
     
    #36
    SandraChristina, 31 März 2009
  17. Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also mit den Freaks ist das ja wirklich so eine Sache, das kann man kaum pauschalisieren. Wenn ich mir das Foto vom TS ansehen, mit den zwei Gitarren im Hintergrund und überhaupt, find ich das auch eher freakig, teeniemäßig, rockig, irgendwas in der Richtung, also nicht so durchschnittlich. (Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen.)

    Generell mag ich Freaks und außergewöhnliche Menschen, aber halt nicht alle. Musikfreaks werden auch als Freaks bezeichnet, viele sind mir dann aber zu sehr auf die Musik bezogen. Also Freak bedeutet dann wohl einmal "auf etwas sehr bezogen sein" und "von einer gesellschaftlichen Norm abweichend" oder nicht?
    Ich mag halt die "stillen Wasser", also introvertierte Freaks, hab aber oft die Erfahrung gemacht, dass die dann so still sind, dass eine gleichberechtigte Beziehung schwierig ist.

    Dennoch find ich so total angepasste Menschen, die sich gern in großen Gruppen tummeln und auch allseitig beliebt sind, langweilig. Da hab ich immer das Gefühl, die kann jeder haben, die sind beliebig austauschbar und die präsentieren alles, was sie sie sind, auf dem Silbertablett. Warum sollte man die noch kennenlernen?

    Wenn jetzt allerdings sich jemand soweit von jeglicher Gesellschaft abgewandt hat, dass er entweder völlig in die Fantasie (WoW, Bücher, Fernsehen) abgetaucht ist oder sich völlig verschließt, dann find ich das auch unattraktiv, diese Personen erreicht man ja gar nicht mehr.

    Freaks sind ja auch nicht von Natur aus unsozial, manche mögen halt einfach den Mainstream nicht und/oder fühlen sich halt nur unter Gleichgesinnten wohl. Wer die nicht findet, zieht sich wohl zwangsläufig zurück.


    LG,
    Kaya
     
    #37
    Kaya3, 31 März 2009
  18. BaronBalkon
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single

    woooooooowowowow ...langsam.

    Was haben denn bitte 2 Gitarren mit teeniemäßig und rockig, irgendwas in der Richtung zu tun? Das versteh ich mal garnicht.
    Vielleicht spiel ich auch in einer Big Band mit? Vielleicht stehn die aber auch nur als Deko da rum?

    Da hast du dich aber ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt.
    Aber das teeniemäßig trifft mich jetzt hart.
     
    #38
    BaronBalkon, 31 März 2009
  19. Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Ich hab ja nicht gesagt, dass du nicht deine Gründe dafür hast. Jeder hat Gründe dafür, dass er nunmal so ist, wie er ist.

    Rockig und teeniemäßig bezog ich eher auf die Unordnung und die Badsachen hinter dir (in Verbindung mit den Gitarren) ;-) Aber vielleicht stammt das Bild ja auch aus einer Jugendherberge oder so.

    Ich wollte nur darstellen, dass das mit dem Freakigsein manchmal auch einfach Ansichtssache ist. Und ich find das, was auf dem Foto dargestellt ist, schon etwas freakig, ist halt so (und jessas, es ist doch bloß ein Foto!). Du bist wahrscheinlich gesellschaftlich in deine Gruppe gut eingebettet und siehst das dann anders. Ich kann das aber auch anders sehen ;-)

    Und bitte, fühl dich deswegen nicht beleidigt, das war sicher nicht von mir beabsichtigt.


    Grüße,
    Kaya
     
    #39
    Kaya3, 31 März 2009
  20. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Jemand der Gitarre spielt ist doch kein Freak oO Wenn er 20 Gitarren hätte, mit ihnen mehr Zeit als unter Menschen verbringen und ihnen Geschichten erzählen würde, dann wäre er ein Freak, aber sonst...:schuettel
     
    #40
    japanicww2, 31 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten