Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #1

    SInd Jungs konsequent beim Schluss machen?

    Hy ihr,
    Ich weiß das ich keine Chance mehr bei meinem Ex habe, aber ne Freundin hat das gleiche Problem und wir wollten generell mal wissen... seid ihr konsequent beim Schluss machen
    wenn ihr keine Gefühle mehr habt sind sie weg, oder besteht für eure Ex immernoch eine Chance, das ihr sie vermisst und zurück kommt?
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    14 April 2008
    #2
    Nein, Männer bleiben länger und eher aus Pflichtgefühlen, bequemlichkeit und gewohnheit bei ihrer Partnerin.
    Es sind in 70% aller Fälle die Frauen, die sich trennen!
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #3
    meine Frage war ja auch nicht wer schluss macht sondern wenn schluss ist, wer konsequenter ist :grin:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    14 April 2008
    #4
    Off-Topic:
    :engel: sorry, wenn man auf die 30 zu geht wird man zunehmends blind wie ein Maulwurf :schuechte
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #5
    nicht schlimm :grin:
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #6
    Also mein Exfreund war richtig konsequent. Der hat das eiskalt durchgezogen.
    Mein bester Freund macht das leider nicht so gut und schläft immernoch mit seiner Exfreundin, die sehr an ihm hängt, seit bald etwa ... 2 Jahren. :ratlos:
     
  • MacGyver81
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    14 April 2008
    #7
    ich finde das kann man nicht pauschal sagen, dass kommt immer auf den Trennungsgrund, die Umstände usw. an.

    Es kann auch schon Situationen geben wo sie es mit dem richtigen Verhalten schaffen kann mich wieder zurück zu bekommen, aber nur wenn es aus meiner Sicht keinen 100%igen Grund für die Trennung gab. Also wenn ich in irgend einer Form noch was für sie übrig habe.

    Prinzipiell ist es bei mir aber so, dass wenn Schluss ist ich den Kontakt auch vollkommen abbreche. Ich kann mit ihr dann nicht noch groß Sprechen wenn man sich wo trifft, mailen/telfonieren/chatten/... oder sogar mit ihr noch ins Bett gehen (wie envy berichtet hat). Das würden ich einfach emotional usw. nicht aushalten. Wenn Schluss ist, dann brauche ich Abstand.
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #8
    sobald ich mal schluss gemacht habe, komm ich nicht wieder..
    zumindest wars schon zweimal so, also denk ich würd das wieder so sein

    allerdings muss auch erstmal einiges vorfallen, bevor schluss ist, also daher hat das einen guten grund
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #9
    bei meinem (ex)-Freund ist es so... das er nach glücklichen 1,5 jahren einfach seid letzten Samstag keine Gefühle mehr hat. Ich denke auch das er da sehr konsequent ist. Dachte er würde nie schluss machen, war mir zu sicher, da er mir noch einen Tag vorher erzählte, das er mich überalles liebt.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #10
    Ach das stimmt nie und nimmer, dann hat sich das schon längst abgezeichnet und er hat nur gewartet, bis es - für ihn - endgültig keinen Ausweg mehr gab und das kurz vorher gesprochene "ich liebe dich" war schlicht und ergreifend gelogen (ja ich weiss, das tut weh, aber es ist so). ECHTE Gefühle gehen NIE von heute auf morgen weg. Entweder sind die Gefühle nicht verschwunden, waren nicht tief und echt genug oder eben, sie sind nach und nach verschwunden.

    Pauschalisieren kann man - wie üblich - bei dem Thema nichts. Ich hatte auch schon einen Partner, der - für mich überraschend - von heute auf morgen Schluss gemacht hat, weil er mich nicht mehr liebte und ich dachte auch, das sei ja immerhin konsequent, dass er den wahren Grund nannte - bis er mir danach 1.5 Jahre hinterhergelaufen ist. So viel zum Thema konsequent. Wenn ichs mir recht überlege, so sind mir irgendwie mit einer Ausnahme alle meine Ex-Freunde eher noch hinterhergelaufen, mal länger, mal weniger lang, selbst oder ironischerweise gerade wenn das Schlussmachen von ihnen aus ging. Nicht, dass ich das verstehen würde, aber eben.

    Ich selbst war schon beides, extrem konsequent und etwas weniger konsequent :tongue:
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #11
    Er ist immer sehr ehrlich und sehr bedacht! aber er sagt plötzlich kribbelt es nicht mehr! er selbst steht vor einer großen Stufe in seinem Leben !hat GEsellenprüfung und 3 Angebote für danach! mitm Führerschein gabs Probleme und ich hätte ich für ein JAhr... evt. von ihm räumlich trennen müssen! naja jez ist es eh vorbei
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #12
    So stimmt das niemals, bedacht und ehrlich hin oder her. Alles Ausreden, wenn er dich wirklich geliebt hätte (und das wäre dann hoffentlich etwas mehr als "Kribbeln" gewesen), wäre das a) nicht von einer Sekunde auf die andere vorbei und b) würden ihn seine "Gründe" nicht davon abhalten, trotzdem mit dir zusammenzusein. Das ist nunmal gleichermassen wahr wie schmerzhaft. Aber mir ist schon klar, dass man das glaubt, was man glauben möchte und daran glauben will, dass er es ja nur gut meint, auch wenn es nicht so ist. Das haben wir fast alle durch. Und ja, schlussendlich ist es sowieso nicht wichtig, vorbei ist vorbei, wann was warum wie angefangen hat, ist ja eigentlich unerheblich.
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #13
    ja das stimmt! und ich weiß auch das es keine Hoffung gibt! es tut nur so weh! ich werds schon schaffen! er ist halt 3 Jahre jünger als ich erst 18 evt. habe ich zuviel von ihm verlangt
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #14
    *unterschreib*

    Aber hier gehts ja eher um die Frage, ob noch "Hoffnung" besteht.

    ICH denke: Ja.
    Aber meistens nicht lange.
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    14 April 2008
    #15
    die hoffnung stirbt zuletzt!
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #16
    Mein erster Ex war sehr konsequent, die anderen irgendwie nicht so.

    Ich glaube, das kann man überhaupt nicht am Geschlecht fest machen.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    14 April 2008
    #17
    ich war nach allen Trennungen bisher immer konsequenter als mein Partner, ich denke aber das hängt sehr stark vom jeweiligen Menschen ab und kann man nicht pauschalisieren
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    15 April 2008
    #18
    Meine beiden letzten Partner waren jedenfalls nicht konsequent.

    Aber ob man daraus eine Regel erstellen könnte, wage ich zu bezweifeln. Ich glaube nicht, dass das geschlechterspezifisch ist.
     
  • Leiya
    Leiya (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    16 April 2008
    #19
    Ich hoffe irgendwann gibt es dafür eine Regel :frown:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #20
    Ob man das pauschal so sagen kann, kA, aber anhand meiner Beobachtungen aus meinem Bekanntenkreis, sind es ausschliesslich Männer, die konsequent sind, wenn sie Schluss machen, während Frauen nach Schluss machen öfters merken, dass sie ohne ihn doch nicht können und deshalb eher bereit sind, einen 2. Versuch abzugewinnen.
    Was mich betrifft: Einmal Schluss, immer Schluss. Besonders, wenn man wie ich jedesmal nur betrogen worden ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste