Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sind kondome wirklich sicher?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von jaffina, 26 Februar 2002.

Stichworte:
  1. jaffina
    Gast
    0
    Hi!

    Sind Kondome wirklich sicher?
    hattet ihr schon mal schlechte erfahrungen damit?

    bye
     
    #1
    jaffina, 26 Februar 2002
  2. Yeti
    Gast
    0
    Hi,

    hab bisher keine schlechten Erfahrungen damit. Ich hab aber schon von ein paar Leuten gehört, daß Kondome mal geplatzt oder gerissen sind.
    Deshalb sollte man unbedingt darauf achten die Dinger in der richtigen Größe zu kaufen.:smile:
     
    #2
    Yeti, 27 Februar 2002
  3. Die sind schon ziemlich sicher.
    Aber vergiss nicht, daß es im Grunde genommen kein Verhütungsmittel gibt, daß dir 100 % Sicherheit vor einer ungewollten Schwangerschaft oder einer Krankheit gibt.
    Aber im Grunde genommen, sind sie schon sehr sicher - können eben nur reissen oder platzen. Oft kann reisst man sie schon leicht ein, wenn man längere Fignernägel hat und sie aus der Packung holt. Aber keine Sorge - den wenigsten passiert etwas!

    Am besten machst du es, wenn du dann Kondom und Pille nimmst. Dann gehst du auf die ganz sichere Nummer - aber im Grunde genommen, reicht ein Kondom eigentlich.
     
    #3
    nadi-mäuschen, 27 Februar 2002
  4. Spinetti
    Spinetti (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, dass Kondome relativ sicher sind, obwohl uns ist schonmal einer kaputt gegangen (in 10 Jahren Sexleben), war schon ein mächtiger Schock! :eek:
    Dennoch sind Kondome gut, schon alleine bei O-N-S, zwecks Krankheiten.
     
    #4
    Spinetti, 27 Februar 2002
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Der Pearl Index von Kondomen liegt bei 3-5... dh, von 100 Frauen, werden 3-5 schwanger. Eigentlich eine sehr hohe Zahl (wenn mans mit anderen Verhütungsmethoden vergleicht), liegt aber nur daran, dass Kondome oft falsch oder unsachgemäß gehandhabt werden. Ergo, man sollt sich schon damit auskennen, bevor man sie benutzt, damit man so manches Unglück verhindern kann und damit sie auch sicher sind.
     
    #5
    Teufelsbraut, 27 Februar 2002
  6. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    hm also mir is auch noch keins geplatzt, das einzige das ich mal erlebt habe, ist, dass man das viech net drüberbekam (komischer weise immer die von einer speziellen marke (und nicht nur bei einem kerl))... naja dann halt gewechselt. ich hab aber von ner freundin auch schon gehört dass das Teil mal *peng* gemacht hat..

    ich denke aber generell, dass sie schon sehr sicher sind, so lange man sie richtig anwendet...
     
    #6
    MooonLight, 27 Februar 2002
  7. Tajänchen
    Gast
    0
    Bei mir ist schon mal eins geblatzt und ich war auch promt schwanger. Seit diesem ereignis habe ich angst solche dinger zu benutzen (hatte aber auch bis jetzt keinen weiteren Sex mehr).
    Woran es gelegen hat weiß ich nicht. Allerdings würde ich diesen Dingern nicht nur vertrauen.

    Liebe Grüße
     
    #7
    Tajänchen, 27 Februar 2002
  8. Jemima
    Gast
    0
    Also Kondome allein wären mir wahrscheinlich zu unsicher. Ich würd auf jeden Fall auch noch (oder in einer Beziehung wahrscheinlich nur) die Pille nehmen.
    Hab schon von Freunden gehört, dass die Teile bei ihnen jedes mal geplatzt sind. Deshalb bin ich da eher skeptisch.

    Jemima :drool:
     
    #8
    Jemima, 27 Februar 2002
  9. Jocelyn
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mir ist noch keins von den Dinger geplatzt und das obwohl wir nicht immer sehr pfleglich mit den Dingern umgegangen sind...
     
    #9
    Jocelyn, 27 Februar 2002
  10. ente
    Gast
    0
    steckengeblieben

    also auch ich hab schlechte erfahrungen mit kondomen gemacht... es ist steckengeblieben (in MIR :eek: ) und alles nur, weil der kerl scheinbar nicht auf die richtige größe für sich geachtet hat.
    und reißen tun die dinger auch ganz leicht, wenn man sie im portmonaie aufbewahrt... zumindest, wenn sie ins münzfach gelegt werden.
    es gibt übrigens auch besonders reißfeste kondome (die werden von prostituierten benutzt, zwecks gesundheit) wo's die gibt weiß ich zwar auch nicht, aber ich denke mal, die apotheke wird da schon weiterhelfen können.
     
    #10
    ente, 27 Februar 2002
  11. Yeti
    Gast
    0
    Also, laut meiner Erfahrung haben Kondome von Marke zu Marke unterschiedliche Größen.
    Ich würd auch empfehlen zu den Kondomen zusätzlich die Pille zu nehmen.
    Wenns wirklich mal platzt oder reißt und man die Pille nicht nimmt, sollte man an dem oder am nächsten Tag sofort zum Frauenarzt gehen und sich die Pille für danach verschreiben lassen, es sei denn, man will schwanger werden. :smile:
     
    #11
    Yeti, 27 Februar 2002
  12. eheu
    eheu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    unangenehme erfahrungen in dem sinn hatte ich noch keine... der geruch ist nicht unbedingt der angenehmste und das einzige problem, das ich bisher mit kondomen hatte war das, das ich nicht wusste wohin damit nach dem sex *ggg* aber dazu gibts eh schon ein paar threads...

    @ente: dreimal darfst du jetzt raten, weiso es immer heißt man solle keine kondome in geldtaschen und orten mit starken temperaturschwankungen aufbewahren *ggg* :zwinker:

    lG Uwe
     
    #12
    eheu, 27 Februar 2002
  13. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Teufel, jetzt muss ich dich mal ausnahmsweise korrigieren... *g* Pearl- Index 3-5 heißt nicht, dass von 100 Frauen, die diese Methode anwenden, 3-5 schwanger werden, da fehlt nämlich ein wichtiger Zusatz: Von 100 Frauen, die diese Methode über ein Jahr lang anwenden, werden 3-5 schwanger! Und schon sieht die Welt ganz anders aus *grins*- die Zahl der ungewollten Schwangerschaften ist doch nicht so hoch, die Anwendung geht lediglich in 0,05% aller Fälle gehörig schief (wenn man von 80mal Geschlechtsverkehr pro Jahr ausgeht...). Das ist natürlich immer noch ein gewisses Restrisiko, was man aber durch korrekte Anwendung ganz gut vermeiden kann: Gütesiegel, vernünftige Aufbewahrung, korrekte Größe, ausreichendes Wissen um die Anwendung und- ganz wichtig, dabei ist uns nämlich schon 'n paarmal was gerissen *g*- wenn der Penis mal rausrutscht, bloß nicht noch ein paarmal stoßen, bevor man(n) wieder einführt. Zwischen den Oberschenkeln eingeklemmt beträgt die Reißgefahr nämlich ungefähr 99,5% :zwinker:.

    Und weil solche 'Unachtsamkeiten' bei uns häufiger mal vorkommen, nehm ich zusätzlich noch die Pille, was auch sehr praktisch ist, wenn man gerade mal kein Kondom zur Hand hat. Allgemein ist Pille wesentlich sicherer, aber wenn man mit Kondomen pfleglich umgeht, bieten sie einen guten Verhütungsschutz und den einzig möglichen Schutz vor Geschlechtskrankheiten. Und wenn mal was reißt, dann gibt es gottseidank immer noch die Pille danach, die aber wirklich nur eine Notlösung sein sollte.
     
    #13
    Liza, 27 Februar 2002
  14. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    hallo!

    jaja condome sind sicher! okok!

    aber passt auf mit gleitcremes, wenn die nicht wasserlöslich sind, sprich öle usw. drin sind dann reissen die dinger leichter!

    Wasserlösliczhe cremes/öle gibts in der apotheke!

    .

    mondmann mit ohne mit condom :drool:
    scheiss anglezismen Kondom
     
    #14
    Mondmann, 27 Februar 2002
  15. Diamant
    Gast
    0
    Also mir sind in über einem Jahr beziehung die Kondome 3 mal geplatzt ... also ich würde nicht drauf baun das sie unbedingt sicher sind... am besten noch ein anderes Verhütungmittel zuätzlich verwenden ... (jedenfalls so hab ich das immer gehandhabt...)
     
    #15
    Diamant, 27 Februar 2002
  16. ente
    Gast
    0
    @eheu: also bei meinem ex ist das kondom nicht gerissen. es ist steckengeblieben, weil er normalgröße benutzt hat, obwohl er wohl eher minigröße hätte nehmen müssen. :grin:

    im portmonaie hat er die kondome auch nicht aufbewahrt.
     
    #16
    ente, 28 Februar 2002
  17. eheu
    eheu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    @ente:
    meine aussage war auch auf das da oben bezogen und nicht auf das in-der-vagina-stecken-bleiben

    lG Uwe
     
    #17
    eheu, 28 Februar 2002
  18. Perlentaucher
    0
    also ich hab schlechte Erfahrungen mit Billyboys gemacht! Drei mal benutzt und drei mal geplatzt! Da kann ich nur eine Marke entfehlen! Durex Emotions!die sind mir noch nie geplatzt!
     
    #18
    Perlentaucher, 28 Februar 2002
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *totlach* 'Durex Emotions' also? Kann zwar bestätigen, dass die Dinger sehr gut riechen- aber sicher? *hehehe*

    *hehe* Du solltest dich vielleicht mal bei der Stiftung Warentest über die verfälschten Ergebnisse beschweren- hier ist übrigens der Link...
     
    #19
    Liza, 28 Februar 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test