Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sind mitlaufende parkscheiben eigtl lt stvo erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von drknickle, 28 Oktober 2004.

  1. drknickle
    drknickle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Joa

    a) Sind mitlaufende Parkscheiben (welche mit Quatzuhr o.ä.) erlaubt?

    b) falls nein, ich kann mir ja gut denken, dass sowas einem parkwächter durchaus bei mehrmaligen vorbeilaufen auffallen kann...

    habt ihr da ne ahnung?
    thx :smile: drknickle
     
    #1
    drknickle, 28 Oktober 2004
  2. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich weis nicht wie es in der STOV steht weil ich kein führerschein hab aber ich denke es ist verboten weil es ja betrug ist in gewisser hinsicht
     
    #2
    unbekannte, 28 Oktober 2004
  3. Sunnyflower
    0
    Die Parkscheiben an für sich sind soweit ich weiß erlaubt - aber du mußt die Zeit natürlich "anhalten", wenn du aussteigst und parkst. Erspart dir also lediglich das umstellen der Parkuhr.
     
    #3
    Sunnyflower, 28 Oktober 2004
  4. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ich habe keine ahnung aber kenntnis.:grin:
    diese art parkscheiben sind nicht erlaubt.

    auffallen wird es spätestens beim zweiten durchgang.

    abgesehen davon gehen diese uhren ja minutengenau. die parkscheibe wird aber jeweils auf die nächste halbe oder volle stunde gedreht.

    lg
    kerl
     
    #4
    kerl, 28 Oktober 2004
  5. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab auch son ding*g*
    On erlaubt oderr nicht, erstmal egal.
    Allerdings hab ich die "intelligente" Variante davon, denn sie rückt wahlweise nach einer oder nach zwei stunden um die gesetzte zeit weiter.
    Hab ich mal in so ner Hinterhof tuningbude ergattert :grin:
     
    #5
    chrith, 28 Oktober 2004
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Sie sind nicht erlaubt...streng genommen ist es auch nicht erlaubt die Parkscheibe per Hand weiterzudrehen ohne das Auto zu bewegen
     
    #6
    Stonic, 28 Oktober 2004
  7. roadrunner01
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Nein, sind nicht erlaubt.
    Wäre meines Wissens nicht nur ne Ordnungswidrigkeit sondern sogar ne Urkundenfälschung, da die Parkscheibe ja als Beweismittel dient. Wenns der politesse nicht auffällt, was ja wahrscheinlich ist, kein Problem,aber wenn sich das Ding grade dann weiterdreht, wenn die davorsteht...

    Drehst du die Parkscheibe ein weiteres Mal manuell weiter, so ist auch das verboten - es sei denn, du fährst aus der Lücke raus, fährst wieder rein und stellst erneut die Ankunftszeit ein. Dabei ist zu beachten, dass der Reifenventilstand anders sein sollte, als beim ersten Ankommen. Das kontrollieren die Politessen nämlich (und speichern das zusammen mit den Fahrzeugdaten ab) drehen dann ihre Runde und können dann unschwer erkennen, ob das Fahrzeug bewegt wurde, oder halt nicht und die Parkzeit überschreitet. Nur - wer macht sich schon die Mühe bzw. denkt immer rechtzeitig dran... ?
     
    #7
    roadrunner01, 28 Oktober 2004
  8. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    Erlaubt sind die Teile nur,wenn die Stop Taste gedrückt wurde.

    Wer die Uhr weiterlaufen läßt, riskiert richtigen Ärger!
    Das ist nicht mit einem 15€ Ticket abgetan.
    Ein Bekannter bekam wegen eines solchen Dinges eine Anzeige (Betug und Irgendwas anderes glaube ich), was rauskommt wird sich noch zeigen. Das wird irgendwann nächstes Jahr verhandelt.
     
    #8
    Mr.Eierhals, 29 Oktober 2004
  9. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Wenn dort steht, dass du 2 Stunden parken darfst, darfst du 2 Stunden dort parken. Die Parkuhr dient als Beweismittel um nachzuweisen, dass du erst seit der angegebenen Zeit dort stest. Wenn du die Anzeige beeinflusst, kannst du wegen Betruges vor Gericht kommen. Das Verfahren wird im Normalfall dann zwar eingestellt, aber die entstandenen Kosten musst du dann tragen. Und für das Geld hättest du dann 10 Knöllchen wegen Falschenparkens bezahlen können.

    Das manuelle Weiterdrehen ist auch nicht erlaubt, wird aber nicht als vorsätzlicher Betrug angesehen, sondern "nur" als Verstoß gegen die STVO.
     
    #9
    User 9364, 29 Oktober 2004
  10. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    hmmm...wenn wir schon dabei sind: die prkscheibe könnte im zusammenhag mit dem auto/kennzeichen doch aber ne zusammengestzte urkunde darstellen...hab aber grade keine lust, im kommentar nachzuschauen
    :zwinker:
     
    #10
    Ben21, 29 Oktober 2004
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    @eric
    Zermater dir doch nicht so das Gehirn ! :zwinker:
    Eine Parkscheibe die weiterläuft ist einfach keine gültige Zeitanzeige im Sinne der StVO. Damit ist es so, als wenn sie gar nicht da wäre !
     
    #11
    waschbär2, 29 Oktober 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ja, die gnadenlose Rache der Politessen. :link:
    Die haben nämlich ein verdammt gutes Gedächtnis und lauern diesen Megaschurken schon beim Einparken auf ! :tongue: :grin:
     
    #12
    waschbär2, 30 Oktober 2004
  13. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    na gut. war ja auch nur so ne idee.

    aber was hat denn deiner meinung nach der "doppelvorsatz" in der praxis, will heißen bei der strafzumeesung, für eine relevanz? ist doch ein rein theoretisches phänomen...
     
    #13
    Ben21, 30 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten